weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mars Steinhaufen

62 Beiträge, Schlüsselwörter: Mars, Steine, Anomalie

Mars Steinhaufen

12.11.2013 um 19:15
http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/2/p/728/2P191001983EFFAMOAP2443R1M1.HTML

Vergleicht mal, da seht Ihr, wie "groß" der Brocken ist :D :D :D

...was dann die, welche da gleich wieder tolle Geschichten drum gesponnen haben, entsprechend unglaubwürdig macht: Leute, vermeidet besser, die Informationen von solchen Seiten zu glauben, denn mit denen werdet Ihr kein Wissen erlangen.


melden
Anzeige

Mars Steinhaufen

12.11.2013 um 19:19
@Screet
Entweder ich bin zu blöd oder du irrst dich,
ich kann den von mir gemeinten stein auf deinem Bild nicht finden.


melden

Mars Steinhaufen

12.11.2013 um 19:23
@secretcent.

ja ich weiß was du meinst.

aber ich will dich nicht langweilen.



mfg,


melden

Mars Steinhaufen

12.11.2013 um 19:58
@secretcent.
Ganz oben, etwas links von der Mitte.

Such' Dir ein paar Markante Steine und drehe das Bild im Kopf...dann müßte es verständlich sein.

Der andere markante Stein ist von rechts nach links im Bild gewandert, die "Düne" und einige Steine drumherum helfen bei der Identifiaktion.


melden

Mars Steinhaufen

13.11.2013 um 13:54
zumindest sehr faszinierend


melden

Mars Steinhaufen

13.11.2013 um 14:03
@Screet
Ah, thx, du hast es prima beschrieben und ich wiederhole deinen guten Rat auch noch einmal : Für Informationen über den Mars, die Seiten aufsuchen, deren Ersteller auch etwas damit zu tun haben. Die NASA ist nicht böse, ehrlich nicht ;)
@secretcent.
Faszinierendes Bild, und wieso der Steinhaufen so aussieht, würde mich auch interessieren ...
Für die englischsprechenden: Emily Ladakwhalla schreibt auf ihrem Blog über Planeten und zeigt auch besondere Bilder .. http://www.planetary.org/blogs/emily-lakdawalla/


melden

Mars Steinhaufen

14.11.2013 um 14:42
@secretcent.
@Resi_n

Secretcent hatte recht - ich habe mich da bzgl. der von mir genutzten Markierungen geirrt:

http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/2/p/730/2P191168131EFFAMOAP2553L2M1.HTML

Das Bild wurde später aufgenommen, hat schlechtere Qualität, aber es Überschneidet Bilder von Sol 728, die den Steinhaufen als auch das von mir verwendete vorige Bild beinhalten. Damit wird es trotz der miesen Qualität sehr viel leichter, das gedanklich durchzuspielen.

Blöderweise zeigt es, das der von mir verantwortlich gemachte Stein zu weit links liegt.

Es darf also weiter gerätselt werden :D


melden

Mars Steinhaufen

14.11.2013 um 14:49
Hier...endlich ein Bild, das es genauer zeigt:

http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/2/p/727/2P190913533EFFAMJ5P2442R1M1.JPG

Damit dürfte die Größe aber tatsächlich geringer sein, als einige angenommen hatten und der von mir genannte Effekt verwirrt haben - wobei der Stein aber nicht der war, den ich erwartete und in der Tat größer ist, als ich dachte.


melden
melden

Mars Steinhaufen

14.11.2013 um 15:31
...den Hinweis auf das andere Bild, welches mir half, meine Überlegungen leichter zu prüfen, bekam ich übrigens von jemandem von map-base :D Ich hatte dort hingeschrieben, weil das für mich zu offensichtlich der zuerst angedachte Stein war.

Ich denke, die beiden letzten links dürften helfen, das insgesamt besser einzuordnen. Ich habe eben noch eine ganze Weile probiert, Aufnahmen von anderen Tagen zu finden, welche das weiter einzugrenzen helfen - hatte dann aber Schwierigkeiten, noch mehr zu finden.


melden

Mars Steinhaufen

14.11.2013 um 17:07
@Screet
Ah jetzt wird ein Schuh draus ;)
@Resi_n
danke für den link ich werd mir den blog mal genauer begucken :)


melden

Mars Steinhaufen

14.11.2013 um 17:14
@secretcent.
Gern geschehen - und oh, neue Bilder :) Das ist mir glatt entgangen.
Ja, so macht es Sinn @Screet


melden

Mars Steinhaufen

14.11.2013 um 18:27
secretcent. schrieb:Ich kann es mir nicht erklären, für mich sieht das aus wie aufeinander gestapelte Steine.
Für mich sieht das aus, wie ein riesen Koprolith.

Nun stelle ich mir noch dazu den passenden Erzeuger vor.

Oder es sieht einfach so aus, wie die porösen Steine im Vordergrund. Darauf kann man glatt kommen, wenn man mal die ganze Bilderfolge ansieht und die Steine aus anderen Perspektiven betrachtet.

Oder aber es ist der Grundstein für die nächste Generation von Nanolightmarsianpyramides.

Wer weiß, wer weiß.

@thomaszg2872


melden

Mars Steinhaufen

14.11.2013 um 18:30
@klausbaerbel
Nanolightmasianpyramides
ahaa.......



Koprolith^^


melden
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mars Steinhaufen

14.11.2013 um 21:05
Dieser Steinhaufen .... erinnert mich sehr stark an einen .... Sack Reis ... in China.

Diksutiert ihr hier ernsthaft über Geröll auf dem Mars?
Also wenn schon über Marsgeröll diskutiert wird, dann gehe ich davon aus, dass es keine interessanteren Strukturen dort gibt, was ja eher langweilig ist UND eine Art Beweis dafür, dass dort keine unnatürlichen Strukturen (abgesehen vom Weltraumschrott) auffindbar sind.


melden

Mars Steinhaufen

14.11.2013 um 21:15
Ich hatte mal eine Theorie.

Vielleicht kommen wir von der Venus. Die Sonne wird größer, der nächste Planet ist der Merkur, danach Venus und dann kommt die Erde. Wird die Sonne in laufe vieler Jahre größer wird die Erde unbewohnbar aber der Mars wird aufblühen wie eine Pflanze und das Leben dort erweckt. Das nächste logische Ziel für den menschen wird der Mars sein. Irgendwann in noch viel mehr Jahren werden vielleicht aus den bisherigen Gasplaneten Jupiter und Saturn bewohnbaren Planeten für den Menschen, umso größer die Sonne wird und die anderen Blüten in ihren Sonnensystem belebt.

Nur eine Theorie ,-) aber finde die Geschichte schön.

Kommt mir jetzt nicht mit heutiger Wissenschaft. Einstein ist schon wiederlegt, nur wollen es die Wissenschaftler nicht preisgeben da sie keine wissenschaftliche Erklärung veröffentlichen können.

Die Erde war auch viele Jahre eine Scheibe!


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mars Steinhaufen

15.11.2013 um 06:39
Sowas am frühen Morgen lesen zu müssen, tut körperlich weh !


melden
Netsmurf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mars Steinhaufen

15.11.2013 um 07:21
@MagkeineBnamen
Schöne Geschichte........Würde einen eigenen Thread daraus machen.^^ Natürlich wurde Einstein schon hundertfach von seinen Kollegen widerlegt....


melden

Mars Steinhaufen

15.11.2013 um 09:38
MagkeineBnamen schrieb:Kommt mir jetzt nicht mit heutiger Wissenschaft. Einstein ist schon wiederlegt, nur wollen es die Wissenschaftler nicht preisgeben da sie keine wissenschaftliche Erklärung veröffentlichen können.

Die Erde war auch viele Jahre eine Scheibe
@Desmocorse

Jetzt wird mir so einiges klar...

Ich hab mich immer gewundert warum Leute jeden Sch... von YT glauben, aber ich wurde jetzt gerade erleuchtet...


melden
Anzeige

Mars Steinhaufen

15.11.2013 um 09:44
bennamucki schrieb:Oder es sieht einfach so aus, wie die porösen Steine im Vordergrund.
sehe ich auch so (siehe linker Steinhaufen im vordergrund):

zv1k

das ist ja beim Gusev kraters aufgenommen worden. es könnte sein , dass Wasser der Urheber davon ist ...


"Nach Ansicht der Mehrheit der Wissenschaftler gelangte in der Folgezeit durch den von Süden einmündenden Canyon Ma'adim Vallis ein Eis-Wasser-Gemisch oder flüssiges Wasser in den Krater. Möglicherweise war der Gusev-Krater in früheren Zeiten sogar vollständig überflutet"

Wikipedia: Gusev_%28Marskrater%29


melden
306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden