Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

21.502 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tiere, Fotos, Fotografie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

09.03.2021 um 20:35
@Vibora

Der untere star ist so schön ! Ich finde sie gehören zu den attraktivsten vögeln unserer gefilde.


melden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

09.03.2021 um 20:38
@osaki
Er hat sich wahrlich fotogen auf dem alten Schornstein präsentiert.
Ich mag Stare auch recht gerne sehen. Aber untereinander sind sie meist doch sehr zänkisch.


melden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

09.03.2021 um 20:42
@Vibora
Jeder hat doch irgendein allürchen ;)

Vielleicht ist dies der grund:
Die Paarbildung und das Brutverhalten ist beim Star eine ziemlich komplexe „Beziehungskiste“. Einige Stare sind monogam, also nur mit einem Weibchen verpaart. Andere hingegen haben mehrere Vogeldamen gleichzeitig. Da Stare oft zweimal im Jahr brüten, nutzen viele die Gelegenheit nach der ersten Brut den Partner zu wechseln. Dies ist besonders häufig, wenn die erste Brut nicht erfolgreich war. Spät geborene Jungvögel stammen vor allem aus solchen Verbindungen. Nach der Paarung bleibt das Männchen dicht beim Weibchen, damit sie sich nicht etwa mit einem Konkurrenten paart.
Quelle: nabu


melden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

15.03.2021 um 11:28
20210315 094843Original anzeigen (4,2 MB)


melden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

15.03.2021 um 11:29
weiß nicht, warum das so rotstichig ist
20210315 095223Original anzeigen (2,3 MB)


melden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

15.03.2021 um 14:06
Ein Bild vom zugefrorenen Titisee:

20210227 115140Original anzeigen (3,4 MB)


melden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

16.03.2021 um 17:20
Blaustern am Wegesrand


3de19f8b-e8de-4a77-9b31-17fc3ca39765Original anzeigen (0,3 MB)


melden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

16.03.2021 um 21:14
Tschüss große alte Eiche, ich werde dich vermissen 😟


IMG 20210316 140241Original anzeigen (11,5 MB)


1x zitiertmelden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

17.03.2021 um 18:11
@Schnauzbiber
Ich könnte da immer heulen, wenn ich sowas seh. War sie krank?


1x zitiertmelden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

17.03.2021 um 18:21
Zitat von SchnauzbiberSchnauzbiber schrieb:Tschüss große alte Eiche, ich werde dich vermiss
Die Eiche war doch bestimmt ein paar hundert Jahre alt? :cry:


1x zitiertmelden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

17.03.2021 um 18:36
@Schnauzbiber

ja sehr schade um den Baum. Und anscheinend wurde er ganz aus dem Wald geräumt, so daß nicht einmal andere Wald-Organismen von ihm profitieren könnten.

Im Wohnort meiner Eltern wird das zum Glück anders gehandhabt. Dort hat man vor langer Zeit auf einer Endmoräne einen Buchenwald gepflanzt. Stürzt ein Baum um, oder wird er im Krankheitsfall (um Menschen auf den Spazierwegen nicht zu gefährden) gefällt, zerteilt man ihn höchstens und läßt das Holz liegen. Wunderbar, zu beobachten, was sich darauf ansiedelt, und wie die Kleinorganismen ihn langsam abtragen.


1x zitiertmelden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

17.03.2021 um 18:47
Zitat von Jacksy24Jacksy24 schrieb:Ich könnte da immer heulen, wenn ich sowas seh. War sie krank?
Ja, genau so :( Kann ich mir nicht vorstellen. Mir ist nix ungewöhnliches aufgefallen, die letzten Jahre.
Zitat von MiniSunflowerMiniSunflower schrieb:Die Eiche war doch bestimmt ein paar hundert Jahre alt? :cry:
Jo, das war ein toller alter Baum. Stand in einer Senke neben einem Bachlauf. Ich hab den Platz sehr gemocht.
Zitat von osakiosaki schrieb:Und anscheinend wurde er ganz aus dem Wald geräumt
Tatsächlich, erst wurde sie gefällt, lag dann ca.2Wochen, nu isse weg :(
Wird wohl im Sägewerk gelandet sein :ask:


2x zitiertmelden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

17.03.2021 um 19:10
Zitat von SchnauzbiberSchnauzbiber schrieb:Wird wohl im Sägewerk gelandet sein :ask:
Letztendlich wird dem wohl so ein, kann mir aber irgendwie nicht vorstellen, dass das die Intention für das Fällen war.

Hatte mal vor 1 – 1 1/2 Jahren eine Doku über den Borkenkäfer-Befall gesehen und demnach scheint wohl viel Holz auf Halde zu liegen.

Eigentlich sollte man da mal bei der Forstverwaltung nachfragen, aber da die Eiche nun weg ist wird man wohl eher als ‚Spinner‘ abgewiegelt :(


melden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

17.03.2021 um 19:15
@MiniSunflower
Borkenkäfer interessieren sich nicht für Eichen, muß einen anderen Grund geben. Ich weiß es nicht.

Abendimpressionen

IMG 20210317 185414Original anzeigen (5,7 MB)


melden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

18.03.2021 um 09:57
474D53A0-58A9-4D58-96FE-293E5B12F9A3Original anzeigen (2,4 MB)


melden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

18.03.2021 um 12:02
Zitat von SchnauzbiberSchnauzbiber schrieb:Mir ist nix ungewöhnliches aufgefallen, die letzten Jahre.
Naja, der kann auch morsch sein, ohne das man das als Laie sieht.
Vor ca. 10 Jahren kam bei mir im Hof von einem schönen Ahorn im Winter ein Ast wegen Schneelast herunter.
Worauf hin ich den Baum gleich etwas stutzen lies, weil auch Äste auf die Straße hätten fallen können.
Beim Ausästen sah man dann, das er im Inneren faul war, sodaß ich ihn letzlich abtragen lassen mußte, damit bei Schneemassen keiner erschlagen wird.
Schade wars, der hat den Hof beschattet und es waren Vögel drin, die man vom Wohnzimmer aus beobachten konnte.
haus rudiOriginal anzeigen (0,7 MB)


melden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

18.03.2021 um 20:23
Heute habe ich ein Rudel Rehe entdeckt. Und zu meiner großen Freude war ein Albino dabei. Leider kam ich nicht wirklich nah heran um größere Bilder zu machen 😟
Vielleicht erkennt ihr ja wenigstens etwas.
Spoiler
IMG 20210316 151842Original anzeigen (3,3 MB)

IMG 20210316 151953Original anzeigen (7,9 MB)

IMG 20210316 152116Original anzeigen (3,6 MB)

IMG 20210316 152146Original anzeigen (7,9 MB)

IMG 20210316 152148Original anzeigen (7,4 MB)

IMG 20210316 152151Original anzeigen (7,2 MB)
Spoiler
IMG 20210316 152214Original anzeigen (4,8 MB)

IMG 20210316 152222Original anzeigen (3,2 MB)

IMG 20210316 152222Original anzeigen (3,2 MB)


IMG 20210316 152226Original anzeigen (3,1 MB)

Hab ein paar gespoilert 😉


melden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

18.03.2021 um 20:30
@Schnauzbiber
Früher konnte ich fast jeden Tag Rehe vorm garten sehen:) einmal hat sich sogar das junges Reh sich im Garten verirrt . Aber ein schneeweißes Reh Albino? Ist schon Hammer habe ich noch nie gesehen! Ich hatte wohl vom Auto aus damals ein pechschwarzes Reh gesehen.


melden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

18.03.2021 um 20:33
@Schnauzbiber
Oder war es ein weißes Lama ?
Was sich dazu gemogelt hat.


melden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

18.03.2021 um 20:39
@Luna2019
Hier in der Region sah ich schon des öfteren ein weißes. Ist aber jedes Mal woanders gewesen, daher gehe ich davon aus, es hat hier mehrere.
Vor ca. 14 Tagen hatte ich auch das Glück und war sogar recht nahe. Ein weißes, ein normales. Sie hatten mich nicht gewittert oder gehört. Leider besaß ich da noch kein Handy :(
Ein Lama war es nicht. Gleiche Größe und auch von den Bewegungen her schließe ich ein Lama aus.
Lama hat einen komplett anderen Körperbau/Proportionen.


melden