weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

350 Beiträge, Schlüsselwörter: Tierquäler

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

09.12.2014 um 22:58
Muss ich das so verstehen, dass du auch so leben könntest, wie in Massentierhaltungen? Nur mit anderen Menschen zusammen. Findest du das schön? Also ich nicht. Da stellt sich mir die Frage, warum es die Tiere müssen. Und Tiere wie Hühner können sich nicht einfach wehren.


melden
Anzeige

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

09.12.2014 um 22:59
@Sackniere
Sackniere schrieb:Aber wenn du angeredet wirst mit: "du hast nichtmehr alle nadeln an der Tanne" dann frag ich mich, wie ein reiferer Mensch eine Diskussion führt. Vielleicht mag ich in der Hinsicht ein wenig sensibel sein, doch so muss ich doch nicht bezeichnet werden, nur weil ich meine Gedanken ausspreche.
Da hast du recht, es ist nicht unbedingt die feine Art, mit Menschen zu diskutieren.
Sackniere schrieb:Vielleicht mag ich in der Hinsicht ein wenig sensibel sein, doch so muss ich doch nicht bezeichnet werden, nur weil ich meine Gedanken ausspreche.
Nein, so mußt du dich nicht bezeichnen lassen, das stimmt.
Deine Art und Gedanken die du hast, verführen halt zu solchen Beschimpfungen.
Nimm dir das nicht zu sehr zu Herzen. Aber eins musst du wissen, in einem Forum wird man nicht mit Samthandschuhen angefasst.


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

09.12.2014 um 22:59
@Akkordeonistin

Aber der Instinkt der Tiere, bzw. Hunde ist stärker als ihr Gewissen. Und dies erkenn ich daran, dass ich selber 2 Hunde habe.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

09.12.2014 um 23:01
@Sackniere
Sackniere schrieb:Aber der Instinkt der Tiere, bzw. Hunde ist stärker als ihr Gewissen.
das ist bei uns Menschen nicht anders. Ersetz mal Instinkt durch Trieb, dann wird es noch deutlicher bewusst.


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

09.12.2014 um 23:02
@Finchen

Ich esse auch Fleisch. Und du würdest dein Tier auch selbst jagen. Aber dies ist ja der Unterschied. Das Tier im Wald hatte bisher ein schönes Leben, wo es frei war, und sich von natürlichen Sachen ernährt hat. Die Tiere die eingesperrt sind, haben kein schönes Leben, sind nicht frei, evtl oft krank und bekommen zusammengemixtes Futter.


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

09.12.2014 um 23:03
@Sackniere
Was ist das für ein Instinkt, mit dem Futter zu spielen?

Und was für ein Instinkt offenbart sich bei dem Delfin, der den Kugelfisch mal ein bisschen "mobbt"?


Wieso isst du Fleisch?


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

09.12.2014 um 23:04
Menschen sind nicht "besser" als Tiere.

Wir haben die gleichen Instinkte:

* Überlebenstrieb (und zwar bis aufs Äußerste! JEDER würde zum Überleben töten!)
* Machtdemonstration
* Reviermarkierung
* Fortpflanzungstrieb
* Gesetz des Stärkeren
* Töten zur Nahrungsgewinnung
* Töten zum Überleben
* Töten/Quälen aus Spaß / niederen Beweggründen


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

09.12.2014 um 23:06
@morgenrot37

Ich möchte ja nicht sagen, dass ich in so einem Forum nicht blöd angeredet werden kann oder darf, aber dann sollte auch nicht darüber diskutiert werden, wie ich auf so etwas reagier.


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

09.12.2014 um 23:06
Sackniere schrieb:Das Tier im Wald hatte bisher ein schönes Leben
Ja, das muss echt schön sein, wenn mal wieder eine Straße gebaut wird und das Revier zerschneidet, wenn ständig irgendwelche Zweibeiner durch dein zu Hause rennen, dich stören, Lärm machen und schießen und deren Müll dir Bauchschmerzen bereitet, wenn du ihn frisst.
Auch Fressfeinde, vor denen du ständig auf der Hut sein musst, machen das Leben echt spaßig.


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

09.12.2014 um 23:07
Wie ich schon oft erlebt habe:
einem Elefanten, Löwen, Tiger geht es im Circus besser, als in freier Wildbahn!
Denn sie lieben ihr Zuhause, zeigen keinerlei Stress durch Transport o.ä. (wurde wissenschaftlich überprüft), empfinden großes Vertrauen zu ihren Pflegern und Trainern...


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

09.12.2014 um 23:09
@Finchen
Was sich jeder logisch denkender Mensch auch denken kann. Ich vermisse ja auch keinen Ort, an dem ich noch nie war ;)


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

09.12.2014 um 23:09
@Akkordeonistin

Das mit dem Futter zu spielen, macht vllt nicht jeder Hund. Mein Hund hatte eine Katze erlegt und solange "gekämpft" bis die Katze tot war. Das ist der Jagdinstinkt.

Was es mit dem Delfin auf sich hat, weiß ich nicht, aber es vllt ihre Art zu spielen.


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

09.12.2014 um 23:11
@Sackniere
Ja, aber spielen ist kein Instinkt.
Wieso predigst du hier, kein Fleisch mehr zu essen, isst aber selber welches?
Ich finde, es ist am einfachsten, bei sich selbst anzufangen.


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

09.12.2014 um 23:11
@Finchen
Finchen schrieb:Ich kenne genug Tiere, die aus SPAß töten, andere ärgern etc..... und die sehr wohl ein Gewissen haben!
Hunde, Pferde z.B. können auch Schadenfreude empfinden - und das ist keine Einbildung!
Also ich denke mal, dass man das nicht mit den Menschen vergleichen kann, die bewusst Tiere quälen.
Finchen schrieb:Ich kenne genug Tiere, die aus SPAß töten, andere ärgern etc..... und die sehr wohl ein Gewissen haben!
Hunde, Pferde z.B. können auch Schadenfreude empfinden - und das ist keine Einbildung!
Ich kann mir im Moment nicht vorstellen, dass Tiere ein Gewissen haben. Ich halte sehr viel von der Intelligenz mancher Tiere, aber ein Gewissen, nee, das glaube ich nicht.
Finchen schrieb:Nutztierhaltung ist so wenig Tierquälerei, wie Circus und Zoo! Nur, weil es einige wenige "schwarze Schafe" gibt, werden gleich alle als böse hingestellt...
In der Nutztierhaltung gibt es nicht wenige schwarze Schafe, sondern die ganze Masttierhaltung ist quälerei.
Ich bin natürlich auch gegen Zoos und Zirkus.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

09.12.2014 um 23:12
Sackniere schrieb:Mein Hund hatte eine Katze erlegt und solange "gekämpft" bis die Katze tot war. Das ist der Jagdinstinkt.
so ein Quark. Das ist ein gestörter Hund.


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

09.12.2014 um 23:13
@Akkordeonistin

Das mag alles sein, doch es ist bestimmt schöner, frei in der Natur zu sein, und nicht eingesperrt in so einem "Lagerhaus". Und in Massentierhaltungen ist es bestimmt lauter und stressiger als im Wald.


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

09.12.2014 um 23:14
Alano schrieb:Das ist ein gestörter Hund.
Und ein gestörter Halter, der da nicht eingreift. Spätestens, wenn meine hinter einer Katze her will, wird sie zurück gepfiffen.


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

09.12.2014 um 23:14
@Alano

Was sind denn in deinen Augen keine gestörten Hunde? Diese kleinen Chihuahua, die Fliegen jagen?


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

09.12.2014 um 23:14
@morgenrot37
dann hast du leider ein völlig falsches Bild von Zoo und Zirkus...
was nichts mit der Realität zu tun hat!

Das, was von PeTA und Co verbreitet wird, sind zu 95% gefälschte Videos und Bilder aus dem Ausland!


melden
Anzeige
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

09.12.2014 um 23:15
@Sackniere
du laberst hier ein Zeug, das könnte von einem Kind stammen. Ich weiß nicht wie alt du bist. Wenn du aber älter als 15 bist, ist es traurig.


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden