weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind wir doch allein im Universum?

1.214 Beiträge, Schlüsselwörter: Allein, Ayy Lmao

Sind wir doch allein im Universum?

03.09.2014 um 08:24
@Desmocorse
Ja natürlich ScienceFiction.
Hat auch niemand was anderes behauptet.

Und doch, meine Anmerkung ändert was an der Richtigkeit deiner Aussage:
Desmocorse schrieb:Die Physik wird sich nicht ändern....
Die Entfernungen auch nicht....
Geisonik schrieb:Die Entfernung ändert sich sehr wohl, Alpha Centauri bewegt sich langsam auf die Erde bzw unser Sonnensystem zu.
Desmocorse schrieb:In etwa 28.000 Jahren wird das Alpha-Centauri-System mit einer Entfernung von 3 Lj zum Sonnensystem seine größte Annäherung erreichen und danach den Abstand wieder vergrößern.


melden
Anzeige
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

03.09.2014 um 08:29
Geisonik schrieb:Und doch, meine Anmerkung ändert was an der Richtigkeit deiner Aussage:
Nein !
Am Grundtenor meiner Aussage, ändert deine "Anmerkung" nichts !


melden

Sind wir doch allein im Universum?

03.09.2014 um 08:36
@Desmocorse
Es ändert nix daran das es noch immer viel zu weit ist...
An deiner Aussage aber trotzdem :D

Und selbst der Herr und einem Link sagt:
Klar – niemand weiß exakt, was die Zukunft bringt und vielleicht entdeckt ja wirklich irgendwer mal irgendwas. Aber ich fürchte, wir haben uns zu sehr durch die Science-Fiction beeinflussen lassen.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

03.09.2014 um 10:17
@Desmocorse

Die Physik ändert sich nicht, klar... aber unsere Antriebe schon und damit auch die Möglichkeiten größere Entfernungen überbrücken zu können... und, ich finde, da hat @Geisonik Recht... wenn in 28.000 Jahren das Alpha-Centauri Sternensystem mit 3 LJ "herangerückt" ist, dann kann es doch durchaus möglich sein, dass wir Antriebe entwickelt haben, die mit, sagen wir, 50% LG (oder gar mehr) durch das Weltall jagen können.

Okay... das würde dann immer noch bedeuten, dass man mit einem Raumschiff 6 Jahre bis dorthin braucht... aber, na ja, 6 Jahre kann man doch mal in Kauf nehmen, oder nicht?

Außerdem kann ich mir gut vorstellen, dass man bis dahin solche ausgeklügelten Robotersysteme entwickelt hat, dass man eben keinen einzigen Menschen mehr mitschicken muss.. dann würden sich viele, viele Probleme der bemannten Raumfahrt lösen lassen.

Ich halte das, 28.000 Jahre in die Zukunft gedacht, nicht für eine solche Unmöglichkeit.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

03.09.2014 um 10:20
@moric
Ich halte das, in 28.000 Jahre in der Zukunft, nicht für eine solche Unmöglichkeit.
Ich halte es für unwahrscheinlich das es die Menschen noch in 28.000 Jahren gibt, ohne das sie sich zurück in die Steinzeit gebombt haben..


melden

Sind wir doch allein im Universum?

03.09.2014 um 10:23
Geisonik schrieb:Ich halte es für unwahrscheinlich das es die Menschen noch in 28.000 Jahren gibt, ohne das sie sich zurück in die Steinzeit gebombt haben..
Weißt du, da machst du gerade ein völlig neues Faß auf... das ist ein völlig eigenes Thema.

Und ich bin eben nicht so pessimistisch, dass ich mir immer die Menschen in den Untergang wünsche...

Es kann auch genau so gut völlig anders aussehen... das die Menschheit sich in den Griff bekommen hat, die Umweltprobleme erfolgreich gelöst wurden und die Kriege sich auf ein Minimum reduziert haben (oder völlig zum erliegen kommen).

Die Dystopie ist ebenso möglich wie die Eutopie... in diesem Rahmen.

Edit:
Was mir ein bißchen Sorgen bereitet, ist die Tatsache, dass 90% aller Computerspiele seit jeher Kriegsspiele sind... irgendwie scheinen kriegerische Konflikte die Menschen in der Regel mehr anzuziehen als ein friedfertiges Nebeneinander ;-)

Aber das kann auch einfach nix zu sagen haben... ich selber spiele solche Strategiespiele gerne und argumentiere immer gegen Kriege und militärische Konflikte... und so machen es auch viele aus meinem Freundeskreis.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

03.09.2014 um 10:27
@moric
moric schrieb:Weißt du, da machst du gerade ein völlig neues Faß auf... das ist ein völlig eigenes Thema.
Wollte darüber auch nicht diskutieren, war nur darauf bezogen:
moric schrieb:Außerdem kann ich mir gut vorstellen, dass man bis dahin solche ausgeklügelten Robotersysteme entwickelt hat, dass man eben keinen einzigen Menschen mehr mitschicken muss.. dann würden sich viele, viele Probleme der bemannten Raumfahrt lösen lassen.

Ich halte das, 28.000 Jahre in die Zukunft gedacht, nicht für eine solche Unmöglichkeit.
Das setzt eben voraus das bis dahin nichts dazwischen kommt und weiterhin geforscht und entwickelt werden kann.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

03.09.2014 um 10:30
Geisonik schrieb:Das setzt eben voraus das bis dahin nichts dazwischen kommt und weiterhin geforscht und entwickelt werden kann.
28.000 Jahre sind eine wirklich sehr lange Zeit... es kann sogar sein, dass wir beide Recht bekommen...

Du mit deiner Auffassung, dass wir uns zerbomben... und danach alles wieder aufbauen und uns dann für eine sehr lange Zeit auf das besinnen, was uns eigentlich stark gemacht hat... in Frieden leben und dann sogar im Einklang mit der Natur... dann hätte ich wieder Recht.

Dann wäre es zuerst eine Dystopie, die von einer Eutopie abgelöst werden würde.

Das die Menschheit immer wieder alles aufbaut, nachdem sie sich mal wieder bis aufs Blut bekämpft hat, ist ja nun auch nichts neues, oder?

Also... so schnell löscht man sich schon selber nicht aus.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

03.09.2014 um 10:31
moric schrieb: wenn in 28.000 Jahren das Alpha-Centauri Sternensystem mit 3 LJ "herangerückt" ist, dann kann es doch durchaus möglich sein, dass wir Antriebe entwickelt haben, die mit, sagen wir, 50% LG (oder gar mehr) durch das Weltall jagen können.
Wir werden es nicht erfahren........


melden

Sind wir doch allein im Universum?

03.09.2014 um 10:32
Desmocorse schrieb:Wir werden es nicht erfahren........
Und DAS... ist wieder ein anderes Thema... viele Dinge, die wir hier auf Allmy besprechen, wird unsere Generation und auch die vielen uns nachfolgenden nicht erleben... das hindert aber niemand daran, darüber sich Gedanken zu machen.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

03.09.2014 um 10:33
@moric
moric schrieb:Du mit deiner Auffassung, dass wir uns zerbomben... und danach alles wieder aufbauen und uns dann für eine sehr lange Zeit auf das besinnen, was uns eigentlich stark gemacht hat... in Frieden leben und dann sogar im Einklang mit der Natur... dann hätte ich wieder Recht.
Möglich ist auch das.

Aber leider brauchen wir darauf nicht zu hoffen, wenn es darum geht etwas dergleichen noch mitzuerleben...
Dann müssen wir schon auf den "Quantensprung" in der Antriebstechnik und der Physik hoffen...


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

03.09.2014 um 10:34
moric schrieb:Und DAS... ist wieder ein anderes Thema... viele Dinge, die wir hier auf Allmy besprechen, wird unsere Generation und auch die vielen uns nachfolgenden nicht erleben... das hindert aber niemand daran, darüber sich Gedanken zu machen.
Da hast Du natürlich Recht !


melden

Sind wir doch allein im Universum?

03.09.2014 um 10:34
@moric
moric schrieb: vielleicht finden wir in unserem Sonnensystem ja noch was organisches...
da hoffe ich ja genau so!

aber es ist ja alles so unsagbar weit auseinander, von einander entfernt.
wenn man so mal schnell zum jeweiligen ziel reisen könnte...
bei den entfernungen, selbst in unserem sonnensystem fast nicht machbar.

mir dauert das alles zu lange!!!

;-)


melden

Sind wir doch allein im Universum?

03.09.2014 um 10:37
Geisonik schrieb:Aber leider brauchen wir darauf nicht zu hoffen, wenn es darum geht etwas dergleichen noch mitzuerleben...
Hm... jaja klar... was solche momentanen Science-Fiction Szenarien betrifft, klar, keine Chance für uns...

Aber da pfeiffe ich drauf!

Wir leben doch in einer ungeheuer spannenden Zeit, oder nicht?

Wir haben die 2000er Wende miterlebt, Mondlandung, Aufbruch durch unsere Sonden in unser Sonnensystem... vieles wurde erforscht und aufgeklärt... und WIR können noch die Erforschung des Mars miterleben... vielleicht sogar in bemannter Form... vielleicht erleben wir sogar noch den Weltraumtourismus in einem größeren Rahmen mit.

Also... damit meine ich, dass es erschwinglich wird auf den Mars zu reisen... oder in den Weltraum oder auf den Mond.

Dass es eine Art Hotel im All gibt... in unserem Orbit... für, sagen wir, 1.000 Euro pro Woche (All-Inklusive)...

Okay... das mit dem Weltraumtourismus für 1.000 Euro die Woche ist wahrscheinlich für unsere Generation doch was zu optimistisch gedacht.

Oder auch nicht... in 20 Jahren könnte das schon möglich sein.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

03.09.2014 um 10:41
Alienpenis schrieb:bei den entfernungen, selbst in unserem sonnensystem fast nicht machbar.

mir dauert das alles zu lange!!!
Mir auch, aber da können sich die Antriebsmöglichkeiten in den nächsten Jahren doch noch stark verbessern... und wenn etwas organisches auf dem Mars noch gefunden werden sollte, sind wir doch erst Mal wieder sehr zufrieden gestellt.

Wir verlangen da doch nicht viel, oder?


melden

Sind wir doch allein im Universum?

03.09.2014 um 10:42
@moric

ja,ja!
auch kleine dinge können freude machen...

:-))


melden

Sind wir doch allein im Universum?

03.09.2014 um 10:44
Alienpenis schrieb:ja,ja!
auch kleine dinge können freude machen...
Ja, aber absolut...

Natürlich wird es dann ein wenig albern, wenn ein Mikroorganismus auf dem Mars gefunden wird und alle dann schreien:

"WIR SIND NICHT ALLEIN"

...also... ich würde dann mir ein "Face-Palm" geben...


melden

Sind wir doch allein im Universum?

03.09.2014 um 10:46
@moric

bei der verkündung einer solchen nachricht, werden wohl
euphorische ergüsse nicht lange auf sich warten lassen.
ich würde fast wetten...


:-)


melden

Sind wir doch allein im Universum?

03.09.2014 um 10:48
Alienpenis schrieb:bei der verkündung einer solchen nachricht, werden wohl
euphorische ergüsse nicht lange auf sich warten lassen.
ich würde fast wetten...
Hehe... da wette ich mit dir... ich werde dann hier die neu-gebauten Luftschlösser ansehen können, wie sie aus dem Boden schießen werden.

Auf dem Mikroorganismus werden dann ganz schnell Mondzwerge-Varianten und Basen entstehen... lol... unvermeidlich.

Aber auch dann okay, finde ich, das Säbelrasseln gehört dazu.

Und dann können wir ja vielleicht für ein paar kleine Momente mitschwurbeln... würde ich okay finden... ein wenig Euphorie ist doch mal lagerübergreifend erlaubt, oder?


melden
Anzeige

Sind wir doch allein im Universum?

03.09.2014 um 10:56
@moric
Sollte auf dem Mars was gefunden werden was tatsächlich auf Leben hindeutet oder gar der Beweis ist das es Leben dort gab oder noch gibt und sei es nur Bakterien oder iwas anderes winziges oder primitives so wäre es der Beweis das wir nicht allein sind. Denn Leben ist in dem Fall dann Leben.

Und vor allem würde es bestätigen das es nicht nur hier entstanden ist. Sollte so etwas auf dem Mars gefunden werden, würde das die Wahrscheinlichkeiten deutlich steigern im Bezug auf komplexes Leben auf entfernten Planeten.


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden