Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

921 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschheit Aliens Gott ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

24.06.2013 um 15:43
@der-Ferengi

THX 4 :popcorn:!

Sieht aus, als würde das heute noch ein lustiger Allmytag werden ;)


melden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

24.06.2013 um 15:48
@Marouge
Hab' leider keine Zeit. Habe nur kurz rein geschaut und
im Echtzeitlauf 'Quantenschaum' gelesen ...


1x zitiertmelden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

24.06.2013 um 15:56
@Walker-CIA
Zitat von Walker-CIAWalker-CIA schrieb:Na dann kamen die Außerirdischen im Apollo 20 Video eben nicht vom Mars sondern meinet wegen von einem anderen Planeten...z.b. im Alpha Centauri Sternensystem.
Glaubs nur.
Zitat von Walker-CIAWalker-CIA schrieb:Du denkst bei Deinem Vortrag aber bitte noch dran das Außerirdische in Entwicklung des Menschen genetisch eingegriffen haben und sich daraus der heutige Mensch entwickelte.
Ich denke nicht daran, davon auszugehen! Unser Erbgut zeigt überdeutlich, daß wir a) mit allem Leben auf der Erde verwandt sind und vom selben Planeten wie alle anderen irdischen Lebensformen stammen, und daß unser genetischer Unterschied zu unserem nächsten Verwandten gerade einmal die normale Mutationsrate seit der Abspaltung erlaubt, aber null durch genetischen Eingriff verursachte Veränderung. Das bedeutet: Wir stammen nicht von woanders als das sonstige Leben hier, und wir haben keinerlei Erbgut in uns, das durch einen Eingriff Außerirdischer zustande gekommen sein kann.
Zitat von Walker-CIAWalker-CIA schrieb:Ich vermute das der Homo Erectus das Enstadium der natürlichen Entwicklung war bevor Außerirdische zuletzt eingegriffen haben.
Dumm nur, daß wir die ganz allmähliche anatomische Umgestaltung vom Homo erectus zum Homo sapiens über einen Zeitraum von rund einer halben Million Jahren direktemang beobachten können, quasi wie in einem Daumenkino. Gerade der Übergang vom Erectus zum Sapiens in Gestalt des sich stets wandelnden Heidelbergensis ist sowas von gesichert als natürlicher Prozeß mehrerer Jahrhunderttausende.
Zitat von Walker-CIAWalker-CIA schrieb:Entweder wurden dann zwei Menschentypen geschaffen, der Neandertaler und der Homo Sapiens
Ähnlich gut dokumentiert ist der allmähliche Übergang vom Erectus zum Neandertalensis. Tut mir leid, aber: no way!
Zitat von Walker-CIAWalker-CIA schrieb:Man weiß es halt nicht so genau!
Folgere aus Deiner Unkenntnis nicht eine allgemeine Unkenntnis.
Zitat von Walker-CIAWalker-CIA schrieb:Es gab insgesamt 8 solche Eingriffe und ich vermute das der erste Eingriff vielleicht die kambrische Lebensexplosion war und vielleicht auch die Ausrottung der Dinosaurier.
Woher dieses Tatsachenbewußtsein? Gibts Belege? Oder nur Zusammenphantasiertes, gar aus "alten Überlieferungen"? Es gab sehr viel mehr einzelne Veränderungen allein schon auf dem Weg vom Erectus zum Sapiens. Irgendwie habe ich den Eindruck, es läuft darauf hinaus, daß eine Alienrasse so deppert war, alle zehn- bis hunderttausend Jahre zur Er4de zu düsen und "einzugreifen", und das mehr als eine halbe Milliarde Jahre lang. Hatten die nichts Gescheiteres mit ihren Rssourcen zu tun? Konntense nicht in Frieden irgendwas anderes machen, alle paar Jahrtausende spätestens mal ein neues Projekt vornehmen und irgendwann in vernünftiger Zeit aussterben? Aber nein, 550 Millionen Jahre lang das Ziel, in das Leben eines ganzen Planeten reinzupfuschen, damit irgendwann mal ein nackter Affe am PC sitzen kann. Aufwand und Nutzen? Pah!
Zitat von Walker-CIAWalker-CIA schrieb:Durch die Außerirdischen selber die das gesagt haben und zwar jene die in den transdimensionalen Telos Städten wohnen die am Mount Shasta in Kalifornien stehen.
Schengel-Alaaarm!

tcdfc05 c6dc6b SchengelOriginal anzeigen (0,3 MB)
Zitat von Walker-CIAWalker-CIA schrieb:Das stimmt aber nicht denn dem angeblichen Fälscher konnte nie eine Verbindung zum Apollo 20 nachgewiesen werden außer einer quellenlosen Bildercollage die die angeblich Youtube Accounts von jenem nachweisen sollen...aber wer sagt das jener Thierry Speth wirklich diese auch erstellt hat?
Genauso gut kann der Blogger der die Bildercollage erstellt hat auch die Youtube Accounts erstellt haben unter den Namen Thierry Speth.
Vielleicht ist die ganze Welt auch ne Truman-Story.

Pertti


1x zitiertmelden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

24.06.2013 um 15:57
Zitat von der-Ferengider-Ferengi schrieb:im Echtzeitlauf 'Quantenschaum' gelesen ...
Die schipperten durch die Schaumkrone ins Universum hinein, muss ja niemanden interessieren wie heiss es da zu und her ging. Zudem war es anscheinend ein Pocket Raumschiff, musste ja irgendwie hinein passen.

Wikipedia: Quantenschaum
Quantenschaum ist ein Begriff aus der Physik, der bildhaft beschreibt, was passiert, wenn man die zwei großen Theorien der Physik, die Quantenfeldtheorie und die allgemeine Relativitätstheorie, auf einem extrem kleinen Maßstab von 10 hoch –35 Metern (so genannte Planck-Länge) anwendet.



melden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

24.06.2013 um 16:05
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Schengel-Alaaarm!
Eben. Gut gechannelt ist eben fast gewusst :D


melden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

24.06.2013 um 16:45
Also mich überzeugt's. Wieso sollten die Außerirdischen aus den Telosstädten lügen?


melden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

24.06.2013 um 16:54
@all:
Diskutieren sinnlos, und Metepec machs eh nie lange. Wundert mich nur, dass Greer noch nicht kam :D


melden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

24.06.2013 um 19:18
@Walker-CIA

Vielleicht werden die Geschicke der Menschheit ja bereits von Anbeginn an vom großen und mächtigen, aber leider unsichtbaren (da multidimensional, aber das wusste bis jetzt niemand, weil das wurde mir von ihm höchstpersönlich geschengelt!) Papaschlumpf gesteuert, wer weiß das schon mit Sicherheit?

Möglich ist doch schließlich alles und klare Hinweise gibt´s auch mehr als genug:

http://de.verschwoerungstheorien.wikia.com/wiki/Die_Schl%C3%BCmpfe


melden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

24.06.2013 um 20:52
...und wech ist das Metepec wieder...


melden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

24.06.2013 um 21:26
@PHK
Ich hab einfach nachgemessen ...
Das kannst Du auch.
Zwischen welchen Punkten?


1x zitiertmelden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

25.06.2013 um 22:12
@Evolet
Zitat von EvoletEvolet schrieb:Es gibt aber so viele Schwierigkeiten für Aliens fürs Reisen.
Reisen ist immer mit einem gewissen Aufwand verbunden. Es sei denn, Du bist mit einem autarken Wohnmobil unterwegs. Dann geht das schon ...
Soll heißen: Ab einem gewissen Stand der Technologie sollten auch interstellare Reisen ganz gut machbar sein.
Zitat von EvoletEvolet schrieb:Außer diese sind planlos im Universum umhergereist und haben uns entdeckt.
Leben "leuchtet" weit ins All hinaus (etwa mit seinen Spektren). Muss also keine "planlose" Reise gewesen sein ...
Zitat von EvoletEvolet schrieb:Hätte es nichts besseres gegeben um uns das mitzuteilen? Ich verstehe die Aliens nicht.
Zeichen setzen und Wissensvermittlung / Speicherung und Übertragung ... usw.
Zitat von EvoletEvolet schrieb:Aber wenn es Aliens gewesen sein sollten für die Erschaffung der Menschheit, warum keine Hinweise die wir ab einer gewissen Evolutionsstufe verstehen könnten?
Genau das ist doch der Fall.
Wir Menschen treten gerade in die Phase des Verstehenkönnens ein. Und wir haben verstanden (jedenfalls ein paar von uns :D )



@DonFungi
Zitat von DonFungiDonFungi schrieb:Ja, die gibt es die offensichtlichen Irr-Bilder, leider.
Das führt mitunter auch dazu im Geiste in den Irren zu wirren
Hm. Wen zählst Du da jetzt zu den Irren? Dich oder mich ?
Und woran orientiert sich Deine Entscheidung?


melden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

25.06.2013 um 22:25
@Marouge
Zitat von MarougeMarouge schrieb:Das ist richtig. Aber dieser Effekt bezieht sich auf einzelne Arten,
Nein, nicht nur. Es gab auch Massensterben, bei denen bis zu 90% aller Arten ausgelöscht worden sein sollen ...
Zitat von MarougeMarouge schrieb:Sag das mal einem Ur- und Frühgeschichteforscher!
Das mache ich gelegentlich. Mit sehr unterschiedlichem Erfolg ... :D



@Niselprim
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Aber ist Dir schon mal in den Sinn gekommen,
dass das Verhältnis zwischen Theia und Gaia in etwa so wie bei Mutter Erde und Eva sein könnte?
Nein. (Das hab ich schon wieder nicht verstanden, wie es gemeint ist)
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:laut Däniken schaun die ja alle 52 Jahre bei uns vorbei :D
Also da hast Du jetzt irgendwas falsch verstanden.
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Nein ;) Ich denke, es ist alleine unsere Aufgabe, Mutter Erde und das Leben darauf zu bewahren :)
Im Prinzip: JA.
Aber irgendwann werden zwangsläufig Situationen kommen, wo wir dazu nicht in der Lage sein werden. Wenn uns zum Beispiel Jupiter o.a. aus dem All wischt, sollten wir uns VORHER ne Zweitwohnung angemietet haben. Sonst haben wir keine Chance ...



@Pan_narrans
Zitat von Pan_narransPan_narrans schrieb:Du meinst meine Trommelfelle? :ask:
Schon wärmer. Darfst nochmal ... :D


2x zitiertmelden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

25.06.2013 um 22:27
@Thawra
Zitat von ThawraThawra schrieb:Zwischen welchen Punkten?
Welche Punkte nimmst Du, wenn Du die Breite Deines Tisches ausmessen willst?
Und welche Punkte nimmst Du, wenn Du ein Bild oder eine technische Zeichnung ausmessen willst?


melden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

25.06.2013 um 22:32
@PHK

Du legst also die Punkte fest, die für die Distanz stimmen, die du gerne ausmessen möchtest?


melden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

25.06.2013 um 22:35
@Thawra
Ich hab Dich wirklich schon in besserer Form gesehen. Du hast anscheinend meine Fragen übersehen.

Ich frag also nochmal einzeln: Welche Punkte nimmst Du, wenn Du die Breite eines Tisches messen willst? Und was unterscheidet die von anderen Punkten?


melden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

25.06.2013 um 22:37
@PHK

Ich hab dich hingegen noch nicht in besserer Form gesehen, da du eine solche gar nicht hast. Du bist banal wie immer und nicht mal fähig, simpelste Logikfehler zu erkennen.

Ob du gezielt die Breite eines Tisches messen willst, oder ob du nach Objekten in der 'richtigen' Distanz zueinander suchst, ist wohl ein kleiner Unterschied.


1x zitiertmelden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

25.06.2013 um 22:40
@Thawra
Zitat von ThawraThawra schrieb:Ob du gezielt die Breite eines Tisches messen willst, oder ob du nach Objekten in der 'richtigen' Distanz zueinander suchst, ist wohl ein kleiner Unterschied.
Nicht wirklich. Längenmessung ist Längenmessung. Und dafür braucht man einen Anfangs- und einen Endpunkt. Wie legst Du die also fest ? ...


melden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

25.06.2013 um 22:42
@PHK

Normalerweise lege ich die fest entsprechend der Strecke, die ich messen will.

Was aber nichts mit dir zu tun hat, denn du startest ja mit einer Zahl und keiner Messung.


1x zitiertmelden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

25.06.2013 um 22:46
@Thawra
Zitat von ThawraThawra schrieb:Normalerweise lege ich die fest entsprechend der Strecke, die ich messen will.
Ja. Aber nach welchen Kriterien?
Zitat von ThawraThawra schrieb:Was aber nichts mit dir zu tun hat, denn du startest ja mit einer Zahl und keiner Messung.
Ja, da ist was dran. Das ist also dasselbe, wie wenn Du zwischen Schrank und Wand eine Lücke hast, in der Tisch rein soll - wenn er denn passt.
Und weils ein schwerer Tisch ist, misst Du ihn vorher aus, bevor Du ihn sinnlos durch die Gegend schiebst ... und dann passt er nicht ...
Also was und wie misst Du ?


1x zitiertmelden

Aliens und die Erschaffung der Menschheit

25.06.2013 um 22:49
@PHK
Zitat von PHKPHK schrieb:Ja. Aber nach welchen Kriterien?
Gemäss den Anforderungen der zu messenden Strecke!

Aber du hast keinerlei Anforderungen an eine zu messende Strecke - du suchst einfach Punkte, mit denen sich dann die gesuchte Zahl ergibt. Ohne Begründung, wieso das irgendeine Aussage beinhalten soll. Wieso das relevant sein soll. Wieso das überhaupt erwähnenswert sein soll.

Cherry-picking, und dann auch noch ohne Erläuterung, was man mit der Cherry anfangen soll.


2x zitiertmelden