Träume
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Träume

137 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Träume ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Träume

16.11.2003 um 20:29
@Lightstorm

erzählst du es mir, wenn du es geschafft hast? ich meine, wenn du kontrollieren kannst...was und wie du es machst, was du dabei empfindest, und wie es geklappt hat...
ja, schon machen so abenteuer spaß, solange sie nicht zu real wirken..;) daher, kam mir die kontrolle in dem moment gerade recht ;)


@yo

klar, bei uns is immer was los *gg*
wenn im traum jemand stirbt, wurde dadurch sein leben verlängert. hab ich gelesen hier irgendwo im forum und mir hat das auch ne freundin mal erzählt...:)

die erde an einer schnur? wie ein jojo? :-)...hm...da gibt es sicher viele interessante deutungen...ob sich jemand dessen annehmen könnte?

oja, in meinen träumen wechseln die leute verdammt oft ihre identität, das ist ja meistens das verwirrende an den träumen...nicht nur das du einmal hier bist...und plötzlich dort..sondern auf einmal bist du auch noch jemand anders...oder der der bei dir war, ist nun wer anders...


melden

Träume

16.11.2003 um 20:31
rebornSpecies, wie genau meinst du das?


melden

Träume

16.11.2003 um 20:53
Hmmm...Erde an der Schnur...oder Weltschicksal am seidenen Faden?
Ich weiß nur, wenn ich so einen Traum träumen würde, würde ich es mit meinen Gedanken bezüglich der aktuellen Weltgeschehenisse interpretieren.
Eben damit, das durch politische Konflikte und Umweltzerstörung die Welt am seidenen Faden hängt....unter der Welt ein tiefer schwarzer Abgrund.

Ich hatte bisher jedenfalls keinerlei prophetische Träume...jedenfalls kann ich mich an keine erinnern.
Meine Träume spiegeln eher erlebte Dinge wieder oder eben die Dinge, mit denen ich mich gedanklich beschäftige...oft kristallisieren sich da auch meine Wünsche und Hoffnungen...nur ist alles komplett durcheinander und chaotisch, wie man das eben von "normalen" Träumen gewohnt ist.
Die Forschung ist sich in der heutigen Zeit noch immer nicht ganz über den Sinn des Träumens im klaren...man vermutet, das das Hirn die ganzen Informationen, die man im Wachsein bewußt und unbewußt wahrnimmt, verarbeitet.
Mystiker sehen in den Träumen eher verschlüsselte Botschaften, die von irgendwo außerhalb kommen.
Ich kann mir vorstellen, das es eine Mischung aus beidem ist.

greetZ

The Principles firmly confused...shake them awake. The circles vicious...all full of wishes
The vapours which invite us in, in hope we bring the final piece....afrais of what it means.
The icy patterns ascending dead as I decide to stay.
And cover with shadows my comeback way.

I LOOK OUTSIDE AND IT'S LUNAR STILL!!!!



melden

Träume

16.11.2003 um 21:32
interessanter gedankengang shadow-wolve


melden

Träume

16.11.2003 um 22:48
Kyria@

»erzählst du es mir, wenn du es geschafft hast? ich meine, wenn du kontrollieren kannst...was und wie du es machst, was du dabei empfindest, und wie es geklappt hat...«br>
- Geht klar...


__________________________________________________________________________________________________________
Alle Glauben dem Wissen.
Die Wissenschaft brachte viel Wissen, alle dachten es zu wissen aber die Zeit zeigte oftmals, das sie nur geglaubt hatten es zu wissen.



melden

Träume

16.11.2003 um 23:22
super :) freu mich drauf, und viel erfolg *g*


melden

Träume

16.11.2003 um 23:32
Kyria@

Könnte aber sehr lange dauern bis ich berichte.
Habe es ja bis jetzt nur ein einziges mal erlebt.
Das bedeutet, sehr sehr viel Gedult zu haben. :)


__________________________________________________________________________________________________________
Alle Glauben dem Wissen.
Die Wissenschaft brachte viel Wissen, alle dachten es zu wissen aber die Zeit zeigte oftmals, das sie nur geglaubt hatten es zu wissen.



melden

Träume

17.11.2003 um 01:06
ja selbstverständlich...bin ja auch die nächsten jahre noch da...es sei denn ich werd überfahren..*gg* obwohl...selbst das könnte mich nicht davon abhalten, deinen bericht zu lesen ;)


melden

Träume

17.11.2003 um 12:16
Zum Thema Traum möchte ich folgendes sagen:

Mein letztes Erlebnis mit einem Traum:

In der Berufsschule heisst jemand Michael,so und nicht anders!

Ich habe geträumt,dass ich ihn die immer Andre nannte!Als ich am nächsten Tag in der Schule war,nannte ihnr unsere Lehrin 3mal Andre!Das ist vor und nacher nicht mehr vorgekommen!

Ich kenne kein ANdre!

So ansonsten halte ich nicht viel von Träumen!

Gebt mir eure Mics und ich bringe teure Stylz!


melden

Träume

17.11.2003 um 17:07
uiii....zukunftstraum was?


melden

Träume

23.11.2003 um 06:11
reborn, krieg ich ne antwort? *gg*


melden

Träume

23.11.2003 um 13:34
@Kyria

ich weiss zwar nicht genau worauf du zu sprechen kommen wolltest :)....aber
ich schätze mal du meintest dass mit der reinen Botschaft.
Man kennt das doch, dass man im Leben oft ins zweifeln kommt oder
plötzlich vor Entscheidungen steht welche vom näheren sozialen Umfeld auch
nicht unbeeinflusst bleiben, man also "manipulierte" Entscheidungen trifft.
Durch seine eigene Entscheidung im "Wachzustand" fliesst oft auch eine
Teilentscheidung anderer Menschen in diese mit ein. Man kann also kaum
selbst entscheiden, ob man in diesem Moment verwirrt über das Ergebnis ist
oder erst später, man denkt einfach dass die Entscheidung falsch war und
trifft noch einmal eine neue. Für manche Menschen endet so etwas niemals,
es gibt Menschen welche sich eine Frage ihr Leben stellen, doch niemals
wirklich sich selbst, dadurch entstehen Psychosen und weiteres...
Natürlich trifft dies nicht auf alles zu, aber das mit dem rauchen von
Zigaretten ist ein gutes Beispiel hierfür!

Schlafen in Verbindung eines bewussten Traums ist also ähnlich dem
Ergebnis von Meditation im Wachzustand. Das Gehirn wird mit dem Selbst
konfrontiert, und diese "Botschaften" welche einem hier klar vor Augen treten
sollte man schwerer wiegen als alle "äusseren" Bilder!
Da man sich sicher sein kann dass sie aus einem selbst sind und nicht
"falsch" sein können, das meinte ich mit der reinen Botschaft!
Wobei uns bei der Meditation die Botschaften klarer erscheinen, da alle Sinne
"online" sind, es ist eine andere Art des träumens!

Natürlich steht so etwas nicht auf dem Papier, aber man hat Erfahrungen, und
die sollte man mit anderen austauschen!

...leben heisst lieben!


melden

Träume

23.11.2003 um 18:26
»Ich glaube solche intensiven Träume träumt ein gesunder Mensch nur einmal,
weil er sich im Nachhinein de Inhaltes bewusst wird und es mit seinem
wachen Leben vereint. Wenn man dies nicht tut, kann es passieren dass man
diese intensiven Träume sein Leben lang immer wieder erfährt.
Ob man das aber bewusst vereint, kann ich nicht sagen, aber man sollte
seinen Träumen von Grund auf mehr Bedeutung geben als dem Wachtraum,
denn bei einem Traum kann man sich sicher sein dass er aus einem heraus
kommt, dass es sich um eine reine Botschaft seiner selbst handelt!

das meinte ich reborn ;)


»Schlafen in Verbindung eines bewussten Traums ist also ähnlich dem
Ergebnis von Meditation im Wachzustand. Das Gehirn wird mit dem Selbst
konfrontiert, und diese "Botschaften" welche einem hier klar vor Augen treten
sollte man schwerer wiegen als alle "äusseren" Bilder!
Da man sich sicher sein kann dass sie aus einem selbst sind und nicht
"falsch" sein können, das meinte ich mit der reinen Botschaft!
Wobei uns bei der Meditation die Botschaften klarer erscheinen, da alle Sinne
"online" sind, es ist eine andere Art des träumens!

interessant, so hab ich es noch nicht gesehen. meinst du wirklich, dass es eine art meditation ist? und was für Botschaften sollen das sein? und was meinst du mit "äußere" Bilder? das was in dem moment real um mich herum ist?


melden

Träume

24.11.2003 um 08:23
Genau, mit "aussen" meinte ich alle Einflüsse welche durch deine Umwelt auf
dich einwirken, das kann alles sein.
Ja, man sagt sich sogar dass es Völker gibt welche sich im Träumen üben,
also versuchen bewusst zu träumen, also so etwas was ich bereits erlebt und
hier gepostet hatte bewusst herbei zu führen!
Möglich ist alles, unser Geist ist schliesslich grenzenlos.
Um was für "Botschaften" bzw. Informationen es sich genau handelt kann ich
auch nicht sagen, das kann alles sein, aber sie kommen von deinem ICH!
Deshalb meinte ich dass man diese Informationen bewusster wahrnehmen
und erkennen sollte.
Es gibt unendlich viele Worte dies zu beschreiben, aber eigentlich braucht
man sie nicht um es zu verstehen.

...leben heisst lieben!


melden

Träume

15.03.2004 um 22:11
hallo :o))

Traum:

..ja manchmal träume ich von nem gebäude.....ich laufe durch diese haus....und immer wenn es darum geht das ich eine bestimmte tür aufmache...will mich jemand daran hintern...ich kann nur sehen das er schwarz angezogen ist....und ziehmlich in rage....ich fang an zu laufen....denn ich fühle das er mich töten würde sobald er mich kriegt...dann komme ich an einen abgrund und springe einfach...dann wach ich völlig verschwitzt auf....aber das seltsame ist...diesen traum habe ich öfter...genauso...träum ich ihm ab und an.......!!!

Traum:

als ich meine tochter bekomm hab fing es an...alpträume.....einmal suchte mich im traum meine tochter ...als sie mich fand wollte sie rausgehen...zum spielen...ich ließ sie auch gehen....aber als ich mich umdrehte...standen da nurnoch ihre hausschuh....völlig mit blut verschmiert...dann wiedr sind wir im schwimmbad...und sie ist weg...als ich auf den sprungturm kletter...seh ich sie tief unten liegen...die augen weit aufgerissen....als wollte sie sagen *warum hast du nicht auf mich aufgepasst*`?!...ich rufe um hilfe...als der bademeister kommt...*winkt der ab* und meint ich würde mich irre....dann springe ich selber ins wasser und wache auf!

Traum:

ich hab auch schon geträumt das ich sterbe....es hat gewittert...und geblitzt....ja und während einer dieser blitze.sehr laut und hell ..sackte ich mit nem brennend-stechendem schmerz zusammen...ich hab die schmerzen richtig gemerkt....ich bekomme kaum luft und liege am boden...ich kann mich nicht bewegen...auch nicht schreien....aber ich kann sehen wie menschen über mich drüber wegrennen...kinder vor allem...im traum bin ich selber auch noch kind....ich sehe sie rennen....immer weiter weg...und sie schreien...aber ich kenne kein einziges von ihnen ich fühle das sie irre angst vor etwas haben ...jedenfalls regnet es auf einmal in strömen....und ich dachte mir...hey...mir muß doch....jemand helfen...keiner läßt doch kinder im regen liegen..es sei denn es ist tot....und genau an der stelle wache ich auf....diesen traum hatt ich bis jetzt 2 mal.....in abständen von jahren...*dazusagen muss*

ich weiß nich warum ich immer sone grütze träum...ber manchmal machts einen fertig....grad wenn man den nächsten tag früh raus muss....

so...und darum geh ich jetz in bettl....versuchn was lustiges zu träumen!!!

*wink*

zu risiken und nebenwirkung fragen sie den Admin oder schreiben eine Mail!!!


melden

Träume

04.04.2004 um 20:54
hallo mal wieder,

hab auch einen traum für euch, wiedermal *gg*

den habe ich heute nacht geträumt, allerdings kann ich mich nur noch an eine szene aus dem traum genau erinnern:

ich war mit meiner kleinen schwester in einem riesen haus und ein böser mann(?) hat mir irgendwas in die hand gegeben und gesagt es wär ne bombe...(so granatenmäßig) dann bin ich zu meiner sis gegangen und hab gesagt, dass ich sie wegwerfen muss, wollte sie ausm fenster werfen, aber sie wollte das nicht, weil unschuldige gefährdet wären, ich sollte sie im haus zünden. sie lief nach links ich nach rechts. zwischen uns war nur ein raum, ich ging halb in diesen raum und warf die bombe. dann ging ich zu meiner kleinen schwester und sie hatte dadurch einen kleinen finger verloren, ich war unverletzt. das fand ich natürlich nicht toll, und was wäre das für ein traum, wenn man nicht alles ungeschehen machen könnte? *lach* somit hatte ich die bombe wieder in der hand und sagte zu meiner sis, sie solle mit mir rennen (natürlich war auch ihre verletzung weg) da trafen wir zum eingang des raumes eine ältere dame, der ich sagte, sie solle uns folgen, aber sie wollte nicht, ich meinte ich hab hier ne bombe die gleich explodieren wird, sie glaubt mir nicht. ich ging also ohne sie rein und warf die bombe. es explodierte und keiner wurde verletzt....

nun, was sagt ihr?

Die Zukunft wirst du nie erleben, denn in dem Moment da du meinst die Zukunft zu erleben ist diese bereits lebhafte Gegenwart um sich dann in unnahbare Vergangenheit zu wandeln.


melden

Träume

08.04.2004 um 14:37
Träume...faszinierendes Thema;) Ich habe mal gelesen,das während des Traumes das Unterbewusstsein mit extrem hoher Geschwindigkeit arbeitet....sind Zukunftsträume also evtl. extrapolationen der Gegenwart?

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)



melden

Träume

08.04.2004 um 14:40
ganz blöde frage: was ist eine extrapolation?

Die Zukunft wirst du nie erleben, denn in dem Moment da du meinst die Zukunft zu erleben ist diese bereits lebhafte Gegenwart um sich dann in unnahbare Vergangenheit zu wandeln.


melden

Träume

12.04.2004 um 20:44
Ich schreib mal so meine traumerlebnisse

Ich hab auch so träume wo ich weglaufe und bin aber sau langsam so zeitlupenmäßig obwohl ich in echt sehr schnell laufe.

Und sonst wenn ich träume weis ich meistens das ich träume aber erst zum schluss vom traum, manchmal kann ich einfluss nehmen manchmal nicht.

Die träume hängen meistens mit sachen zusammen die ich am tag erlebt habe oder mit sachen die mich beschäftigen oder manchmal sind es träume die gar keinen zusammenhang haben.

oder einmal hatte ich einen traum von dem wollte ich aufwachen also im traum, dann hab ich gemeint ich bin aufgewacht war aber noch im traum und der traum ging weiter als ich dann aufgewacht bin war mir komisch ^^ hab ich mir gedacht was gedn :/

und manchmal falle ich einfach in ein tiefes loch


melden

Träume

16.04.2004 um 14:37
"Und sonst wenn ich träume weis ich meistens das ich träume aber erst zum schluss vom traum, manchmal kann ich einfluss nehmen manchmal nicht."

das kenne ich auch. manchmal bin ich mir absolut bewusst, dass ich träume, und versuche den traum zu verändern...manchmal geht es nicht....

du hast den thread also gefunden, nett :)
hast du dir aber auch mal durchgelesen, was die leutchen hier so geschrieben haben. ich glaube dieses mit dem bewusst träumen ist auf den letzten beiden seiten angesprochen worden.

nicht war lightstorm? gibt es schon bericht von dir? :) ich habe es nicht vergessen. ;)

Die Zukunft wirst du nie erleben, denn in dem Moment da du meinst die Zukunft zu erleben ist diese bereits lebhafte Gegenwart um sich dann in unnahbare Vergangenheit zu wandeln.


melden