Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

An Träume erinnern

9 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Träume, Träumen, Kontrolle, Tagebuch, Erinnern, Traumtagebuch
Seite 1 von 1

An Träume erinnern

29.10.2011 um 01:23
Hallo zusammen :)

Ich denke vielen ging es schonmal so, dass man aufgewacht ist und sich an ein paar Bilder wenns hochkommt vom letzten Traum erinnert. Somit kam mir die Idee, direkt wenn ich aufwache aufzuschreiben was passiert ist. Und jedesmal vorm schlafen gehen noch einmal durchzulesen. Nach 2 Wochen konnte ich mich auch ohne aufschreiben daran erinnern. Zudem kann man sich bewusster im Traum bewegen^^

Ist schon ganz cool, hat jemand von euch auch schonmal sowas gemacht?


melden
Anzeige

An Träume erinnern

29.10.2011 um 09:03
Ich kann mich eigentlich immer an meine Träume erinnern, wenn ich aufwache, aber ich hab wirklich einmal aufgeschrieben, was ich geträumt hab. Aber nur einmal, und das auch nur weil ich es in einem Buch verwendern wollte.


melden

An Träume erinnern

29.10.2011 um 10:22
@neonbible

im letzten traum hatte ich noch 2773,- € im schrank.
heut' sind sie nicht mehr da...


melden

An Träume erinnern

29.10.2011 um 10:39
Ich hab gestern nen Anime Maraton gemacht XD und Promt war die Grundhandlung ähnlich. auch wen sie im Traum etwa merkwürdiger war. ^^


melden
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An Träume erinnern

29.10.2011 um 11:55
naja aufgeschrieben habe.... nach 2-3 wochen hatte ich dann den traum wieder


melden

An Träume erinnern

29.10.2011 um 11:58
Aufschreiben ist nicht so gut, da du die Erfahrung zu Worten dezimierst, das prägt sich dann in deiner Erinnerung auch so ein.

Geht einfach immer nach dem Schlafen den Traum im Kopf durch, versucht so viel wie möglich zu erinnern, mit der Zeit erinnert man sich besser.

Aber aufschreiben ist nicht so gut, denn es gibt einfach keine Worte für manche Erfahrungen^^


melden

An Träume erinnern

29.10.2011 um 14:25
Ob ihr euch erinnert haengt von dem Zeitpunkt des Erwachens ab.

Wenn du während der traumintensiven REM-Phasen erwachst z.B. wenn du in einem Alptraum vor Schreck aufwachst, hast du noch die Erinnerung im Kurzzeitgedächnis.
Wenn du dagegen normal durchschläfst, erwachst du ohne Erinnerung an den Traum.

Wer sich also an seine Träume erinnert, der wurde eben beim Träumen unterbrochen! :D

İhr müsst euch einfach in den traumintensiven REM-Phasen wecken lassen zum Beispiel mit nem Wecker. Diese phasen sind etwa 90 Minuten nach dem Einschlafen und in den frühen Morgenstunden soweit ich weis... aber lasst es lieber mit dem wecker weil der euch ja schliesslich mitten im Traum unterbricht und ihr nie erfahren könnt wies da jetzt weitergegangen waere xD

Und wenn ihr euch an nen Bruchteil davon erinnert genügt das ja oft schon um an die ganze Traumhandlung anzuknüpfen.


melden
Sein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An Träume erinnern

29.10.2011 um 14:33
Ich habe meine Träume auch mal kurze Zeit aufgeschrieben so ca. 2 Monate lang.
Wenn man sich seinen Träumen intensiv beschäftigt, errinnert man sich nicht nur mehr an seine Träume, sie werden auch vielfälltiger und abenteuer reicher. Ich habe meine Träume immer so gedeutet was mein inneres Gefühl mir gesagt hatte. Das hing davon ab was in meinen Leben passierte und davon was mir ein richtiges Gefühl von meinen Träumen gab.

Heute mache ich das nicht mehr.. Verlief irgendwie im Sande.

LG


melden
Anzeige

An Träume erinnern

29.10.2011 um 22:53
Ich hab noch nie meinen Traum aufgeschrieben, wäre aber mal eine gute Idee ;)


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

360 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt