Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Neues Katzenklo

44 Beiträge, Schlüsselwörter: Katzenklo
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Katzenklo

07.09.2015 um 09:58
@ramisha

Es ist natürlich grenzwertig, aber du musst und kannst am besten entscheiden, ob dieser Klaps okay war oder nicht ;)

Ich habe auch eine Technik entwickelt, wie ich meinen 2 Schnurrtigern erkläre, dass das getane nicht pralle war.
Zuerst erhebe ich die Stimme...und nenn sie bei Ihrem eigentlichen Namen (die beiden haben auch noch Kosenamen). Sobald die beiden merken, das sie mit Ihrem richtigen Namen angesprochen werden und das dann etwas intensiver, dann ziehen sie sich schon zurück. Sollte das wider Erwarten nicht reichen, dann gibt es einen festeren Stupser mit meinem Zeigefinger auf die Vorderpfote. So, als wolle man einem Kleinkind auf die Finger "hauen" wenn es etwas macht, was nicht erlaub ist.

Danach ist dann meistens alles wieder gut und wenn nicht, dann gehen wir uns halt ein paar Stunden aus dem Weg. Irgendwann wird schon einer schwach werden (meistens ich :D).


melden
Anzeige
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Katzenklo

07.09.2015 um 15:55
@datrueffel

Mehr Kraft als hinter deinem Zeigefinger-Stupser, war hinter meinem Klaps auch nicht und der kam auch nur, weil weder freundliches, noch energisches Verbales fruchteten. Shadow hört prima auf seinen Namen, vor allem, wenn er meint, es wird zu Leckerem geblasen. Und was "NEIN" bedeutet, weiß er auch und ich bin ganz stolz auf uns, dass das in den meisten Fällen auch klappt. Deswegen lebt meine Reispapier-Stehlampe auch noch, weil er bei "NEIN" sogar von dem Insekt in oder an ihr ablässt und das will bei seinem Jagd- und Spieltrieb schon was heißen.

Aber die dem Klaps vorausgegangenen vergeblichen Bemühungen meinerseits gingen alle ins Leere und so ließ ich mich hinreißen. Kommt bestimmt nicht so schnell wieder vor, denn die Reaktion des Katers, dieses verblüffte, stille In-Sich-Gehen und Zurückziehen, war für mich viel schlimmer, als irgendeine wilde, wütende Reaktion seinerseits.
Hat mich nachdenklich und betroffen gemacht und zu der Einsicht gebracht, dass manche Tiere sensibler und gefühlvoller reagieren, als manch menschlicher Sturkopf.

Und du wirst lachen: Als sich Shadow nach dem Kläpschen so offensichtlich traurig zurückzog, war ich drauf und dran, nach ihm zu sehen und mich zu entschuldigen ;-) (wie man das so macht - mit guten Worten und Streicheleinheiten). Bin ganz froh, dass ich es nicht tat; so sind wir beide um eine Erfahrung reicher und mein Kater weiß jetzt, dass Frauchen nicht nur aus überbordender Zärtlichkeit besteht!


melden

Neues Katzenklo

07.09.2015 um 18:53
Meine hatte keine Probleme mit dem neuen Klo, war aber auch größer ;-) ich denk mal wenn es an der selben Stelle steht und das gleiche Streu drin ist, dann sollt es keine Probleme geben ;-) *zuversichtlichguck*


melden

Neues Katzenklo

08.09.2015 um 11:51
Das blöde an einem Klapps auf dem Po ist, dass es ja sofort passieren muss sonst weiß das Kätzchen ja nicht mehr wofür der war :-/
Heute Nacht hat sie ins Katzenklo gemacht aber auch in den Gang -.-
Ich habe dass jetzt Wortlos weg gemacht da es auch nicht mehr frisch war sondern in der Nacht passiert sein muss. Manchmal bestraft sie uns wenn wir uns zu wenig um sie kümmern oder zu wenig beachten. Das kann aber nicht der Fall sein da ich gestern nicht raus bin und wir den ganzen Tag gekuschelt haben.
Da sie ins Klo gemacht hat kann ich nicht von aus gehen dass es an der neuen Toilette liegt. Das Klo wird morgens immer gereinigt von beiden Ausscheidungen meistens kommt über den Tag noch ein Häufchen aber das Klo ist abends sauber.
Da sie die letzten Tage eher wenig gepinkelt hat egal ob ins Klo oder nicht vermute ich dass ihr nach ihrem ersten Toiletten Gang das Klo nicht sauber genug war (wer steht schon nachts auf um das Klo zu säubern nur weil gepinkelt wurde) und sie ausgewichen ist. Was aber auch merkwürdig ist denn sonst benutzt sie eigentlich die Dusche, da weiß sie dass es keinen ärger gibt geht ja auch leicht weg :D
Das gute ist dass das Klo für beide zwecke genutzt wird :)

ich hab über das verhalten von heute Nacht auch nicht mit ihr geredet da sie nicht mehr weiß worum es geht :/


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
146am 06.06.2013 »
von Basto
407 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt