weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nächster Vulkan Ausbruch auf Island

102 Beiträge, Schlüsselwörter: Vulkan, Island

Nächster Vulkan Ausbruch auf Island

31.10.2010 um 19:07
@sepp0309


also auf jeden fall waren die vulkanologen auf island sehr gespannt:


es gab gleich mehrere meldungen für heute mit updates:



Wenige Stunden vor einem Gletscher Flut begann aus Grímsvötnum. Aber es war nur vor wenigen Augenblicken bestätigt. Die Flut Lärm kann auf folgende SIL-Stationen rund um Vatnajökull sehen.

Grímsfjall (erhöhte Lärm)
Kalafell (erhöhte Lärm)

Dieser Gletscher Hochwasser wird erwartet, dass es in Spitzenzeiten etwa 4 bis 5 Tagen zu erreichen. Ist dies eine Wiederholung des Jahres 2004 Veranstaltungen ein Ausbruch in Grímsfjalli in etwa 1 bis 4 Tagen beginnen ab jetzt sollte. Aber wenn das spielt sich Leuchtmittels darf nicht überschritten wie das Jahr 2004 Eruption, bleibt abzuwarten. GVP hat die Eruption Geschichte Grímsfjall hier.


Übersetzt euch bitte selbst:


Expecting a glacier flood and possibly of a eruption from Grímsfjall at any time
Posted on October 31, 2010 by Jón Frímann

According to the Icelandic news today geological scientists in Iceland are expecting a eruption and a glacier flood from Grímsvötnum at any time and without a any warning. But last week they did detect harmonic tremors on the SIL station that is on Grímsfjall volcano. It is not known if the harmonic tremors where created by water or by magma.

Currently the Grímsvötn lake is full and is ready to burst at any time without warning. Because of that scientists and Iceland Met Office have increased the monitoring of Grímsvötn and Grímsfjall volcano. It has been six years since the last eruption at Grímsfjall (2004) and it only where six years before that eruption (1998).

Iceland News. Please use Google translate.

Enn skelfur jörðin undir Vatnajökli (Rúv.is)
Búast við hlaupi hvenær sem er (mbl.is)
Posted in Glacier flood, Grímsvötn / Grímsfjall, Harmonic tremors | 12 Comments
A ML3.4 earthquake at Grímsfjall volcano
Posted on October 31, 2010 by Jón Frímann

At 03:19 UTC there was a ML3.4 earthquake at 2,5km depth at Grímsfjall volcano according to the automatic SIL system that Icelandic Met Office has. This earthquake does not appear to be a after effect of the ML4.0 earthquake at Blöndulón few moments before that. Currently there have not been any other earthquake in Grímsfjall volcano. But that might change soon if this is a start of a eruption in Grímsfjall volcano. But it is going to take few moments to be clear on what is happening.

Currently there are no indicators that a eruption is starting in Grímsfjall volcano.

Update!

This earthquake was when reviewed size ML2.3 at the depth of 2.8 km.

Text updated at 14:40 UTC on the 31st of October 2010.
Posted in Earthquakes, Grímsvötn / Grímsfjall | 21 Comments
Magnitude ML4.0 earthquake hits Blöndulón
Posted on October 31, 2010 by Jón Frímann

Over the past few days (since 26th of October 2010) there have been earthquakes happening at Blöndulón. This earthquakes are intraplate earthquakes and it unclear why these earthquakes are happening.

At 02:35 UTC a earthquake with the size of ML4.0 did hit Blöndulón according to automatic SIL system that Icelandic Met Office has. So far this is the strongest earthquake to hit this area since the earthquake swarm did start. This earthquake appears to be a start of new earthquake sequence in this area. But several smaller earthquakes have happened as a result of the ML4.0 earthquake. The depth of the main earthquake was 1km. I do expect that it was felt in nearby farms that are closest to Blöndulón.

I am expecting more earthquakes in this area over the next few days. It remains to be seen if they grow in size or not.

Update!

When reviewed the size of this earthquake was ML3.8 at the depth of 21.1 km.

Text updated at 14:41 on the 31st of October 2010.



http://www.jonfr.com/volcano/


melden
Anzeige

Nächster Vulkan Ausbruch auf Island

31.10.2010 um 23:47
letztes update:

31.10.2010
nach isländischer Nachrichten gibt es eine gute Chance auf einen Ausbruch in Grímsfjall. Nach der Flut von Gletscher Grímsvötn Gletschersee. Das ist zumindest die Meinung von Pall Einarsson, Geologe an der Universität von Island. Dies wird nicht zu einem großen Ausbruch in Grímsfjall in Páll Meinung. Aber es ist sehr wahrscheinlich sein wird ähnlich groß wie die Eruption in Grímsfjall im Jahr 2004. Aber kein Schaden verursacht hat, von diesem Ausbruch geschehen und es hat nicht ausbrechen internationalen Flugwege (nur inländische). In der Nachrichten-Páll sagt auch, dass der Druck im Inneren Grímsfjall Magmakammer leicht höher als im Jahr 2004 erscheint. Aber ansonsten die Situation in Grímsfjall ist fast identisch mit dem im Jahr 2004.

http://www.jonfr.com/volcano/


melden
sepp0309
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nächster Vulkan Ausbruch auf Island

01.11.2010 um 08:29
Upd. Date/Time Event EDIS Code Country County/State City Read
Today Volcano Eruption VE-20101101-28363-ISL Iceland Unknown Grimsvotn Volcano


melden

Nächster Vulkan Ausbruch auf Island

05.11.2010 um 20:58
@sepp0309

Schreckgespenst Islandasche

http://www.wetter.net/wetternews/schreckgespenst-islandasche-3992.html

Das 200 Meter dicke Eis über dem Vulkan schmilzt jedenfalls mächtig, der zugehörige Gletscherfluss ist nach Angaben einheimischer Vulkanologen auf das Dreifache angestiegen. Seit Tagen werden kleinere Erdbeben gemessen. Sollte sich der Vulkan von seiner Eisdecke befreien können, dann würde dies einer möglichen Eruption den Weg ebnen.

Die Gefahr geht aber weniger vom Grimsvötn selbst aus. Wissenschaftler vermuten, das dessen unterirdisches Lager flüssiger Gesteinsschmelze (Magmakammer) über eine lang gestreckte Spalte eine Verbindung zum Laki-Krater aufweist.

So könnte der Grimsvötn auch den Laki-Vulkan aktivieren. Dies wiederum könnte riesigen Mengen Magma den Weg an die Erdoberfläche freimachen. Die Folgen für Mensch und Klima wären unabsehbar.


melden

Nächster Vulkan Ausbruch auf Island

05.11.2010 um 21:40
@spiky
Also steht möglicherweise eine richtig fatale Katastrophe bevor?


melden

Nächster Vulkan Ausbruch auf Island

05.11.2010 um 21:59
@pumpkins

Na ja wenn man das so liest: Zitat aus dem Link...
Der letzte große gemeinsame Ausbruch des Laki und Grimsvötn liegt weit zurück. Er war 1783 bis 1784 aktiv und hatte verheerende Folgen mit einer erheblichen Abkühlung und Hungersnöten auf der Nordhalbkugel. Solch ein Szenario wollen wir an dieser Stelle aber nicht weiter vertiefen und stattdessen lieber hoffen, dass uns eine derartige Katastrophe wie damals erspart bleibt
Ich will jetzt auch keine Angst machen...


melden

Nächster Vulkan Ausbruch auf Island

05.11.2010 um 22:04
@spiky
nein das will ich auch nicht herausfordern; aber danke fürs reinkopiern


melden

Nächster Vulkan Ausbruch auf Island

05.11.2010 um 22:54
@pumpkins

Ich habe da einen Statusbericht gefunden allerdings vom 4.11.2010,und es gibt scheinbar keine Anzeichen für eine Eruption: http://www2.norvol.hi.is/page/ies_forsida

Übersetzung von Englisch nach Deutsch


rímsvötn Vulkan - Statusbericht: 17:00 GMT, 4 November 2010 (2010.11.05)

Islandpferde Meteorological Office und Institut für Geowissenschaften, Universität von Island

Zusammengestellt von: Torunn Skaftadottir, Eyjólfur Magnússon, Snorri Zophoniasson, Steinunn S. Jakobsdóttir, Gunnar B. Gudmundsson und Matthew J. Roberts.

Basierend auf: IMO seismischen Überwachung; IMO hydrologischen Daten; IES-IMO GPS-Überwachung

Meltwater: Die Jökulhlaup im Gígja Fluss erreichte gestern von 13.00 bis 14.00 Uhr GMT bei ~ 2.600 m3 / s. Um 10:30 GMT heute eine Entlastung von 1.005 m3 / s aufgezeichnet wurde. Die elektrische Leitfähigkeit von Hochwasser Entwässerung unterhalb der Brücke Gígja bleibt hoch, mit Werten von über 500 uS / cm gemessen heute.

Seismische Tremor: Tremor Ebenen, auf seismische Station "grf" sind stark rückläufig. Es gibt keine Anzeichen von niederfrequenten Tremor Indiz für vulkanische Aktivität.

Erdbeben: Seit gestern Abend haben vier Erdbeben mit einer Größe von Größenordnung von 0,7 bis 1,2 bei Grímsvötn nachgewiesen.

GPS Verformung: Keine Änderung, siehe Statusbericht vom 1. November 2010.

Gesamtbewertung: Während der letzten 24 Stunden haben Tremor Ebenen, auf seismische Station "grf" erheblich gesunken. Abflussmessungen an der Brücke Gígja zeigen, dass die Jökulhlaup gestern erreichte 13.00 bis 14.00 Uhr GMT; zu diesem Zeitpunkt wurde die maximale Entlastung ~ 2.600 m3 / s. Elektrische leitend Ebenen Gígja Fluss hoch bleiben, was bedeutet, fortgesetzt Entwässerung von Schmelzwasser aus Grímsvötn. Derzeit gibt es keine feststellbaren Anzeichen des Beginns eines Vulkanausbruchs auf Grimsvötn.


melden

Nächster Vulkan Ausbruch auf Island

05.11.2010 um 22:55
@spiky
mh okay aber sowas kann sich ja schalgartig ändern oder? Hab von dem Thema eher wenig Ahnung.


melden

Nächster Vulkan Ausbruch auf Island

05.11.2010 um 23:01
@pumpkins

Ich auch nicht,aber da schreibt http://www.vulkane.net/ zu dem Thema: ....
Die Druckentlastung könnte einen Ausbruch des Vulkans verursachen.
...

03.11.2010: Grimsvötn
Am Grimsvötn-Vulkan unter dem Gletscher Vatnajökull findet ein Gletscherlauf statt. Geothermales Schmelzwasser sammelte sich in einem See unter dem Eis und fließt nun ab. Die Druckentlastung könnte einen Ausbruch des Vulkans verursachen.


melden

Nächster Vulkan Ausbruch auf Island

05.11.2010 um 23:02
@spiky
Ja das Magma ist ja durch Druck gepunkert; und ein Druckausgleich in die Atmosphäre lässt ihn "Ausbrechen"


melden

Nächster Vulkan Ausbruch auf Island

05.11.2010 um 23:07
@pumpkins

Genau,mich interessiert das Thema schon lange,bin aber auch nicht der Experte,ich lese viel im Netz....ich denke mal man müsste das genau beobachten,aber ändern kann man es letztendlich sowiso nicht,aber wenn es Anzeichen gibt die vieleicht 90% darauf hinweisen kann man Maßnahmen ergreifen...


melden

Nächster Vulkan Ausbruch auf Island

06.11.2010 um 07:46
Könnte, wenn, möglich....
es gibt derzeit KEINE anzeichen für einen Ausbruch. Nichts, rein gar nichts.
Der Tremor hat sich wieder beruhigt, der anstieg ist wohl vom Gletscherlauf ausgelöst worden.

Auch alle anderen Vulkane auf Island zeigen derzeit keine Anzeichen für einen Ausbruch in den nächsten Tagen, Wochen.
Das was wir sehen, ist völlig normal für Island. Island ist eben besonders gelegen, auf 2 Platten, der Amerikanischen und Europäischen.

Die Medien wollten wohl mal wieder etwas verkaufen..


melden

Nächster Vulkan Ausbruch auf Island

06.11.2010 um 14:17
@Kallisto
Vielleicht die Ruhe vor dem Sturm?


melden

Nächster Vulkan Ausbruch auf Island

06.11.2010 um 17:47
@Kallisto
vll...vor dem ausbruch vom eyjafjallajökull hätte niemand darüber berichtet...die medien sind halt aud dieses eine spezielle thema für ne längere zeit sensibler...


melden

Nächster Vulkan Ausbruch auf Island

11.11.2010 um 08:30
Was ist da los? Non-categorized event - Iceland

Sieht aber aus wie ein Vulkanausbruch,es gibt bis jetzt nur dieses NASA-Aufnahme..man sieht eine Rauchfahne die in Richtung Meer zieht,in der Bildmitte linke Seite...bei RSOE ist sie markiert...Klicke dazu http://hisz.rsoe.hu/alertmap/woalert_read.php?cid=28486 und dann auf Photos mit dem grünen Häkcken dran...

tp67029,1289460629,subsetIceland.2010314.terra.1km






Event summary
EDIS Number UEV-20101111-28486-ISL
Event type: Non-categorized event Date / time [UTC]: 11/11/2010 - 03:41:20
Country: Iceland Area: Staöarsraör area
County / State: Western region City: -
Cause of event: Unknown Log date [UTC]: 11/11/2010 - 03:41:20
Damage level: Time left: -
Latitude: 64° 49.500 Longitude: 23° 7.161
Dead person(s): N/A Injured person(s): N/A
Missing person(s): N/A Infected person(s): N/A
Evacuated person(s): N/A Affected person(s): N/A


melden

Nächster Vulkan Ausbruch auf Island

11.11.2010 um 13:42
welcher vulkan könnte das denn sein?


melden

Nächster Vulkan Ausbruch auf Island

11.11.2010 um 14:14
es handelt sich um dieses gebiet, wenn mich nicht alles täuscht....


http://en.vedur.is/earthquakes-and-volcanism/earthquakes/snaefellsnes/


da sehe ich keinen hinweis von vulkanaktivität oder seismische aufzeichnungen














btw.....wie kriegt man hier fotos gepostet?


melden

Nächster Vulkan Ausbruch auf Island

11.11.2010 um 14:14
@AnSop
@spiky


melden
Anzeige

Nächster Vulkan Ausbruch auf Island

11.11.2010 um 14:51
http://hisz.rsoe.hu/alertmap/gmap.php?lat=64.824997&long=-23.119354 Hier kann man das Gebiet sehen,aber mehr geht nicht,poste gleich noch ein paar einzelheiten...

@soulpeace
@AnSop


melden
329 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden