weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eigenartiges Erlebnis

74 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Ufos, Außerirdische, Erlebnisse, Mysteriöse Lichter
Freigeist1987
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eigenartiges Erlebnis

04.05.2014 um 13:50
Und hier das Bild der Wildkühe die sich dort befinden...das könnt ihr gerne alles nachschauen.

Dort sieht man auch das diese sich auf dem angegebenen Feld befinden!!!

http://www.panoramio.com/photo/15638075


Ganz in der Nähe befindet sich Lindenberg und die besagte Autobahn.

der Bericht ist jedoch leider etwas älter...dennoch versuche ich auch Berichte aus diesem Zeitraum zu finden.

Grüße

Freigeist


melden
Anzeige

Eigenartiges Erlebnis

04.05.2014 um 14:30
@Freigeist1987
Freigeist1987 schrieb:dyatlov Pass´ die einer hier nach dir schon zum Ausdruck gebracht hat,jedoch sich da die Geister scheiden wir ich finde.
Viele schreiben und sagen,das dieser Vorfall durch ist und definitiv keine Ufos oder irgendetwas unnatürlich war,nur viele,wirklich sehr viele Zufälle die aufeinander getroffen sind.
Da kann ich nur zustimmen, war für mich persönlich das erste mal das ich dabei etwas von "orangen Kugeln" gehört hatte daher habe ich das auch gebracht, ganz natürliche Ursachen schliesse ich auch nicht aus.
Freigeist1987 schrieb:In Russland kennt man einige,also mehrere Geschichten von diesen Kreisen?das habe ich bis jetzt noch nicht gelesen aber werde mich da auch mal schlau machen.
Nein ich meinte damit eigentlich die "Orangen Sphären" von Feuerkreisen auf dem Boden habe ich bis dato auch noch nichts gehört. Im Dyatlov Vorfall wird auch von Brandstellen berichtet die aber angeblich Lagerfeuer gewesen sein sollen (was auch sonst).

Nicht nur in Russland auch sonstwo waren diese Sphären ein Thema, erinnert mich hie und da stark an die sogenannten "Foo-Fighters" (Feuer-Kämpfer).


http://www.ta7.de/txt/mystik/myst0003.htm


melden
Freigeist1987
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eigenartiges Erlebnis

04.05.2014 um 14:54
Hallo Bumblebee.:)

Auch ein sehr interessanter Artikel,von diesen Vorfällen hatte ich viel gelesen.:)
Im zweiten Weltkrieg wurden oft Kampfgeschwader/Flugzeuge etc von diesen verfolgt oder wurden wahrgenommen.

Was wir jetzt endlich ´Normalbürger´ wissen was wirklich hinter unseren Köpfen passiert macht laube ich nur einen Bruchteil aus,das ist meine persönliche Meinung.

Die fragen die ich mir immer stelle...was ist es,wer oder was steuert es,wird es überhaupt gesteuert...sind es geheime Projekte oder Erfindungen unseres Gleichen oder doch mehr?

Das sind eben Fragen über die man oft nur philosophieren und seinen Freigeist aktivieren kann.

Meine Fragen die ich mir wegen diesem Vorfall stellte waren:Welches Flugobjekt schafft es solche Manöver zu fliegen,ich bin nicht der einzige der solche unglaublichen Flugeigenschaften beschreibt und gesehen hat,da kommen einige Berichte zusammen.

unserer ´bekannten´ Flugzeuge sind nicht im geringsten in der Lage so rapide zu beschleunigen...es ist ja ein Ding der Únmöglichkeit´ jeden lebendigen Körper würde so eine Beschleunigung zerreißen.
Die Atmosphäre spielt dabei auch eine ganz wichtige Rolle.
Wie kann also ein Objekt so etwas tun...einfach stehen bleiben,sich leicht bewegen...nach unten nach oben wieder kerzengerade stehen bleiben und auf einmal so beschleunigen???

ich kenne kein bekanntes Flugobjekt was so etwas anstellen könnte und ich denke Millionen Augenzeugen werden nicht alle samt Lügen.

Warum aber danach Schritte zu hören waren,mehrere rote Punkte am Himmel auftauchten,der Feuerkreis auf dem Boden und zu das landende Objekt(ich nenne es mal landen) ergeben selbst für mich nur beschränkt Sinn.

Was war es,in wie weit steht es im Zusammenhang mit dem anfänglich gesehenen Objekt.

So unfassbar es auch klingt und ich lange darüber nachgedacht hatte....das die Kühe anfingen nervös zu werden,was ich auch so noch nie mitbekam...die Schritte,das rascheln...deutet für mich darauf hin das man uns von dieser Gegend los werden wollte denn es war mitten in der Woche und wir waren die einzigen auf diesem großen Feld.Sonst war ja niemand da und natürlich stellt man sich dann auch die Frage ob wir weggejagt wurden.

Es liegt ja in der Natur des Menschen lieber wegzurennen als dem noch lange nachzugehen und dem Erlebten ironischerweise die Hand zu schütteln.

Nachhinein sagt man sich immer,vielleicht hätte man doch da bleiben sollen um dem eigentlichen noch mehr nachzugehen aber in solchen Momenten ist nun mal der erste Gedanke schnellst möglich dort zu verschwinden.

Grüße

Freigeist1987


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eigenartiges Erlebnis

04.05.2014 um 15:13
Bumbelbee schrieb:"Foo-Fighters" (Feuer-Kämpfer).
Das "Foo" bezieht sich mehr auf "verrückt" und als "Fighter" wurden im späteren Kriegsverlauf die Jagdflugzeuge bezeichnet.
Anfänglich nannte man sie noch mit P für "Pursuit". Erst später wurde für Jagdflugzeuge die Bezeichnung F " Fighter" verwendet.

Vielleicht sind da ja noch welche von übrig und fliegen von Rechlin aus um getestet zu werden.


melden

Eigenartiges Erlebnis

04.05.2014 um 15:16
Meines Wissens waren die Foofighter Sperrballone.
Die gab es in verschiedenen Formen und wurden mit Leuchtfarbe bestrichen um die Flieger zu verwirren.
Da die an Seilen hingen konnte es passieren das ein Flieger einen Ballon mitriss.
Dadurch entstand der Effekt als ob die Kugel den Flieger verfolgt.


melden
Freigeist1987
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eigenartiges Erlebnis

04.05.2014 um 15:19
Wer weiß wer weiß,ausschließen kann man das in keinster weise.
Und da ja auch eine Nebenbemerkung zu meiner idee getätigt wurde,was denn die Amis hier testen sollten.
Naja ich spreche auch das Thema nicht gerne an,aber man sollte wissen das Deutschland nach wie vor ein besetztes Land darstellt,der Friedensvertrag wurde nach wie vor nicht unterschrieben.Die Amerikaner haben Stützpunkte hier,tätigten Drohnen Kriege von Deutschland aus und dürfen tun und machen was sie wollen.Jetzt endlich was getestet werden könnte in allen verschiedensten Formen auch hier kann man leider nicht beweisen aber darüber nachdenken sollte man.

Das ist nur meine eigene Meinung.:)

Von Rechlin aus um getestet zu werden?ich denke man sollte nichts ausschließen.


melden

Eigenartiges Erlebnis

04.05.2014 um 15:25
@klausbaerbel
bennamucki schrieb:Das "Foo" bezieht sich mehr auf "verrückt" und als "Fighter" wurden im späteren Kriegsverlauf die Jagdflugzeuge bezeichnet.
Nichts für ungut, ich glaube wir sprechen von unterschiedlichen Dingen.
Als Foo-Fighter bezeichnen die Ufologie und die Parawissenschaften Leuchterscheinungen, die vorgeblich während des Zweiten Weltkrieges von alliierten Flugzeugbesatzungen während ihrer Einsatzflüge beobachtet wurden. Der Begriff geht auf den US-amerikanischen Comic Smokey Stover zurück und ist ein Anglizismus des französischen Wortes feu für „Feuer“.
Wikipedia: Foo-Fighter


melden

Eigenartiges Erlebnis

04.05.2014 um 15:26
Selbst wenn die Amis hier Geheimobjekte testen würden, kämen diese Objekte wohl kaum in der Nähe von Berlin auf einem Kuhacker runter.
Ihr wärd von Soldaten oder Polizisten des Platzes verwiesen worden mit einer x-beliebigen Behauptung.


melden
Freigeist1987
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eigenartiges Erlebnis

04.05.2014 um 15:33
Ich sprach nicht speziell auf mein Erlebnis an.;)Zweitens ich nie behauptete das es genau im Kuhacker gelandet ist sondern sich in der nähe des Feldes befand.Das sind wiederum zwei verschiedene paar Schuhe.

Es sind nichts weiter als Denkanstöße mehr nicht.

Und das die Schritte von Soldaten kamen wie auch andere Gegebenheiten wage ich zu bezweifeln.

Zudem es auch einige Berichte von Militärischer Präsenz gab dessen eigentlicher Platz oder Ort auch mehr als unscheinbar wirkte


melden

Eigenartiges Erlebnis

04.05.2014 um 17:15
Freigeist1987 schrieb:ich kenne kein bekanntes Flugobjekt was so etwas anstellen könnte und ich denke Millionen Augenzeugen werden nicht alle samt Lügen.
Typischer Fehlschluss, der scheinbar öfter passiert:

Was haben Millionen andere mit deiner Sichtung zu tun, wenn diese Frage gestattet ist?


melden
Freigeist1987
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eigenartiges Erlebnis

04.05.2014 um 17:26
Finde ich nicht das es ein Fehlschluss ist.;)
Man kann sich belesen und das was man gesehen hat mit anderen Berichten unabhängig vergleichen.

Natürlich informiert man sich,nachdem was man gesehen hat,vergleicht es mit anderen Berichten...vergleicht ähnliche Bewegungsabläufe etc und es gibt sehr sehr viele die das ähnlich beschreiben.

A-typische Bewegungsabläufe,plötzliches Anhalten...Objekte die sich kein Stück bewegen,anhalten weiter fliegen wieder anhalten und auf einmal mit einer unglaublichen Geschwindigkeit weg fliegen.

davon gibt es tausende,wirklich tausende Berichte weltweit die sich zumindest mit dem was ich gesehen habe decken.


melden
Freigeist1987
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eigenartiges Erlebnis

04.05.2014 um 17:30
Millionen andere haben nichts mit meiner Sichtung in dem Sinne zu tun,bloß glaube ich ist es keine Straftat und ich denke fast jeder würde derartig handeln,sich fragen zu stellen,sich zu belesen,was das war,wer ähnliches berichtet.

Passt es mit anderen Sichtungen zusammen,zumindest was das Unbekannte Flugobjekt betrifft.

passen die Bewegungsabläufe auch zu anderen Berichten,ja das tun sie und haben für mich sehr viele Gemeinsamkeiten.

Ich habe nie behauptet das alles was damals passierte auf Außerirdische basiert,noch habe ich einmal so ein Wort in den Mund genommen.

Es ist ein Erlebnis was ich mir schlichtweg nicht erklären kann.

Und jeder forscht nach und sucht vielleicht nach antworten oder Lösungen.
das sehe ich als völlig normal an.:)


melden

Eigenartiges Erlebnis

04.05.2014 um 17:34
Freigeist1987 schrieb:davon gibt es tausende,wirklich tausende Berichte weltweit die sich zumindest mit dem was ich gesehen habe decken.
Nee, dein "Erlebnis" ist mit seiner Dramatik und Dauer schon im oberen Level anzusiedeln.
Kann sein das ich es überlesen hab, aber hatte keiner ein Smartphone dabei?
Und war es nun nachts oder früher Abend?
Ich bezweifel das 2 Kumpels, die am nächsten Tag früh raus müssen, nach 23:00 in den Wald marschieren um zu quasseln.
Und da es ja Frühsommer war, ist es bis 22:00 hell genug um zig Details zu erkennen.
Freigeist1987 schrieb:Es passierte 2009,es war ein schöner Frühsommer Abend,ich traf mich mit meinem besagten Kumpel um zu reden,vom stressigen Arbeitsalltag runter zu kommen.Ich wohne in Berlin um genauer zu sein Rand Berlin,viel Natur,viele Felder.Wir liefen Richtung einer kleinen Siedlung hinter der sich ein recht großes Feld befindet,eigentlich waren wir recht erschöpft vom Tag und es war auch schon recht spät wollten jedoch dann weiter laufen und entschieden uns den Weg in das Feld einzubiegen,ohne ersichtlichen Grund...um ehrlich zu sein uns war auf einmal so danach, trotz das wir eigentlich einige Minuten früher nachhause wollten,immerhin mussten wir damals den nächsten Tag früh raus.


melden
Anzeige

Eigenartiges Erlebnis

04.05.2014 um 18:55
Freigeist1987 schrieb:Ich verarsche hier niemanden.;)
Freigeist1987 schrieb:Finde ich nicht das es ein Fehlschluss ist.;)
Hmmmmmm....Was Sagen Uns Diese Smileys?!

Witzknödel!


melden

Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Auf Wunsch des Erstellers
296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Lichtscheiben16 Beiträge
Anzeigen ausblenden