weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

29.04.2014 um 13:01
Lichtkind2014
Lichtkind2014 schrieb:Ich glaube die Menschheit würde sich vereinen und endlich der Gewalt abschwören. Die Lehren von Heiligen wie der Prophetin Dudde oder Lady Diana würden endlich auf Verständniss stossen.

Genau davor haben die Mächtigen Angst und vertuschen auch weiterhin die Wahrheit denn danach hätten sie keinerlei Macht mehr.
Die sind mächtiger die Außerirdischen.
Zitat: Interview
Wer es wagt, auf sie zu schießen, wird zwei Wochen schlafen.“ Tatsächlich gab es Fälle, in denen Männer auf sie schossen, von einem Strahl getroffen wurden und zwei Wochen lang wie gelähmt waren.
Wenn die wollten, könnten die so ein paar größenwahnsinnige von der Elite schachmatt setzen.
Also wenn die kommen wollen den kommen die ab größenwahnsinnige mit Ketten rasseln oder nicht das interessiert die nicht.


melden
Anzeige

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

29.04.2014 um 15:52
@Kontinuum
Kontinuum schrieb:Also wenn die kommen wollen den kommen die
ich bin froh, dass die nicht kommen.


melden

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

30.04.2014 um 01:16
Obwohl ich mich selber zu den Skeptikern zähle bin von der Existenz ausserirdischen Lebens überzeugt. Meine Skepsis bezieht sich dabei lediglich auf die vielen stupiden und haltlosen Behauptungen der Gegenseite.

Ich glaube aber, dass sich die Reaktionen den Menschheit nicht wirklich vorhersagen lassen. Jedenfalls nicht auf die im Eingang beschriebenen Szenarien. Ich würde eher vermuten, dass ein "Krieg" der Skeptiker und Nichtskeptiker ála "ich wusste es - du wusstest gar nichts du hast vermutet - nein ich wusste es..." entbrennt.

Egal welcher Intention sie wären, sie sollten trotzallem mit größter Vorsicht angenommen werden, dabei denke ich noch nicht mal an einen Krieg mit den Ausserirdischen sondern an Krankheitsrisiken - sowohl für sie als auch für uns. Allein aus diesem Grund halte ich einen direkten Kontakt für lange Zeit für unmöglich. Froh wäre ich aber schon wenn sie hier wären, dann könnte man sie einfach fragen und vielleicht so mit so manchem Mist aufräumen.


melden

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

30.04.2014 um 01:50
zwiebelmett schrieb:dabei denke ich noch nicht mal an einen Krieg mit den Ausserirdischen sondern an Krankheitsrisiken - sowohl für sie als auch für uns.
Da mache ich mir eigentlich überhaupt keine Sorgen.

Man denkt immer an die Einheimischen einer von Europäern erstmals kontaktierten Weltgegend, die dann an dem Schnupfen der Europäer eingehen wie die Fliegen. Richtig ist, die Europäer sind diese Erreger gewöhnt, sind an diese angepaßt, und die anderen sind nicht angepaßt und kriegen die Probleme.

Was man nicht bedenkt: Die Erreger ihrerseits sind ebenfalls an ihre Wirte angepaßt. Für viele Krankheitserreger der Europäer waren die Indios keine fremde Spezies, sondern das selbe wie ihre bisherigen Wirte. Also konnten sie auf jene "losgehen" - mit den bekannten Folgen.

Aber bei unterschiedlichen Arten sieht das schon deutlich anders aus. Es gibt Krankheiten, unter denen leidet ein Hund oder eine Katze stark, aber Herrchen oder Frauchen stecken sich partout nicht an. Diese Krankheitserreger sind eben auf Hund oder auf Katze geeicht, an andere Wirte sind sie nicht angepaßt. Es gibt durchaus Krankheitserreger, die artübergreifend wirken, doch nimmt ihre Zahl ab, je entfernter zwei Arten miteinander verwandt sind.

Aliens aber, die sind mit uns gleich gar nicht verwandt. Für deren Krankheitserreger sind wir so lecker wie ein Stein.


melden

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

30.04.2014 um 17:16
@zwiebelmett
zwiebelmett schrieb: Froh wäre ich aber schon wenn sie hier wären, dann könnte man sie einfach fragen und vielleicht so mit so manchem Mist aufräumen.
ich weiss nicht, ob das im falle eines kontaktes alles so
einfach wäre.
so was geht doch nur im sci- fi- film.

:-)


melden

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

30.04.2014 um 19:34
@perttivalkonen

Grundlegend hast du recht! Es müssen aber nicht zwangsläufig Viren oder Bakterien sein - wie in deinem Beispiel. Es könnten auch Parasiten sein. Die machen i.d.R keinen großen Unterschied bei ihren Wirten.

@APD

Es ist sicher genau so einfach wie sich einen solchen Fall vorzustellen ;)


melden

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

01.05.2014 um 01:26
@zwiebelmett
Auch Parasiten! Hundeflöhe gehen ungern auf Menschen. Einmal gebissen, und dann haunse wieder ab, weils ihnen nicht schmeckt. Und die Walflöhe, die mit ihren Wirten ins Wasser gegangen sind (ja, auch Wale haben Flöhe)? Gehen auch nicht auf Haie...
Pertti


melden

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

01.05.2014 um 02:02
@perttivalkonen

Ohne groß rum zu rden Wikipedia: Zoonose


melden

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

01.05.2014 um 02:28
Na siehste doch! Angesichts der unzähligen Tierarten sind es gerade mal 200 Krankheiten, die speziesübergreifend auf uns kommen können. Echt wenig. Wie ich sagte, möglich, aber wegen der verwandtschaftlichen Entfernung eingeschränkt.

Was ist daran jetzt nicht zu verstehen?


melden

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

01.05.2014 um 07:24
Die vielen Sichtungen und die vielen Zeugenaussagen ( Gouverneur von Arizona er hat erst noch vertuscht aber dann seine Phönix Sichtung zu gegeben.)
Hauptsache sie greifen uns nicht an, den sonst hätten sie es schon längst getan, zeigt wie friedlich sie sein müssen.

Ich glaube sie warten erst ab bis wir Menschen in der Lage zu begreifen sind wie schlecht es uns
7,2 Milliarden, Pro Monat 200 000 neue Menschen geht, wenn Wasser Öl oder Lebensmittel mal
ausfallen.

Dann werden wir Menschen erst die Hilfe annehmen, so lange es uns aber an nichts fehlt,
sind wir stur und würden niemals auf Ausserirdische hören.

Ob es Ausserirdische gibt stellt sich für mich nicht, weil es zu viele Zeugen gibt.


melden

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

01.05.2014 um 07:29
@AleeHopp
AleeHopp schrieb:Ob es Ausserirdische gibt stellt sich für mich nicht, weil es zu viele Zeugen gibt.
was ist mit den unzähligen Zeugen für Nessi, Bigfoot und den Weihnachtsmann?

Irren die oder nicht?


melden

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

01.05.2014 um 07:35
hihi gute frage jedoch gab es noch nie einen Knochen fund von Bigfoot oder einen Berg Kot von einem Bigfoot nur Fußabdrücke ist dann etwas wenig als beweiss,

Aber es gibt zum Beispiel beim Luftfahrt Bundesamt ein Weltweites verbot für das Melden von UFO´S
am Tower der Flugüberwachung.

Das zeigt doch schon das alles vertuscht werden soll damit es keinen 100% beweiss geben soll
weil sie angst haben vor Massen Panik.


melden

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

01.05.2014 um 07:40
@AleeHopp
AleeHopp schrieb:hihi gute frage jedoch gab es noch nie einen Knochen fund von Bigfoot oder einen Berg Kot von einem Bigfoot nur Fußabdrücke ist dann etwas wenig als beweiss,
es gibt auch kein Alienkaka oder Alienknochen..... ist auch ein bischen wenig an Beweis.
AleeHopp schrieb:Aber es gibt zum Beispiel beim Luftfahrt Bundesamt ein Weltweites verbot für das Melden von UFO´S am Tower der Flugüberwachung.
Das ist Unfug.
Das LBA kann kein weltweites verbot aussprechen.

Da bist du einer Falschmeldung aufgesessen.
AleeHopp schrieb:Das zeigt doch schon das alles vertuscht werden soll damit es keinen 100% beweiss geben soll
weil sie angst haben vor Massen Panik.
Auch das ist lediglich Verschwörungsnonsens der jeglicher Grundlage entbehrt.


melden

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

01.05.2014 um 07:41
@AleeHopp
Massenpanik... mal wieder diese Leier... Kann mir mal bitte irgendjemand erklären, warum die Menschen in Massenpanik verfallen sollten, nur wiel ein E.T. ohne feindselige Absichten bekannt gegeben wird?


melden

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

01.05.2014 um 07:43
auf N24 läuft im momment eine Doku über die sichtungen der Aliens über Belgien.


melden

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

01.05.2014 um 07:45
Wenn es um Aliens oder Ufos geht wird immer alles vertuscht aber bei zigtausend zeugen ^^


melden

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

01.05.2014 um 07:47
@AleeHopp
Ich möchte dich hiermit daran erinnern, dass es in diesem Thread nicht um die Frage geht "ist E.T. da?" sondern darum "wie würden die Menschen reagieren, wenn ihnen gesagt würde, dass es E.T. gibt?"


melden

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

01.05.2014 um 07:48
Taln.Reich

Nein ich glaube auch nicht an Feindseeligkeit und Massenpanik die Menschen wollen nur einen Beweiss.
lies meinen ersten Beitrag, ich schrieb doch nur ne antwort für den Dorian.


melden

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

01.05.2014 um 07:51
AleeHopp schrieb:Nein ich glaube auch nicht an Feindseeligkeit und Massenpanik die Menschen wollen nur einen Beweiss.
Und wieso sollten "die Mächtigen" eine Massenpanik fürchten, wenn alles, was die Menschen wollen ein Beweis ist?
AleeHopp schrieb:lies meinen ersten Beitrag, ich schrieb doch nur ne antwort für den Dorian.
auch dein erster Beitrag beschäftigte sich mehr mit deiner Überzeugung, dass es uns besuchende außerirdische gibt, als mit dem eigentlichen Thema dieses Threads.


melden
Anzeige

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

01.05.2014 um 07:55
@AleeHopp
AleeHopp schrieb:auf N24 läuft im momment eine Doku über die sichtungen der Aliens über Belgien.
und
AleeHopp schrieb:Wenn es um Aliens oder Ufos geht wird immer alles vertuscht aber bei zigtausend zeugen ^^
soso ....
Warum schaffen es die da oben nicht die Enthüllungen durch N24 (die im übrigen in schöner Regelmäßigkeit wiederholt werden) zu verhindern?

Erkennst du den Widerspruch deiner Argumente?


melden
118 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden