weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hunde und Schnee

31 Beiträge, Schlüsselwörter: Hunde, Schnee, Lebensfreude Pur

Hunde und Schnee

10.02.2013 um 16:47
Also meine Frage lautet…Warum Lieben Hunde so sehr Schnee?Meine Hündin (7 Jahre,Riesenschnauzer/Terrier/Podenco Mix) ist ja nicht grad die ruhigste also eher immer Action :D Aber bei Schnee dreht sie richtig ab.Sobald die erste Schneeflocke fällt steht sie am Fenster guckt sich das an und sobald der Schnee liegen bleibt,egal welche Uhrzeit,geht die mir richtig auf die nerven.Nörgelt rum,bedrängt mich,hüpf auf meinen Schoß usw. Ich lasse sie dann raus,und da erstmal Lebensfreude pur.Das Problem ist sobald Schnee liegt nimmt die mich oder andere Sachen…Autos usw. nicht mehr wahr -.- Die rennt einfach über Stock Stein Strasse und hört einfach nicht mehr auf mich.Kann rufen schreien wie ich will -.- Dann ist sie weg und kommt erst nach ca10 Minuten wieder,trottet hinter mir her aber immer so das ich sie nicht an die Leine kriege.Und vorm Haus bleibt sie dann im Garten und will absolut nicht rein.Lässt sich nicht locken…Nix!!Sie hüpft und wälzt sich rum,schnuffelt,bellt die Taube an und ist einfach nur Glücklich :D Aber ich kann sie ja nicht bis abends (2Mahlzeit des Hundes) draussen lassen.Denn punkt 17 Uhr steht sie dann vor der Tür und will rein.XD Hatte sie einmal draußen gelassen weil ich keine Laune hatte sie einzufangen,und da hat sie sich gleich Husten eingefangen -.- Naja sie muss rein und da locken nicht hilft muss ich sie irgendwie am Halsband kriegen…Dann geht sie allerdings mit.Vor ihr hatten wir eine Hündin die war nicht so extrem aber auch sobald Schnee lag WUHUHUT pure Lebensfreude :D Und auch andere Hundehalter sagten mir das ihre Wauzis dann abdrehen.Wie ist es bei euren Hunden/Tieren?Was glaubt ihr finden Hunde so Supertoll am Schnee?Liegt es vielleicht an ihrem Ursprung oder vielleicht daran das hier nicht so oft Schnee liegt. Oder etwas anderes?


melden
Anzeige

Hunde und Schnee

10.02.2013 um 17:05
Hallo,

ich würde sagen, dass wirklich nicht so oft Schnee liegt. Vielleicht kann es auch daran liegen, dass ihr Jagtinstinkt geweckt wird. Auch bei kleineren Kindern wird die Lebensfreude geweckt, wenn der Schnee wieder fällt, weil sie sich da austoben können. Vielleicht ist das bei den Hunden genau so.

LG


melden

Hunde und Schnee

10.02.2013 um 17:10
@MrsSpock
naja, es scheint einfach Spaß zu machen, hat aber sicherlich auch damit zu tun, dass die Gerüche intensiver sind, sich die "Welt" ganz neu darstellt.......also viele tolle Eindrücke auf einmal


melden

Hunde und Schnee

10.02.2013 um 17:16
Gerüche wäre das Stichwort. Kann mir nämlich gut vorstellen, dass Hunde den Schnee deshalb so lieben, weil er den ganzen Gestank der menschlichen Umgebung bindet.


melden
Kylmää
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hunde und Schnee

10.02.2013 um 17:22
Ich denke,dass die meisten Hunde sich ungern waschen lassen,vielleicht mögen sie deshalb in den Schnee wälzen um so ihr Fell zu reinigen und das wiederum genießen sie.


melden

Hunde und Schnee

10.02.2013 um 18:12
@Mumse
Aber ist ja nicht gerade ihr erster Schnee ^^ Dachte laesst nach wenn sie älter wird,gewöhnt sich quasi daran.Aber nix da!

Weiß jemand ob Hunde in Gebieten in dem sehr oft oder dauernd Schnee liegt die Hunde sich ,wenn es warm ist und die Sonne scheint,so verhalten wie die Hunde hier wenn es schneit?Müsste ja dann so sein ^^


melden

Hunde und Schnee

10.02.2013 um 18:22
@Tussinelda
Ja Spaß mach es der auf jeden Fall ^^

Aber fährt ja jetzt nicht Schlitten oder baut Schneemänner XD Sie rennt halt nur wie bekloppt rum wälzt sich frisst Schnee schnuffelt und bellt und das die ganze Zeit und dieses nur sobald Schnee liegt.Rehe Katzen oder andere Tiere außer Hunde interessieren sie nicht so,aber sobald Schnee liegt werden andere Tiere angebellt und hinterhergelaufen.Ist komisch


melden
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hunde und Schnee

10.02.2013 um 22:30
@MrsSpock
Meine hündin hatte auch immer spaß im schnee ich weis nicht wieso sie hat dort gespielt sich gewälzt einfach das was ein hund sonst auch immer tut...


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hunde und Schnee

10.02.2013 um 22:35
@MrsSpock
ich glaube, nur die wenigsten hunde haben keine spaß im schnee ;)

die gerüche, und die kälte, jedenfalls bei meinem, machen ihn auch ganz kirre.

obwohl meiner vielleicht ein bisschen übertreibt, er schwimmt liebend gern im winter :D


melden

Hunde und Schnee

11.02.2013 um 00:04
ich gehe mit meiner katze und ziege auch gerne spazieren im schnee :)


melden

Hunde und Schnee

11.02.2013 um 00:08
Die Katze heisst Helga und die Ziege Harald :)


melden

Hunde und Schnee

11.02.2013 um 01:26
Also mein Hund (Deutsche Dogge 4 Jahre weibl.) die hat den Schnee zum fressen gern und sie liebt das weiße Elend. Obwohl Schnee nur gefrorenes Wasser ist, verbiete ich ihr das Zeug aufzunehmen. Korrigiert mich wenn ich falsch liege aber ich bin der Meinung, dass Schnee den Magen auskühlt und das ist nicht gut für ein Hund.Und meine Katze (weibl. knapp ein Jahr) die spielt im Schnee und versucht Schneeflocken zu fangen. Ein sinnloses Unterfangen aber wenn es ihr es spaß macht dann ist sie abends ausgelastet. Sonst flirtet die mit anderen Katzen :D


melden

Hunde und Schnee

11.02.2013 um 02:44
die dicke, geht auch ab wie ein zäpfchen im schnee...., das koks der hunde:)..

nase immer tief versenkt, wild den spuren hinterher schnüffelnd..

wälzen, schneeflocken und schneebälle mit der schnauze fangen...oder ganz gemein, schneemänner verprügeln...die hat nen heidenspaß im schnee...,

das ist nur noch mit einem sprung ins wasser zu toppen.


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hunde und Schnee

11.02.2013 um 16:46
@Rozencrantz82
ob schnee den magen auskühlt, kann ich nicht so sagen;
wohl aber, dass ich einige hunde kenne, die ihn einfach nicht vertragen, sprich dünnpfiff davon bekommen...


melden

Hunde und Schnee

11.02.2013 um 19:37
Der Schnee kühlt nicht den Magen aus,kaum im Mund schon geschmölzen und dann aufgewärmt in den Magen rein.Wie bei Menschen und Speiseeis.


melden

Hunde und Schnee

12.02.2013 um 13:22
@Rozencrantz82
Also ich hab von Hunden gehört, die Durchfall und Erbrechen bekommen haben, wenn sie Schnee aufgenommen haben.

@MrsSpock
Wenn du Angst hast, dass sich dein Hund erkältet, dann bieten sich doch diese Jäckchen für Hunde an. Die halten warm, lassen die Feuchtigkeit draußen und Luftzirkulation ist auch gegeben. Zumal dein Hund ja scheinbar (zumindest wenn ich das Wort Podenco-Mix lese) eh mit weniger dichten und kaum Unterfell gesegnet. Und wenn du nicht möchtest, dass der Hund abhaut, aber auch seinen Spaß hat, dann würde ich dir eine Schleppleine empfehlen. Gibts auch in sehr langen Ausführungen und dein Hund kann dir nicht mehr so leicht abhauen und du kannst das Tier korrigieren, wenn es Gefahr läuft sich zu gefährden. :)


melden

Hunde und Schnee

13.02.2013 um 21:15
@mae_thoranee
Den Sprung ins Wasser hat mein Husky-Schäferhund immer im Anschluß an dem U-Boot-Fahren im Schnee gemacht. Und das hat er schon als Welpe mit seiner Mutter gebracht. Ich war gegen 5 Uhr morgens draußen. Und die beiden hatten nichts besseres zu tun als bei Minusgraden, nachdem sie im Schnee rumgetobt hatten ins eisigkalte Wasser zu springen. Nach einer halben Stunde hatte ich es dann geschafft die beiden da rauszulocken... Nun ja, ich hab ihnen den Spaß gelassen.

Und mein kleiner verrückter Jack-Russel ist auch um keinen Deut besser. Wenn der Schnee oder Wasser sieht, ist es aus. Wenn beides zusammen vorhanden ist, ist das für ihn wie Weihnachten und Ostern gleichzeitig...

Ich finde es schön, solange ein Hund sich wohl fühlt, sollte man ihn lassen. Hunde sind wie kleine Kinder...:)


melden

Hunde und Schnee

14.02.2013 um 05:19
ja pure lebensfreude:)

meine dicke, hat so ihre temperaturtechn. schmerzgrenze, unter 10 grad, geht sie nicht ins wasser..., allenfalls um ihren ball vom sand zu befreien... das mag man nämlich überhaupt nicht...nen schmutzigen ball...ne...

hingegen ballsuchen im schnee, was ganz feines ist...

ich gönne ihr den spaß...auch wenn ich persönlich die frühlingshaften temperaturen vorziehe....,


melden

Hunde und Schnee

14.02.2013 um 10:09
@mysterioes74
Hat die Ziege da
auch Spaß dran?^^
@Rozencrantz82
Das kühlt den Magen nicht aus ist halt als ob wir Eis essen,aber wurde ja auch schon genannt
kann halt Magenbdaschwerden und Durchfall auslösen :)
@Mereel
Stimmt sie hat sehr wenig Unterfell,bin aber kein Fan von so Jäckchen zumindest nicht bei so einem
großen Hund wie meinem ^^ Aber danke für den Tipp :)
Ich habe das mit der Schleppleine mal probiert^^ 10 m lang,kann jetzt nicht
behaupten wäre unstressig weil sie sich damit dauern verhädert,aber so habe ich sie besser unter
Kontrolle in ungezäunten Gebieten :) Muss halt nur sehr darauf achten das sie nicht los rennt XD Au


melden
Anzeige

Hunde und Schnee

14.02.2013 um 10:13
Meine Hündin mag Flùssiges Wasser nicht.Ist es allerdings gefroren auf dem Teich nimmt sie
mal gerne Anlauf und schlittert von einer Seite zur anderen?^^


melden
145 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden