weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tauben bekämpfen/vertreiben

331 Beiträge, Schlüsselwörter: Atombombe, Vernichten, Tauben
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tauben bekämpfen/vertreiben

13.08.2012 um 01:16
Gift einzusetzen ist die widerlichste Methode, da dadurch auch andere Tiere und Kinder gefährdet sind. Falkner sind gut, aber teuer. Daneben gibt es auch die Methode, Falken gezielt anzusiedeln, das haben sie hier bei uns getan und die Tauben gingen tatsächlich zurück.

Sehr gut ist auch das Aufbauen von Taubenhäusern, wo die Tauben betreut werden und man ihre Eier durch Attrappen ersetzt.


melden
Anzeige

Tauben bekämpfen/vertreiben

13.08.2012 um 01:49
Eine weitere Alternative wären Taubenkäfige, welche die Viecher ohne zu töten einfangen. Gibts in sämtlichen Preisklassen, von 20 - 150 EUR. So kannst die Tauben lebendig fangen und im Anschluss erschiessen. ;) @oiwoodyoi


melden

Tauben bekämpfen/vertreiben

13.08.2012 um 01:50
@univerzal
Das würde die Menschen nicht erfreuen :D


melden

Tauben bekämpfen/vertreiben

13.08.2012 um 01:52
@oiwoodyoi
Ok, dann lass das erschiessen weg. Ansonsten sind die Teile ganz praktisch, wurden hier beim Rathaus(brunnen) erfolgreich eingesetzt.


melden

Tauben bekämpfen/vertreiben

28.09.2012 um 18:54
Ich hab mal ne ganz andere Frage, falls die hier noch nicht gestellt wurde.

Warum haben soviele Tauben Krüppelfüße oder einseitige Stümpfe?


melden

Tauben bekämpfen/vertreiben

28.09.2012 um 19:56
@BarbieOhneKen
FrauLehrerin schrieb:Warum haben soviele Tauben Krüppelfüße oder einseitige Stümpfe?
entweder weil sie mal angefahren wurden oder - und viel häufiger - weil sie sich an den diversen anti-tauben-stacheln verletzt haben und die wunden nicht heilen (kein wunder bei dem dreck in dem sich tauben gerne aufhalten).


melden

Tauben bekämpfen/vertreiben

28.09.2012 um 19:58
@wobel
Ja stimmt, an den Stacheln kanns liegen, die sind ja überall....
Angefahren wohl weniger, weil dann die Taube matsch wär und nicht nur son Hinkefuß...die tun mir immer so leid :( aber naja..


melden

Tauben bekämpfen/vertreiben

29.09.2012 um 03:45
Ist wahrscheinlich etwas kontraproduktiv,wenn ich zugebe bei mir sogar tauben zu füttern,weil ich sie so putzig finde,oder?^^ (gerne auch spatzen,raben,krähen,elstern...)
Ach kommt,gerade weil bereits so viele "verkrüppelt" sind XD (jaja,bin schon weg-böse tauben,böse tauben,ihr ratten der lüfte....)


melden

Tauben bekämpfen/vertreiben

06.08.2013 um 13:30
Ich find das hier total assozial wie man hier gegen Lebewesen vorgehen will. Spann ein netz und fertig dan kommen sie nicht an deinen Balkon. Aber sie mit giftigen substanzen zu füttern der bei ihnen zu verletzungen oder gar zum Tod führen können finde ich absolut krank und ekelhaft! solchen Menschen sollte das gleiche angetan werden. Abschaum ist nenn ich solche Leute!


melden

Tauben bekämpfen/vertreiben

06.08.2013 um 13:45
@Mythiel
bist du dir im klaren darüber wie gefährlich tauben für den menschen tatsächlich sind?
welche und wieviele krankheiten sie übertragen?
sorry, aber ich führe da auch gerade einen heissen kampf für meine mieter, und das thema gesundheitsgefährdung DER MENSCHEN ist grund genug dafür zu sorgen dass die tauben verschwinden.

guck doch einfach nur mal hier:
http://www.rentokil.de/geschaftskunden/schadlingsprobleme/tauben/krankheiten-schaeden-gefahren-taubenproblem/index.html


melden

Tauben bekämpfen/vertreiben

06.08.2013 um 13:49
wobel schrieb:bist du dir im klaren darüber wie gefährlich tauben für den menschen tatsächlich sind?
welche und wieviele krankheiten sie übertragen?
Was ein Blödsinn.

Die übertragen keine Krankheiten auf den Menschen.

Mal wieder die typischen Vorurteile ausgelöst durch die von der Presse verbreiteten Ausdrücke wie: Ratten der Lüfte.

Wenn dem so wäre, wie Du schreibst, müßte ich schon längst schwer erkrankt sein.


melden

Tauben bekämpfen/vertreiben

06.08.2013 um 13:50
@klausbaerbel
http://www.rentokil.de/geschaftskunden/schadlingsprobleme/tauben/krankheiten-schaeden-gefahren-taubenproblem/index.html

und: die bei uns auf dem rathaus bestätigen das.


melden

Tauben bekämpfen/vertreiben

06.08.2013 um 13:56
@wobel

Ja na klar behaupten die das. Die verdienen ihr Geld mit der Taubenvernichtung.
Und dem Rathaus ist das natürlich gerade Recht. Können sie doch so vor der Bevölkerung glänzen, was sie wunderbares für die "Gemeinschaft" getan haben.

Geh mal zum TA und frag den, was der dazu meint.

Und wenn man nicht aufpasst fängt sich der Hundehalter Parasiten von seinem Liebling ein.

Wirklich ein Wunder, daß ich noch lebe, nach den Mengen an Taubenkot, die ich mit bloßen Händen beseitigt habe.


melden

Tauben bekämpfen/vertreiben

06.08.2013 um 14:18
Was mir nicht in den Kopf will, ist, warum den MENSCHEN immer nur einfällt alles zu töten, was ihnen nicht in den Kram passt. Dazu noch auf möglichst bestialischste Weise, wie Gift.

Vor Allem im Hinblick auf die Argumente, die dazu herbeiphantasiert und aufgebauscht werden.

Im gleichen Moment sterben jedes Jahr tausende Menschen an Infektionen, die sie sich von anderen Menschen zugezogen haben.

Eine schräge Gesellschaft ist das.


melden

Tauben bekämpfen/vertreiben

06.08.2013 um 17:09
@klausbaerbel
bennamucki schrieb:Und dem Rathaus ist das natürlich gerade Recht. Können sie doch so vor der Bevölkerung glänzen, was sie wunderbares für die "Gemeinschaft" getan haben.
das rathaus kassiert gerade massenhaft beschwerden wegen der aktuellen taubenplage bei uns - glänzen können die da garnicht, sie kriegen das nämlich gerade nicht in den griff und es laufen schon jede menge klagen gegen sie, die halbe innenstadt verklagt sie auf schadensersatz wegen mietminderungen.
das rathaus hat öffentlich zugegeben dass etwas passieren muss, dass man aber gerade noch nicht weiss was man tun soll.

für leute die den dreck jeden tag an ihren fenstern kleben haben ist das 'ne zumutung.
wenn dir das nichts ausmacht ist das deine sache - andere leiden darunter.


melden

Tauben bekämpfen/vertreiben

06.08.2013 um 19:46
wobel schrieb:andere leiden darunter.
Wie dieses Leid wohl aussehen mag?

Ich wage mal zu behaupten, daß es weitaus geringer ist, als das Leid an einer Vergiftung zu sterben.

Nur mal so kleiner als Denkanstoß.

Inzwischen geht die Stadt Frankfurt einen sehr vernünftigen Weg im Hinblick auf nachhaltige Kontrolle der Stadttaubenpopulation.
http://www.stadttaubenprojekt.de/

Vielleicht wäre das ja mal eine Alternative um den leidenden Menschen bei Dir etwas Linderung zu verschaffen.


melden

Tauben bekämpfen/vertreiben

06.08.2013 um 22:41
@klausbaerbel
bennamucki schrieb:Ich wage mal zu behaupten, daß es weitaus geringer ist, als das Leid an einer Vergiftung zu sterben.
und wo bitte habe ich eine vergiftung befürwortet? fände ich auch nicht gut. eben drum ja der aufstand bei uns im städtchen. vergiften will nämlich niemand.
die tendenz beim "gemeinen volk" geht eigentlich dahin dass die vermehrung unterbunden wird - der die stadt grad in gewisser weise vorschub leistet weil in einem städtischen haus mitten in der stadt der komplette dachboden eine einzige wilde taubenzucht ist (abrisshaus, ungepflegt, von der stadt aus der not raus gekauft usw.).
vergiften ginge natürlich am schnellsten - aber damit wäre niemandem gedient, die toten tauben landen dann nämlich in den dachrinnen und stinken dort vor sich hin und sind erst recht eine gefahr für die gesundheit. das will niemand hier.


melden
WalkingDead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tauben bekämpfen/vertreiben

07.08.2013 um 03:16
wobel schrieb:bist du dir im klaren darüber wie gefährlich tauben für den menschen tatsächlich sind?
welche und wieviele krankheiten sie übertragen?
sorry, aber ich führe da auch gerade einen heissen kampf für meine mieter, und das thema gesundheitsgefährdung DER MENSCHEN ist grund genug dafür zu sorgen dass die tauben verschwinden.
@wobel

"Die Befürchtung, dass Tauben eine Gesundheitsgefährdung für den Menschen darstellen könnten, ist weit verbreitet. Grundsätzlich können alle Lebewesen Überträger von Krankheiten werden. Ausschlaggebend für das Maß der Gefährdung ist jedoch sowohl die Art der Erreger als auch ihre Pathogenität (krankmachende Wirkung) für den Menschen."
Deine Ängste sind also unbegründet.
Was die im Rathaus wissen (wollen) ist eig. nebensächlich , da ich nicht glaube, dass sie die Stadtbewohner richtig aufklären.

Darf ich mal fragen, um welche Stadt es geht?

Stellen Stadttauben eine Gesundheitsgefährdung dar?
http://www.tierrechte.de/themen/stadttauben/stellen-stadttauben-eine-gesundheitsgefaehrdung-dar


melden

Tauben bekämpfen/vertreiben

07.08.2013 um 08:41
@WalkingDead
Ein interessanter, informativer Link.
Ich hab hier bei mir im Vorort keine verwilderten Haustauben, nur Wildtauben. Die bekommen im Winter, wie die anderen Vögel bei mir Futter.


melden

Tauben bekämpfen/vertreiben

07.08.2013 um 12:42
Was hier einige für'n Quatsch verbreiten. Stadtauben verbreiten nicht mehr Krankheiten wie jedes andere Wildtier auch.
Taubenkot eignet sich übrigens hervorragend als natürlicher Dünger für Blumen und Gemüsegärten. Kratz die Scheiße vom Balkon und schmeiß sie in den Garten. Wenn ich jetzt erzähle was ich mit Taubenscheiße schon an Gekd verdient hab....meine Tauben verdienen sich ihr Futter quasi selbst.


melden

Tauben bekämpfen/vertreiben

07.08.2013 um 18:10
@wobel

Sehr erfreulich, daß von Vergiftungen bisher abgesehen wird, weil es für die Tiere ein extrem qualvoller, grausamer Tod ist.

Na dann wäre ja die Vorgehensweise der Stadt Frankfurt genau das Richtige für Deine Stadt.

Nachhaltigkeit kann nur durch ein Fütterungsverbot innerhalb der Stadt, Strenges Verbot des Müll in der Stadt wegwerfens ( insbesondere Speisereste) und Geburtenkontrolle erreicht werden.

Denn eine große Stadttaubenpopulation kann nur dort entstehen, wo das Nahrungsangebot entsprechend groß ist.

Von daher ist es eben nötig garnicht erst solch ein Nahrungsangebot bereitzustellen. Weiterhin ist die Ernährung mit Brötchen, Pommes, Pizza usw für die Tauben nicht der Gesundheit zuträglich und fördert Erkrankungen der Vögel durch Schwächung des Organismus.

Die natürliche Nahrung der Tauben sind Körner. Und nicht versalzenes, verzuckertes, verfettetes Menschenessen.

Eventuell hast Du ja die Möglichkeit Deine Stadtverwaltung dazu zu raten sich an die Kontaktadresse in meinem Link zu wenden, um sich beraten zu lassen.


melden

Tauben bekämpfen/vertreiben

11.08.2013 um 17:33
Dan halte dich von ihnen fern? Ich bin auch öfters in Kontakt mit Stadt Tauben und noch nie bin ich Krank geworden oder ähnliches. Nur weil manche Menschen so eine Phobie gegenüber Tauben haben sollen die Tiere darunter leiden?


melden

Tauben bekämpfen/vertreiben

11.08.2013 um 17:40
So versucht man das bei mir, mit Taubenhäusern


melden

Tauben bekämpfen/vertreiben

12.08.2013 um 00:16
NONsmoker schrieb:So versucht man das bei mir, mit Taubenhäusern
was soll das bringen? wieviele Tauben haben da platz? und wieviele Tauben fliegen sonst noch rum

in vielen Städten schaut es so aus

5533331125

da könntest alle 100 m 5 solcher Taubenhäuser aufstellen und dann hätten immer noch nicht alle ein Zuhause


das einfachste, sich mal ein paar Std Zeit nehmen

ich hatte einen Kunden, da war auch der ganze Balkon voll Taubenkot, also auf seinen Wunsch unter die Balkondecke (Stahlbalkon) ein Netz gespannt, von da an blieb der Balkon sauber

letztes Frühjahr stand die Wohnung ne zeitlang leer, und eine Taube meinte sie kann nun den Balkon wieder bewohnen, ich war dann zufällig in der Wohnung um dort ein paar Renovierungen zu machen, als ich die Taube bemerkte

Also kurz Balkontür auf und weg war sie, aber sie kam nach wenigen Minuten wieder, ich also wieder raus auf den Balkon, Taube weg, ich rein, kurz drauf kam sie wieder, immer wenn ich das Gurrgur hörte, bin ich wieder raus, die Abstände wurden aber immer größer, so ging das ungefähr 3 Std dann kam sie nie wieder, der Balkon ist immer noch sauber

anscheinend sind die nicht so dumm wie man oft denkt, sie merken wenn sie nicht erwünscht sind und suchen sich was anderes


melden
Anzeige

Tauben bekämpfen/vertreiben

12.08.2013 um 00:24
@ufosichter
Das Foto, das du da gepostet hast zeigt ja wohl sehr schön, dass da jede Menge Futter auf dem Boden rumliegt. Also kein Wunder, dass sich da auch so viele Tauben aufhalten.


melden
383 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden