Träume
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kann man durch Träume die Zukunft sehen?

93 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Traum, Träumen, Hellsehen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seul Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kann man durch Träume die Zukunft sehen?

12.06.2011 um 19:00
@Allwanderer
Ich habe die Seite gefunden auf der ich was darüber gelesen habe:
http://www.ruebe-zahl.de/

Hier der Ausschnitt darüber:
Erlebnisträume
Mit diesen Träumen versucht das Unterbewußtsein Tageserlebnisse zu verarbeiten.
Körperträume
Diese Träume sind oft als Warnungen aufzufassen; körperliches Unbehagen, gesundheitliche Störungen und Krankheiten können sich in ihnen mitteilen
Angstträume
Sie stellen sich meist als Verfolgungs-, Aggressions-, oder Todestraum dar.
Alp-/Angstträume erzeugen beim Träumer ein so starkes Angstgefühl, daß sie meist zum plötzlichen Erwachen führen. Hierbei kann es sich um einen seelischen Konflikt handeln.
Meistens geht es aber um Themen, bei denen man sich um etwas Sorgen macht.
Die im Traum dargestellte Angst spielt auch im Wachleben des Träumers eine Rolle
Glücksträume
Solche Träume treten häufig als Ausgleich für im Alltag erlittene Entbehrungen auf.
Wunschträume
Dies Träume dienen dem Unterbewußtsein häufig zur Verdrängung oder Entlastung.
Warnträume
Warnträume kündigen eine Gefahr oder eine Krankheit an, lassen sich aber durchaus mit unseren Sinneswahrnehmungen, die wir im Alltagsleben empfangen, erklären.
Mahn- und Warnträume beziehen sich auf Situationen oder Ereignisse, die irgendwann einmal bewußt geworden sind, denen aber kaum Beachtung geschenkt wurde. In solchen Fällen wird dem Träumer vor Augen geführt, welche Folgen die Nicht-Beachtung haben könnte.
So träumt man zum Beispiel, die Treppe hinunterzufallen und stellt dann im Wachleben fest, daß das Treppengeländer lose oder eine Stufe morsch ist.
Ein anderer Traum handelt vielleicht von ausfallenden Zähnen und macht den Träumer darauf aufmerksam, daß ein Zahnarztbesuch dringend fällig ist.
Dies zeigt, daß wir im Schlaf psychologische und physiologische Informationen erhalten und in den Traum miteinbeziehen.
Präkognitive Träume
Auch Hellseherische Träume genannt, nehmen als Warnträume zukünftige Ereignisse vorweg. In der Fachliteratur gibt es eine Fülle zuverlässiger Berichte und Beispiele zukunftsweisender Träume. Die Forschungen der Parapsychologie versuchen, ihr Auftreten zu erklären.
Hellseherische Träume beziehen sich auf Situationen, die der Träumer nicht bewußt wahrgenommen hat. Hier bildet das Traumbewußtsein aus vielen Kleinigkeiten - so nichtig, daß man sich dessen nicht bewußt war - eine Bildergeschichte, die die Dinge logisch zusammensetzt und den Träumer oft verwundert.
sonstige Träume
Wiederkehrende Träume sind der Versuch, dem Träumer Dinge bewußt zu machen, die er trotz ihrer großen Bedeutung bisher nicht erkannt hat.
Lange bestehende Träume treten dann wieder in Erscheinung, wenn sie durch ein äußeres Ereignis an die Oberfläche des Unbewußten kommen und nach einer Lösung drängen.

Serienträume sind Wiederholungen eines Themas in verschiedenen Träumen oder auch nur die wiederkehrende Erscheinung von bestimmten Symbolen und Handlungen.
Bei manchen Serien Träumen lassen sich nur schwer Gemeinsamkeiten finden. Man bemerkt erst nach der Deutung, daß sie sich auf ein und dieselbe Sache beziehen.
Es geht auch darum, bestimmte Stimmungen zu erkennen und die entsprechende Situation im Wachleben zu finden.

Bei luziden Träumen ist man sich bewußt, daß man träumt und kann deshalb den Traum in eine bestimmte Richtung lenken oder ihn einfach beenden. Diese Art von Träumen kommt eher selten vor.


melden

Kann man durch Träume die Zukunft sehen?

12.06.2011 um 20:27
6 - Flugtraum - meist AKE

Eine Frage: Was ist AKE?

Ake ist die Abkürzung für Ausserkörperliches Ereignis oder Erlebnis.
auch unter Astralwanderung bekannt.
Denn das verlassen ist wie ein weg-fliegen . Nur als Traum bekommt man die Übergänge nicht mit...und kann nicht gezielt zu einem bestimmten Ort.

Schön auch so eine Liste...finde meine ja darin wieder....
Halt andere Namen...
zu Ist Traum... Angst ist eine Disharmonie...
...und fast vergessen die Sprache des Traumes ist eine symbolische.
zu Sterbe vorhersagen im Traum.
Ich finde es schön...wenn ich schon Bescheid weiss dann bin ich vorbereitet...und werde nicht von der Plötzlichkeit erschlagen... sterben ist nur das verlieren des Körpers...nix schlimmes...sonst könnte man sich ja nicht mit den "Toten" unterhalten. Sind eben nicht nicht existent sondern "drüben".
Grüße von hier...


melden

Kann man durch Träume die Zukunft sehen?

12.06.2011 um 22:02
@Seul
Ich weiß aus eigener vielfacher Erfahrung, dass man Geschehnisse vorher träumen kann. Meist geht es bei mir um größere Änderungen in meinem Leben oder dem Leben von Freunden, z.B. Todesfälle, Geburten, Gefahren. Ich träumte z.B. auch Prüfungsergebnisse im Voraus. Meine Tochter träumte vor kurzem, dass ihr Freund Schluss macht. Genau in dieser Nacht entschied sich ihr Freund tatsächlich für eine Trennung. Für meine Tochter kam diese Trennung aus heiterem Himmel. Es ging hier schließlich um eine 10-jährige Beziehung, und das Ganze kam für meine Tochter ohne Vorwarnung/Vorzeichen.
Ich könnte dir also eine ganze Menge an wahr gewordenen Träumen mitteilen. Steuern kann ich diese Träume allerdings nicht. Sie kommen wie und wann sie wollen. Ich hab keinerlei Einfluss darauf. Aber ich merk an der Intensität des Traums, ob es ein Wahrtraum werden könnte. Meist spielt bei diesen Träumen ein starkes Gefühl mit. Du merkst dir auch diese Träume sehr genau und
dies ein Leben lang, z.B. die Farbe der Tapete. Ob der Traum wahr wird, weiß ich auch erst, wenn er in Erfüllung geht.


1x zitiertmelden

Kann man durch Träume die Zukunft sehen?

13.06.2011 um 09:19
Zitat von MirellaMirella schrieb:Ob der Traum wahr wird, weiß ich auch erst, wenn er in Erfüllung geht.
Jop, genau dort das Problem mit diesen mit "Wahrträumen" man kann sie natürlich Post factum passen zusammenstellen damit es aussieht das es "Wahr" wurde.

Es ist genau so wenn ein Hausfrau sich ständig Sorgen um ihren Mann macht das ihm was zugestoßen ist, vergisst diese Sorgen sofort wenn sie ihren Mann vor sich sieht. Auch das sie sich unbewusst solche Sorgen gemacht hat. Solange bis es zu einem Unfall kommt, sei es auch noch so klein, da ist das Gefühl sofort da, das man es vorgeahnt hatte! Und schon setzt das Gehirn dafür sogar Post factum eine passende "Vision", aus vielen anderen vorherigen Sorgen zusammen.
Und schon haben wir eine "besondere Verbindung" (Wunschdenken) die sogar in der Lage ist, solche Unfälle vorhersieht und spüren lässt wenn dem anderen was zustößt.


q0JMxl keysi


melden
Seul Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kann man durch Träume die Zukunft sehen?

13.06.2011 um 11:55
@Allwanderer
Danke.
Ja bei der Liste habe ich das auch gedacht. Sie ist nur ausführlicher und mit anderen Namen. ;)
Du meinst in den Träumen mit ihnen unterhalten, oder wie? Bei mir ist zum Glück noch keiner gestorben, deshalb kann ich da schlecht meine Erfahrungen einbauen. ;)

@Mirella
Danke für deine Schilderung. :)
Das mit dem starken Gefühl habe ich auch gemerkt. Bis jetzt waren die Träume, die wahr wurden, die, über die ich immer noch sehr lange rumgegrübelt habe, weil sie sich so echt anfühlten. ;)
Aber echt schade, dass man die nicht steuern kann.. :(


melden

Kann man durch Träume die Zukunft sehen?

13.06.2011 um 12:30
Mir gehts manchmal auch so das ich was träumeund es dann eintrifft...vor ein paar tagen träumte ich wie ich in einem rollstuhl in unseren krankenhaus sitzte. gestern war es soweit. gesterun um 2uhr morgens als ich mich im schlaf nachdrehen wollte, bekam ich einen stechenden schmerz im knie und konnte meinen fuß nicht mehr ausstrecken und musste gestern um 8 uhr morgens ins krankenhaus, hab mir im schlaf den meniscus eingeklemmt. sehr schmerzhaft. in meinem traum hatte ich auch probleme mit meinem fuß. ich denke das frezzyvino damit recht hat, und das dass gehirn eine art unterbewusste wahrscheinlichkeitsrechnung ausführt und das in träume wiedergibt.
komischerweise funktionierte heute mein fuß wieder ganz normal mit ganz leichten schmerzen im knie. ich hatte gestern eigendlich vor zu einem fest bei uns in der stadt zu gehn konnte aber nicht wegen meines beines. wäre ich dort hingegangen, hätte ich meine ex freundin getroffen und es wäre bestimmt etwas für mich ungutes passiert...


melden
Seul Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kann man durch Träume die Zukunft sehen?

13.06.2011 um 12:35
@MrMistery
Vielleicht sollte dich der Traum ja warnen und das ist dann eingetroffen um zu verhindern, dass du zu diesem Fest gehst, weil das Gehirn irgendwie errechnet hat, dass da was passiert wäre.
Frezzyvinos Theorie ist auch die, mit denen die Traumforscher sich das erklären. Aber ganz klar, woher das kommt ist es nicht.
Hoffe es geht die bald wieder gut! ;)

Es scheinen ja ziemlich viele Leute solche Erfahrungen zu haben. :)


melden

Kann man durch Träume die Zukunft sehen?

13.06.2011 um 12:49
danke seul bin schon wieder zu 90% fit :)
ja es ist komisch. ich denke auch das ich nicht hin gehen sollte und es bestimmung war. gestern war ich echt sauer das mir das passiert ist. aber dann dachte ich mir, wer weiß für was es gut ist.

ich hab zb. neben meinem bett einen notizblock und einen stift liegen. wenn ich wieder einen extrem ralen traum hatte, notier ich ihn. und wenn mir etwas passiert das ich in einen meiner träume gesehn hab, nehme ich den block und mache einen vergleich und streiche die dinge mit einem marker an die mir real wiederfahren sind. hab sehr viele übereinstimmungen. ist sehr interessant musst mal versuchen :)


melden
Seul Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kann man durch Träume die Zukunft sehen?

13.06.2011 um 14:30
@MrMistery
Ein Notizbuch und nen Stift hab ich schon unterm Kopfkissen liegen, aus dem gleichen Grund wie du.
Leider kann ich mich im Moment aber nicht so gut an meine Träume erinnern: Zu viel um die Ohren.. Über Sorgen nachdenkend einschlafen fördert das Erinnerungsvermögen nicht wirklich, hab ich das Gefühl... ;)
Aber, wenn ich mal wieder sowas träumen sollte, schreibe ich es auf. :)


melden

Kann man durch Träume die Zukunft sehen?

14.06.2011 um 03:19
ich habe mit 5 Jahren geträumt das mich der Nachbarshund in den Hintern beißt, dieser Traum war sehr realistisch und exakt genau so ist es 3 tage später passiert. Seitdem galube ich daran das Träume wahr werden können


melden

Kann man durch Träume die Zukunft sehen?

14.06.2011 um 14:40
>Du meinst in den Träumen mit ihnen unterhalten, oder wie? Bei mir ist zum Glück noch keiner gestorben, deshalb kann ich da schlecht meine Erfahrungen einbauen. ;) <

Hallo
Wenn man mit jemanden im Traum redet...und was fragt und auch eine Antwort bekommt, so kann dies keine Erinnerung sein...sondern eben ein Gespräch in der Traumebene.
Und ist eben der Gesprächspartner verstorben....
so Beweist dies, dass eben mit dem Tod nicht alles vorbei ist
Ein persönlicher Beweis...leider nicht allgemein gültig...denn sonst wäre ja die Reinkarnation schon bestätigt.
Zur Liste:
Da fehlen 2 Arten...aber die waren zu selten um hier erwähnt zu werden.
das sind die Träume die durch eine telepathische Nachricht ausgelöst werden und die bedürfen eben ein Feedback um erkannt zu werden. ( hatte nur 2)
Dann gibt es noch den Manipulierten Traum. Weil auch hier sehr wenige dies Erleben oder für nicht möglich halten... aber mir zu Teil wurde.
...hat jetzt aber mit Zukunft nichts zu tun.
b) Bei der Traumdeutung, kann man ja jede Figur fragen, was hast du mir zu sagen?
oder man macht ein persönliches Rollenspiel, um eben Antworten auf seine Fragen zu erhalten. :-) eine persönliche Psychoanalyse.
Grüße


melden

Kann man durch Träume die Zukunft sehen?

14.06.2011 um 15:03
>Hier der Ausschnitt darüber:
Erlebnisträume
Mit diesen Träumen versucht das Unterbewußtsein Tageserlebnisse zu verarbeiten.<

Hallo
Mir ist eben aufgefallen, dass der Autor deiner Liste sehr vorsichtig ist.
Das Unterbewußtsein versucht nicht...
dies ist eine Notwendigkeit
wo eben die Tageserlebnisse vom Kurzzeitgedächtnis dekodiert und gespeichert wird.

Angstträume?
Angst ist ein Gefühl...also ein Resultat des Traumes. Einerseits liegt es an der persönlichen Einstellung und Wertigkeit des Träumenden anderseits sagt es ja nichts über den Traum selber aus...
Das Unbekannte und Fremde im Traum ist faszinierend und neu und sollte eben offen, positiv oder neutral bewertet werden.
Angst ist eben ein Feind des Menschen, und eben nötig zum lernen, ein natürlicher Antrieb gegen die Trägheit.
Daher sollte die Angst besiegt werden und dann kommt die Klarheit...
Nicht nur im Traum sondern auch im Leben...
Grüße


melden

Kann man durch Träume die Zukunft sehen?

14.06.2011 um 15:33
@Keysibuna
Dein Beispiel mit der Hausfrau spiegelt denk ich das einfach wieder, was viele Menschen kennen, nämlich die Angst vor irgendetwas. Vor allem um die nächsten Angehörigen machen sich viele Sorgen, besonders dann wenn eine Reise ansteht (das Flugzeug könnte ja abstürzen!). Und diese Angst, vor allem wenn sie häufig auftritt, zieht das Unheil dann auch wirklich an.
Aber wenn ich um jemanden Angst hab, ist das ein recht diffuses Gefühl. Man hat einfach ein ungutes Gefühl, stellt sich im Gedanken vielleicht noch das ein oder andere vor. Was ich mir nun dabei vorstelle, entscheide ich selber (es könnte dies und das auf die Art und Weise passieren).

Bei einem Wahrtraum entscheide ich selber nichts. Der kommt einfach so. Und dieser Traum ist so genau in den meisten Dingen und so intensiv, dass man sich sein Leben lang an diesen Traum und seine Einzelheiten erinnern kann. Ich find mich z.B. dank eines Traumes auch in einer mir völlig unbekannten Gegend sicher zurecht, obwohl ich normalerweise keinerlei Orientierungssinn habe.
Ich hab z.B. den Amoklauf von Winnenden ca. 4 Wochen vorher vorausgeträumt. Ich hab den Ortsnamen noch nie gehört und hab zu dieser Gegend keinerlei Beziehung. Durch die in den Medien gezeigten Bilder erkannte ich die Umgebung wieder und die Tat hatte ich ja im Traum miterlebt.
Wo dieser Traum herkam, weiß der Himmel. Ich hatte nie an einen Amoklauf gedacht oder Angst davor.

@Seul
Manche Menschen behaupten, dass man Träume steuern und in sie eingreifen kann. Angeblich kann man das lernen. Hab mich aber noch nicht damit befasst. Vielleicht gibt´s hier jemanden, der Genaueres darüber weiß.


1x zitiertmelden

Kann man durch Träume die Zukunft sehen?

14.06.2011 um 15:58
@Mirella
Zitat von MirellaMirella schrieb:Und diese Angst, vor allem wenn sie häufig auftritt, zieht das Unheil dann auch wirklich an.
Eigentlich zieht es nicht an, sondern DU/MAN sucht förmlich danach und wem wunderts man findet auch wenn man will immer was, was man als "Unheil" ansehen will!!
Zitat von MirellaMirella schrieb:Ich find mich z.B. dank eines Traumes auch in einer mir völlig unbekannten Gegend sicher zurecht, obwohl ich normalerweise keinerlei Orientierungssinn habe.
das können auch Milliarden andere Menschen auch, weißt du auch warum? Weil es ein Traum ist, du bist der Architekt dieses Traumes!!
Zitat von MirellaMirella schrieb:Ich hab z.B. den Amoklauf von Winnenden ca. 4 Wochen vorher vorausgeträumt. Ich hab den Ortsnamen noch nie gehört und hab zu dieser Gegend keinerlei Beziehung. Durch die in den Medien gezeigten Bilder erkannte ich die Umgebung wieder und die Tat hatte ich ja im Traum miterlebt.
Wo dieser Traum herkam, weiß der Himmel. Ich hatte nie an einen Amoklauf gedacht oder Angst davor.
Natürlich, ist das JETZT zu behaupten und mit vielen Details die man JETZT kennt auszuschmücken einfach!! Sry. solche Gesichten gibt es mehr als genug!!
Zitat von MirellaMirella schrieb:Wo dieser Traum herkam, weiß der Himmel.
Jop, wenn man sogar sich unehrlich ist!
Mal schauen woher du es haben könntest, es passierte am 11. März 2009

Amoklauf von Winnenden 11. März 2009

Und davor;
12. Februar 2007: Mindestens 10 Menschen werden bei zwei Amokläufen in Salt Lake City und Philadelphia (USA) getötet. Ein Täter eröffnet in einem Einkaufszentrum in Salt Lake City das Feuer und tötet fünf Menschen. Ein Polizist erschießt den Amokläufer. In Philadelphia werden drei Teilnehmer einer geschäftlichen Konferenz Opfer eines Amokläufers. Er nimmt sich anschließend das Leben.

2. Oktober 2006: In Lancaster County im US-Bundesstaat Pennsylvania tötet ein Amokläufer an einer Amish-Schule fünf Mädchen. Dann richtet er sich selbst.

März 2005: In Red Lake im US-Bundesstaat Minnesota erschießt ein 16-Jähriger eine Lehrerin und fünf Schüler. Zuvor hatte er schon einen Schulwärter, seinen Großvater und dessen Lebensgefährtin getötet. Im Internet outet sich der Täter als Anhänger nationalsozialistischer Rassenlehren.

26. April 2002: Bei einem Amoklauf am Erfurter Gutenberg-Gymnasium tötet der 19-jährige Schüler Robert Steinhäuser binnen zehn Minuten 16 Menschen und sich selbst. Unter den Toten sind zwölf Lehrer, die Schulsekretärin, zwei Schüler und ein Polizist. Steinhäuser war ein Jahr vor der Tat von der Schule verwiesen worden.

27. März 2002: Im Pariser Vorort Nanterre erschießt ein Amokläufer acht Menschen. Anschließend springt er aus dem vierten Stock eines Polizeigebäudes in den Tod.

26. September 2001: Ein Amokläufer dringt in das Kantonsparlament im Schweizerischen Zug ein und tötet 14 Menschen. Anschließend richtet er sich selbst.

8. Juni 2001: Ein 37-Jähriger Japaner ersticht in einer Grundschule in der japanischen Stadt Osaka acht Kinder und verletzt 20 zum Teil schwer.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,477562,00.html (Archiv-Version vom 03.06.2011)

Nur um ein paar zu nennen, die auch in den Medien zusehen waren.

Außerdem;
Kann man hier die Amokläufe in Deutschland!
http://de.pluspedia.org/wiki/Liste_von_Amokl%C3%A4ufen_in_Deutschland

Denke wenn man vergisst woher die Informationen für solche Träume stammen dann ist es leicht zu sagen, Weiß der Teufel... bf386a3999dab31b4b3c4e1f48d8c73e


melden

Kann man durch Träume die Zukunft sehen?

14.06.2011 um 17:37
@Keysibuna
Dass man im Traum in einer unbekannten Gegend den Weg findet, ist sicher nicht schwierig. Aber ich wollte eigentlich ausdrücken, dass ich mich in der Realität in einer mir völlig unbekannten Gegend auskenne, wenn ich vorher in einem Wahrtraum bereits mal in diesem Gebiet war.
Und das ist für mich, die normalerweise nicht im kleinsten Haus den Ausgang findet, eine ungeheure Leistung.


melden
Seul Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kann man durch Träume die Zukunft sehen?

14.06.2011 um 18:32
@Allwanderer
Ja, nicht einmal die Liste ist vollständig und "richtig". Es wird wohl immer noch irgendetwas zu bessern geben. ;)


melden

Kann man durch Träume die Zukunft sehen?

14.06.2011 um 21:20
@Mirella
Wenn man seine Träume steuern möchte...schau deine Hände im Traum an...
auch da hilft die Suggestion vor dem einschlafen...und ist der erste Schritt um deine Aufmerksamkeit auch im Traum gebrauchen zu können...
ich selber benötigte ein Jahr bis ich es konnte...
viel Glück und Ausdauer ...
Grüße


melden

Kann man durch Träume die Zukunft sehen?

14.06.2011 um 21:35
@Allwanderer
Danke, werd´s mal versuchen.


melden

Kann man durch Träume die Zukunft sehen?

15.06.2011 um 23:31
Danke, werd´s mal versuchen.

Hi.. klinkt nicht sehr überzeugend...
aber die Vorstellung 24 Stunden am Tag bewusst zu sein...
ist eine hilfreiche Motivation.

Grüße


melden

Kann man durch Träume die Zukunft sehen?

16.06.2011 um 03:29
nja das ist schwer zusagen ob ja oder nein ich habe schon sachen geträumt die ähnlich passiert sind später aber man kann auf keinen fall sagen ja oder nein das ist wahrscheinlich wieder so etwas was wir sooo schnell nicht raus kriegen werden ;)


melden