Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

163 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Angst, Schlaf, Wesen, Monster, Albtraum

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

06.07.2011 um 23:51
Laufen konnte ich bis jetzt eigentlich immer ^^

Ich hatte mal einen Traum, der eigentlich total unrealistisch ist, aber so real wirkte...
Ich wusste die ganze Zeit im Traum, dass ich träume (was bei mir erst zwei oder dreimal vorkam) und hatte trotzdem panische Angst. So genau weiß ich den Traum auch nicht mehr, aber ich versuche mal ihn zusammen zu bekommen ;)
also.... Ich war bei meiner besten Freundin und wir haben Playstation gespielt (was wir in Wirklichkeit schon mehrere Jahre nicht mehr gemacht haben und auch das Spiel, war ein ganz anderes, als die, die wir immer gespielt haben) Iwie war meine Freundin dann aber weg, hat mich nicht sehr gewundert, ich weiß auch nicht, ob sie wirklich am Anfang dabei war, aber das Gefühl war das selbe wie früher und ich glaube ich hätte ein merkwürdiges Gefühl gehabt, hätte ich alleine in ihrer Wohnstube PS gespielt :D
Naja wie auch immer... plötzlich sind die Figuren aus dem Spiel, aus dem Fernseher ins Wohnzimmer gestiegen und hatten so Werkzeuge wie Kettensägen, Hammer und so dabei :D Die sahen auch aus wie Bauarbeiter. Dann sind die auf mich los und ich bin weggelaufen... Plötzlich waren die Bauarbeiter und ich auf einer Baustelle Oo und dann bin ich weiter gelaufen und war dann in meinem Zimmer.... (dieser Kulissenwechsel kam mir schon merkwürdig im Traum vor)
Ich habe schnell die Zimmertür abgeschlossen und das Licht und den Fernseher zur Beruhigung angemacht. Dann war Stromausfall und kurz darauf ging der Fernseher und meine Spielkonsole an und war wieder ein Spiel zu sehen, dass wir gar nicht von früher kannten. Ich weiß dann nur noch, wie ich mein Handy genommen habe und eine SMS an meinen Cousin angefangen habe....dann war der Traum vorbei.

Als ich in meinem Bett aufgewacht bin, lag ich so halb raus, so wie ich da saß, als mein Traum endete und mein Handy lag neben mir und es war eine SMS angefangen. Ihr glaubt gar nicht, wie beängstigend das war. Ich bin dann erstmal zur Zimmertür und hab geschaut, ob sie abgeschlossen war, war sie zum Glück nicht, auch sonst war alles wie beim Alten.....

Der Traum hat mich noch lange beschäftigt, grade auch wegen des Endes und des Aufwachens und, weil ich halt eigentlich die ganze Zeit wusste, dass das ein Traum war. Sorry für das Wirrwa ;)


melden
Anzeige

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

07.07.2011 um 02:34
Meistens Wiederholungsträume ,Goldweiße Räume mit schöne Bilder und harmonische Musik.


melden
tb3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

07.07.2011 um 03:24
Alles steht unter Wasser. Einfach alles.


melden

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

07.07.2011 um 15:52
Haha, @frodo 3.. das klingt aber witzig.
Hattest du den Angst vor den Kettensägen und sowas, wenn du doch wusstest, dass du nur träumst?


melden

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

07.07.2011 um 16:03
:P @megasupermario

ja ich hatte total Angst :D Ich wollte auch immer aufwachen, aber das ging halt nicht.


melden

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

07.07.2011 um 16:04
Sry, dass ich lache, aber es klingt witzig^^


melden
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

07.07.2011 um 20:55
der traum von frodo hört sich echt lustig an :-)


melden

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

07.07.2011 um 22:48
:D hey ihr! das war echt nicht lustig^^ aber joa schon, wenn ich das so lese, muss ich auch schmunzeln


melden

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

07.07.2011 um 22:55
Also mein schlimmster alptraum war verwoben mit meinem besten Traum...

also in meinem Traum konnte ich levitieren und beliebig schnell fliegen (in beliebiger höhe) aber als ich herausfand wie ich das steuern konnte und wieder landen hätte können sah ich wie an der elbe wasserdampf aufstieg... ich beschloss also dahin zu fliegen da angekommen bot si mir ein bild des grauens der boden brach auf (etwa so wie eisschollen... die eine zeit trieben und dann schmolzen und versanken... ich also zurück und versuchte meine eltern zu "retten" sie saßen komischerweise im auto mit meinem bruder aber sie kamen nicht weg die räder waren geschmolzen und sie standen quasie auf einem Stück "Boden scholle und konten nicht weg ich landete auf dieser "Scholle" und ich weiß nur das ich auf dieser Scholle stehend schweben wollte was eigenartiger Weise auch gelang...
ich schwebte (warum auch immer) genau in die Richtung die ich als den ort vermutete wo die erkruste begann auf zu brechen...
und da stand eine weiß gekleidete Frau von der dieses aufbrechen auszugehen schien und die auf einer kleinen scholle stand und die sich auf irgend etwas zu konzentrieren schien und mich deshalb nicht war nahm ich schwebte also direkt über sie, so das sie in die lava gedrücktwerden würde wenn ich landen würde, natürlich tat ich das und dann wachte ich auf....


melden

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

08.07.2011 um 12:16
Manchmal träume ich, das ich dringend Telefonieren muß, aber es funktioniert dann nicht. Entweder sind die Tasten verschwommen im Traum, oder ich kann nicht verstanden werden. Für mich auch eine Art Alptraum!

Schlimmer war aber der Traum, das mich mehrere Typen vergewaltigen wollten, und mich an der Seite fest packten. Als ich aufwachte hatte genau diese Stelle gekribbelt ( Seitlich des Bauches), ich mußte dann erstmal aufstehn und mich beruhigen.

Sterya


melden
NixTobacco
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

09.07.2011 um 17:09
Also der schlimmste Traum...es war ein fast Traum !

Also das ist vor 3 1/2 Jahren passiert ich war im Krankenhaus, weil ich mal Krebs hatte und dann war ich in der Intensivstation. Ich hatte solche schmerzen, es tat alles weh ich habe geweint aber es war niemand da mir liefen die Tränen, auf einmal sah ich ein Mädchen ich glaube sie war 1 Jahr älter als ich, sie hatte ein weisses süsses Kleidchen an mit Pailetten und so weiter sie hatte wunderschöne lange Haare und kam auf mich zu, sie sah mich an und nahm mich in den Arm sie sagte zu mir:''Hab keine angst, ich bin doch bei dir!'' Ich sah sie lange an dann auf einmal hatt sie mich die ganze Zeit gerüttelt und schrie:''Was ist los ??'' Ich war total irritiert, dann war alles Schwarz und ich hörte Stimmen die sich anhörten als ob sie 1000km entfernt waren. Dann wieder wa ich leider in der realen Welt meine Mutter stand vor mir und sagte was los sei sie weinte fürchtelich alle anderen waren auch da: Verwandte, brüder, ärtzte ... . Sie sagte zu mir das ich aufgestanden bin im Bett und meine Mutter IM SCHLAF umarmt habe. Ich hatte so angst, aber jetzt weiss ich das das meine Mutter war als sie noch klein war.


melden

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

07.03.2012 um 18:46
Ich habe als Kind geträumt ,das alles was mir bekannt war , meine Realität , mein Körper ,mein Leben,alles nicht echt war .Das sagten mir 2 Männer in dem Traum , und sie wollten mir die echte Realität zeigen . Als sie die falsche Realität auflösten , HATTEN SIE TENTAKELN AUS IHREN KÖPFEN UND KÖRPER HÄNGEN . Mein Körper war zerfressen und mein Kopf war auf einen Spinnenkörper gesteckt . Die Umwelt war wie aus Star Trek auf dem Holo Deck nur waren die Kästchen blau . Es war so schrecklich .....:O


melden
ozeanzod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

08.03.2012 um 01:01
Mein schlimmster Alptraum ist, das ich von einer immer grösser, schwerer werdende Masse erdrückt werde!
Und am nächsten Tag denke ich immer scharf nach über irgendwelche Details des Traums, ...ohne Erfolg!
Kennst das auch jemand?


melden

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

08.03.2012 um 11:24
Meinen schlimmsten Alptraum hatte ich als Kind und der kam jede Nacht wieder. Er fand auf meiner Schultoilette statt. Ich bin immer über den Hof zu dieser Toilette gerannt weil ich verfolgt wurde. Die Toilette bestand dann aus einem langen Gang mit Waschbecken der links zu den eigentlichen Toiletten führte. Dort bin ich immer hingerannt und saß in der Falle. Dort konnte ich dann die Schritte langsam näher kommen hören. In diesem Moment wurde mir immer bewusst das ich träume also hab ich die Augen im Traum geschlossen und alles verschwamm bis ich im Bett wieder aufgewacht bin. Das war wohl die Angst vor dem Unbekannten.

Meine schönsten Träume sind die luziden Träume. Hab ich zwar selten aber wenn spiel ich gleich mal Gott. Wahrscheinlich Machtfantasien.


melden

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

08.03.2012 um 19:40
Ich hatte schon so viele...da kann ich mich gar nicht entscheiden....

Ich weiß ,dass ich einmal allen den Kopf abgehauen habe....
Der Traum war nicht besonders schön. :P

Am schlimmsten sind für mich immer die Träume,in denen geliebte Menschen oder Tiere sterben.


melden
Hopfenmalz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

16.03.2012 um 12:25
Mein schlimmster Alptraum ist, das ich von Frauen träumen muss die Musikunterricht bei nen bestimmten genommen haben. Ich war auf der ESL Seite und wir haben Fifa gespielt, zusammen mit einer Frau die ich überhaupt nicht leiden kann und ich hatte auch noich weitere Träume, wo die Frau drin vorkam. Gute Träume hatte ich bisher noch nie.


melden

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

16.03.2012 um 19:42
Bisher warens Träume in denen von mir geliebte Menschen sterben, musste einmal mitansehen wei meine Beste freundin gestörben ist und musste das dan akzeptieren, dass sie tot ist und nie wieder kommt, das war schon Hart :/ Einen ähnlichen Traum hatte ich auch mit meinem Bruder, hat mich auch ziemlich mitgenommen.


melden

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

16.03.2012 um 21:40
Sone Träume sind echt bitter, ich kenn das auch zum Teil, ich lebe in meinen Träumen meine Verlustängste gegenüber meinem Kater aus, ständig träume ich, das er verschwindet und letztens wollte ich ihm die Krallen schneiden und hab ihm dabei die Pfote abgeschnitten. Mit Pflaster und Verband flickte ich das alles wieder zusammen und am nächsten Tag war alles zusammengewachsen. Nur laufen konnte er auf der Pfote noch nicht so richtig.

Aber den Traum den ich eigendlich erzählen wollte ist folgender:
es war sehr dunkel und es Gewitterte und regnete stark. Ich war bei meiner Tante und das Haus war viel größer als in echt. Es war niemand dort und ich war ganz alleine. Als ich dann aus der Küche rauswollte, begegnete ich einer dunklen Gestallt mit einer Flinte in der Hand im langestreckten Flur.
Ich kroch rückwärts ins Wohnzimmer und erkannte, das es ein Typ mit blonden Haaren war. Er schoss auf mich und ich starb. (mein Freund hat übrigends blonde Haare O_o)
Ich bin heulend aufgewacht und hab den Rest der Nacht bei meiner Mutter geschlafen.
Ich war damals ca. 10 Jahre.

Aber ich hab schon so viele Albträume gehabt, damit kann ich noch den ganzen Tread mit füllen ^^


melden

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

17.03.2012 um 12:12
Die schlimmsten Alptreume die ich hatte waren...
- irgendwo runterfallen
-Böse Clowns die mich töten wollen
-und einmal habe ich mich selber beim schlafen beobachtet und muste zu sehen wie eine dunkle Gestallt an mein Bett ging und mir irgendetwas tuhen wollte als er ausholte um mir einen schlag zu verpassen bin ich wach geworden durch einen schmerz in der Rippe den man durch so einen Schlag bekommt und ich bin etwas gegen die wand geflogen neben der mein Bett steht ...

Mein schönster traum war das das Mädchen was ich am meisten liebe neben mir habe und wir einfch nur Zährtlichkeiten austauschen und genau dan als wir kurz vor dem Sex wären klingelt mein Wecker D: -_-


melden
Anzeige

Euer bester bzw. schlimmster Albtraum

18.03.2012 um 08:33
Also ...mein schlimmster Traum war soweit ich weiß ...ich war soldat mit einigen Kameraden in einem Bunker - für welches Land weiß ich nicht - aber ich hörte nur noch ein - "sie kommen!!" als auch schon geschossen wurde - mich traf eine Kugel - Schmerz fuhr durch den Körper - auch Real ..ich war Halbwach und hatte versucht zu schreien - ging aber nicht bekam keinen Ton heraus ...dann hatte ich ein merkwürdiges fall-Gefühl ...mit einem mal fing es an in meinem Kopf zu Rauschen ich hatte noch mehr den Wunsch zu schreien - bin dann Sekunden danach richtig wach geworden ..hatte die ganze zeit im Kopf dass ich aufwachen soll - ...es war grauenhaft - mir kamen danach die Tränen ..das Rauschen trat später noch öfter auf - aktuell nicht mehr, aber es war wirklich sehr heftig ...zumal ich keinerlei Kriegsfilme oder spiele in der Form gespielt habe


Der schönste und coolste Traum - für mich - war ein plastiklichtschwert - welches ich mir besorgt hatte - und dann Yoda sah - der es mit einer Berührung zu einem echten werden ließ - und mir riet vorbereitet zu sein - ja ..klingt kindisch - aber ich habe diesen sowie andere Träume mit irgendwelchen Kräften sehr genossen ^^


melden
123 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was war mit mir los?18 Beiträge