Träume
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Träume

137 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Träume ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Träume

13.10.2003 um 15:53
ich habe auch mal was ganz verrücktes geträumt,

ich bin in einer alten schule aufgewacht. die schule war kurzfristig umgfunktioniert worden für bedürftige wie nach einem erdbeben (also mit matratzen in der turnhalle, nahrungsmittelausgabe und so). die schule war ziemlich überfüllt von menschen. ich wusste nicht war hier los war.

als ich durch die große glastür am eingang blickte war es total nebelig draussen. man sah nur weiß draussen. man hat mir dann gesagt dass ich auf keinen fall rausgehen solle, da mich sonst zombies umbringen werden und sonst kein mensch da draussen sei.

irgendwie wurde es mir nach einiger zeit langweilig und ich wollte umbeding da raus. also haben ich und ein kumpel, den ich noch getroffen habe, uns einen einkaufswagen genommen. wir haben anlauf genommen uns dann schnell in den wagen gesetzt und dann...VOLLE KANNE durch die glastüre am eingang.

nach einigen metern fahrt wurde der nebel noch dichter. wir haben angehalten und ich bin (keine ahnung warum) ausgestigen. plötzlich war ich auf mich allein gestellt.es war so nebelig und dann hörte ich von allen seiten gähnende geräusche.

dann bin ich aufgewacht

*lol* was für ein traum

niemand ist für das verantwortlich was er tut


melden

Träume

13.10.2003 um 16:00
jo, da sehe ich eindeutig "resident evil"- einflüsse, mein freund! :)
auf jeden fall!

das könnte man dann noch kombinieren mit der kurzgeschichte voin stephen king "der nebel"!
dann wär das komplett!

ph34r t3h cut3 0n35!


melden

Träume

13.10.2003 um 16:00
jo, da sehe ich eindeutig "resident evil"- einflüsse, mein freund! :)
auf jeden fall!

das könnte man dann noch kombinieren mit der kurzgeschichte voin stephen king "der nebel"!
dann wär das komplett!

ph34r t3h cut3 0n35!


melden

Träume

13.10.2003 um 22:23
@ taotr...

glaubst du dass uns geister träume schicken oder so? ich kann mir das nicht vorstellen ich glaube träume sind gedanken im unterbewusstsein die verarbeitet werden müssen oder zukunftsverschlüsselungen...!

als ich noch ganz klein war da habe ich immer von einer wildsau geträumt welche vor der garage meiner grosseltern stand und meinen bruder, meine oma und mich einmal angriff...voll psychisch, aber ich habe diesen traum so oft geträumt...werd ich wohl nie vergessen!

ausserdem als ich noch klein war und dass ist mir erst letzte woche zufällig wieder in den sinn gekommen, immer wenn ich in einem dunklen raum lag also schlafen wollte, träumte ich entweder so vor mich hin bevor ich shclief oder ich schaute im zimmer umher, denn ich konnte so etwa wie hauchdünne folie mit roten und blauen punkten welche ein bild ergaben sehen!! im ernst, und diese zogen dann immer im zimmer vorbei! hatte das auch schon jemand von euch oder ist das normal, gibts dafür eine erklärung??? oder bin ich psychisch???

Greetz Sara


melden

Träume

13.10.2003 um 23:34
von King "Der Nebel"? wieso kenn ich die nicht? ah, vermutlich weils ne kurzgeschichte ist, kurzgeschichten habe ich noch nicht wirklich viele von ihm gelesen.


melden

Träume

13.10.2003 um 23:41
kannst du die geräusche näher erläutern zeeek? hast du nach deinem kumpel gerufen? hast du im traum auch frauen gesehen? was genau haben sie dir in bezug auf die zombis gesagt? wer sollten die sein, und warum? hast du danach gefragt? gab es noch menschen, die noch nicht in sicherheit waren? was für eine schule war es? grundschule? weiter führende schule? war sie groß? waren unter den bedürftigen oder den helfern auch lehrer? hat die sonne geschienen, trotz des nebels? wie weit genau konntest du sehen?

schwafelköpfin, was du beschreibst, kenne ich glaub ich nicht. nur diese vielen punkte wenn man die augen zusammenkneift :-)) aber das ist wohl was anderes.


melden

Träume

14.10.2003 um 11:55
das sind verschmutzungen im glaskörper, was du meinst, kyria!
normalerweise blendet das gehirn die weg, aber manchmal kannst du ide sehen, wenn du zum beispiel kurz in die sonne geschaut hats und dann die augen schließt.

und die kurzgeschichte ist auchsehr gut geschrieben!
teilweise fidne ich die besser, als die romane, weil man ist sofort drin.

ph34r t3h cut3 0n35!


melden

Träume

14.10.2003 um 12:32
hallo tshingis,
ja, das mit in die sonne gucken und so kenn ich auch. die punkte sind aber größer und glasiger und man sieht sie auch manchmal wenn man die augen nicht zu hat. aber das was ich meine, wenn du die augen fest zusammenkneifst, kommen kleine farbige punkte. ;-)

so ihr ward alle so fleißig und offen, und habt mir eure träume erzählt, nun will ich euch meinen traum der letzten nacht erzählen:

also, ich war mit meinem freund auf einer art modenschau in düsseldorf. dort konnte man die kleider auch anprobieren. wir verfolgten gespannt die schau und ich wollte mir ein kleid zum anprobieren aussuchen. aufeinmal wechselte die szene und ich fand mich ohne meinen freund wieder und wusste zudem nicht wo ich war. verzweifelt begann ich ihn zu suchen. ich hatte das gefühl als würde ich ganz düsseldorf durchsuchen. die modenschau war im untergrund gewesen. ich machte mich auf die suche nach einem weg nach oben. oben wurde ich dann von irgendnem kerl blöd angemacht, er wollte mich mitnehmen oder so, erinnere mich nicht mehr so genau, aber ich konnte ihn austricksen und entkam ihm. dann fand ich ein öffentliches telefon und merkte, ich hatte noch ein paar cents, sechzig oder siebzig. ich machte mich an das telefon und wollte meinen freund auf handy anrufen um ihn zu fragen, wo er ist. (und wo ich bin *gg*) da kam so ein anderer kerl und wollte mein weniges geld haben. ich wollte es ihm nicht geben und er wollte mich daraufhin killen, er hatte ne pistole. aber plötzlich waren da ganz viele andere leute, die mich "retteten". endlich konnte ich meinen freund anrufen. ich wählte seine handynummer, aber es ging nur die mailbox ran. seltsamerweise sprach aber eine frau auf der mailbox die willkommensnachricht. ich konnte nicht genau verstehen was sie sagte, aber im traum wusste ich dennoch genau die aussage ihres "willkommensgrußes". und die beinhaltete folgendes: guten tag, ich muss ihnen leider mitteilen, dass der besitzer dieses handys bei der explosion auf der modenschau ums leben gekommen ist. sollten sie ein angehöriger des verstorbenen sein melden sie sich bitte umgehend bei mir....
ich legte auf und vor mir stand plötzlich einige meter entfernt eine frau die mich anschaute, ich wusste sofort dass es die frau von der handyansage war. ich schaute sie mit tränenunterlaufenen augen an. sie sah mitfühlend zu mir herüber und sagte es tut mir leid. ich schrie nein!! und sie wiederholte, dass es ihr leid tue, ich schrie daraufhin wieder nein und brach in tränen aus. dann bin ich aufgewacht.

ich habe schon mehrmals geträumt, dass mein freund stirbt, aber jedesmal ist er auf mysteriöse weise heldenhaft zurückgekehrt, diesmal nicht! ob es daran lag, dass es schon früh am morgen war, und zeit aufzuwachen, oder eine tiefere bedeutung hat, weiß ich nicht, was sagt ihr dazu?

(sorry, wegen duzenden kommafehler, aber in meiner aufregung konnte ich mich darauf nicht konzentrieren. ;-) )


melden

Träume

14.10.2003 um 13:19
@Kyria
es waren so typische zombie geräusche,

nein, ich habe nicht nach meinem kumpel gerufen,

ja, in meinem traum kamen auch frauen vor,

viel haben sie mir nicht über die zombies gesagt oder warum es sie gibt,

ich habe mir nur selber die fragen gestellt, gefragt habe ich nicht,

ich glaube es gab woanders vielleicht noch menschen (auch geschützt in anderen gebäuden)

es war eine berufsfachschule mit obergymnasialen fachhochschul diplomrealschulenstufe...

nein im ernst grundschule? weiter führende schule? spielt doch keine rolle.
es war aber auf jeden fall eine sehr neue schule (flach gebaut)

unter den bedürftigen waren keine lehrer...!die waren alle zombies! wahaha......

niemand ist für das verantwortlich was er tut


melden

Träume

14.10.2003 um 13:19
@Kyria
es waren so typische zombie geräusche,

nein, ich habe nicht nach meinem kumpel gerufen,

ja, in meinem traum kamen auch frauen vor,

viel haben sie mir nicht über die zombies gesagt oder warum es sie gibt,

ich habe mir nur selber die fragen gestellt, gefragt habe ich nicht,

ich glaube es gab woanders vielleicht noch menschen (auch geschützt in anderen gebäuden)

es war eine berufsfachschule mit obergymnasialen fachhochschul diplomrealschulenstufe...

nein im ernst grundschule? weiter führende schule? spielt doch keine rolle.
es war aber auf jeden fall eine sehr neue schule (flach gebaut)

unter den bedürftigen waren keine lehrer...!die waren alle zombies! wahaha......

niemand ist für das verantwortlich was er tut


melden

Träume

14.10.2003 um 13:24
zeeek, oben schriebst du aber, es sei eine alte schule gewesen...

die lehrer waren die zombies? ist das dein ernst, oder ein scherz?


melden

Träume

14.10.2003 um 13:36
ok,
es sollte aber eigentlich eine neue schule sein.

lehrer zu zombies=kein witz
es waren keine lehrer in der schule. deswegen denke ich, dass diese mit dem rest der menschen zu zombies wurden.

niemand ist für das verantwortlich was er tut


melden

Träume

14.10.2003 um 13:45
hm...was machst du beruflich, wenn ich fragen darf?


melden

Träume

14.10.2003 um 14:02
Fachabitur/berufsfachschule in elektrotechnik
GSO-Köln

niemand ist für das verantwortlich was er tut


melden

Träume

14.10.2003 um 14:08
ob dein traum einen bezug dazu haben könnte?


melden

Träume

14.10.2003 um 14:29
mein schulgebäude sah dem aus meinem traum wirklich schon ziemlich gleich aus.

aber ich denke mal das hat nur mit zuviel resident evil zocken wie (Tshingis schon gesagt hat) zu tun.



niemand ist für das verantwortlich was er tut


melden

Träume

14.10.2003 um 15:17
medien, mit denen wir uns oft und zeitaufwändig umgeben, bestimmen dann einen teil unseres unterbewusstseins.
das habe ich auch in einer anderen form.
wenn wir in den urlaub fahren, denn nehmen wir immer einen gameboy mit und das einzige spiel, was dann gespielt wird, ist tetris. wenn ich das dann bei ner autofahrt mal 4 stunden gezockt habe und das auch so weiterführe, wenn ich nix zu tun habe, dann hab ich ab der hälfte des urlaubs diesen screen im hinterkopf und die steine kommen auch mit runter. dann afange ich an, mir im geist selbst sol´che "türme" zu bauen und ich kann die abfolge der steine auch nicht beeinflussen, dass heißt, ich kann im geist tetris zocken und manchmal träum ich dann auch davon.

das ist schon ziemlich cool! :)

ph34r t3h cut3 0n35!


melden

Träume

15.10.2003 um 11:34
ja, tshingis das stimmt, unser unterbewusstsein wird schnell beeinflusst, und von täglichen situationen bestimmt, oder geführt, wie auch immer man es ausdrücken mag :-)


melden

Träume

15.10.2003 um 12:37
das wären dann tagesreste die sich im traum niedersetzen, die brauchen nicht weitere beachtung:)

@Kyria zu dem dass du dich nicht an deine träume erinnern kannst, das ist "lernbar";
1. - über träume lernen. je mehr du dich mit ihnen befasst und über sie weisst, desto geübter träumst du und desto besser wirst du dich an sie erinnern können.
2. - den meisten menschen genügt die methode, notizblock und bleistift auf dem nachttisch zu haben. wichtig ist nur, dass du direkt nach dem aufwachen deinen traum repetierst und ihn dabei aufschreibst. es ist besser ihn im präsens als in der vergangenheit aufzuschreiben. z.t. genügen auch nur stichworte.

nach einer gewissen zeit solltest du genug übung haben um deinen traum bzw. deine träume (man träumt ja mehrmals in einer nacht) auch ohne aufschreiben mit blossem repetieren zu behalten=) ausser du willst ihn gleichzeitig noch deuten, dabei wäre das traumtagebuch natürlich nötig


melden

Träume

15.10.2003 um 13:05
Also ich freu mich eigentlich jeden Abend vor dem einschlafen auf meine Träume. Ich kann mich sehr gut an sie erinnern und nehme sie sehr realistisch wahr. Meist sind es lustige Geschichten oder einfach nur wirres Zeugs was Spass macht.

Ich empfehle jedem der es nicht tut sich mehr mit seinen Träumen zu beschäftigen, mal ganz nebenbei das man in sein Unterbewusstsein gucken kann, kann man damit lustige Erfahrungen machen.

Bei Alpträumen habt ihr eine "schlimme" oder "prägende" Sache noch nicht verarbeitet, versucht durch den Traum herauszufinden was es ist und denkt darüber nach, wenn ihr das 4 - 5 mal wiederholt sollte das Problem gelöst sein.

Ist dir eine Sache zu kompliziert hast du den wahren Kern noch nicht gefunden.


melden

Träume

15.10.2003 um 13:15
naja, also meinen letzten traum habe ich noch sehr gut in erinnerung, so ein sche..ß, naja, aber woher der kam, kann ich mir schon denken, nur, dass mein lieber freund nicht zurückkam, gibt mir bedenken, naja, ist eben nur ein traum...wer weiß, vielleicht hat es gar nichts zu bedeuten.

mein schatzi sagte mal zu mir, wenn man sich zu viel an seine träume erinnert, wird man verrückt...hm...auch möglich oder?

das mit notizblock und bleistift habe ich mir auch schon gedacht, weil ich erinnere mich eigentlich immer nach dem aufwachen ziemlich genau an den traum, versuche dann krampfhaft ihn nicht zu vergessen. manchmal gelingt es, manchmal verblasst er nach einer zeit, und manchmal erinnere ich mich dann gar nicht mehr...hm, mal schauen. aber danke für den tip :-)

ich habe auch mal traumdeutungen von freud gelesen, aber der bezieht ja fast alles aufs sexualleben *lach*
dr.lemming, was du da über alpträume sagst, stimmt, das sehe ich allein an meinem letzten traum, naja, habe versucht das problem zu lösen, ich glaube es ist immer noch etwas angespannt, aber zumindest habe ich letzte nacht nicht schlecht geträumt. :-)


melden