Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Unsere Haustiere und wie wir sie ernähren. Was ist wirklich im Futter?

86 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Haustier, Abfall, Eklig, Futter

Unsere Haustiere und wie wir sie ernähren. Was ist wirklich im Futter?

26.09.2010 um 20:44
Hallo zusammen,

also wenn ich im Eröffnungsthread schon lese:

"es wurde nachweislich festgestellt das fast 80 prozent der haustiere an nierenversagen sterben weil die nieren durch das futter erheblich geschädigt werden"

krieg ich schon zuviel. (Ich beziehe diese Aussage jetzt al nur auf Hunde und Katzen und nicht auf Nager oder dergleichen.)
d.h. 8 von 10 Hunden oder Katzen müssten an Nierenversagen sterben. Ich arbeite in einer Tierarztpraxis und kann nur sagen, dem ist nicht so.

Das Thema "Wie ernähre ich mein Tier richtig" ist ein fass ohne Boden, da kann man stundenlang diskutieren und es bringt nix. Das Buch "Katzen würden Mäuse kaufen" hat erheblich dazu beigetragen, Tierhalter zu verunsichern und jeder Möchtegern Öko fängt an seinen Hund zu barfen, natürlich total falsch, den barfen ist ein Thema für sich, das macht man nicht "mal eben so".
Diese Barfer diskutieren, kaufen scheißteure Schlachtabfälle, damit sie ihrem Hundchen was gutes tun. Und selber kaufen sie sich nach Feierabend erst mal nen leckeren Döner.....

Vielleicht sterben heutzutage mehr Katzen an Nierenversagen als noch vor 50 Jahren, aber habt ihr euch schonmal gefragt warum? Viele Katzen bekommen mit 16 oder 17 Jahren Nierenprobleme, früher ist das nicht so gewesen, klar, früher wurden die meisten Katzen auch nicht so alt!!

Stiftung warentest testet reglmäßig Futtermittel, Klärschlamm o.ä. wurde darin noch nie gefunden.
Ich halte das alles für totale Panikmachen, klar ist es wichtig Dinge zu hinterfragen und nicht alles was einem vorgesetzt wird zu glauben. Es gibt wirklich bestimmte Futtermittel, die Schrott sind, zb Sheba oder Cäsar aber auch preiswerte gute.

Wenn ein Tierhalter schuldbewusst zu mir sagt, er füttere seinem Hund seit 16 Jahren Rinti und Matzinger Hundeflocken und mich fragt ob er ihm nicht "besseres" Futter geben soll (der Hund ist topfit, hat glänzendes Fell und macht überhaupt nen guten Eindruck) kann ich nur sagen, warum? Was 16 Jahre so gut ging, geht auch weiterhin gut.

Es gibt natürlich auch Hunde die das ein oder andere Futter nicht vertragen, aber deßhalb muss es ja nicht schlecht sein.

Fazit: Mehr panikmache als sonstwas.


melden
Anzeige

Unsere Haustiere und wie wir sie ernähren. Was ist wirklich im Futter?

26.09.2010 um 20:46
Coxi schrieb am 20.09.2010:es wurde nachweislich festgestellt das fast 80 prozent der haustiere an nierenversagen sterben weil die nieren durch das futter erheblich geschädigt werden
Jetzt wo es noch mal erwähnt wird....

Ich wußte gar nicht das man alle toten Haustiere autopsiert.


melden

Unsere Haustiere und wie wir sie ernähren. Was ist wirklich im Futter?

26.09.2010 um 21:34
Ich kenne jedenfalls zwei Katzen, die bereits wegen kaputter Nieren zugrunde gegangen sind. Und das wirklich elendig.

Beide bekamen billiges Dosenfutter.


melden

Unsere Haustiere und wie wir sie ernähren. Was ist wirklich im Futter?

27.09.2010 um 11:08
Mein kater hat im zarten alter von 2 jahren bereits diabetes vom supermarktkatzenfutter bekommen.
Es ist in meinen augen sowieso eine zumutung einen reinen fleischfresser mit futter zu füttern, in dem nur 4% fleisch tierische nebenerzeugnisse sind und der rest mit getreide aufgefüllt wird. Sowas muss doch nun wirklich nicht sein.


melden

Unsere Haustiere und wie wir sie ernähren. Was ist wirklich im Futter?

27.09.2010 um 11:23
Ich kann euch das Buch "Katzen würden Mäuse kaufen" empfehlen dort werden auch bekannte Hersteller auseinander genommen auch welche die gerne von Tä empfohlen werden.


melden
Schauerregen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unsere Haustiere und wie wir sie ernähren. Was ist wirklich im Futter?

27.09.2010 um 12:54
da habe ich mal ein Video Probiere es mal aus dann weiß du es was alles drin ist
@Coxi


http://www.youtube.com/watch?v=gr3Xz0dNYrU


melden

Unsere Haustiere und wie wir sie ernähren. Was ist wirklich im Futter?

27.09.2010 um 12:56
@Schauerregen
Schauerregen schrieb:da habe ich mal ein Video Probiere es mal aus dann weiß du es was alles drin ist
du erkennst also die zusammensetzung von katzenfutter am geschmack? oO


melden

Unsere Haustiere und wie wir sie ernähren. Was ist wirklich im Futter?

27.09.2010 um 12:57
Frisst den Katzen das Essen weg. So ein Ego aber auch. :D
Muss schmecken wa? ...Mir wird schon beim öffnen der Dosen oder Beutel übel.


melden
Capsaicin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unsere Haustiere und wie wir sie ernähren. Was ist wirklich im Futter?

