Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was könnte das gewesen sein?

648 Beiträge, Schlüsselwörter: Kugeln, Blasen, Seltsame Sichtung

Was könnte das gewesen sein?

02.12.2012 um 02:55
@peggy_m
Hmm, ich glaube, ich weiß jetzt, was Du auf dem Bild meinst...aber was das ist, da bin ich mir nicht sicher. Das sieht mir irgendwie so aus, als hätte jemand viele kleine Gruben gegraben.


melden
Anzeige

Was könnte das gewesen sein?

02.12.2012 um 12:32
@Screet
3 Kannst du mir bitte,bitte den Link senden?Ich kenn die Gegend und könnte schnell aufklären was da nun gebaut ist.


melden

Was könnte das gewesen sein?

02.12.2012 um 12:58
@peggy_m

ScHAut tatsächlich so aus wie auf den Bildern von euredudeheit, diese Wabenform. Schade das die Luftaufnahmen für google maps über deutschem Luftraum so ultra schlecht sind (im gegensatz zu den Luftbildaufnahmen amerikanischer Städte).

Das Problem ist das, die Bilder bei googlemaps teilweise auch an die 10Jahre alt sind.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte das gewesen sein?

02.12.2012 um 14:02
@shaun7
@Screet
shaun7 schrieb:Das Problem ist das, die Bilder bei googlemaps teilweise auch an die 10Jahre alt sind.
woran erkennt man eigentlich, wie alt die Aufnahmen sind. Auf der Karte unten stehen bei mir die Jahreszahlen 2009 und 2012, worauf auch immer die sich beziehen.

Ich frag mich auch, warum der Link sich nicht vollständig anklickbar hier einkopieren ließ. Verstehe leider nicht viel davon, aber wenn man den Link auf der vorigen Seite kopiert, also nicht anklickt, sondern kopiert und in einem neuen Tab öffnet, dann klappt das, bei mir zumindest...^^


melden

Was könnte das gewesen sein?

02.12.2012 um 15:36
@peggy_m

Keine Ahnung woran man das erkennt, aber schaue ich mir mein Heimatort auf googlemaps an , es handelt sich immerhin um 2. größte Stadt Deutschlands, dann erkenne ich da Bilder die minimum 10jahre alt sein müssen, zb Häuser oder Gebäude die mind. seit 9-10 Jahren da oder nicht mehr da sind.

Keine Ahnung in welchem Maß oder in welchen temporären Abständen google die Luftaufnahmen akutalisiert, aber so oft scheint das nicht der Fall zu sein.


melden

Was könnte das gewesen sein?

02.12.2012 um 15:48
Anhand der Bauphasen in dem Industriegebiet schätze ich die Bilder auf ca. +/- 5 Jahre.Der komplette Eurohafen ist nicht mal gebaut...


melden

Was könnte das gewesen sein?

02.12.2012 um 16:57
@amsivarier

ich glaube das meinte sie...

9f8cd6 Unbenannt


melden

Was könnte das gewesen sein?

02.12.2012 um 17:08
@Lady_Amalthea
Danke.Ich latsch da mal die tage hin und schau nach ob man da noch was erkennt...


melden

Was könnte das gewesen sein?

02.12.2012 um 17:10
@amsivarier

Das ist auch ziemlich dicht an dem Ort wo du die Dinger gesehen hast, oder?


melden

Was könnte das gewesen sein?

02.12.2012 um 17:22
@Lady_Amalthea
Das ist vllt. 200-300m davon entfernt.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte das gewesen sein?

02.12.2012 um 18:11
Lady_Amalthea schrieb:ich glaube das meinte sie...
Danke @Lady_Amalthea , genau das meinte ich.

Offenbar war es einigen hier ja doch möglich, anhand meiner Angaben die Gegend zu finden. ^^
;)


melden

Was könnte das gewesen sein?

03.12.2012 um 01:16
Also auf bing.com maps sind die Aufnahmen deutlich aktueller!


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte das gewesen sein?

03.12.2012 um 11:51
@Jmb1982

oh ja, danke für den Tipp. Bing maps kannte ich noch gar nicht. Interessant sind bei Bing die Unterschiede zwischen der Vogelperspektive und dem Luftbild. Letzteres dürfte die aktuellste Version sein, die Google Bilder dürften irgendwo zwischen beiden Versionen liegen.

Inzwischen sind die Stellen mit den Löchern also aufgeforstet, möglicherweise waren die Strukturen teilweise auch schon Bäume oder Sträucher, so genau war das ja nicht zu erkennen.

Und die Gegend, die @amsivarier beschrieb, ist auf diesen Aufnahmen eine Riesenbaustelle, so hatte ich mir das gar nicht vorgestellt.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte das gewesen sein?

03.12.2012 um 11:54
Vielleicht hatten die geheimnisvollen Flugzeuge, die neulich zwei Tage lang über das Gebiet flogen, die Aufnahmen für Bing Maps gemacht... ;)


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte das gewesen sein?

05.12.2012 um 23:25
Im folgenden Link hat euredudenheit einen interessanten Screenshot eingestellt, am 3.12. um 16:28, der die Umgebung der Blasensichtung noch einmal zeigt.

Wie es aussieht, kann man die Verunreinigung von Feldern durch Überdüngung wohl definitiv ausschließen.

Ferner scheint es dort auch keine Biogasanlage in unmittelbarer Nähe zu geben.

Lünne scheint das nächste Bohrloch für evtl. Fracking zu sein und ist etwa 40 km entfernt?

Die Frage wäre noch, welches Gewerbe sich in dem Baustellenbereich angesiedelt hat. Wie auch immer, Verunreinigungen könnten von dort kommen, ebenso könnte durchaus im Waldgebiet irgendein Umweltfrevel passiert sein. Zumindest kann man es nicht völlig ausschließen.

Ansonsten ist die Karte doch sehr interessant. Nur schade, dass sie nicht schon viel früher hier aufgetaucht ist! Vielleicht mag jemand den Screenshot in diesen Thread einstellen, ich kann das im Moment leider nicht.

@all


Diskussion: Hünengräber und die Siedlung


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte das gewesen sein?

05.12.2012 um 23:35
Edit: der Beitrag mit dem Screenshot ist am 3.12.2012 um 16:28


melden

Was könnte das gewesen sein?

06.12.2012 um 10:38
@peggy_m

Bitte schön:

fcc13e kugelkarte


melden

Was könnte das gewesen sein?

06.12.2012 um 11:19
@amsivarier

Was ist denn die helle Fläche über dem Industriegelände? Warum wächst da nichts?

Vielleicht sinds ja doch die Geister der dort begrabenen, die sich jetzt durch den Torfabbau und so gestört fühlen :D

Schade, dass sich @Frechheit76
nicht mehr meldet :(


melden

Was könnte das gewesen sein?

06.12.2012 um 12:00
@Lady_Amalthea
Dieses "Dreieck" oberhalb des IG-Gebietes war ein Sandabbaugebiet das später aufgeforstet wurde.
Dort wo ich die "Doppel-8" entdeckt habe war vorher ein sagenumwobener Berg.

Der Sage nach hat ein Zwergenvolk dort seine Prinzessin begraben.
Und seitdem sollen die Zwerge dort in bestimmten Nächten herumgeistern.

Ich bekomm die Sage nicht mehr ganz zusammen.
In der Sage des Prinzessinnenbegräbnisses verweigert ein Fährmann den Transport des Sarges über der Ems zum Grabhügel.
Aus Wut verfluchten sie den Fährmann.
Dann kommt ein Teil der Sage den ich nicht mehr genau kenne.Irgendwas mit dem Teufel...
Auf jeden Fall müssen seitdem die Zwerge mit dem Sarg in bestimmten Nächten den Zug für alle Ewigkeit weitermachen....
Lady_Amalthea schrieb:Vielleicht sinds ja doch die Geister der dort begrabenen, die sich jetzt durch den Torfabbau und so gestört fühlen
Das haben Bauarbeiter auch gesagt,weil beim Bau mindestens ein unberührtes Hünengrab zerstört wurde.
Danach wurden die Kugeln gesichtet und die Arbeiter sagten das wären die Seelen der Toten...


melden
Anzeige

Was könnte das gewesen sein?

06.12.2012 um 14:41
@amsivarier

Wurden die Hünengräber mal von Archäologen oder ähnlichen untersucht?

Vielleicht entstand dort irgend ein Gärungsgas? Was dann durch die Arbeiten freigesetz wurde?


melden
335 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Können Katzen heilen87 Beiträge