Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Unsere Haustiere und wie wir sie ernähren. Was ist wirklich im Futter?

86 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Haustier, Abfall, Eklig, Futter

Unsere Haustiere und wie wir sie ernähren. Was ist wirklich im Futter?

04.12.2011 um 12:27
@mae_thoranee
mae_thoranee schrieb: milchprodukte
Du weißt aber schon, dass erwachsene hunde laktoseintolerant sind und von milchprodukten bauchschmerzen/krämpfe und durchfall bekommen? Hab mal irgendwo gelesen, dass 20ml pro kg körpergewicht noch grad so ok sind und nicht überschritten werden sollen!


melden
Anzeige

Unsere Haustiere und wie wir sie ernähren. Was ist wirklich im Futter?

04.12.2011 um 13:13
jo, das weiß ich. die dame wiegt 26kg und ihr bauch verträgt das schälchen milch bestens, mit milchprodukte sprach ich eher joghurt, frischkäse, quark an.


melden

Unsere Haustiere und wie wir sie ernähren. Was ist wirklich im Futter?

04.12.2011 um 13:17
bestens würd ich das nicht nennen ...... auch das kleine schüsselchen milch wird im magen grummeln .... kenn das aus erfahrung und ich wieg nen bisl mehr, als 26kg :D


melden
Nymeria
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unsere Haustiere und wie wir sie ernähren. Was ist wirklich im Futter?

06.12.2011 um 04:14
Amis schrieb am 28.09.2010:uiii da bekomm ich aber ärger mit meiner tochter.
sie sagt ich soll unserem hund keine schokolade geben.

danke dir vielmals für die schnelle antwort @gastric
Es muss so schwierig sein, einfach mal eine Suchmaschine zu bemühen, und sich zu vergewissern, dass ich dem Tier nichts schädliches gebe.
Und dazu setzt du dich einfach über die Anweisungen deiner Tochter hinweg?
Wäre ich deine Tocher, ich würde meinen Hund keine Minute bei dir lassen.
Unglaublich, echt.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unsere Haustiere und wie wir sie ernähren. Was ist wirklich im Futter?

08.12.2011 um 12:53
Mein Kater wurde früher auch gebarft, aber seitdem er keine Zähne mehr hat, bekommt er Marken - Dosenfutter, mit annähernd 90% Fleisch, keinem Zucker, kein Getreide, kein Knochenmehl und kein Konservierungsmittel.


melden

Unsere Haustiere und wie wir sie ernähren. Was ist wirklich im Futter?

02.04.2012 um 17:26
@Paka
wieso denn, Du kannst doch das rohe Futter pürieren......mache ich auch bei meinem Hund (nicht das Fleisch, aber das Gemüse, sonst könnte der Hund es ja nicht verwerten)......geht doch ratzfatz......und ist immer besser, als vorgefertigte Nahrung. Ich wäre froh, mein Kater würde etwas außer Trockenfutter zu sich nehmen. Alle seine Geschwister essen alles (roh, Nass,Trocken) nur er nicht. Und hungern lassen kann man eine Katze ja nicht länger als höchstens 2 Tage und 2 Tage hat er durchgehalten, ohne jemals an anderes Futter zu gehen.......


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

303 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt