weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mars Steinhaufen

62 Beiträge, Schlüsselwörter: Mars, Steine, Anomalie
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mars Steinhaufen

15.11.2013 um 09:45
@Amsivarier
Ja, da fängt das Weltbild an zu wackeln, nicht wahr........
Hängt alles vom Tellerrand ab....


melden
Anzeige
jacksback
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mars Steinhaufen

15.11.2013 um 10:41
Das hab ich gerade dazu gefunden:

2-109-wide-n-cairns

Vielleicht hilfts ja weiter...


melden

Mars Steinhaufen

15.11.2013 um 14:50
@MagkeineBnamen
MagkeineBnamen schrieb: Das nächste logische Ziel für den menschen wird der Mars sein.
mal langsam.
was willste dort?
da wächst nüscht, kein mond, zu dünne gashülle.
'nen magnetfled hat er wohl nur totalst schwach.
ergo no strahlenschutz...
dann ist er ja auch nur etwas mehr als ein drittel
der erde - von der masse her gesehen.
da bleiben streitereien um boden/ grundstücke
nicht aus!

:-)

Mars ginge nur mit sog. "terraforming" - aber das
erleben wir nicht und auch für etliche generationen
wird's wohl nur ein traum bleiben.

und ausserdem unrealistisch - weil sauteuer.

dass wir von der Venus kommen - bin ich mir auch
nicht so sicher.
ich denke, wir kommen alle von der erde und diskutieren
nur gerne über solche themen.

:-)


melden

Mars Steinhaufen

15.11.2013 um 14:57
@MagkeineBnamen

2 mond hat er zwar, um nochmal darauf
zurück zu kommen, aber diese sind doch
sehr klein und können den Mars nur mini-
malst gravitativ beeinflussen, wenn überhaupt...


melden

Mars Steinhaufen

15.11.2013 um 18:07
@APD
Alienpenis schrieb:Mars ginge nur mit sog. "terraforming" - aber das
erleben wir nicht und auch für etliche generationen
wird's wohl nur ein traum bleiben.
Der Mars ist zu klein und hat zu wenig Masse um eine Atmosphäre halten zu können. Also selbst wenn wir da eines Tages Terraformen würden, würde es nicht halten.


melden

Mars Steinhaufen

15.11.2013 um 19:16
@jacksback
Seltsam hatte wirkliche Ähnlichkeiten mit den Steinhügeln, was natürlich auf dem Mars trotzdem unmöglich wäre, wer oder warum sollte den sowas dort aufrichten? Ich tippe mal auf optische Täuschung, vielleicht ist es eine Stinknormale Erhebung und der Schattenfall und die Kameraqualität lassen es nur so aussehen.


melden

Mars Steinhaufen

15.11.2013 um 19:32
oder ein ganz banaler Felsbrocken


melden

Mars Steinhaufen

16.11.2013 um 08:29
@darcane
darcane schrieb: hat zu wenig Masse um eine Atmosphäre halten zu können.
ja, stimmt.
hatte ich vergessen zu erwähnen.

demnach ist seine gashülle schon immer
so gewesen, wie sie heute ist.
denn grösser war der Mars ja wohl nicht.


melden

Mars Steinhaufen

16.11.2013 um 10:05
@APD
Soweit ich weiß, meinen die Forscher, der Mars hätte zwar mal eine etwas dichtere Atmosphäre gehabt, wäre aber nicht in der Lage gewesen, diese zu halten - wegen der geringeren Gravitation. Wegen der dünneren Atmosphäre gibt es natürlich auch mehr Einschläge...

Dazu dann noch das schwache Magnetfeld, also fehlender Schutz vor Strahlung. Insgesamt schon recht ungemütlich...


melden

Mars Steinhaufen

16.11.2013 um 10:49
@APD
Ich hab' das eben nochmal bei Wikipedia dazu gefunden...nicht viel aber sicher besser als "ich erinnere mich" :D

Wikipedia: Mars_%28Planet%29
>>Der atmosphärische Druck beträgt auf der Oberfläche des Mars im Schnitt nur 6,36 hPa (Hektopascal). Im Vergleich zu durchschnittlich 1013 hPa auf der Erde sind dies nur 0,63 % und entspricht dem Luftdruck der Erdatmosphäre in 35 Kilometern Höhe. Die Atmosphäre wurde wahrscheinlich im Laufe der Zeit vom Sonnenwind abgetragen und in den Weltraum mitgerissen. Dies wurde durch die geringe Schwerkraft des Planeten und sein schwaches Magnetfeld begünstigt, das kaum Schutz vor den hochenergetischen Teilchen der Sonne bietet.<<


melden

Mars Steinhaufen

16.11.2013 um 21:07
könnte ein abgestürzter Asteroid sein mit vielen Einschußlöchern von kleineren Brocken.
Wenn man es ranzoomt sieht man die runden Löcher.
Oder poröses Vulkangestein...


melden
hallo1980
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mars Steinhaufen

16.11.2013 um 22:53
ich wunder mich immer und immer wieder warum alle bilder immer so unklar sind die angeblich ausserirdisch oder so mysteriös sind es gibt millionnen von handys weltweit und KEINE EINZIGE KLARE AUFNAHME in einer digitalisierten welt wo überall überwacht wird und kameras gibt wären ufos geister und all solche komischen dinge schon längst bewiesen und millionenfach zu sehen !! überlegt mal ein wenig ! schon das sagt doch alles leute also noch was ??!!


melden
hallo1980
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mars Steinhaufen

16.11.2013 um 22:53
nix nur zusammengesetzte pixeln mehr nicht


melden

Mars Steinhaufen

16.11.2013 um 23:00
@hallo1980
Dann beschwere Dich doch bei der NASA, daß sie so billig Schrottkameras in den Mars Rovern verbauen und empfehle denen, statt dessen Dein Handy zu nehmen.

So sehr ich die Kritik in Bezug auf die typischen "Ufo-Beweis" Videos bei Youtube nachvollziehen kann - die Bilder hier kommen direkt von der NASA, da wurden keine Pixel manuell geschubst.

Allerdings bin ich mir sicher, daß es kein Steinhaufen sondern einfach ein Stein ist.


melden
hallo1980
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mars Steinhaufen

16.11.2013 um 23:11
alle bilder werden stück für stück vom mars zusammengesetzt dafür gibs sogar ne doku und viele bilder werden sogar falsch zusammengesetzt ganz zu schweigen von defekten pixeln usw daher sind viele marsbilder oft seltsam oder leicht verschoben und NIE korrekt soviel dazu


melden
ErhardVobel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mars Steinhaufen

21.11.2013 um 00:41
Auf dem ersten Blick sieht das ja eher aus wie Korallenfels. Scharfe Kanten und Windschliff passen aber gar nicht zueinander, dachte ich.

Aber der Mars ist ja bekanntlich immer für eine gute Überraschung bereit.


melden

Mars Steinhaufen

21.11.2013 um 05:41
hmm interessant, aber das sieht mir nach vulkangestein aus. das würd auch meine theorie zum mars untermauern...

mars=vergangenheit
erde=gegenwart
venus=zukunft

meine theorie zum mars:

der mars könnte durchaus mal leben hervorgebracht haben und evtl war er einst ein blühender planet ähnlich der erde...aber es ist etwas schreckliches passiert. ein vulkanausbruch von gigantischen ausmaß. der mars ist ja auch heimat des größten bekannten vulkans unseres sonnensystems. und meine theorie ist, das ding ist ausgebrochen und hat soviel staub aufgewirbeld das der ganze planet von einer gigantischen staubwolke eingehüllt wurde, das würde die dicke staubschicht und das darunter verborgene eis erklären und warum seine atmosphäre so dünn ist.

hier hab ich ein paar interessante fotos vom mars:

Dao Niger Vallis 3d
Dao Niger Vallis 3d Kopie

was könnten das für krater sein die ich rot markiert habe? die liegen ziewmlich nah zusammen und warum ist der eine so flach?(schatten) ist dort jemand gelandet?

dann dieses foto hier:

210-010705-1343-6-co-01-CraterIce H

man sagt es sei eis...ich glaube nicht das es eis ist, es schimmert so eigenartig irgendwie sogar hinter dem krater? könnte es evtl gallium sein oder qucksilber oder vielleicht ein unbekanntes metall? ich muß dabei immer an den typen von der ufo landung in rendlesham denken der sagte etwas wie flüssiges metall sei von dem teil abgetropft...

und zu guter letzt dieses foto:

mars-crater
mars-crater bearbeitet-1

es ist eine riesen fläche von ca. 500km. erstmal finde ich die form hoch interessant und dann diese flussbett artigen schneisen an den rändern. warum enden die alle an der glatten ebene? ausser diese 2 ganz dünnen die zu dem krater mit dem dunkelen zentrum führen? auch diese schattigen flächen sind interessant wenn man ins bild reinzoomt. da führt übrigens auch so ein sehr feines ich nenne es mal flussbetthin seh ich grad.

manche von den kleinen kratern haben so dunkele schatten die nach rechts wegzeigen der eine hat einen sanbdfarbenden? hat jemand evtl ne erlärung oder eine idee? jedenfalls ein hochinteressantes foto wo man einiges entdecken kann wenn man reinzoomt.


melden

Mars Steinhaufen

21.11.2013 um 08:45
sehr interessant, danke


melden

Mars Steinhaufen

21.11.2013 um 11:30
@EZTerra
Argh. Über das Mars/Erde/Venus Ding will ich jetzt mal gar nicht reden.

Das der Mars früher eine dichtere Atmosphäre hatte, ist doch kein Geheimnis. Doch ein Vulkanausbruch sorgt nicht dafür, daß die Atmosphäre abgebaut wird. Beim Mars ist der Grund ein Zusammenspiel der sehr geringen Schwerkraft mit dem Fehlen eines starken Magnetfelds - dadurch konnte Sonnenwind im Laufe der Zeit die Atmosphäre dem Planeten entreißen.
Wikipedia: Mars_%28Planet%29

Auch bezüglich der Vulkane auf dem Mars solltest Du Dich mal schlau machen, denn Schildvulkane sind nicht gerade der Typ von Vulkan, den Du für Deine Theorie bräuchtest.
Wikipedia: Schildvulkan

Die Frage nach dem Eis: Auf dem Mars gibt es nicht nur Wassereis, sondern auch Kohlendioxideis.

Auch die Frage nach Gräben und Flußbetten ist ja nun nichts besonderes. Ich habe keinen Bock, Wikipedia hier komplett zu wiederholen, insofern: lese das dort bitte nach. Gaaanz kurz: Sofern nicht hin und wieder noch immer flüssiges Wasser über die Oberfläche fließt, gibt es auf dem Mars übrigens offenbar einen Mechanismus, der ohne Wasser auskommt, um Erosionserscheinungen ähnlich denen von flüssigem Wasser zu verursachen. Generell gibt es durch geologische Verwerfungen entstandene Gräben und etliche Strukturen wie Flußbetten und Deltas, die auf früheres Wasser in der Region zurückgeführt werden.

Krater gibt es da natürlich so einige, manche sind älter und hatten Zeit, sich wieder etwas zu füllen, andere sind jünger und dementsprechend "frisher". Sandfarbene Schatten gibt es aber nicht. Wenn Du genau hinschaust, ist der Schatten dunkel wie alle anderen aber nicht so lang, weil dahinter Material aufgeworfen ist und somit die absolute Höhe von Kraterrand zu Umgebung nicht so hoch ist. Das Material, das Du dort als Schatten bezeichnest, ist kein Schatten.

Ehrlich, bevor Du wilde, unhaltbare Theorien aufstellst, solltest Du vielleicht erst einmal die Grundlagen erarbeiten.


melden
Anzeige

Mars Steinhaufen

21.11.2013 um 12:17
Screet schrieb:Ehrlich, bevor Du wilde, unhaltbare Theorien aufstellst, solltest Du vielleicht erst einmal die Grundlagen erarbeiten.
ja ja .... seufz .... es sind immer auch die Sehnsüchte nach "ET" die hier mitschwingen ... ;o)


melden
142 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden