Träume
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Euer letzter Traum

4.798 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Traum, Träume, Erinnerung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Euer letzter Traum

30.05.2024 um 07:33
Ich war im Meer zusammen mit Wasserschildkröten tauchen, alles sehr entspannt und ruhig.

Ich bin generell sehr gern unter Wasser, einer meiner Lieblingsorte.


melden

Euer letzter Traum

31.05.2024 um 02:18
Ich war in der Stadt und wollte zum Friseur. und im Friseurladen waren Friseurinnen eingestellt und einer von ihnen war nur ein lebendiger Kopf auf den Tisch. ich hab mich dann laut beschwert, warum in meinen Träumen so viel bekloppter Mist vorkommen muss. und bin dann des Ladens verwiesen wurden, weil ich den im Salon befindlichen Ergometer, auf dem man sitzen musste, während man frisiert wurde, nicht richtig benutzen konnte.

Ich habe öfter Klarträume udn war mir völlig bewusst zu träumen.


melden

Euer letzter Traum

03.06.2024 um 16:21
ich hatte vor kurzem einen sehr merkwürdigen Traum..

ein Polizist hat seine Zigarette abgeascht auf mich und ich hab ihn dafür in die Weichteile geboxt..

wieso träum ich so nen Sch***.. haha.. :D


1x zitiertmelden

Euer letzter Traum

12.06.2024 um 08:37
Heute Nacht hatte ich relativ wirre Träume. Ich kann mich nur teilweise erinnern. Unter anderem daran:

Ich wollte über Weihnachten (kurz vor Heiligabend) mit der Bahn nach Berlin fahren, um dort Weihnachten zu verbringen. Ich fuhr also nach Berlin, traf dort ein und begab mich zu einer Art Wohnung (eine Art AirBnB), um mich dort einzuquartieren. Die Wohnung war irgendwie altmodisch und dunkel. Als ich mich eine Weile aufgehalten hatte, fingen draußen auf der Straße massive Bauarbeiten an. Schwere Baumaschinen fingen lärmend mit ihrer Arbeit an und ich dachte mir "Oh nein, bei dem Lärm halte ich es hier nicht aus." Die Bauarbeiten waren so massiv, dass das ganze Gebäude bebte.

Später stellte ich fest, dass man die Wohnung nur mit einem abenteuerlichen Fahrstuhl erreichen konnte, der eher an einen Fahrkorb in einem Bergwerk erinnerte. Der Fahrstuhl fuhr in einem finsteren, bergmännischen Schacht und hielt außerdem mit großem Abstand zur Etage, sodass man beim Aussteigen aufpassen musste, nicht in den Schacht zu stürzen.

Anschließend erkundete ich die Umgebung der Unterkunft, und es gab in der Nähe einen Stadtteil, der aussah aus wie eine Altstadt in Marokko (Architektur, Souk, Kleidung der Leute, aber auch das helle mediterrane Licht). Ich fand es im Traum interessant, dass sich das düstere Wohngebäude in unmittelbarer Nähe zu Straßen mit einer mediterranen Atmosphäre befand.

Wie es weiterging, weiß ich nicht mehr genau.


melden

Euer letzter Traum

29.06.2024 um 22:13
Oh, ich hatte ganz viele sonderbare Träume in letzter Zeit.

1. Ich war mit meiner Mutter und meinem Sohn in einer Art Zeltlager, also irgendeine Notunterkunft in der Nähe eines Sees, anscheinend wegen irgendeiner Katastrophe, Krieg, was weiß ich.
Auf einmal konnte ich im Gedränge meinen Sohn nicht mehr finden, und alle meinten, ach, der ist bestimmt im See ertrunken.
Als ich dann am See war sah ich etwas neongrünes am Grund, was mein Sohn wohl getragen hat, und dann bin ich aufgewacht.

2. Ich hab von einem Fußballspiel im Stadion geträumt.
Ich interessiere mich übrigens nicht für Fußball!!!!
Auf jeden Fall strahlender Sonnenschein, leuchtend blauer Himmel, gute Stimmung.
Plötzlich gibt es einen lauten Knall, alles rennt in Panik los und überall ist Blut.

3. Ich bin mit meinem Vater und meinem Mann auf irgendeinem Hof und sitze in meinem Auto.
Das Auto rollt plötzlich, aber ich bin irgendwie zu blöd um auf die Bremse zu treten.
Ich hab dann aber nach mehreren Versuchen geschafft die Handbremse zu ziehen, grad rechtzeitig bevor das Auto rückwärts in eine Mauer kracht.
Als ich dann wieder das Armaturenbrett ansehe fehlt auf einmal das Lenkrad, beim nächsten Blick ist das Armaturenbrett auf einmal gedreht, und die Nabe fürs fehlende Lenkrad ist auf einmal auf der Beifahrerseite und der Tacho steht da auf dem Kopf.
Als letztes schiebt oder zieht mein Mann das Auto, und hat die Nabe fürs Lenkrad in der Windschutzscheibe, da wo eigentlich die Scheibenwischer sitzen, und kann damit das Auto lenken.

4. Ich befinde mich an irgendeinem großen Gebäude mit Schwimmbad.
Ich kenne dieses Gebäude nicht, aber ich hab öfter schon davon geträumt.
Diesmal war da irgendeine Veranstaltung, und ich hatte einen Bundeswehr-Grill-Lkw?
Also um es genauer zu erklären, es war halt ein mittelgroßer Lkw, 7,5 bis 25 Tonner, die sehen alle in etwa gleich aus.
Und dieser Lkw war halt mit einem riesigen Grill ausgestattet, ich hab wohl fürs leibliche Wohl gesorgt.
Wir saßen alle auf Picknickdeclen rund um den Lkw auf einer riesigen Wiese mit hunderten von Leuten.
Zwischendurch war ich auch auf irgendwelchen Straßen unterwegs, hab da ne Schlägerei oder Schießerei oder so miterlebt, daran kann ich mich leider nicht mehr erinnern.

Alles in allem auf jeden Fall echt schräge Träume.


melden

Euer letzter Traum

29.06.2024 um 22:33
Letzte Nacht habe ich geträumt, dass ich in einer Art Zoo gewesen bin, und es gab eine Sesselbahn, um damit hin und herzufahren. Seltsamerweise war ein Teil der "Transportmittel" der Bahn keine üblichen Liftsessel, sondern nur herabhängende Griffe, ähnlich wie Haltegriffe im Linienbus. Man sollte sich also an so einen Griff hängen und wäre dann vom Lift transportiert worden. Das war mir aber zu unheimlich bzw. ich hatte die Befürchtung, dass ich mich nicht lange genug am Griff festhalten kann und abstürzen würde. Also wartete ich auf einen normalen Liftsessel. Mit dem fuhr ich dann mit.

Im Liftsessel war ich mit einer Art Kette gegen Abstürzen gesichert. Leider konnte ich diese Kette an der Ziel- und Endstation nicht mehr öffnen, weil sich irgendwas verheddert oder verklemmt hatte. Also musste ich in die Station reinfahren und um die Umlenk-Seilscheibe herum. Dann fuhr ich in Gegenrichtung wieder zurück, weil ich nicht mehr aus dem Sessel herauskam.

Später hatte ich wieder einen der üblichen Träume, die von einer vollen Blase ausgelöst werden: ich war ständig auf der Suche nach einer Toilette (auch noch in demselben Zoo von vorhin). Aber es gab keine Toiletten. Entweder, sie waren besetzt oder wegen eines Defekts geschlossen, oder nach dem Öffnen der Tür war gar keine Toilette drin, sondern etwas anderes (z.B. nur eine Abstellkammer).

Anschließend gab es dann noch einen Wintereinbruch. Jedenfalls liefen wir im tiefen Schnee bei Dunkelheit übers Zoogelände, das inzwischen zu einer verschneiten Berglandschaft mutiert war. Interessanterweise waren einige Migranten aus Somalia oder Eritrea mit dabei auf dem Weg, die aber perfekt Deutsch sprachen und irgendwie den Weg wussten.


1x zitiertmelden

Euer letzter Traum

30.06.2024 um 11:21
Ich träume ständig, dass mein Hund überfahren wird 🥺


2x zitiertmelden

Euer letzter Traum

30.06.2024 um 16:44
Zitat von YariYari schrieb:Ich träume ständig, dass mein Hund überfahren wird 🥺
Der Hund, ein sehr treuer Begleiter des Menschen, meistens willig und anspruchslos.
Hier ist etwas in Gefahr, was dich begleitet oder unterstützt. Es droht also ein Verlust.


1x zitiertmelden

Euer letzter Traum

30.06.2024 um 16:58
Zitat von RayWondersRayWonders schrieb am 03.06.2024:ein Polizist hat seine Zigarette abgeascht auf mich und ich hab ihn dafür in die Weichteile geboxt..
Jemand, der für die Überwachung und Einhaltung des menschlichen Zusammenlebens erforderlich ist (Polizist, Pfarrer, Lehrer, Erzieher o.ä.), beschmutzt Dich mit Abfall. Nicht gravierend, aber lästig. Du strafst diese Person mit einem Schlag gegen seine Sexualität, seine Libido, seine Potenz. War diese Reaktion angemessen?


1x zitiertmelden

Euer letzter Traum

30.06.2024 um 17:01
Zitat von seabearseabear schrieb:War diese Reaktion angemessen?
scheinbar hat sich mein Unterbewusstsein diese Frage nicht gestellt.. :D


1x zitiertmelden

Euer letzter Traum

30.06.2024 um 17:16
eines kann ich auf jeden Fall nicht mehr sagen - dass es mir im Traum nicht einfallen würde einen Polizisten zu verletzen. traurig traurig..


melden

Euer letzter Traum

30.06.2024 um 22:13
Zitat von RayWondersRayWonders schrieb:scheinbar hat sich mein Unterbewusstsein diese Frage nicht gestellt.. :D
Deswegen hast Du es geträumt und behalten, damit Du Dir im Wachen darüber Gedanken machen kannst. Es ist zwar vieles aber beileibe nicht alles unterbewusst lösbar.


melden

Euer letzter Traum

02.07.2024 um 05:37
Zitat von YariYari schrieb:Ich träume ständig, dass mein Hund überfahren wird
Ich habe früher, als wir noch Katzen hatten, oft geträumt, dass es bei uns anfängt zu brennen und ich sie nicht aus dem Haus retten kann.
Glücklicherweise nie passiert.


Letzter Traum drehte sich im ein Telefonat, das ich heute führen werde. Ich habe es im Traum schon mal vorbereitet und weiß, was ich heute sagen und weiter geben möchte.
Das habe ich häufig, dass ich innerhalb meiner Träume Dinge schon mal vorsortiere und wenn ich wach werde teilweise auch Probleme gelöst habe im Schlaf. Da finde ich oft Lösungen, nach denen ich im Wachzustand schon länger gesucht habe.


melden

Euer letzter Traum

02.07.2024 um 06:04
Zitat von seabearseabear schrieb:Hund, ein sehr treuer Begleiter des Menschen, meistens willig und anspruchslos.
Hier ist etwas in Gefahr, was dich begleitet oder unterstützt. Es droht also ein Verlust
Schreib doch sowas nicht 😳

Ich denke, dass ich es träume, weil es meine Angst ist, dass sowas passiert.


2x zitiertmelden

Euer letzter Traum

02.07.2024 um 06:13
Zitat von YariYari schrieb:Ich denke, dass ich es träume, weil es meine Angst ist, dass sowas passiert.
Da kann ich dir nur zustimmen und es ist, für mich jedenfalls, nachvollziehbar.


melden

Euer letzter Traum

09.07.2024 um 12:47
Heute Nacht habe ich geträumt, dass ich plötzlich ins Krankenhaus verfrachtet wurde. Ich erinnere mich gut, dass ich plötzlich in einem Krankenbett lag und jemand ankam, der mir erklärte, dass ich operiert werden würde. Aber eigentlich war mir gar keine Krankheit bewusst und ich habe mich gefragt, was das überhaupt für eine Operation sein sollte.

Dann war da plötzlich auch noch ein Arbeitskollege, der ebenfalls operiert werden sollte. Er erklärte mir, dass er am Rücken operiert werden würde.

Als ich kurz darauf aufwachte, war ich froh, dass ich im eigenen Bett lag und nicht im Krankenhaus.


melden

Euer letzter Traum

09.07.2024 um 21:41
Hatte letztens einen kurzen aber extrem unheimlichen Traum. Ich bin irgendwo in einer verlassenen Industriehalle, so eine Art Lost Place. Ein paar Maschinen und Gerüste standen noch herum, sonst war da nix mehr.
Irgendwann fand ich ein Stück Metall auf dem Boden. Es schimmerte Gold-silbrig im fahlen Licht. Neugierig hob ich es auf und wunderte mich über die Wärme dieses Teils. Dann drehte ich das Metallatück um und sah ein eingraviertes Totenkopf-Symbol und darunter das Radioaktivitätssymbol. Drunter Stand geschrieben: DROP AND RUN. Und da war mir im Traum klar dass ich möglicherweise sterben würde. Langsam und qualvoll, an Strahlenkrankheit.

Danach bin ich schweißgebadet aufgewacht…

Scheinbar habe ich sowas wie Cobalt-60 oder Iridium-192 im Traum gesehen und aufgehoben. Natürlich eine ganz schlechte Idee bei ungekapselten Strahlenquellen.


1x zitiertmelden

Euer letzter Traum

11.07.2024 um 15:12
Zitat von YariYari schrieb am 02.07.2024:Ich denke, dass ich es träume, weil es meine Angst ist, dass sowas passiert.
Nochmal: es geht nicht um deinen Hund, sondern um etwas, das dich treu begleitet, und da droht dir ein Verlust, was dir Angst macht. Das ist das Thema des Traumes. Du kannst also mal darüber nachdenken, welcher Verlust dich schmerzlich treffen würde.


1x zitiertmelden

Euer letzter Traum

11.07.2024 um 15:57
Zitat von koef3koef3 schrieb:Es schimmerte Gold-silbrig im fahlen Licht. Neugierig hob ich es auf und wunderte mich über die Wärme dieses Teils.
Versuch einer Interpretation:
Du hast etwas aufgenommen, aufgehoben, zunächst wohlwollend betrachtet was dir wertvoll erschien (z.B. auch eine Bemerkung oder ein Gefühl). Da sich das Ganze in einer Industriehalle abspielte, könnte es auf deine Arbeitssituation verweisen, wo etwas scheinbar Kostbares herumliegt, das sich aber letztlich als höchst problematisch herausstellt, ja sogar eine Gefährdung sein könnte.
Auch im privaten Bereich könnte die verlassene Industriehalle für eine vergangenen Zeit stehen, z.B. für eine beendete Beziehung, wo noch ein letzter Rest von Kostbarkeit und Wärme vorhanden zu sein scheint, was sich aber als Illusion oder sogar als Gefahr herausstellt.


1x zitiertmelden

Euer letzter Traum

11.07.2024 um 17:08
@martenot
Hallo Martenot, für mich stellen deine Träume immer etwas Besonderes dar, weil sie von gängigen Mustern abweichen. Auf einige deiner Träume habe ich mit meiner Interpretation reagiert, leider aber von dir nur eine spärliche Rückmeldung erhalten. Ich habe hier auf diesen Seiten schon gelegentlich dargestellt, dass ich eine wissenschaftliche Arbeit über die Funktion der Träume schreibe (das Thema treibt mich seit 40 Jahren um, jetzt bin ich 77). Für eine fundierte Analyse der Träume ist aber die Aussage des Träumenden unerläßlich. Insofern möchte ich dich bitten, mit deinen ausführlicheren Kommentaren meine Arbeit zu unterstützen. Ich behandle alle Kommentare anonym, nur Alias-Name, Geschlecht und Alter sind mir wichtig, aber beides habe ich schon von dir aus deinen Veröffentlichungen. Ich nehme an, du bist männlich.
Ich würde mich freuen, wenn ich ein wenig mehr von dir vernehme.
Seabear


1x zitiertmelden