Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

163 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Angst, Schlaf, Wesen, Monster, Albtraum

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

23.06.2011 um 01:38
Mhm mein schlimmster Traum war, als ich geträumt habe, dass ich in meinem Bett liege und schlafe und dann auf einmal bemerke, dass die Küche brennt...und ich versuche aufzustehen, aber es einfach nicht geht. Egal was ich mach ich kann mich einfach nicht bewegen und hab fürchterliche Angst. Mir wird im Traum bewusst, dass ich nur träume und es nicht wirklich brennt, aber ich konnte mich einfach nicht bewegen und weglaufen. Hab mir dann im Traum einreden müssen, dass ich mich beruhigen und aufwachen muss und ich mich erst dann wieder bewegen kann..und dann bin ich zum Glück aufgewacht..puuh! krass!


melden
Anzeige

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

23.06.2011 um 02:59
Bester:
Pokémon wurden real.
Sie sind umher geflogen und haben alles kaputt gemacht, da war ich aber auch erst 8 oder so..


melden

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

23.06.2011 um 13:59
Mein bester Albtraum war, das ich mit einem komischen Ballon rumgeflogen bin.
Der Ballon hatten an der Unterseite massenhaft Seile um sich festzuhalten und zwei Seile die für die Steuerung gut waren. Verplant wie ich war hab ich mich am "Ballon-Leeren" Seil festgehalten und bin abgestürtzt. Meine Letzten Gedanken vorm Aufwachen waren irgentwie:
"Bringt's jetzt noch was sich irgentwie abzufangen? Ach ne, ich geh jetzt eh hops, also dann: Vater unser im Himmel..."
Im Traum war das irgentwie erschreckend aber nach dem Aufwachen fand ich's lustig.^^

Keine Ahnung was mein schlimmster Albtraum war, hab neulich mal was gruseliges mit Krankenhäusern und Blut und komischem Psychokram geträumt. :o


melden

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

23.06.2011 um 21:37
nr1 ich lag am picadillicircus und auf den bildschirmen erschien jigsaw und ich konnte nicht wg ich lag einfach auf dem boden . hatte ne höllen angst !!!!!!

nr2 ich sas in einem zimmer in hab auf ein bild geschut, auf dem bild war ein rosa karusell mit pferden und soo, mitten auf ner wiede. niemand war sonst da, und dann wurde das bold real, und hat mich reingezogen, und dann hab ich mir immer wiede gesagt, dass ich jetz aufwachen muss, und habs dann auch geschaft , dachte ich, bin dann in unsere küche und dann war das bid wieder da, und da hab ich wieder total panik gehabt, und dann bin ich erst real aufgewacht ^^


melden
Severn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

23.06.2011 um 21:41
Ich habe einmal geträumt, dass mein Freund ums Lebens gekommen ist und ich war dabei. Als ich aufgewacht bin, war mein Gesicht mit Tränen überströmt. Ich war noch nie so erleichtert wie damals, als ich bemerkt habe, dass es zum Glück nur ein Traum gewesen ist.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

29.06.2011 um 02:31
Vor einigen Jahren hatte ich immer wieder einmal den Traum, dass ein Tier (Hund, oder Katze) von mir durch einen Unfall schwer verletzt wurde und ich daraufhin versuche, es von seinem Leiden zu erlösen, indem ich z.B. probiere, ihm das Genick zu brechen. Das funktioniert aber nicht auf Anhieb und ich mache es nur noch schlimmer, bis das Tier am Ende doch endlich stirbt...

Wenn ich nur daran denke, geht es mir schrecklich. Das waren mit Abstand die schlimmsten Albträume, die ich je gehabt habe und als Tierliebhaber kann ich mir nichts grausameres vorstellen. Ich hoffe, dass mich dieser Horrortraum nie mehr heimsucht. Ich muss mir immer wieder einreden, es ist niemals passiert. Es war nur in deinem Kopf. Nicht real.


melden

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

29.06.2011 um 03:24
Ich träumte mal ich wäre in dem Haus in Kroatien in Dem meine Oma lebt. Es war Nachts, ich befand mich im Flur und sah auf einmal meinen verstorbenen Opa auf der Terrasse stehen und er versuchte rein zu kommen. Bin in Panik verfallen, wollte das Haus verlassen und als ich die Tür öffnete sah ich etwas weiter weg meinen ebenfalls verstorbenen Onkel im Hof laufen, ich sah ihn nur von hinten, wußte aber dass er es ist. War echt furchtbar.


melden

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

29.06.2011 um 03:32
Da gibt es viele Albträume..... und alle waren entweder erschreckend oder echt beängstigend.


melden

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

29.06.2011 um 07:43
Hatte letztens erst einen Traum den ich doch sehr erschreckend fand, in diesem habe ich gemeinsam mit einer Freundin ein Kind bekommen, sie ist dann bei der Geburt verstorben und ich musste mich alleine um das Baby kümmern was auch noch eine Frühgeburt war.
Ich musste allerlei Gefahren mit dem Kind überstehen, Bürgerkriegs ähnliche Zuststände, Überschwemmung, Feuer usw....
Die Angst die ich dabei empfunden habe war so real das ich nach dem aufstehen noch etwas Zeit für mich brauchte.
Soweit ich mich erinnern kann ging es dem Baby aber noch ziemlich gut bevor ich aufgewacht bin :D


Doch der fieseste Traum war eigentlich als ich einmal träumte das mir ein Fremder auf der Strasse sehr viele Platten, größtenteils die Singles die ich damals überall gesucht hatte, einfach so schenkt.
Und in dieser Gewissheit bin ich auch aufgewacht das ich am vorhergehenden Tag sau viele geile Singles geschenkt bekommen habe.
Bin dann erstmal 5 minuten durch die Wohnung gerannt und hab die gesucht bis ich irgendwann endlich realisiert hatte das ich das wohl nur geträumt hatte.
War das ein Drecksstart in den TaG! :D


melden

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

30.06.2011 um 14:31
mein schlimster albtraum ist so gut wie jeder meiner träume weil ich träume wie menschen auf unmeschlichen weg getötet wurden oder die wo ich gejagt wurde von menschen die ich kenne

meine träume sind wie eine wieder spieglung von den heutigen leben in der gesellschaft doch nur in einer extremern darstellung .

doch haben meine träume mir seit langer zeit keinen ruigen schlaf verschaft

ich schlaf vieleicht so um die zwei oder drei stunden

hab auch nur da gelegen aber da kann ich ger nicht mehr schlafen

nicht das ich irgendwie angst hätte davor weil ich hab mich an die art träume schon gewöhnt

wäre nur einfach toll mal wieder länger zu pennen

jo lg *_*


melden

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

01.07.2011 um 22:00
Mein schlimmster Traum früher war immer der gleiche .
Ich habe damals in einem Wohnblock gewohnt ,was vorher eine Militär Kaserne gewesen ist ,und dort fand ich mein Keller immer Mysteriös .
Ich war zu der Zeit 12 gewesen.

Nun zu meinem Traum .
In meinem Traum wollte ich immer in mein Keller gehen um mein Fahrrad wegzubringen und dann war da immer dieser bestialische Wolf es war aber kein normaler Wolf gewesen .
Und immer wenn ich unten war im Keller dann kam er rechts von der Seite und wollte mich immer auffressen was er auch immer geschafft hat .

Selbst wenn ich nicht mal richtig im Keller gewesen bin hat er auf mich gelauert gehabt.

Immer und immer wieder .
Habe als Kind deswegen immer angst gehabt einzuschlafen weil ich wusste heute Nacht kommt der Wolf wieder .

Den Traum habe ich solange ich da gewohnt hatte jede Nacht geträumt gehabt .
Als ich da weggezogen bin hatte ich den Traum nicht mehr .

Irgendwie komisch das er denn aufgehört hat als ich da weggezogen bin .

Mfg Mazaka


melden

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

01.07.2011 um 22:03
Die zwei realsten und damit erschreckendsten:
Ich bin in einem Irrgarten (bitte Irrgarten. NICHT Labyrinth.) gefangen, der aus Räumen besteht die sich stetig verändern, und immer bin ich in irgendeiner Form bedroht. Es war düster bis dunkel und ich wusste es gibt definitiv keinen Ausweg.
Das gemeine war im Traum wusste ich, dass ich schon einmal da gewesen war, aber entkommen bin, und ich wusste, dass ich diesmal nicht solches Glück haben würde.
Das bringt einen wirklich zum Verzweifeln.

und Nr. 2:
Wieder verirrt, diesmal in einer Stadt. Manchmal war ein Haus von Menschen überschwemmt, im nächsten Moment leer. Klingt unspektakulär (hey, das reimt sich), ist aber wirklich verstörend.


melden

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

01.07.2011 um 22:13
@Malatina

Dein erster Traum erinnert mich stark an den Film "cube" hieß er glaub ich .
Die waren auch in Räume oder große Würfeln gefangen und mussten immer in den nächsten und immer waren irgendwelche fallen da gewesen . :)

Mfg Mazaka


melden

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

01.07.2011 um 22:21
Hab auch erst kürzlich einen Traum gehabt der mich richtig erschreckt hat.Man kennt das ja,man fühlt schmerzen und so....aber das war echt sch.....Nach dem Aufwachen hat mir immernoch alles wehgetan.

Ich bin im Wald spazieren gewesen.Hinter mir raschelte es aufeinmal,ich lief schneller.Das Rascheln wurde lauter,ich wurde schneller.
Bis ich aufeinmal rannte,und hinter mir her ein Bär,so gross wie nie einer werden könnte.
Dann biss er aufeinmal in meinen Kopf,......boah,hat das wehgetan,so richtig übel wehgetan.....,
und schleppte mich in seine Höhle.Die Bewegungen,also das hin und her geschaukel beim tragen waren fast noch unerträglicher als das Beissen selber.
Als der Bär dann endlich mit mir bei der Höhle ankam,waren dort noch 2 Bären.
Ich hab mich stillgestellt,weil ich dachte dann lassen Sie von mir ab,dem war aber nicht so.
Sie fingen an mich aufzufressen,ganz langsam.
Haben bei den Händen und Füssen angefangen,und ich habe jeden bissen gespürt.Sie haben sich immer weiter hoch gefressen,und ich dachte nur:lieber gott,bitte las mich tot sein bevor die fertig sind......
waren Sie aber nicht.Erst als dann der eine meine Schädeldecke aufgeknackt hat,dachte ich:
Endlich haben Sie mein Gehirn erreicht,dann weiß ich nichts mehr davon.
Sie haben dann zu dritt mein Gehrin ausgeschlürft......die Geräusche habe ich jetzt noch im Ohr,undzwar alle.! BÄHH!

Und dann endlich,endlich als ich aufgegessen war,bin ich wach geworden.

Hatte immernoch übelste Kopfschmerzen und der rest meines Körpers war auch nicht besser......
Bin dann ertsmal vor den Spiegel,ehrlich!,um zu schauen ob ich noch irgendwelche Spuren oder blessuren davon hab.Hatte ich natürlich nicht,aber irgendwie musste doch noch nachschauen ob noch alles dran ist.


melden

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

06.07.2011 um 16:34
@mazaka

Es war wahrscheinlich tatsächlich eine ungesunde Mischung aus "Cube" und diesem Film über ein Hotelzimmer, das gar nicht existierte. Aber das ganze in vertrauter Umgebung (unser Flur, mein Zimmer) zu erleben und auch noch so unglaublich realistisch (auch auf der Gefühlsebene) war wirklich verstörend.


melden
Klappertopf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

06.07.2011 um 17:51
@zaramanda
zaramanda schrieb am 01.07.2011:Und dann endlich,endlich als ich aufgegessen war,bin ich wach geworden.
derber Traum!

Ich habe mal geträumt, dass ich von einer Wasserstoffbombe zerfetzt werde - wie in der Anfangsszene Terminator.... nur ganz ganz langsam

Das Gleich habe ich mal von einem schwatzen Loch geträumt, in dessen Anziehung ich gekommen bin....ganz langsam hat es mich zerfetzt...bis auf das kleinste Atom...selbst meinen "Geist" hat es auseinander gerissen...schön langsam...


melden
Kaelia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

06.07.2011 um 17:56
Ich träume vom Knutschen mit Typen, die ich abtörnend finde. :D
Und von einem Krokodil verfolgt zu werden und ich kann einfach nicht weglaufen!
Ich verstehe nicht, warum ich im Traum nicht laufen/rennen kann, wenn ich muss. :|


melden

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

06.07.2011 um 18:29
Joa, laufen kann ich in Träumen auch irgendwie nie vernünftig^^

Aber ansonsten hatte ich schon seehr viele unheimlich schöne Träume - von Menschen aus meinem umfeld... schade, dass die nicht (alle) so wahrgeworden sind.


melden
Kaelia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

06.07.2011 um 18:31
Würden meine Träume wahr, ... :shot:

Noch jemand da, der nicht richtig laufen kann im Traum?


melden
Anzeige

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

06.07.2011 um 23:23
In meinem schlimmsten Albtraum war ich mit bewusst das ich träum, atte in diesem Traum aber noch einen Traum:
Ich lag in meinem Bett und wusste, dass ich träum, neben mit war ein Wesen, dass mich auffressen oder sonst was von mir wollte. Ich wusste genau, mir kann nichts passieren, ich wollte das Licht anmachen, doch konnte mich nicht bewgen. Ich habe dann versucht mich zu kneifen oder irgendwelche Muskeln anzuspannen, um aufzuwachen, was aber nicht klappte..
Nach einiger Zeit war ich "wach", ging zum Fernseher, weil ich Smgst hatte wieder dies Traum zu träumen.
Später legte ich mich wieder hin, träumte wieder diesen Traum, wachte auf und wachte nochmals auf.. Ich war in Wirklichkeit niebeim Fernseher gewesen..

Genau dies Traum hatte ich schon 2,3 Mal und er macht mir immrwieder Angst, da einfach ich hilflos bin.


melden
125 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt