weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ich denke an Sachen die es nicht gibt

5 Beiträge, Schlüsselwörter: Einschlafen, Sachen, Verrückte
Seite 1 von 1

Ich denke an Sachen die es nicht gibt

17.02.2013 um 23:59
Hallo zusammen!
Ich komme direkt mal zum Punkt. Also ich habe vor dem Einschlafen immer so ein Gefühl als wär ich irgendwie auf einem anderen Planeten oder so.. Und die Gedanken in meinem Kopf sind das grösste Problem: Es erscheinen Z.b immer so Zahlen vor mir, wie im Matrix Film, oder tausende von Balken der Orange ist und Hebel die in den Balken hin und her rattern und ich mit Ego Perspektive (mal so ausgedrückt) durch diese Balken hindurchrase! Das schlimmste ist noch es sind Tausend verschiedene Sachen aber ich kann mich nie daran erinnern was es war! Früher hatte ich schon das Problem mit Träumen.. ich träumte immer von einer alten Frau die vor dem Kamin sass und mich flüsternd rufte doch ich sah nie ihr Gesicht.. Dass träumte ich c.a 2 Jahre lang immer wieder. Und danach kam der Traum der wie auf einem Gameboy aussah nähmlich eine 8-bit Landschaft mit einer Schaukel, einem Baum, und einer Wippe.. Meine Schwester war immer auf dieser Schaukel und ich sah zu als würde ich diesen Gameboy bedienen, dann näherte sich immer ein 8-bit Pechschwarze Kreatur und ich wollte immer meiner Schwester helfen und kurz bevor das Monster das noch so brutal langsam lief meine Schwester hatte wuch ich auf! Dieser Traum hielt dann auch 2-3 Jahre hin! Bin im Moment 16 und habe keine Ahnung denn diese Träume waren keine Auswirkungen von einem Trauma oder so etwas.. Doch jetzt die Frage woher kommen die Gedanken vor dem Einschlafen?


melden
Anzeige
junamoon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich denke an Sachen die es nicht gibt

18.02.2013 um 00:09
erinnert mich stark an meine Traumwelt. Ich hatte früher immer die selben Träume von einer Kreatur das mich verfolgte. Als ich das Zimmer wechselte, waren die Träume vollkommen verschwunden. Vllt. hattest du als kleines Kind ein Trauma, an dem du dich nicht erinnerst. Kann sein, kann auch nicht.


melden

Ich denke an Sachen die es nicht gibt

18.02.2013 um 22:14
Ich denke mal du hast da recht, ich habe mal ein ziemlich miesen Drogentrip gehabt (ausversehen) hab nicht gewusst das das Zeug gestreckt war. Das passierte auch in meinem Zimmer und dieser Schei*s Flash ist jetzt noch hier.. denn in einem anderen Zimmer habe ich diese Sachen nicht :S danke für deine Antwort! ich werde mich da mal erkundigen..


melden
EL
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich denke an Sachen die es nicht gibt

19.02.2013 um 00:19
Mate_Marco schrieb: ich habe mal ein ziemlich miesen Drogentrip gehabt (ausversehen)
Davon hast Du jetzt Deine Balken im Traum ...

Absolut Klare Gedanken ( und Träume ) können ebenso "berauschend" schön sein -
dazu gehört aber dann am besten totale Sucht-abstinenz ...
selten und wenig Alkohol, ebenso Nichtraucher oder nur Gelegentlich ...

diese Klarheit bringt dann klare Träume .


melden

Ich denke an Sachen die es nicht gibt

20.02.2013 um 15:30
@Mate_Marco

Beste Vorraussetzungen für eine neue Erfindung.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

157 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schlimme Träume8 Beiträge
Anzeigen ausblenden