Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

921 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschheit Aliens Gott ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

23.06.2013 um 23:14
Zitat von PHKPHK schrieb:Im Prinzip ja. Aber wenn wir schlau wären, könnten wir Vorbereitungen treffen, um wenigstens die Art zu erhalten ...
Aber die Art wurde doch erhalten :D @PHK


1x zitiert1x verlinktmelden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

23.06.2013 um 23:16
Na ja, Noah wurde damals gesteckt er solle eine Arche bauen.
Aber das muss sich ja nicht unbedingt wiederholen. :)


melden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

23.06.2013 um 23:19
@Lepus
@PHK
@DonFungi

Es gibt Katastrophen wenn diese eintreten, dann gibt es keine Erde mehr. Da wäre ein Komet, Meteorit Streicheleinheiten gegenüber einem Gamma-blitz.

Auch wenn man einen Gamma-blitz rechtzeitig erkennen könnte hätte man keine Chance ihn irgendwie aufzuhalten.
Wenn ein Gamma-blitz einschlagen würde wäre auf der einen Seite der Erde dass Leben sofort ausgelöscht, die andere hälfte würde an den Rest-folgen sterben.

Die Wahrscheinlichkeit dass ein Gamma-blitz die Erde trifft ist so gering das man annimmt das es höchstens einmal im Laufe der Erdgeschichte passieren könnte.

Blöd ist nur, wenn es geschieht, solange wir hier noch Leben.


2x zitiertmelden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

23.06.2013 um 23:19
@Lepus
Zitat von LepusLepus schrieb:Das klingt nach einem harten Stück Arbeit.
Extrem hart.
Zitat von LepusLepus schrieb:Könnte demnach lange dauern, bis man alles zusammen und irgendwie stimmig vereint hat. :(
Muss ja nicht gleich ALLES sein. Ein hartes Fundament wäre für den Anfang auch schon nicht schlecht.
Oder?
Zitat von LepusLepus schrieb:Du hast aber schon mal einen Anfang - und wie sieht er jetzt aus, wenn ich fragen darf?
Hauptsächlich Ägypter, ein bisschen Griechen, ... noch ein paar verschiedenartige Bruchstücke.
Teilweise passen die Teotihuacanos zu Ägypten, weisen aber auch noch in ältere Zeiten.
"Kulturstart" momentan ca. 30,5 Ta v.C. Pyri-Bau ca. 17 Ta v.C.
Zitat von LepusLepus schrieb:Arbeitet du noch mit anderen Forschern zusammen?
Manchmal. Aber leider nicht oft.


melden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

23.06.2013 um 23:23
http://www.allmystery.de/themen/uf101856-39#id10221088
Und in Spitzbergen werden Samen gebunkert - wer weiß was sonst noch @PHK


1x zitiertmelden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

23.06.2013 um 23:25
Zitat von EvoletEvolet schrieb:Blöd ist nur, wenn es geschieht, solange wir hier noch Leben.
Wo könnte man da hinwollen und wie?
Das Problem ist ja, dass die Sonne ihr System auflösen wird, also muss man schon ne Ecke weiter gehen und das bedeutet Raum und Zeit.


melden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

23.06.2013 um 23:27
@Pan_narrans
Zitat von Pan_narransPan_narrans schrieb:Erst heute habe ich mir gründlich meine Ohren gewaschen!
Das Ding da dazwischen, war gemeint !


@Evolet
Zitat von EvoletEvolet schrieb:Vieles ist möglich. Und trotzdem gibt es sehr wenige Hinweise auf unserer Erde die das wissentlich bestätigen.
Ja, vieles ist möglich. Indizien für ET gibts aber ne ganze Menge. Und gar nicht mal so schlechte ...
Zitat von EvoletEvolet schrieb:Aber das wir Menschen selbst die Lehrmeister waren, schließt es immer noch nicht aus. :)
Noch nicht restlos. Aber so gut wie ...


@Niselprim
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Aber die Art wurde doch erhalten :D @PHK
Hm. Ist das nun der Segen oder der Fluch? :D
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Und in Spitzbergen werden Samen gebunkert - wer weiß was sonst noch @PHK
Naja, wenn Theia - das zornige Weib - wieder mal vorbei kommt, nutzt das wahrscheinlich auch nicht viel ... wenn es auch besser als nichts ist ....


melden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

23.06.2013 um 23:29
@PHK
Zitat von PHKPHK schrieb:Und von irgendwem ausgelöscht werden (Sintflut und sonstige weltbewegende Ereignisse ), nur weil wir evtl. jemanden verärgert haben, ist ja vielleicht auch nicht so toll ...
Warrum sollten wir von Aliens ausgelöscht werden, nur weil ihnen irgendwas an uns nicht in den Kram passt? So ein Verhalten wär doch sehr kindisch für eine angeblich so hochentwickelte Zivilisation, die sogar in die Zukunft schauen kann und vor so langer Zeit schon wusste, dass wir irgendwann mal den Meter und die Sekunde erfinden würden, findest Du nicht?

Wenn denen etwas an unserem Verhalten, etc. nicht passt, warum landen sie dann nicht einfach vorm Weißen Haus, vorm Reichstag in Berlin und vorm Kreml und reden mal Tacheles mit unseren „Chefs“ und verraten denen mal ganz klar und deutlich, WIE wir WAS besser machen sollten?

Wär das nicht um Einiges zielführender, als einfach alles plattzumachen so wie ein 3-Jähriger seinen Legoturm, nur weil der ihm nicht gefällt?

Außerdem würden bei einer derartigen „Strafaktion“ doch auch immens viele Tier- und Pflanzenarten draufgehen (oder alle), und das wär schon ziemlich ungerecht, oder?

Und wenn´s wirklich mal eine so weltumspannende "Auslöschung" ála Sintflut o.ä. gegeben hat, wie Du ja vermutest, dann müsste es doch konkrete Spuren davon geben, zB. eklatante Einschnitte in der Population der Menschen, der Flora und Fauna. Gibt´s die?

Nur weil man die Texte in der Bibel, den Veden & Co. so lesen und deuten KANN wie zB Du, woher bist Du Dir so sicher, dass es tatsächlich auch so war? Und seit wann sind die Geschichten im Alten Testament, den Veden historische Tatsachenberichte??


2x zitiertmelden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

23.06.2013 um 23:31
Meinte das ja auch nur auf Dein vorgeschlagenes Vorbereiten :D @PHK

Wenn diese Theia der Eindringling ist,
dann ist das mE Mutter Erde selbst.
Also was soll dann schon Großes von außen her passieren?


1x zitiertmelden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

23.06.2013 um 23:34
@Niselprim
http://www.tagesschau.sf.tv/Nachrichten/Archiv/2008/02/26/Vermischtes/Samen-Bunker-auf-Spitzbergen

Leider nur die nächsten 1000 Jahre Sicher gemäß dem Artikel.



Wikipedia: Spitzbergen (Inselgruppe)

Die Svalbard Global Seed Vault ist eine internationale Organisation, die es als ihre Aufgabe ansieht, weltweit Nutzpflanzen zu erhalten und die Ernährung der Weltbevölkerung sicherzustellen.

Ziel der Pflanzensamenbank ist es, die wichtigsten Nutzpflanzenarten der Erde zu bewahren. Besonders die Sortenvielfalt von Pflanzen wie Reis, Weizen oder Gerste soll auf Spitzbergen vor genetischer Verunreinigung und vor Verlusten durch Atomkriege, Naturkatastrophen oder Pflanzenepidemien geschützt werden.

Zudem für nichts wird das nicht aufrechterhalten. Vorbeugen ist immer noch besser als Heilen!


1x zitiertmelden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

23.06.2013 um 23:35
Die Sintflut ist an sich kein Thema, es gab massige Überschwemmungen so wie es im Hinterland von Euphrat und Tigris noch heute Hochwasser gibt.


2x zitiertmelden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

23.06.2013 um 23:38
@DonFungi
Zitat von DonFungiDonFungi schrieb:Die Sintflut ist an sich kein Thema
Oh doch, zu mindestens in diesem Forum. :D


melden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

23.06.2013 um 23:39
@Evolet
Zitat von EvoletEvolet schrieb:Wenn ein Gamma-blitz einschlagen würde wäre auf der einen Seite der Erde dass Leben sofort ausgelöscht, die andere hälfte würde an den Rest-folgen sterben.
Leben ist zäh. Ich würde eher sagen, dass es dann wieder ziemlich weit vorn anfangen müsste ...
Zitat von EvoletEvolet schrieb:Blöd ist nur, wenn es geschieht, solange wir hier noch Leben.
Das heißt? Wenn wir uns vorher gegenseitig ausrotten ist das in Ordnung?
Zitat von EvoletEvolet schrieb:die Sortenvielfalt von Pflanzen wie Reis, Weizen oder Gerste soll auf Spitzbergen vor genetischer Verunreinigung und vor Verlusten durch Atomkriege, Naturkatastrophen oder Pflanzenepidemien geschützt werden.
Es wäre sinnvoll ALLE Pflanzen und Tiere in der Arche einzufrieren. Nur ein paar ausgewählte Arten ist ziemlich kurzsichtig ...


@Niselprim
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Wenn diese Theia der Eindringling ist,
dann ist das mE Mutter Erde selbst.
??? Wie meinst Du das?
Die Erde ist ja Gaia. Und wenn sich zwei Weiber streiten, sollte man(n) lieber in Deckung gehen ...
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Also was soll dann schon Großes von außen her passieren?
Also wenn uns wirklich mal irgendwas aufs Korn nimmt (es gibt ja saublöde Zufälle), dann wäre es sinnvoll wenn eine Zweitwohnung zur Verfügung stünde ... :D


2x zitiertmelden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

23.06.2013 um 23:42
@DonFungi
So wie es zurzeit aussieht, haben wir genügend Raum (als Bsp. zum besiedeln). Ob auch genügend Zeit um dies zu machen, das weiß keiner.

Unsere oberste Aufgabe sollte sein, das überleben des Menschen zu sichern.


@PHK

Nach einem Gamma-Blitz ist nichts mehr zäh.
Nach meinem Kenntnisstand, gibt es danach nichts mehr auf der Erde, ähnlich wie der Mars.
Zitat von PHKPHK schrieb:Leben ist zäh. Ich würde eher sagen, dass es dann wieder ziemlich weit vorn anfangen müsste ...



1x zitiertmelden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

23.06.2013 um 23:45
@DonFungi
Zitat von DonFungiDonFungi schrieb:so wie es im Hinterland von Euphrat und Tigris noch heute hochwasser gibt.
Neckar, Isar, Saale und Elbe zählen wohl nicht? Ein paar Regentropfen ... und weg ist die Krone der Evolution ...

Nein, die Sintflut MUSS was erheblich größeres, globales gewesen sein. Es gibt ja weltweite Berichte


@Evolet
Zitat von EvoletEvolet schrieb:Nach einem Gamma-Blitz ist nichts mehr zäh.
Ist natürlich Spekulation, aber ich denke, selbst wenn es Erde völlig zerbröselt, bleiben ein paar Sporen übrig, die dann irgendwo, irgendwie, irgendwann wieder von vorn anfangen können ...


1x zitiertmelden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

23.06.2013 um 23:45
@psreturns

Stellt dir die Wassermasse vor die hoch bis zum Berg Ararat gereicht haben sollen.
Was hat das Wasser dort zusammengehalten? :)


melden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

23.06.2013 um 23:49
@DonFungi

Ich hatte das heute schon. Ab hier gehts los, aber erwarte bitte nichts. :D

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus - Betrachtung anhand der Bibel (Seite 163) (Beitrag von psreturns)


melden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

23.06.2013 um 23:50
@PHK

Nein, aber es stört die NATUR nicht mehr ob die Erde ausradiert wird oder nicht. Das Universum wird auch ohne unser Sonnensystem weitere 15 Milliarden Jahre oder mehr bestehen bleiben.
Ein direkter naher Treffer für die Erde wäre das aus. Nicht aber für das Universum.
evolet schrieb:
Blöd ist nur, wenn es geschieht, solange wir hier noch Leben.

PHK schrieb:
Das heißt? Wenn wir uns vorher gegenseitig ausrotten ist das in Ordnung?
Das die Erde von einem schwächeren und sehr, sehr weit entfernten Gammablitz getroffen wurde, legen Untersuchungen von Baumringen aus dem Jahr 774 und 775 nahe. In dieser Zeit ist der Gehalt an Kohlenstoff-14 (C14) plötzlich rasant angestiegen und danach wieder auf den Normalpegel gesunken.
http://www.forschung-und-wissen.de/astronomie/vor-1-200-jahren-traf-ein-gammablitz-die-erde-3571013/


melden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

23.06.2013 um 23:53
@PHK
Tut mir leid was in Deutschland ab geht, natürlich, das zählt genau so.


Ich denke auch das die Sintflut Global betrachtet werden sollte.
Dazu müssen wir aber ein ganzes Stück zurück gehen in der Zeit, bis dahin wo die letzte Eiszeit zu ende ging. Ab da haben wir einen Nenner zum Zähler.


melden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

23.06.2013 um 23:54
@DonFungi
Sind wir nicht immer noch in der Eiszeit?


melden