Orte
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verlassene Orte, Häuser, Industrie, etc. - Raum Nürnberg

130 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geister, Hexen, Häuser ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Verlassene Orte, Häuser, Industrie, etc. - Raum Nürnberg

22.06.2010 um 12:39
Hallo an alle User des ungewöhnlichem,

einige Freund und ich haben uns vom Bann des Unbekannten verführen lassen und begeben uns dementsprechend oft wie gerne in besagte Situation.

Daher suchen wir in unserer Nähe nach solchen Orten, Gebäuden usw.

Sind gerne bereit Bilder und Berichte zu verfassen um es euch zu ermöglichen sich hineinzuversetzen oder unseren Spuren zu folgen.


Bedanke mich bereits im Voraus für eure Kommentare, Hinweise, Tips und der gleichen.


Beste Grüße
MrUnknow

PS: Das Geister-, Hexen-, Schwarzehaus von Nürnberg gibt es nicht mehr (die Website von rafa).


melden

Verlassene Orte, Häuser, Industrie, etc. - Raum Nürnberg

22.06.2010 um 13:15
Die Frage ist aber auch, was dich daran so interessiert...?


melden

Verlassene Orte, Häuser, Industrie, etc. - Raum Nürnberg

22.06.2010 um 13:17
http://www.rafa.at/29haus.htm

Das schwarze Haus in Nürnberg habe ich jetzt mal spontan gefunden


melden

Verlassene Orte, Häuser, Industrie, etc. - Raum Nürnberg

22.06.2010 um 13:18
So, bevor hier noch jemand schreibt und schreit "Ham'wer schon, woll'mer nich'"!

Ich hab mich entschlossen die Diskussion doch offen zu lassen, da alle Spukhaus in Nürnberg Diskussionen geschlossen sind.

*blubb*


melden

Verlassene Orte, Häuser, Industrie, etc. - Raum Nürnberg

22.06.2010 um 13:19
@datrueffel

Basd! ;)

Ich bezweifele aber, das man in leerstehende Häuser einfach so mal rein schauen kann...


melden

Verlassene Orte, Häuser, Industrie, etc. - Raum Nürnberg

22.06.2010 um 13:21
@Mindslaver
kann man schon...aber ist eben die Frage ob man es machen sollte...denn meistens sind diese Häuser am verfallen..und man muss aufpassen das man nicht was auf den Kopf bekommt oder ähnliches :P


melden

Verlassene Orte, Häuser, Industrie, etc. - Raum Nürnberg

22.06.2010 um 13:23
Wer ich der Besitzer eines solchen Hauses würde ich diese Leute auf Hausfreidensbruch verklagen... :D

@Eisfee


melden

Verlassene Orte, Häuser, Industrie, etc. - Raum Nürnberg

22.06.2010 um 13:25
@Mindslaver
das kommt noch dazu.... ;) man darf sie eben nicht erwischen lassen ;) aber viele Häuser stehen eben einfach leer ..und es rennen andauernt Menschen drin rum ;) und es stört niemanden ...


aber um mal auf das schwarze Haus zurück zukommen ..ich finds irgendwie interessant... ;) obwohl es am ende einfach nur ein normales Haus ist was eben etwas komisch aussieht


melden

Verlassene Orte, Häuser, Industrie, etc. - Raum Nürnberg

22.06.2010 um 13:46
@Eisfee

Ist es nicht so, daß dort ein altes Rentnerpaar lebt? Hab ich zumindest auf deiner Seite, die du gepostet hast, geslesen. Das da sogar japanische Touristen kommen :D :D


melden

Verlassene Orte, Häuser, Industrie, etc. - Raum Nürnberg

22.06.2010 um 13:48
@Eisfee

solange hier adressen gepostet werden und tipps wie und wo man am besten einsteigen (=EINBRECHEN) kann ist es recht leicht diejenigen zu erwischen.

hausfriedensbruch und einbruch sind keine kavaliersdelikte - zumindest bei zweiterem muss man mit einer gefängnisstrafe rechnen.
und dann gibt's ja auch noch eigentümer, die bewaffnet sind und mit notwehr auf die illegalen besucher (=EINBRECHER) reagieren. das kann glimpflich ausgehen, aber auch mit dem tod.

und wenn's 'ne entsprechende anzeige gibt und die staatsanwaltschaft vom betreiber von allmystery die herausgabe der IPs fordert, ist es ein leichtes diejenigen zu zu "erwischen".
wobei übrigens die anderen, die entsprechende hinweise (adressen z.b.) gegeben haben, durchaus auch wegen "anstiftung" oder "mithilfe" angezeigt werden können.

ich wär da also schon sehr, sehr vorsichtig.

und nur mal so am rande:
man kann sich doch problemlos erstmal informieren, wem ein gebäude informiert und ob man da vielleicht auch legal reindarf.

es ist mir ein rätsel, warum hier so häufig zu straftaten angestiftet wird und es bisher noch keinen entsprechenden ärger gab.


melden

Verlassene Orte, Häuser, Industrie, etc. - Raum Nürnberg

22.06.2010 um 13:52
@wobel

Weil alle in Häusern wollen, aber letztendlich doch keiner hin geht! ;)


melden

Verlassene Orte, Häuser, Industrie, etc. - Raum Nürnberg

22.06.2010 um 13:53
@wobel
Ist ja schön und gut das du mir das sagst...ich weiss das selber ;) und steige auch nicht in Häuser ein... ;) und habe nur einen Link gepostet mehr auch nicht was die Leute dann damit anfangen ..ist jeden selber überlassen!
Ich habe jedenfalls niemanden angestiftet ;) und ausserdem ist das Haus bewohnt mein Guter!
Es geht darum das wir hier über solche Sachen diskutieren ...was es für Hüuser gibt etc... und nicht das man da einstiegen soll..also jedenfalls ermutige ich keinen dazu..und ich sagte ja das es gefährlich ist ...


@Mindslaver
genau so ist es


melden

Verlassene Orte, Häuser, Industrie, etc. - Raum Nürnberg

22.06.2010 um 13:57
@Mindslaver

du meinst also all diese berichte hier, in denen geschildert wird wie man z.b. durch das kellerfenster auf der rückseite des gebäudes eingestiegen ist (das zwar zugemauert war, aber die steine sassen ja ganz locker), was man alles als "andenken" mitgenommen hat, welche anderen user man dort getroffen hat usw. und die dazugehörigen fotos sind alle erfunden bzw. gefaked?
irgendwie kann ich das nicht so ganz glauben...

und mal ernsthaft leute:
wenn ihr schon unbedingt straftaten begehen müsst, dann wäre es schlauer, sich damit nicht auch noch in einem öffentlichen forum zu brüsten, wo eure IP nachverfolgt werden kann bzw. eure daten im profil euch sowieso schon problemlos identifizierbar machen.
was ihr da treibt ist und bleibt illegal, solange ihr euch nicht das einverständnis der eigentümer einholt.


melden

Verlassene Orte, Häuser, Industrie, etc. - Raum Nürnberg

22.06.2010 um 13:59
Hab noch Links gefunden zu dem Haus da...

http://www.br-online.de/studio-franken/aktuelles-aus-franken/geisterhaus-schwarzes-haus-nuernberg-2008-kw19-ID1203511977673.xml (Archiv-Version vom 19.05.2010)

http://www.buchkunst.info/pdf/geisterhaus_nuernberg.pdf


melden

Verlassene Orte, Häuser, Industrie, etc. - Raum Nürnberg

22.06.2010 um 13:59
@mrunknow
Kennst du evtl "Spukorte" in der Nähe von Hof,da komme ich nämlich her.Bis auf die üblichen Geschichten von der armen Frau in heller Kleidung.Das alte Geratter muss ja echt für alles herhalten :D


melden

Verlassene Orte, Häuser, Industrie, etc. - Raum Nürnberg

22.06.2010 um 14:00
@wobel

Habe ich das jemals getan? Bin ich jemals einfach so auf ein Grundstück das nicht mir gehört? -.-


melden

Verlassene Orte, Häuser, Industrie, etc. - Raum Nürnberg

22.06.2010 um 14:04
@Eisfee

eigentlich wollte ich dich nicht persönlich damit ansprechen, aber egal.

ob ein haus bewohnt ist oder nicht, spielt leider für übermotivierte geisterjäger keine rolle.
ich hatte hier auch schon unerwünschte "besucher", die meinten das haus stünde leer, zumindest gaben sie als erklärung den völlig behämmerten satz von sich "aber wir wollten ja nur mal gucken, das haus steht doch leer".
(ist klar, drum sind ja auch die briefkästen beschriftet, der rasen ist gemäht, die blumentröge sind bepflanzt, die fenster gekippt und sonnenschirme aufgespannt - macht wohl alles der geist, der auch nachts das licht anschaltet...)
seither bin auch ich bewaffnet...

es ist völlig egal ob ein haus leersteht oder nicht - es gehört auf jeden fall jemandem, und dort einzudringen ist definitiv mindestens hausfriedensbruch, meistens aber schlicht und ergreifend EINBRUCH.
ich sehe die gefahr, dass einem etwas auf den kopf fällt oder das man durch 'ne decke bricht als geringer an als die, dass einem ein baseballschläger auf den kopf getrümmert wird oder dass man in 'ne gespannte bärenfalle tappt, die einem den unterschenkel abreisst (so geschehen in einem leerstehenden haus in stuttgart, war zwar ein junkie der da eingebrochen war und kein geisterjäger - oder vielleicht beides - aber mit sowas muss man halt auch rechnen).


2x zitiertmelden

Verlassene Orte, Häuser, Industrie, etc. - Raum Nürnberg

22.06.2010 um 14:05
@Mindslaver

ob du das jemals getan hast kann ich nicht wissen.
aber dass leute von hier das schon gemacht haben, das ist definitiv erwiesen.


melden

Verlassene Orte, Häuser, Industrie, etc. - Raum Nürnberg

22.06.2010 um 14:09
@wobel
Zitat von wobelwobel schrieb:es ist völlig egal ob ein haus leersteht oder nicht - es gehört auf jeden fall jemandem, und dort einzudringen ist definitiv mindestens hausfriedensbruch, meistens aber schlicht und ergreifend EINBRUCH.
Einbruch IST Hausfriedensbruch.
Zitat von wobelwobel schrieb:ich sehe die gefahr, dass einem etwas auf den kopf fällt oder das man durch 'ne decke bricht als geringer an als die, dass einem ein baseballschläger auf den kopf getrümmert wird oder dass man in 'ne gespannte bärenfalle tappt, die einem den unterschenkel abreisst (so geschehen in einem leerstehenden haus in stuttgart, war zwar ein junkie der da eingebrochen war und kein geisterjäger - oder vielleicht beides - aber mit sowas muss man halt auch rechnen).
Zumindest wegen der Sache mit dem Basebalschläger kannst du rechtlich belangt werden. Auch wegen der Bärenfallen. Wenn du Bärenfallen aufstellst, musst du die Leute an deiner Eingangstür warnen...


melden

Verlassene Orte, Häuser, Industrie, etc. - Raum Nürnberg

22.06.2010 um 14:09
@wobel

Ja aber anscheinend interessiert es keinen. Sonst hätten Leute es schon lange angezeigt...


melden

Verlassene Orte, Häuser, Industrie, etc. - Raum Nürnberg

22.06.2010 um 14:12
@wobel
Kein Ding ;) ich teile ja auch irgendwo deine Meinung!!!


melden

Verlassene Orte, Häuser, Industrie, etc. - Raum Nürnberg

22.06.2010 um 14:16
@Mindslaver

"Einbruch IST Hausfriedensbruch."
einbruch wird sehr viel härter bestraft als hausfriedensbruch.
hausfriedensbruch begehst du schon, wenn du ein privatgrundstück ohne erlaubnis des besitzers betrittst oder wenn du durch eine offene türe in ein gebäude gehst ohne entsprechende erlaubnis.
einbruch ist es dann, wenn du zum eindringen erstmal etwas aufbrechen oder sonst wie kaputt machen musst.
der entscheidende unterschied liegt im strafmaß. für hausfriedensbruch muss man normalerweise nicht gleich ins gefängnis - für einbruch aber schon.

"Zumindest wegen der Sache mit dem Basebalschläger kannst du rechtlich belangt werden. Auch wegen der Bärenfallen. Wenn du Bärenfallen aufstellst, musst du die Leute an deiner Eingangstür warnen..."
da liegst du falsch.
wenn jemand illegal in ein privathaus eindringt, darf der bewohner sich wehren. und dazu gehört auch der baseballschläger, durchaus aber auch schußwaffen, messer usw.
und was die bärenfallen angeht: man darf in seinem privathaus bärenfallen aufstellen, gruben mit spitzen spießen darin ausbuddeln, fallmesser aufhängen usw. soviel man will ohne dass man das an der haustüre ausschildern müsste.
wenn man keine erlaubnis des eigentümers hat, das gebäude zu betreten, ist man selbst schuld wenn man dort in eine bärenfalle tappt. hat man die erlaubnis, dann wird einem der eigentümer schon sagen wo man überall aufpassen muss.


2x zitiertmelden