weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind Ameisen "nette" Tiere?

64 Beiträge, Schlüsselwörter: Ameisen

Sind Ameisen "nette" Tiere?

09.01.2013 um 00:42
Also ein Freund von mir und ich sind echt fasziniert von Ameisen. Doch leider habe ich irgendwie Angst vor denen. Also mein Freund und ich haben ein Nest von Ameisen gefunden und wir haben denen täglich was zum fressen gebracht :) Irgendwann einmal sind sie auch bei meinem Freund eingezogen haha. Vor ca. einer Woche als ich bei ihm war sah ich ich schätze einmal mehr als 30 Ameisen die auf seinem Körper waren *igitt*. Wieso haben sie ihn nicht gebissen? Ich mein er ist einfach so gestanden und hat sich chillig die Ameisen angeschaut die auf seinem Körper waren. Greifen die Ameisen die Menschen nicht an wenn sie viele sind? Ich würde gerne das wissen denn wenn sie sozusagen "nett" sind dann muss ich nicht vor denen Angst haben oder? Somit würde ich gerne dann eine Ameisenkolonie anlocken in meiner Nähe ein Nest zu bauen :) Würde gerne mal eure Meinungen hören :)


melden
Anzeige
old_sparky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Ameisen "nette" Tiere?

09.01.2013 um 00:48
um was für ameisen handelt es sich denn um die allgemeine hier häufig vorkommende waldameise oder handelt es sich um eine besondere spezies, einige urwaldarten können zb auch menschen vertilgen, wird aber wohl eine hier beheimatete sein

was das anlocken angeht, sehe da keine bedenken wenn du dich mit denen arrangiert und besten auskommt benötigst ja nicht viel um die anzulocken vllt nen zuckerberg oder sowas


melden

Sind Ameisen "nette" Tiere?

09.01.2013 um 00:48
Venom schrieb:Wieso haben sie ihn nicht gebissen?
Sie haben ihn nicht als Bedrohung eingestuft und darum nicht angegriffen.
Venom schrieb:Also mein Freund und ich haben ein Nest von Ameisen gefunden und wir haben denen täglich was zum fressen gebracht
Ähm...wozu? Und was habt ihr ihnen gebracht? Ameisen stehen teilweise unter Naturschutz und fühlen sich gestört wenn Menschen zu oft an ihrem Hügel herum manipulieren.

Es werden teilweise ganze Kollonien umgesiedelt damit sie ihre Ruhe vor so Störenfrieden wie euch haben.

Wenn ihr Ameisen mögt, dann lasst ihr sie besser in Ruhe und besorgt euch eine Ameisenfarm, da könnt ihr sie dann beaobachten und sehen wie der Staat sich entwickelt und arbeitet.

IMG 5881.JPG


melden

Sind Ameisen "nette" Tiere?

09.01.2013 um 00:52
@old_sparky

das waren ganz normale Ameisen. Also klein.

@BlackPearl

Wir haben denen meistens Zucker und geschnittene Äpfel gebracht. Und sie habens immer "angenommen"


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Ameisen "nette" Tiere?

09.01.2013 um 01:06
@Venom
Jo und da liegt der Schlüssel zum Geheimnis des nicht beißens :) durch das zufüttern, hatten die Euren Geruch und dann ist es wie @old_sparky schon erwähnte, dadurch sahen Sie euch nicht als Bedrohung.


melden
Heppy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Ameisen "nette" Tiere?

09.01.2013 um 01:25
Das find ich faszinierend, ich hab das mal irgendwo aufgeschnappt. Wollt ich mal Kundtun ;-)
Die größte gefundene Ameisenkolonie befindet sich in Südeuropa und wird von der Argentinischen Ameise Linepithema humile gebildet.[23] Sie erstreckt sich entlang der Italienischen Riviera bis in den Nordwesten Spaniens über eine Länge von 5760 Kilometer. Die Kolonie besteht aus mehreren Millionen Nestern mit mehreren Milliarden Individuen.[24] Forschungen ergaben, dass Ameisen dieser und anderer größerer Kolonien der Erde an der Küste Kaliforniens und der Westküste Japans sich gegenseitig nicht bekämpfen. Daher wird angenommen, dass sich das gesamte Ausbreitungsgebiet der Kolonie über mehrere Kontinente erstreckt, verbreitet durch den Menschen. Somit würde diese Kolonie die größte bekannte Ausbreitung dieser Struktur einer Insektenart darstellen.[23]
Quelle: Wikipedia: Ameisen (unten bei Rekorde)

MfG Heppy™


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Ameisen "nette" Tiere?

09.01.2013 um 01:45
@Heppy WOW, das ist echt interessant. Da hst Du echt nen feinen Artikel gefunden.


melden

Sind Ameisen "nette" Tiere?

09.01.2013 um 04:38
Insekten sind wie Tiere weder nett noch böse. Ameisen beißen, wenn sie sich bedroht fühlen z.B. wenn sie irgendwie eingeklemmt werden. Deshalb kann man sie auch problemlos am Körper rumkrabbeln lassen, zumindest die Einheimischen. Bei Wanderameisen wäre ich mir nicht so sicher. ^^ Sprich nur ganz wenige nicht-einheimische Arten könnten gefährlich werden.
Jedenfalls liegt es nicht an der "Duft-Gewöhnung". Bienen krabbeln auch am ganzen Körper rum ohne zu stechen. Eine Wespe kannst du auch auf dem Arm krabbeln lassen, erst wenn du panisch reagierst und sie irgendwie einklemmst z.B. zwischen den Fingern, sticht sie.
Füttern und beobachten der Ameisen ist ok, aber macht nichts an ihrem Hügel/Bau. Und wie oben schon geschrieben, möchtest du eine Kolonie haben, kauf dir so eine Farm. Um eine selbst zu starten, bräuchtest du die Königin und die ist ganz tief im Inneren, sodass du die ganze Kolonie auslöschen würdest. Also Finger davon!


melden

Sind Ameisen "nette" Tiere?

09.01.2013 um 06:07
@Heppy
Wow..


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Ameisen "nette" Tiere?

09.01.2013 um 11:06
Venom schrieb:Greifen die Ameisen die Menschen nicht an wenn sie viele sind?
Warum sollten sie das tun?

Ameisen greifen nicht an, was nicht auf deren Speiseplan steht.

Aber sie verteidigen sich, wenn sie sich bedroht fühlen.

Ob sie nett sind, weiß ich nicht. Für eine Kommunikation sind sie mir dann doch zu klein. ;)


melden
Heppy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Ameisen "nette" Tiere?

09.01.2013 um 14:23
Ich will ja keine Werbung machen, Aber ich hab nur mal Ameisenkönigin kaufen eingegeben :-)

http://www.apocrita.de/

http://www.antstore.net/shop/Ameisen-und-Wirbellose/Ameisen-aus-Amerika/Paraponera-clavata.html

http://www.world-of-ants.com/de/ameisen.html

Interessant find ich hier den Spruch
Für diese Ameisenart benötigen wir eine Risikoklassene
Was soll das bedeuten und was ist das?

MfG Heppy™


melden

Sind Ameisen "nette" Tiere?

09.01.2013 um 14:44
@Heppy
Risikoklassen = risiko der eingeführten tierart fürs heimische ökosystem
Risikoklassenerklärung = quasi ne belehrung, die mittels unterschrift belegt werden muss


melden
Heppy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Ameisen "nette" Tiere?

09.01.2013 um 14:47
Aso, einfach nur das ich mich bereiterkläre diese Tierchen nicht rauszuschmeissen wenn ich keinen Bock mehr drauf habe? Die dürfen also nicht in unsere Natur kommen? Nem Kumpel sind damals mal 3 oder 4 schwarze Witwen abgehauen... Haben die bei uns ne Überlebenschance? Wenn ja dann geh ich jetzt nach knapp zehn Jahren nämlich nicht mehr dahin^^

MfG Heppy™


melden

Sind Ameisen "nette" Tiere?

09.01.2013 um 14:51
@Heppy
So in der art :D Also in erster linie, damit der laden nicht verklagt wird so nach dem motteo "ich wusste nicht, dass ich die nicht frei rumlaufen lassen darf" ... und die schwarze witwe wird doch eh permanent hier eingeschleppt ...... weiß grad gar nicht, ob die hier überleben kann :ask:


melden
Heppy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Ameisen "nette" Tiere?

09.01.2013 um 14:56
Permanent? Ich weiß das er die damals von jemand über drei ecken bekommen hat, so ganz legal scheint der Besitz solcher Tierchen auch nicht zu sein? Laut erzählungen hatte der Typ auch noch andere exotische Tiere...

MfG Heppy™


melden

Sind Ameisen "nette" Tiere?

09.01.2013 um 15:12
ehm leute habe gerade eine große Ameise im Zimmer gesehen. Ich sah solche große Ameisen nicht so oft. Ich weis aber dass sie nachtaktiv sind da ich sie vor ein paar monaten schon oft am Abend diese großen Viecher herum krabbeln sah. Eine war sogar auf meinem Bein wobei ich sie dann aus lauter Panik brutal umgebracht habe. Ich bemerkte auch dass diese großen Ameisen nie in einer Gruppe gekommen sind sondern immer alleine. Kennt sie jemand? Und noch was. Wissen die Ameisen wenn sie auf unserem Körper sind dass wir überhaupt Lebewesen sind?


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Ameisen "nette" Tiere?

09.01.2013 um 16:00
@Venom

Ich glaube Du wärest mit Deinen Fragen besser hier aufgehoben:
http://ameisenforum.de/

Dann am Besten auch Fotos machen, damit man Deine Fragen auch beantworten kann.

Die Angabe: "Große Ameise" sagt sicherlich Niemanden etwas.

Dabei denke ich eher an:

http://www.google.de/search?num=10&hl=de&site=imghp&tbm=isch&source=hp&biw=1920&bih=950&q=formicula&oq=formicula&gs_l=im...


melden
Heppy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Ameisen "nette" Tiere?

09.01.2013 um 16:18
@klausbaerbel

Haha so ein Tierchen halt ich auch in meiner Garage :-) Wenn ich mit der Gassi gehe befestige ich Ihre Leine/Kette an einem Kran. Aber die ist lieb und tut nix^^ xD

MfG Heppy™


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Ameisen "nette" Tiere?

09.01.2013 um 16:33
@Heppy

Du meinst, wenn sie mit Dir Gassi geht. Oder?

Aber um da nochmal drauf hinzuweisen.

Einfach zu schreiben: "Große Ameise" hilft überhaupt nicht weiter. Wenigstens Größenangaben ( am Besten in MM), Form und Färbung sollten ein Mindestmaß an Information sein.


melden
Anzeige

Sind Ameisen "nette" Tiere?

09.01.2013 um 17:19
@klausbaerbel
ok also die form kann ich dir nicht erklären aber sie sind in etwa 10mm groß und sind schwarz.


melden
88 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden