weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Blaumeisenbaby hat Hunger

123 Beiträge, Schlüsselwörter: Vogelkind In Not
kavinsky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Blaumeisenbaby hat Hunger

15.05.2014 um 13:46
Hallo,

kann leider nicht viel zur Einleitung schreiben.

Habe soeben ein kleines Blaumeisenbaby auf einer Bundesstraße gefunden.

Normal lasse ich Tierkinder immer da wo sie sind und warte vllt noch, ob die Eltern kommen, aber dieses Mal ging das leider nicht, weil er wie erwähnt mitten auf der Straße saß und ich gar nicht wusste, wohin da nun mit ihm.

Er ist mit Sicherheit nicht verletzt oder krank. Ist völlig in Ordnung, frisst auch brav, wenn ich ihm
Insekten gebe.

Nun meine Frage:

Was fressen solch kleine Vogelbabys überhaupt alles? Gehn auch Käfer? Gibt es irgendwelche Alternativen? Müssen sie auch trinken? Habe nämlich mal gehört, dass sie den Speichel der Eltern brauchen - stimmt das?

Hoffe auf Hilfe, denn er schreit ganz schön rum ... woher weiß ich eigentlich, wann der mal satt ist?

Danke schön im Voraus und nicht böse sein, falls ich nicht gleich antworten kann, weil ich nämlich
runter muss Insekten suchen und das ist gar nicht mal so einfach, weil es so kühl draußen ist, keine
Ahnung wo die Dinger dann so sind - bin ja kein Vogel.


melden
Anzeige

Blaumeisenbaby hat Hunger

15.05.2014 um 13:54
@kavinsky

Ganz ehrlich würde ich mit einem Tierarzt telefonieren, was man Ihr am besten gibt. Einem Igel ist man auch geneigt, Milch hinzustellen. Das ist das schlimmste was man machen könnte.

Ich würde mich absichern und wie gesagt einen Tierarzt anrufen und fragen, was am besten zu tun ist. Könnte auch sein, das Katzenfutter geht aber da bin ich mir nicht sicher!


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Blaumeisenbaby hat Hunger

15.05.2014 um 14:03
@kavinsky
Schau mal in Foren nach, das Problem ist nicht neu.
Z. B. hier http://www.tierforum.de/t19528-blaumeisen-aufziehen.html

Später wirst du ihm dann allerdings auch das Fliegen beibringen müssen, aber auch das lässt sich schaffen

laurent-6

Es braucht nur ein wenig Übung.


melden

Blaumeisenbaby hat Hunger

15.05.2014 um 14:07
@kavinsky

Also sage ich doch Katzenfutter und um der Meise wirklich gerecht zu werden würde ich ihr noch Heimchen holen im Tierhandel.

Der Link von emanon ist super! Alle Fragen erledigt!


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Blaumeisenbaby hat Hunger

15.05.2014 um 14:12
@Schnaki
Auch zu Flugtechnik keine weiteren Fragen? ;)

@kavinsky
http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/aufzucht.html


melden
Binger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Blaumeisenbaby hat Hunger

15.05.2014 um 14:13
ruf doch den Tierschutz an oder BUND


melden

Blaumeisenbaby hat Hunger

15.05.2014 um 14:15
@emanon

Wenn er es der Blaumeise so beibringt wie auf Deinem Beispiel angegeben, dann habe ich keine Bedenken. Mich wundert nur, dass Du Dich damit auskennst, fliegen ist ja nicht so Dein Fall :) ...


melden
kavinsky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Blaumeisenbaby hat Hunger

15.05.2014 um 14:37
Danke schön, für die schnellen Antworten, er schläft jetzt gerade.

Hoffe, dass ich alles richtig mache und er schön groß und stark wird. Bin grad noch überall am Lesen,
na mal sehen ...

@Schnaki
@Binger

Tierarzt anrufen bringt glaube nicht so viel, weil sich die meisten mit Wildtieren gar nicht so auskennen.

Tierschutzbund wäre schon hilfreich, wenn man da gleich die richtige Telefonnummer zur Hand hätte.

Also ich werde ihn jetzt erstmal versuchen aufzupäppeln, vllt kommen ja noch einige hilfreiche Tipps.


melden

Blaumeisenbaby hat Hunger

15.05.2014 um 14:38
@Schnaki
das @emanon nicht fliegen kann verrät doch schon das Profilbild. Da fragste besser den Profi :D


melden

Blaumeisenbaby hat Hunger

15.05.2014 um 14:41
@pajerro

Ja das da eher so die Theorie kommt war klar ... bei Dir sehe ich die Praxis ... und gelbe Augen :D


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Blaumeisenbaby hat Hunger

15.05.2014 um 14:46
@pajerro
Pootoos sind weltweit auch nicht unbedingt für ihre Flugkünste bekannt. :p


melden
kavinsky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Blaumeisenbaby hat Hunger

15.05.2014 um 15:12
@emanon

Danke schön für den Link, ist echt hilfreich und den hätte ich wahrscheinlich gar nicht so schnell
gefunden mit dem kleinen Schreihals hier :)


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Blaumeisenbaby hat Hunger

15.05.2014 um 15:24
@kavinsky
Fütterung von jungen Singvögeln :

Das Futter sollte mit einer stumpfen Pinzette tief in den Rachen geschoben werden.
Sperrt der Jungvogel seinen Schnabel nicht von alleine auf, öffnet man den Schnabel vorsichtig und verabreicht die Futterportion.
In der Mehrzahl der Fälle assoziieren die Jungvögel den Pfleger schnell mit Futter und öffnen den Schnabel (sperren), sowie sie den Pfleger erblicken.
Eine Ausnahme bilden die Mauersegler, diese Tiere sperren nicht, man muß ihnen den Schnabel immer öffnen.

Von Tagesanbruch bis -ende braucht ein noch ungefiederter Jungvogel vier Mal pro Stunde, später noch zwei Mal pro Stunde Futter !
Pro Mahlzeit sollten, je nach Größe des Vogels, jeweils Portionen von Erbsen- bis Haselnussgrösse gegeben werden.

Für alle Singvogel-Nestlinge kann folgendes Futter verwendet werden: Ein Teil mageres Rindshackfleisch vermischt mit zwei Teilen Insektenschrot aus dem Zoofachgeschäft, angereichert mit etwas Futterkalk und einigen Tropfen eines Vitaminpräparates. Die Futtermischung muss gut angefeuchtet werden, die Vögel brauchen kein zusätzliches Wasser.

Im Folgenden die vom Landesbund für Vogelschutz (LBV) empfohlenen Futterliste:

Arten Ersatzfutter

Singvögel: Weichfresser
(Stelzen, Drosseln, Grasmücken, Meisen, Stare)


Magerquark mit hartgekochtem Ei, geriebenem Zwieback und Hackfleisch, später handelsübliches Weichfutter; Ergänzung durch ein Multivitamin-Mineralstoff-Gemisch (Zoohandlungen, Tierarzt); Insektenlarven und - bei Drosseln - Regenwürmer als Lebendfutter
Körnerfresser
(Finken, Sperlinge)
Wie Weichfresser; später zunehmend fein geschnittenes Grünzeug, milchreife Grassamen und Sämereien; handelsübliches Aufzuchtfutter (Zoohandlungen)
Wie du siehst, ist das ziemlich aufwendig und wenn du nicht Gefahr laufen willst, dass das
Kleine nicht nur müde ist, sondern vor sich hin stirbt, dann bringe es zum nächsten Tierarzt!


melden
raupsi-ya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Blaumeisenbaby hat Hunger

15.05.2014 um 16:38
@kavinsky

cool will auch :D kannst du uns ein foto von dem großmaul zeigen? :)


melden

Blaumeisenbaby hat Hunger

15.05.2014 um 16:49
Wir haben das auch öfter, bei uns landen die kleinen Piepmätze (und was sonst noch so Hilfe benötigt), wenn sie nicht mehr zurückkönnen oder das Tierheim sie grad nicht versorgen kann.

Gute Erfahrungen haben wir mit dem Futter gemacht:

http://www.rakuten.de/produkt/claus-nestlingsfutter-komplettes-aufzuchtfutter-set-fuer-elternlose-jungvoegel-zur-handauf...

Und hier noch eine ausführliche Webseite:
http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/futter.html

(Zur Zeit haben wir übrigens 3 junge Elstern da)


melden

Blaumeisenbaby hat Hunger

15.05.2014 um 16:53
@Cerberus_
Find ich Klasse!

Da würden wir aber auch gern ein Bild sehen ;)


melden

Blaumeisenbaby hat Hunger

15.05.2014 um 16:55
Ok, mal schauen..3x "Insert-Food-Here" Bilder...kommen die Tage ;)
Übrigens sind Elstern echt unkompliziert.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Blaumeisenbaby hat Hunger

15.05.2014 um 16:55
ramisha schrieb:Von Tagesanbruch bis -ende braucht ein noch ungefiederter Jungvogel vier Mal pro Stunde, später noch zwei Mal pro Stunde Futter !
Wer die Zeit dazu hat ... es ist jedenfalls eine dankbare Aufgabe!
Ich bin leider daran gescheitert - die kleine Amsel starb.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Blaumeisenbaby hat Hunger

15.05.2014 um 17:00
@kavinsky

Der Link zur Wildvogelhilfe wurde ja bereits eingestellt. Das wäre auch meine erste Wahl gewesen.

Du kannst auch gerne eine Mail dorthin schicken und Dich ggf telefonisch beraten lassen.
Eventuell können sie Dir auch eine Adresse einer Auffangstation nennen, die bei Dir in der Nähe liegt.

Zu Tierärzten könnte ich Dir, wenn Du möchtest Links mit nach Ländern sortierten Wohnorten schicken. Es sollte unbedingt ein vogelkundiger TA (Zusätzliche Ausbildung zum TA-Studium) sein.


melden
Anzeige

Blaumeisenbaby hat Hunger

15.05.2014 um 17:07
@kavinsky
Hatte das "Problem" auch mal. Allerdings handelte es sich um ein Junges, das von den Eltern im Nest zurückgelassen wurde, weil die anderen flügge waren.

Habe den kleinen Vogel damals ins Tierheim gebracht, das war kein Problem (da wurden bereits mehrere Vogelbabies versorgt). Ist allerdings schon einige Jahre her, und war in einer größeren Stadt.

Durch dein Erlebnis musste ich wieder daran denken, eine schöne Erinnerung. :lv:


melden
193 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden