Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Versuch des Luziden Träumens

Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Suchfunktion nutzen
Seite 1 von 1

Versuch des Luziden Träumens

28.02.2016 um 13:39
Hallo zusammen :)

Ich, m/20 Jahre alt, versuche seit ungefähr 1 Monat luzide zu träumen. Ein Kumpel hat mir gestern Abend von diesem Forum erzählt, wo man hier seine Träume dokumentieren kann und andere User(die das luzide Träume beherrschen) diese Träume deuten bzw. interpretieren und zusätzlich noch ein paar Tipps über das Klarträumen geben.

Im Internet habe ich mich ein wenig schlau gemacht über das Klarträumen. Laut Internet soll man sich angewöhnen Realitätscheck zu machen, was ich mir auch seit 1 Woche angewöhnt habe. Also immer wenn ich an einen neuen Ort (z.B. komm auf Arbeit an) bin mach ich diesen Check und frag mich:"Ist das "normal", dass ich jetzt im Büro sitze und meinen PC hochfahre?". Danach überleg ich mir wie ich hierher gekommen bin (laut Internet überspringt man im Traum meisten eine zeitlichen Phase). Ein Traumtagebuch führe ich natürlich auch. Mein Kumpel hat auch gemeint man soll die Zusammnhänge zwischen Traum und Realität finden, also herausfinden warum habe ich jetzt genau das geträumt. Bis jetzt hatte ich leider noch keinen wirklichen Erflog mit dem luiziden Traum. Eimmal habe ich im Traum die Handlung bestimmt, nur leider ist mir erst Jahre später aufgefallen was ich da eigentlich gemacht habe. Im Traum habe ich leider auch nicht realisiert, dass es ein Traum ist. Letzten Samstag habe ich dann zum erstenmal in einem Traum gemerkt, dass ich das Träume. Ich versuch jetzt einfach mal diesen Traum so gut wie möglich wiederzugeben und gib dazu noch meine persönlichen Eindrück und Infos dazu.

Es war an einem heißen sonnigen Tag wahrscheinlich in einem südeuropäischen Land wo ich Urlaub gemacht habe. Ich kann leider nicht mehr sagen mit wem ich dort war, also ich denke entweder mit Freunden oder Arbeitskollegen. Aufjedenfall sind wir dann an einen FKK-Strand gegangen und musstet bzw. haben uns natürlich dann auch ausgezogen.
Hab zu FKK-Stränden eigentlich keinen Bezug da ich noch nie an einem war bzw. hab bis jetzt auch noch nicht vor zu einem hinzugehen. Aufjedenfall habe ich dort ein blondes Mädchen, auch so 20 Jahre alt, kennengelernt (Nennen wir Sie einfach T). Wir haben uns auch prompt gut verstanden.
Als nächstes war es dann Spätnachmittag und ich wollte mit meinen Handy ein paar Selfies machen. Meine Handy hatte ich die ganze Zeit in der Hand (hatte ja keine Hosentasche parat).Man muss dazu sagen dass ich mein Smartphone eigentlich immer dabei hab und selten irgendwo absichtlich liegen lass. Leider ging das nicht weil man Handy die ganze Zeit, von allein mehrer Videos gemacht hat. Deshalb kamm die ganze Zeit die Warnmeldung: "Handy voll bitte Datein löschen". Ich hab einige Videos gelöscht doch leider kamm immernoch diese Meldung. T hat einfach gemeint ich soll die Videos einfach anschauen irgendwo wird es eine Stelle geben, wo wir zwei zu sehen sind und von dieser Stelle soll ich einen Screenshot machen und Ihr diesen dann schicken. Danach standen wir in einem Hotel-Zimmer und haben uns voneinander verabschiedet weil es wahrscheinlich Abreisetag war. Einer aus meiner alten Realschulklasse hat gemeint: das T und ich uns weiterhin treffen können, da wir beide aus der selben Region kommen. Mit diesem Klassenkameraden habe ich eigenltich gar keinen Kontakt mehr. Ich habe T dann auf Facebook gesucht. An den Namen von T konnte ich mich nichtmehr erinnern, aber im Traum habe ich den Namen gewusst. T habe ich auch auf Facebook gefunden und geaddet, dabei habe ich festegestellt das alle meine Kumpel mit Ihr bereist über Facebook befreundet sind.
Danach bin ich über die Poolanlage Richtung Dusche gelaufen. Habe dann auch geduscht. Es war eine öffentlich Dusche, also gab es wahrscheinlich in den Hotelzimmern keine Duschen. Kurzdarauf habe Ich mich angezogen und bin wieder über die Poolanlage gelaufen. Ich gehe stark davon aus, dass dieser Tag auch mein Abreisetag war. Es hat sich einfach wie ein Abreisetag angefühlt.
Nachdem ich die Poolanlage überquert hab, kam ich an einem Western-Saloon an.Der Saloon kam mir sehr bekannt vor. Wahrscheinlich wars der Saloon aus "Zurück in die Zukunft III" oder ein Saloon aus einem "Bud-Spencer und Terrence-Hill Film". Tendenz aber "Zurück in die Zukunft III". Anmerkung: Ich bin ein großer Fan von den "Buddy und Terry Filmen" sowie der Zurück in die Zukunft-Triologie Aufjedenfall stand dort die Freundin von einen guten Kumpel ,mit dem sie schon mehrer Jahre zusammen ist, nenne wir Sie mal Z. Z ist eigenltich sehr nett und in meinen Alter. Aber leider auch eine sehr eifersüchtige, zickige und spießige Frau. Weshalb ich Sie auch nicht besonderlich leiden kann, da sie auch das Verhalten von meinem Kumpel sehr beinflusst. Aufjedenfall Z. stand dort vor den Türstehern des Saloons mit ihrem typischen zickigen Blick und hat sich über den Saloon aufgeregt, wahrscheinlich weil da zu viele Besoffene Leuten sind oder die Musik zu laut war. Z. geht auch nicht gerne Feiern und hat für Leute die feiern gehn kaum bzw. wenig Verständniss Die Türsteher haben Ihre Beschwerde mit einem Achselzucken zur Kenntniss genommen. Dann holt Sie aus Ihre Handtasche einen Spiegel raus (in der Größe einer EC-Karte) und hält den den Türsteheren vor die Nase als wär es ein Ausweis. Die Türsteher wurden käsebleich und hatten so einen Gesichtsausdruck als würde die Polizei oder das Ordnungsamt vor der Tür stehn und Ihnen den Laden dicht machen. So ein "Fuck-jetzt-sind-wir-gearscht-Blick".
Da dachte ich:"Was passiert hier gerade? Z hält den Türstehern doch nur einen kleinen Spiegel vor, die ist weder bei der Polizei noch sonst irgendwas. Sie hat auch eigentlich keinen großen Einfluss durch Bekanntschaften oder ähnliches. Das ist nicht real". Ich war also mitten in einem Realitätscheck. Ich führte meinen Test fort:" Jetzt geht Z in den Saloon und im Saloon ist kein einziger Gast bzw. Mensch." So war es dann auch im Saloon war kein einziger Mensch, wo die Tische eigentlich stehen sollten, waren Fässer und Kisten. Von der Decke hingen Nezte mit weiteren Kiste. Es sah aus wie in einer Hafenhalle aus dem 19. Jahrhundert. Da wurden mir klar, dass ich in einem Traum bin.
Leider bin ich dann sofort aufgewacht. Ich hab gelesen, das viel vor Aufregung aufwachen, wenn sie feststellen, dass sie träumen. Naja und ich gehör auch zu den Menschen die mit der Aufregung ihre Probleme haben. Als ich aufgewacht bin habe ich mich dann über mich selber geärgert, dass ich wach geworden bin. Seitdem hat es mit dem Klarträumen nicht mehr geklappt.

Ok es ist dann doch ein wenig mehr Text geworden wie gedacht. Aufjeden Fall freue ich mich über alle Tipps und Tricks für das Klarträumen sowie ein Deutung bzw. Interpretationen von eurer Seiten über meinen Traum. :)

Viel Grüße
Trinity1290


melden

Versuch des Luziden Träumens

28.02.2016 um 18:13
@Trinity1290
Zu dem Thema gibt es hier schon viele andere Threads, ich weiß nicht ob es Sinn macht, noch einen neuen zu eröffnen.
Vielleicht schaust Du hier mal:
Diskussion: Unangenehme Erfahrung mit luziden Träumen/Schlafstarre/OBE
Diskussion: Luziden Traum verstärken
Diskussion: Luzide Träume Problem - Lenken der Träume
Diskussion: Luzides Träumen?
Diskussion: Erste Klarträume
Diskussion: schreckliche klarträume (luzides träumen)


melden

Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Suchfunktion nutzen
172 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Traum vom spiegel???106 Beiträge