weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tauben bekämpfen/vertreiben

331 Beiträge, Schlüsselwörter: Atombombe, Vernichten, Tauben

Tauben bekämpfen/vertreiben

06.07.2012 um 16:14
@Malthael
Ich hab ja jetz erstmal das netz ich kann doch nicht alles mit anti tauben gadgets vollräumen :D


melden
Anzeige
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tauben bekämpfen/vertreiben

06.07.2012 um 16:33
@oiwoodyoi
oiwoodyoi schrieb:ich werd einfach gummi handschuhe tragen.

Meinst du es würde helfen alu streifen in das netz ein zuflechten?
Ja, klar kannst Du auch Einweghandschuhe benutzen.

Da ich aber in Sachen Ansteckungen schon fast paranoid bin, und selbst keine Handschuhe benutze, brauchst Du Dir wirklich keine Sorgen machen.

Also das Netz möglichst sichtbar zu machen bringt natürlich was.

Wenn die Vögel sehen daß dort ein Hindernis ist, ist auch die Gefahr eines Unfalles wesentlich geringer.

@Malthael

Solche Vergrämatrappen bringen nichts. Leider.

Die Tauben merken das trotz ihrer Dummheit sehr schnell und sitzen alsbald daneben, oder gar darauf.

Und bevor sich Jemand aufregt. Tauen sind wirklich recht dumm. Kein Vergleich zu anderen Vogelarten. Ich habe das selbst schon zur Genüge erlebt.


melden

Tauben bekämpfen/vertreiben

06.07.2012 um 16:35
@klausbaerbel
Dann beginn ich mal Alufolien streifen zuerecht zuschneiden :D


melden

Tauben bekämpfen/vertreiben

06.07.2012 um 16:48
Tauben können übrigens sehr wohl Krankheiten auf den Menschen übertragen, genauso wie sie Zecken und Milben verbreiten können ...
Guckt selbst hier:

http://www.schaedlingskunde.de/Diverse_htm/Strassentauben-Krankheitsuebertraeger.htm


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tauben bekämpfen/vertreiben

06.07.2012 um 17:30
@Thalassa
Thalassa schrieb:Tauben können übrigens sehr wohl Krankheiten auf den Menschen übertragen, genauso wie sie Zecken und Milben verbreiten können ...
Jedes Lebewesen kann Krankheiten übertragen.

Die Frage ist dabei aber in welchem Rahmen.

Nehmen wir mal als Beispiel aus Deinem Link die Ornithose.
Die häufigste, von Tauben übertragene bakterielle Erkrankung ist die Ornithose oder Papageienkrankheit, die durch das Bakterium Chlamydophila psittaci verursacht wird. Im Rahmen zahlreicher, weltweit durchgeführter Studien wurden durchschnittlich bei 44,6 % der untersuchten Tauben Antikörper gegen Chlamydophila psittaci gefunden. Somit kam fast die Hälfte der untersuchten Vögel im Laufe ihres Lebens mit dem Erreger in Kontakt. Dieser hohe Wert lässt sich damit erklären, dass das Bakterium regelmäßig von den Altvögeln an die Nestlinge weitergegeben wird. Chlamydophila psittaci kommt v. a. bei Vögeln aber auch bei Katzen, Hunden, Ziegen, Schafen oder anderen Haustieren vor. Bakterienstämme von Vögeln, insbesondere von Papageienartigen weisen eine höhere Humanpathogenität auf als Stämme anderer Tiergruppen. Vögel spielen als Infektionsquelle für den Menschen die wichtigste Rolle (daher auch der Begriff "Ornithose"). Chlamydophila psittaci ist ein intrazellulär lebender Parasit und wird von infizierten Tieren z. B. mit dem Kot ausgeschieden. Das Bakterium kann in Staub, getrocknetem Kot oder auf Federn mehrere Monate außerhalb des Wirtes überleben. Bei Raumtemperatur kann Chlamydophila psittaci selbst bei Austrocknung ungefähr vier Wochen infektiös bleiben. Infizierte Vögel müssen selbst nicht unbedingt Krankheitssymptome zeigen. Dennoch scheiden sie den Erreger v. a. mit dem Kot aus.
http://www.schaedlingskunde.de/Diverse_htm/Strassentauben-Krankheitsuebertraeger.htm

Die Ornithose ist grundsätzlich auf den Menschen übertragbar.

Deswegen sind gerade Halter von Psittaciden sehr wachsam, was diese Krankheit angeht, da sie für die Papageien sehr lethal ist.

Die Erkrankung von Menschen an Ornithose beträgt pro Jahr ca.100-200 Personen.
Im Jahr 2008 wurden bundesweit 150 Psittakose- und 42 Ornithosefälle registriert. Im Jahr 2009 waren es 134 Psittakose- und 27 Ornithosefälle.
http://www.sachsen-anhalt.de/index.php?id=chlamydiose

Hauptsächlich sind davon Züchter und Vogelhalter betroffen.

Besonders aufschlußreich fand ich folgenden Beitrag:
Schließlich ist bekannt daß die große Mehrzahl unserer Stadttauben infiziert sind. Trotzdem daß mit Sicherheit schon jeder einmal mit diesen Tauben oder ihren Ausscheidungen in Berührung gekommen ist so sind mir Erkrankungen deshalb nicht bekannt. Selber kann ich sagen daß ich schon oft mit den Tauben in Kontakt gekommen bin und ich hatte noch niemals irgendwelche Krankheiten erworben.
Auch Papageienhalter mit an Psittakose erkrankten Vögeln sind bisher in aller Regel von der Krankheit verschont geblieben.
Die Gefahr selber eine Infektion zu bekommen ist also relativ klein.
http://www.vogel-infos.de/Psittakose-Ornithose.html

Wie ich schon schrieb.

Wie viele Menschen haben sich an Stadtauben mit einer Krankheit infiziert und wie viele Menschen haben sich bei anderen Menschen infiziert und mit welchen Krankheiten.

Es ist nunmal so, daß die Stadttauben nach Möglichkeit als Böse dargestellt werden sollen, um eine Befürwortung von Tötungen zu vereinfachen.


melden

Tauben bekämpfen/vertreiben

06.07.2012 um 17:49
@klausbaerbel

Jaaaaaaaaaaa, ist ja alles schön und gut, aber es stimmt nunmal nicht, daß von Tauben überhaupt keine Gefahr ausgeht! Auch wenn das Infektionsrisiko von mir aus minimal ist - es besteht!
Sie sind also keines Falls so harmlos, wie du sie dargestellt hast.
Nicht umsonst werden sie - leider ziemlich erfolglos - bekämpft, auch das hier steht hier in diesem Link:

http://www.schaedlingskunde.de/Diverse_htm/Strassentauben-Krankheitsuebertraeger.htm


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tauben bekämpfen/vertreiben

06.07.2012 um 20:16
Katzen anschaffen...


melden

Tauben bekämpfen/vertreiben

07.07.2012 um 10:04
@tic
tic schrieb:Katzen anschaffen...
... oder so einen Hund, wie unser voriger war. Der hat alles lautstark mit Bellen vertrieben, was von draußen auch nur in die Nähe unseres Balkons kam - egal ob zwei oder vier Beine und ob mit oder ohne Flügel :D !


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tauben bekämpfen/vertreiben

07.07.2012 um 10:06
oder so @Thalassa :D


melden

Tauben bekämpfen/vertreiben

07.07.2012 um 10:10
@tic

Ja, Strolchi war da extrem :D .
An unserm Balkon, parterre, führt ein Weg in unseren Innenhof vorbei ...
Strolchi ist - als er noch fit war und sehen konnte - wie ein Bekloppter jedesmal rausgerast oder die Balkontür rauf und runter gesprungen, wenn irgendwas oder irgendwer auch nur in die Nähe kam. Leider auch bei meinen erwünschten Piepmätzen, die ich immer gefüttert habe.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tauben bekämpfen/vertreiben

07.07.2012 um 10:12
nen Hundchen wäre mir zu laut in meiner Bude ... @Thalassa ... mein Viehch reicht mir schon ..


melden

Tauben bekämpfen/vertreiben

07.07.2012 um 10:15
@tic
tic schrieb:nen Hundchen wäre mir zu laut in meiner Bude ...
:D Er war aber ein höchst wirksames Mittel - nichtmal die Nachbarskatzen haben sich auf den Balkon getraut :D .


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tauben bekämpfen/vertreiben

07.07.2012 um 10:17
na das denk ich mir @Thalassa :D ..


melden
Scott97
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tauben bekämpfen/vertreiben

07.07.2012 um 16:08
Naja. Es hat Vor und Nachteile.

Man muss sich halt fragen,ob es sich dann auch wirklich lohnen wird.


melden

Tauben bekämpfen/vertreiben

07.07.2012 um 16:23
ie ein Bekloppter jedesmal rausgerast oder die Balkontür rauf und runter gesprungen, wenn irgendwas oder irgendwer auch nur in die Nähe kam.

Als Nachbar hätte ich Granaten geschmissen.


melden

Tauben bekämpfen/vertreiben

07.07.2012 um 16:48
@GilbMLRS
GilbMLRS schrieb:Als Nachbar hätte ich Granaten geschmissen.
Du bist ja auch doof! Unser Nachbar war heilfroh, daß auch auf seinem Balkon und in seinem Garten weder Katzen, noch Tauben und dergleichen waren!


melden

Tauben bekämpfen/vertreiben

07.07.2012 um 16:49
@Thalassa

Dann scheint er taub zu sein, da geht das.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tauben bekämpfen/vertreiben

07.07.2012 um 19:29
Thalassa schrieb:Jaaaaaaaaaaa, ist ja alles schön und gut, aber es stimmt nunmal nicht, daß von Tauben überhaupt keine Gefahr ausgeht! Auch wenn das Infektionsrisiko von mir aus minimal ist - es besteht!
Sie sind also keines Falls so harmlos, wie du sie dargestellt hast.
Nicht umsonst werden sie - leider ziemlich erfolglos - bekämpft, auch das hier steht hier in diesem
Die Gefahr ist bei Tauben nicht höher als bei allen anderen Tieren, die uns umgeben.

Wobei die Infektionsgefahr die von unseren Mitmenschen ausgeht um ein Vielfaches höher ist.

Wenn ich dann Deinen letzten Satz lese, müßte man demzufolge zu allererst die Menschen bekämpfen.

Ganz einfach deshalb, weil wesentlich mehr Menschen alljährlich an der Grippe, Hepatitis, Tuberkulose usw sterben, als an Krankheiten, die durch Tauben übertragen werden.

Es ist einfach so, daß durch die Hervorhebung der Möglichkeit (nichts Anderes steht in Deinem Link. Dort wird von einer Möglichkeit gesprochen, ohne konkrete Zahlen und Vergleiche zu nennen.) die Menschen insofern manipuliert werden sollen, daß eine großangelegte Tötung von Tauben befürwortet wird.
Dabei geht es lediglich darum, daß der Mensch die Tauben hauptsächlich als störend empfindet.

Und alles, was den Mensch stört, wird in der Regel getötet.

Da wird auch gerne eine "Möglichkeit" zu einer fast pandemischen Tatsache aufgebauscht.

Und das dies Wirkung zeigt, sieht man ja an den Beiträgen und den Reaktionen hier im Forum und vor Allem im Umfeld.


melden

Tauben bekämpfen/vertreiben

07.07.2012 um 19:33
@klausbaerbel

Meine Güte, mir gings nur darum, daß man nicht behaupten kann, daß von Tauben keinerlei Gefahr ausgehen würde, sie also sozusagen "gesund" und vollkommen unbedenklich seien.
Ich mag auch keine Tauben ;) .


melden
Anzeige
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tauben bekämpfen/vertreiben

07.07.2012 um 19:49
Thalassa schrieb:Ich mag auch keine Tauben
Und ich mag keine Katzen. :D


melden
338 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Haie242 Beiträge
Anzeigen ausblenden