27.09.2010 um 22:00
@Caipirinha007
Caipirinha007 schrieb:Fazit: Mehr panikmache als sonstwas.
Danke für den Beitrag. Leider wird sowas gerne überlesen. Das wäre ja zu vernünftig.


melden

Unsere Haustiere und wie wir sie ernähren. Was ist wirklich im Futter?

27.09.2010 um 22:04
@Trapper
Trapper schrieb:Der von dir genannte Steuersatz betrifft Luxusartikel,
nein, die 19% betreffen nicht nur luxusartikel.
19% bezahlst du ebenso für jede handwerkerleistung, jeden neuen reifen, jedes paar schuhe (und wenn's nur pantoffeln sind).
es gibt nur 2 mehrwertsteuersätze in deutschland, nämlich einmal die 19% für fast alles und zum zweiten den ermäßigten mehrwertsteuersatz für z.b. lebensmittel, fachliteratur usw.
die mehrwertsteuer kommt zusätzlich drauf, zusätzlich zur luxussteuer, tabaksteuer etc.


melden

Unsere Haustiere und wie wir sie ernähren. Was ist wirklich im Futter?

27.09.2010 um 22:04
Ja, hört nicht auf die Panikmache, ihr könntet ja eventuell anfangen euer Konsumverhalten zu überdenken und das wollen wir doch nicht. :>


melden

Unsere Haustiere und wie wir sie ernähren. Was ist wirklich im Futter?

27.09.2010 um 22:39
@Capsaicin
@Caipirinha007

Danke, danke für Eure Beiträge!!!! Ich möchte Euch da einfach nur beipflichten!!!


melden

Unsere Haustiere und wie wir sie ernähren. Was ist wirklich im Futter?

27.09.2010 um 23:09
@Schauerregen

so wie der die dose aufgemacht hat, würd ich sagen der frisst das jeden tag


melden
Capsaicin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unsere Haustiere und wie wir sie ernähren. Was ist wirklich im Futter?

27.09.2010 um 23:15
@Deichgräfin bitteschön

@17 was hat das denn damit zu tun? Auf der einen Seite soll ich üner solche Argumente nachdenken, aber für mich verwerten (und dazu gehört auch das verwefen als für mich nicht umsetzbar, nützlich etc) darf ich nicht?
Übrigens..mit einer geschundenen Dogge, die diverse Futtermittelunverträglichkeiten hat und einigen Katzen die auch nicht alles vertragen, da kannst Du mir glauben, daß ich als Vegetarier schon 3mal denke, bevor ich was kaufe.


melden

Unsere Haustiere und wie wir sie ernähren. Was ist wirklich im Futter?

27.09.2010 um 23:16
@Capsaicin

Schön. Dann versteh ich noch weniger, wieso du Derartiges als "Panikmache" abtust.


melden
Schauerregen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unsere Haustiere und wie wir sie ernähren. Was ist wirklich im Futter?

27.09.2010 um 23:56
ich habe mal gehört das manche leute für ihre lieben Kater oder miau wie die heißen,
das Futter selber zusammen mischen. Dadurch wissen die was drin ist aber es kommt halt teurer


melden
Capsaicin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unsere Haustiere und wie wir sie ernähren. Was ist wirklich im Futter?

28.09.2010 um 00:06
@17 lege mir nichts in die Samenkapsel, was ich nicht gesagt habe..ich war lediglich mal wieder einer der Skeptiker hier, weil ich in etlichen Jahren Tierschutz schon so einiges erlebt habe..und der Eröffnungsbeitrag ist einer dieser mir suspekten Dinge, die ich zur Genüge kenne und wo ich weiß, was dahintersteckt.

@Schauerregen
ja, das ist das sog. barfen:
Wikipedia: Barf
wie auch der Artikel sagt..es ist nicht leicht auch da alles richtig zu machen.


melden

Unsere Haustiere und wie wir sie ernähren. Was ist wirklich im Futter?

28.09.2010 um 00:10
@Capsaicin

und? was steckt dahinter? ich find es nicht verwerflich wenn die leute sich gedanken machen, was sie ihren tieren füttern.. und es gibt durchaus unterschiede. auch beim kleintierfutter..


melden
Capsaicin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unsere Haustiere und wie wir sie ernähren. Was ist wirklich im Futter?

28.09.2010 um 00:17
@dr.schnaggels das habe ich doch schon in einen meiner vorigen beiträge geschrieben:
Capsaicin schrieb:Was ich aber nicht so prall finde, ist wenn man in Foren einen Thread aufmacht und gleichzeitig für das Futter einer guten Freundin wirbt *hust*..das stinkt nach Schleichwerbung. Zumal ich da ja auch nicht weiß, was drin ist..zumal das ja auch meist nur Aussendienstler von größeren Firmen sind.
Uns hat so ein Anbieter auch mal für Werbung anwerben wollen. Auf den Produkten hätte unser Fantasiename gestanden, abgefüllt worden wäre es aber von einer größeren Futtermittelfirma..Papier ist geduldig..das sollte man sich auch überlegen.


melden
Anzeige

Unsere Haustiere und wie wir sie ernähren. Was ist wirklich im Futter?

28.09.2010 um 00:20
aso.. @Capsaicin
da hab ich wohl was verpasst.. ich finde barf übrigens garnicht so übel. allerdings muss das mit dem ta abgesprochen sein. ganz klar...^^


melden
114 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt