Träume
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mein Verstand in Menschenform

4 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mensch, Alptraum, Verstand ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Mein Verstand in Menschenform

17.01.2014 um 12:55
Hallo,
ich hatte letztens einen sehr philosophischen "Alptraum" und will ihn einfach mal Posten:

Ich war alleine in einem übergroßen Kaufhaus. Es war sonst niemand dort, etwas gruslige Atmosphäre. Nahm dort 2 Wasserflaschen und ging an die Kasse um zu bezahlen. Mit der Kassiererin unterhielt ich mich wie im echten Leben. Wünschte ihr einen schönen Feierabend, verweigerte den Kassenzettel und war stets freundlich.
Dann verlies ich das Kaufhaus und befand mich an einem großen, völlig einsamen Bahnhof. Es war Abends und daher auch ziemlich dunkel und gruslig.

2 Typen waren da, mit denen ich mich unterhielt. Sie waren unfreundlich und ich verspürte eine leichte Angst in mir. Ich versuchte sie zu beruhigen doch das brachte nichts.
Ängstlich entfernte ich mich von ihnen und ging durch den Bahnhofstunnel. Sie folgten mir.
Ich wusste irgendwie genau, dass sie mir nichts antun oder bedrohlich sind. Dennoch hatte ich Angst.

Während ich durch den Tunnel lief bekam ich plötzlich einen Gedanke bzw. ein Gefühl, das mir sagte "irgendwann am Platz, wird der bedrohliche Moment kommen und eine Person wird dir helfen". In diesem Moment lief plötzlich ein Blondhaariges Mädchen an mir vorbei. Sie sah zwar nicht so aus aber ich wusste, dass es meine Exfreundin war. Sie lief an mir vorbei und würdigte mir keinen Blick.. hatte das Gefühl, sie hasst mich.
Plötzlich waren die unfreundliche Typen weg. Sie hat mir also geholfen.
Dann war ein Schnitt -----------

Ich befand mich auf einem Spielplatz, es war hell und Farbenfroh.
Dort unterhielt ich mich mit einen dickeren, symphatischen Mann der Ruhe ausstrahlte. Ich erzählte ihm davon, was mir am Bahnhof passiert ist und wieso ich glaube, dass mich meine Exfreundin hasst. Weshalb ich Schuldgefühle habe und was so in der Beziehung ablief.

Der Mann Antwortete mit "Ja Mensch. Das ist doch das selbe wie es bei Linda war".
Linda (Name geändert), war meine erste Freundin, die ich hatte.
Plötzlich hatte ich starke Angst weil ich mir nicht erklären konnte, woher der Mann weiß, wie meine erste Freundin heißt und so schien, als wüsste er alles über mich.

Ich fragte ihn "Bist du etwas mein Verstand?!"
Er lächelte merkwürdig, das Gesicht verzog sich, ich schrie und erwachte.


-----
Meine Traumdeutung:
Seit etwa 2 Wochen gehe ich regelmäßig nach der Arbeit ans Zentrum in meiner neuen Stadt.

Das Zentrum wird auch "Platz" genannt.

Von dort aus gehe ich ins Einkaufszentrum, was direkt am Platz ist um mir 2-3 Feierabendbier zu holen.

Mit diesen Bier stell ich mich an den Platz und unterhalte mich mit einigen Leuten. Das sind Arbeitslose, Drogenabhängige, Ältere, Jüngere, Knastleute Typen, Dealer aber auch Arbeiter. Ich find es dort immer sehr abenteuerlich/spannend.. auch weil es außerhalb der Gesellschaftlichen Normen ist und immer mal etwas passiert. (In der öffentlichkeit laut verhalten und Bier trinken).

Das passt irgendwie alles mit dem ersten Teil des Traumes zusammen..

Warum aber meine Exfreundin mit der ich seit 1 Jahr kein Kontakt mehr hab ins Spiel kommt, weiß ich nicht. Aber Schuldgefühle hab ich und ich glaube auch wirklich, dass sie mich hasst.

Bei meiner ersten Freunden "Linda" (das ist 3 Jahre her) hab ich allerdings keine Schuldgefühle oder irgendwas ähnliches. Tatsache ist aber auch, dass wir nach der Beziehung kein gutes Verhältnis mehr zueinander hatten und der Kontakt schon ewig weg ist.

Am Interessantesten finde ich das mit den "Verstand"..

----
Hattet ihr ähnliche Träume? Was meint ihr dazu?


1x zitiertmelden

Mein Verstand in Menschenform

17.01.2014 um 13:27
Alle Gebäude, in denen Du im Traum weilst, sind Symbole für Dein eigenes "Gedankengebäude". Kaufhaus steht vielleicht für "große Auswahl" oder auch "lebensnotwendige Güter", die Wasserflaschen - Wasser als Symbol für Reinigung, Erfrischung/Erneuerung, 2 Flaschen = Erneuerung in zweifacher Hinsicht - Deine erledigten Beziehungen?, ein Bahnhof steht für Ankunft oder Abreise (von Freundinnen), wo sich zur Zeit aber nichts tut, da leer und leicht "gruselig" (wieder ein Hinweis auf Deine Beziehungen) - die Freundinnen sind gleichzeitig auch die zwei Typen, die Dir (immer noch) folgen, so leicht wirst du sie nicht los. Aber Deine zweite Ex, die blonde, die Dir im Traum half, half Dir damit, über beide Beziehungen hinwegzukommen, nicht nur über "ihre" eigene.
Was der Spielplatz für Dich bedeutet, müßtest Du selber herausfinden, aber der sympathische Mann dort war in der Tat ein "höherer" Teil Deines Bewußtseins, quasi Dein Verstand, der sich gefreut hat, daß Du endlich zu dieser Erkenntnis gekommen bist. Du bist aber erschrocken und hast geschrien, wolltest es wohl immer noch nicht so ganz wahrhaben (so wie Luke geschrien hat, als Darth Vader den berühmten Satz sagte... :) )


melden

Mein Verstand in Menschenform

17.01.2014 um 13:37
@Rao
Interessant.
Man könnte das alles allerdings auch damit verbinden, dass ich erst seit kurzem aus dem Elternhaus bin und einer neuen Stadt wohne. (Alte Freunde weg, neue Freunde kommen.. Bahnhof?).
Außerdem fällt mir das Selbstständig sein noch etwas schwer und es ist ja ein komplett neuer Lebensabschnitt für mich.. (Wasserflaschen / Symbol Reinigung?)

Ich denke eher dei Typen sollten die leicht bedrohliche Ausstrahlung darstellen, die ich im Realen leben auf dem "Platz" erlebe. Ob das meine Freundinnen waren.. denk ich eher weniger..

Ich hatte Angst, nachdem er sagte "Das ist doch das selbe wie es bei Linda war".
Weil ab den Punkt hab ich gecheckt, dass hier irgendwas nicht stimmt.. Ein unbekannter Mann der alles über mich weiß.
Im Traum denkt man ja, alles ist Real. Aber dieser Punkt hat mir dann bewiesen das irgendwas komisch ist^^


melden

Mein Verstand in Menschenform

17.01.2014 um 15:51
Zitat von LebewesenLebewesen schrieb:Mit diesen Bier stell ich mich an den Platz und unterhalte mich mit einigen Leuten. Das sind Arbeitslose, Drogenabhängige, Ältere, Jüngere, Knastleute Typen, Dealer aber auch Arbeiter. Ich find es dort immer sehr abenteuerlich/spannend.. auch weil es außerhalb der Gesellschaftlichen Normen ist und immer mal etwas passiert. (In der öffentlichkeit laut verhalten und Bier trinken).
Sind das die Typen aus deinem Randgruppenthread?

Die scheinen dich sehr zu beschäftigen.

In Träumen wird das verarbeitet, was einen beschäftigt, und manchmal wird etwas durcheinander gewürfelt.
Mit deiner Ex-Freundin hast du vielleicht innerlich noch nicht ganz abgeschlossen, der Mann, der alles wusste war vielleicht Gott, vielleicht haderst du mit dem Glauben, irgendwas in der Richtung wird es wohl sein, schätze ich.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Träume: Albtraum oder Vorahnung?
Träume, 4 Beiträge, am 23.06.2020 von Samantha70
Teutonicus am 23.06.2020
4
am 23.06.2020 »
Träume: Schrecken im 3. Stockwerk
Träume, 6 Beiträge, am 16.04.2020 von Rumo
Rihannon am 05.04.2020
6
am 16.04.2020 »
von Rumo
Träume: Verfolgung im Traum durch seltsame Kreatur
Träume, 46 Beiträge, am 04.12.2019 von Pallas
derexperte am 10.04.2019, Seite: 1 2 3
46
am 04.12.2019 »
von Pallas
Träume: Mysteriösester Traum von Gott und Universum
Träume, 3 Beiträge, am 20.07.2019 von Wurmanschki
Wurmanschki am 13.07.2019
3
am 20.07.2019 »
Träume: Tatsächlich Schlafstarre?
Träume, 22 Beiträge, am 27.12.2018 von Bmdavitz
eM_Be am 20.03.2017, Seite: 1 2
22
am 27.12.2018 »