weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Volcano Watch

1.245 Beiträge, Schlüsselwörter: Vulkane, Vulkanbeobachtung, Vulkanausbrüche

Volcano Watch

15.05.2011 um 03:33
@soulpeace irre ich oder ist vulkanisch mehr los als sonst?


melden
Anzeige

Volcano Watch

16.05.2011 um 23:19
@Katori


einige vulkane sind aktiv, aber ich denke es ist noch im normalen bereich

momentan ist japan wieder im fokus





allerdings ist jetzt auch ein 3. vulkan in japan aktiv geworden...der ASO...ein vulkan in einer 24 km umkreis caldera....es ist also abzuwarten, was aus dieser meldung wird

http://bigthink.com/blogs/eruptions/


dann kommen noch meldungen aus island... kleine erdbebenschwärme unter ejyafjallajökull und katla

http://en.vedur.is/photos/jarisls/110516_2110.png


melden

Volcano Watch

17.05.2011 um 16:54
momentan beobachten die Phillipinen 3 vulkane, die evtl ausbrechen könnten


den BULUSAN, den TAAL und den MAYON


besonderer Augenmerk liegt auf dem Bulusan, dessen Seismik sich in den letzten 24 Stunden dramatisch erhöht hat...so gab es 144 erdbeben unter dem vulkan. Die Bevölkerung der Städte westlich des vulkans sind aufgefordert besonders wachsam zu sein, vor allem vor abgehenden lahars. Es wurden 39 evakuierungscenter in der nähe der vulkane errichtet um für den notfall gerüstet zu sein...


http://bigthink.com/ideas/38461


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volcano Watch

17.05.2011 um 16:58
Solange kein Supervulkan ausbricht, ist es für uns hier völlig egal, ob und wo ein Vulkan ausbricht, bzw. hat keine Auswirkungen auf uns.^^


melden
melden

Volcano Watch

19.05.2011 um 11:57
19.05.2011
Heftiger Vulkanausbruch in Nicaragua
Nach rund drei Jahren Pause ist der 1.061 Meter hohe Vulkan Telica im Nordwesten Nicaraguas in den letzten Tagen zu neuem Leben erwacht. Der Feuerberg schleuderte gewaltige Aschewolken über 1.000 Meter hoch in die Atmosphäre. Auch zahlreiche Explosionen wurden gemeldet. Aus Sicherheitsgründen mussten die Bewohner von 60 Siedlungen rund um den Vulkan ihre Häuser verlassen. Opfer waren allerdings Berichten zufolge bisher nicht zu beklagen.


melden

Volcano Watch

21.05.2011 um 21:55
scheinbar ist der GRIMSFJALL auf Island ausgebrochen......die Seismik ist ja auch sehr ungewöhnlich

tOYQpBw 110521 1940


Ash cloud confirmed from Grímsfjall volcano
Posted on May 21, 2011 by Jón Frímann

A eruption ash cloud has been confirmed from Grímsfjall volcano. I do not know how high it currently is. But Icelandic news is reporting that the cloud is rising fast and high (estimated 3000 – 4000 meters and rising). Explosions have been seen from good distance.

Update 1: They estimate that there are 10 to 12 hours until the glacier flood appears from this eruption. The ash cloud can be tracked with lighting map here.

News about this.

Strókur rís hátt yfir Grímsvötnum (Rúv.is, picture)
Tíu til tólf klukkutímar í hlaup (Rúv.is, new picture)

Updated at 19:41 UTC.
Posted in Ash cloud, Earthquakes, Eruptions, Grímsvötn / Grímsfjall, Volcano | 9 Comments
Volcano eruption is about to start in Grímfjall volcano
Posted on May 21, 2011 by Jón Frímann

It appears that a volcano eruption is starting in Grímsfjall volcano. I am going to post more updates about this when I know more.

No official word from Icelandic Met Office or Rúv yet. But should not be long until that a announcement is given.

This has been confirmed by a news on Morgunblaðið (mbl.is)

Gos að hefjast i Grímsvötnum (mbl.is, Icelandic)
Posted in Earthquakes, Eruptions, Grímsvötn / Grímsfjall, Volcano | 28 Comments
Sharp increase in harmonic tremors in Grímsfjall volcano
Posted on May 21, 2011 by Jón Frímann

Something is happening at Grímsfjall volcano. The SIL seismomter on Grímsfjall volcano is shows a sharp increase in harmonic tremors in Grímsfjall volcano. It also appears that earthquake activity in increasing in Grímsfjall volcano.

I do believe (based on the data so far) that a eruption is about to start in Grímsfjall volcano. I am going to post more updates on this when I know more. But please note that I might be wrong. But this is what the data suggests so far.
Posted in Eruptions, Grímsvötn / Grímsfjall, Harmonic tremors, Unconfirmed, Volcano | 5 Comments


melden

Volcano Watch

21.05.2011 um 22:05
eventuell kann man von dieser webcam den Ausbruch beobachten:


http://live.mila.is/jokulsarlon/


melden
melden

Volcano Watch

21.05.2011 um 23:07
Also jetzt doch Grimsfjall, waren ja mehrer Kandidaten in der Verlosung, z.B. Katla oder auch Krisuvik.

Die werden aber sicherlich auch noch kommen.


melden

Volcano Watch

21.05.2011 um 23:17
hier kann man auf dem satelittenbild gut den ausbruch erkennen


http://sat24.com/


melden

Volcano Watch

21.05.2011 um 23:17
@Larry08



ui, das wäre too much für Island :)


melden

Volcano Watch

21.05.2011 um 23:22
@soulpeace

Jetzt gleichzeitig sicherlich too much. :D ;)


melden

Volcano Watch

21.05.2011 um 23:22
@soulpeace
Aschewolke stieg 5,5 km weit auf.

Hat grad mal einen VEI von 2 1/2.



Ein moderater Ausbruch.
Aber wer weiß was der Ausbruch bei den anderen Vulkanen auslöst oder ob es mehrere Ausbrüche geben wird.


melden

Volcano Watch

21.05.2011 um 23:25
@Sentex


ja, ist abzuwarten, wenn er sich nicht beruhigt, wird es eine große Gletscherschmelze geben, denn der vulkan liegt unter einer 200 meter dicken eisschicht....


melden

Volcano Watch

21.05.2011 um 23:28
Update 23:15 Uhr: Wie gerade bekannt wird hat die Eruption am Grimsvötn bereits begonnen! Um 20 Uhr (GMT) stieg eine Eruptionswolke auf und erreichte eine Höhe von 11 km. Ein Aufklärungsflugzeug ist auf dem Weg zum Gletscher-Vulkan.

Seit heute abend ist eine seismische Krise am subglazialen Vulkan Grimsvötn im Gange. Unter dem Gletscher Vatnajökull ereigneten sich in der letzten Stunde ca. 40 Beben. Die meisten konzentrierten sich im Bereich der Vulkane Grimsvötn und Barabunga. 4 Beben hatten eine Magnitude größer als 3. Zudem stieg der Wasserstand des Gletscherflusses Gigja um 30 cm an. Es liegt die Vermutung nahe, dass der Wärmefluss unter dem Gletscher stark angestiegen ist. Möglicherweise findet unter dem Eis bereits ein Vulkanausbruch statt.

Die seismische Aktivität beschränkt sich nicht auf den Subglazialen Vulkan, sondern zieht sich durch die gesamte Störungszone im Südosten der Insel. Im Bereich der Laki und der Katla wurden ebenfalls zahlreiche Beben registriert.
http://vulkane.net/blogmobil/?p=2090




Ooooook.... jetzt wirds schon schlimmer. oO


melden

Volcano Watch

21.05.2011 um 23:30
METOFFICE meldet eine 15 Km hohe Ausbruchswolke.

Messbar über Radar, aufgenommen über Satellit im IR Bereich, mit "spheric activity".

http://www.metoffice.gov.uk/aviation/vaac/data/VAG_1306011787.png

Das ist jetzt nach ein paar Stunden. Beim letzten Ausbruch gabs erst nach 2 Tagen eine 12 Km hohe Ashewolke.


melden

Volcano Watch

21.05.2011 um 23:31
@Larry08
Mir macht der Laki-Krater mehr Sorgen!


melden

Volcano Watch

21.05.2011 um 23:34
@Sentex

Bei Frímann im blog heißt es, dass jetzt auch ein paar "ghostquakes" im System auftauchen.

Da muss man jetzt abwarten bis Erdbeben überprüft wurden um zu sehen welche echt sind.

Geht jetzt "blitztechnisch" auch ordentlich Rund.



http://andvari.vedur.is/athuganir/eldingar/vikan_is.html?


melden
Anzeige

Volcano Watch

21.05.2011 um 23:38
Der Start sieht schon mal nicht schlecht aus.

564367


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Seltsame Wespe46 Beiträge
Anzeigen ausblenden