Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind wir doch allein im Universum?

1.214 Beiträge, Schlüsselwörter: Allein, Ayy Lmao
Suheila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

11.12.2014 um 21:15
Dorian14 schrieb:Kann alles mögliche gewesen sein.

Und jetzt?
Das können wir ja erstmal so stehen lassen.

Es ist jedenfalls meines Wissens nach das einzige je empfange Signal, dass nicht gleich als natürliches Phänomen abgetan wurde.


melden
Anzeige

Sind wir doch allein im Universum?

11.12.2014 um 21:20
@Silvina
Suheila schrieb:Es ist jedenfalls meines Wissens nach das einzige je empfange Signal, dass nicht gleich als natürliches Phänomen abgetan wurde.
Ja, es spricht aber auch gar nichts dafür dass es von einer außerirdischen Zivilisation stammt oder ein Kontaktversuch sein soll.

Das WOW Signal hat für die Existenz außerirdischen Lebens ungefähr soviel Aussagekraft wie Schaumkrönchen auf den Wellen des Loch Ness das für die Existenz des Yeti wären


melden

Sind wir doch allein im Universum?

11.12.2014 um 23:04
@Dorian14
Zurzeit müssen wir aber jeden Strohhalm auf die Goldwage legen, wir haben ansonsten nicht viel. Auch wenn man bedenkt wie Riesig unser eigenes Universum ist und was da alles kommen könnte oder gekommen ist, was wir gar nicht bemerken konnten.

Ob es nur eine Reflektion unserer Seits war von der Erde dieses Signal, sollte doch überprüft und Analysiert werden können oder zumindest ob es noch eine andere Möglichkeit von draussen gäbe, die nicht von Lebewesen kommen könnte und trotzdem diese Signatur beinhaltet? Denn dieses Signal hat einen Code, oder eine Signatur, da ist die Frage, kann das Universum das machen (wieder mal ein Zufall) oder ist es nur möglich von einer höheren Intelligenz(Lebewesen)?

Zudem hören wir nicht mal 1sec. zu, seit der Geburt des Universum. Und dann von nichts zu reden ist ein bisschen Hochmut, das wir bis jetzt nichts vernünftiges gehört oder bemerkt haben das ist Richtig, aber kann trügerisch sein.

Auch finde ich selbst das Fermi-Paradoxon in diesem Zusammenhang recht spannend, oder eben auch nicht. :-)
Wikipedia: Fermi-Paradoxon


melden

Sind wir doch allein im Universum?

11.12.2014 um 23:13
@continuum
continuum schrieb: Und dann von nichts zu reden ist ein bisschen Hochmut, das wir bis jetzt nichts vernünftiges gehört oder bemerkt haben das ist Richtig, aber kann trügerisch sein.
Seit wann ist es HOCHMUT Dinge so auszusprechen wie sie sind?
continuum schrieb: Denn dieses Signal hat einen Code, oder eine Signatur,
wo denn das bitte?

Kann es sein dass du die Kodierung der Intensität des Signals da mit einem Code verwechselst?


melden

Sind wir doch allein im Universum?

11.12.2014 um 23:29
@Dorian14 schrieb:
Seit wann ist es HOCHMUT Dinge so auszusprechen wie sie sind?
ähem, du meinst wie Sie "für uns" sind (die Realität). Wie es wirklich ist, weiss du und ich nicht.

Wir nehmen nur an, aber sogar die Wahrscheinlichkeit spricht eigentlich von ja es wäre möglich das es noch andere Aliens gibt, gab und oder geben wird. Ob die Intelligent, Bakteriell oder auch nur wie Fische im Meer schwimmen, darf man schon fast davon ausgehen.

Aber Bewiesen ist es nicht, ja. Es ist eine Hypothese die Theoretisch dring liegt. Es kann auch ganz gut sein das wir die einzigen in unserem Universum sind, aber das ist sehr Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich. :)
continuum schrieb:
Denn dieses Signal hat einen Code, oder eine Signatur,

Dorian14 schrieb:
wo denn das bitte?
Kann es sein dass du die Kodierung der Intensität des Signals da mit einem Code verwechselst?
Ups, ja die konnten das noch gar nicht den Inhalt zu erkennen. Die Frequenz und Stärke waren das ausschlaggebende gemäss Wikipedia.


Modulation, Inhalt möglich?[Bearbeiten]
Jerry Ehman diskutiert in seinem Aufsatz The Big Ear Wow! Signal ausführlich Details.[3] In einem Kapitel des Dokuments diskutiert er die Frage, ob es möglich ist, dass das Signal Modulation, also Inhalt, enthielt.[4]

Die Antwort von Dr. Ehman war: 'Ja, das ist möglich.' Aber damals war der Empfänger nicht genügend leistungsfähig. Auch der damalige Computer war es nicht. Beim damaligen Stand der Technik hätte man bereits einen wesentlich schmalbandigeren Empfänger einsetzen können, nämlich mit einer Bandbreite von höchstens 0,5 kHz, und einen zweiten Computer für die Analyse. Falls das Signal eine Modulation enthielt, etwa eine ähnliche, wie wir sie in unserer Arecibo-Botschaft verwendeten, konnten wir den Inhalt wegen unseres zu einfachen, breitbandigen Empfängers nicht feststellen.

Wikipedia: Wow

Möglichkeiten:
Im Rahmen der Fernsehdokumentation Die Aliens – Mythos und Wahrheit (ZDF, 2010) erklärte Harald Lesch, dass das Wow!-Signal alle Kennzeichen eines interstellaren Kommunikationsversuchs zeigte, es aber auch ein gigantischer Ausbruch eines Pulsars gewesen sein könnte.[5]


melden

Sind wir doch allein im Universum?

12.12.2014 um 07:30
@continuum
es ging darum:

Ja, es spricht aber auch gar nichts dafür dass es von einer außerirdischen Zivilisation stammt oder ein Kontaktversuch sein soll.

Das hattest du folgendermaßen beantwortet:
continuum schrieb:Und dann von nichts zu reden ist ein bisschen Hochmut,
Da ging es nicht um die von dir danach herbeigewünschten Möglichkeiten, was sein könnte, bzw noch in der Zukunft sein könnte, bzw in unentdeckten Regionen des Universums warten könnte ....

Es ging einfach darum dass es eine Tatsache darstellt dass im Moment NICHTS dafür spricht, dass das WOW Signal von einer außerirdischen Zivilisation stammt.

Das hat nix mit,
continuum schrieb:ähem, du meinst wie Sie "für uns" sind (die Realität). Wie es wirklich ist, weiss du und ich nicht.
, Realitätsverbiegen zu tun.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

12.12.2014 um 08:44
hmm...ich dachte das WOW-Signal wäre abgehakt und eindeutig nachgewiesen das es NICHT von Aliens stammen kann.
Nun doch nicht oder wie?


melden

Sind wir doch allein im Universum?

12.12.2014 um 09:36
@knopper

genau konnte es bisher nicht festgemacht werden.
die einen wollen, dass es von den Aliens kommt und
was die experten sind, die sehen das eben anders.

wir können da nur auf 100%ige ergebnisse warten,
insofern dieses ereignis überhaupt noch als wichtig erscheint.

es ist also noch alles offen...


melden
Silvina
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

12.12.2014 um 12:36
Um es gleich am Anfang zu sagen: es gibt keinen Beweis dafür, dass das Wow-Signal tatsächlich von einer ausserirdischen Zivilisation stammt. Von all den Signal-Kandidaten, die bei dem Projekt zur Suche nach ausserirdischer Intelligenz (SETI) in all den Jahren zusammengetragen wurden, sticht das “Wow!”-Signal jedoch heraus, weil es all die Charakteristika hat, die man von einem ausserirdischen Funkfeuer erwarten würde.
Das Signal trat lediglich ein einziges Mal auf und wurde danach nie wieder gefunden.
Das Signal steigerte seine Intensität, erreichte nach 36 Sekunden (also genau zur Hälfte) seinen Höhepunkt und schwächste sich danach wieder ab.
Der Punkt das es um 50-fach stärker als das normale Hintergrundrauschen war und eben die Art des Signals, also das es bis zur Hälfte anstieg und danach wieder abfiel deuten darauf hin das es intelligenten Ursprungs hätte sein können, aber ebenso von der Erde oder ein Pulsar..oder oder oder war. Da es leider nur einmal auftrat konnte bisher nichts bewiesen, aber auch nicht generell ausgeschlossen werden.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

12.12.2014 um 13:02
naja...
Gilt es halt herauszufinden ob ein Pulsar solche ein Signalverhalten produzieren kann, also nur einmal ein einziges Signal, und dann nix mehr.

Weiß man das evt. mittlerweile?


melden
Silvina
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

12.12.2014 um 13:06
@knopper

Das Wow-Signal ist bis heute rätselhaft
Natürlich gab es unzählige Versuche das merkwürde Signal ohne außerirdisches intelligentes Leben zu erklären. Am Weltraumschrott reflektierte Funksignale, verbotener terrestrischer Funkverkehr auf der gesperrten Sendefrequenz, andere natürliche terrestrische oder interstellare Phänomene wie Pulsare oder Radioausbrüche aktiver Sterne. Auch wurden Gravitationslinseneffekte und interstellare Szintillation (eine Art funkeln durch Gas, Staub und Magnetfelder im interstellaren Medium) als mögliche Ursache untersucht. Bis heute kann kein bekanntes Phänomen im Universum dieses Signal erklären.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

12.12.2014 um 13:10
@Silvina

soweit ich weiß existiert noch eine Vielzahl von Universen, jedoch steht unser Universum seit der Geschichte mit dem Gefallenen Engel , der den Namen Luzifer und den Dienstrang eines Hellen Morgensterns trug und der bis zu seinem Fall ein wunderbarer Verwaltungsengel war, einer der Schönsten und Intelligentesten seiner Art, unter einer Art Quarantäne.

Deshalb mag es uns wohl so vorkommen als seien wir alleine.

Wenn du die Bibel liest, dann findest du im letzten Buch des NT, eine kurze Textzeile über den Herrn Zebaoth:


Siehe da, eine Fliegende Hütte Gottes bei den Menschen!

Ihre Abmessungen werden wie folgt angegeben:

15.000 x 15.000x 15.000 Stadien, das entspricht einem Würfel von 2,200 km Kantenlänge.

Außerdem wird erwähnt, daß das Schiff in der Lage sei, zwischen den Galaxien zu verkehren.

Also ein intergalaktisches Schiff.

Die Niederschrift ist etwa 2.000 Jahre alt.


Also keinesfalls sind wir alleine.


Es gibt Kräfte die versuchen uns in dieser Illusion zu wiegen.

Aber ich hab da so meine (berechtigten?) Bedenken.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

13.12.2014 um 05:00
@Silvina

Interessant wäre es auch gewesen zu erfahren ob das Signal einen möglichen Inhalt (Modulation), vielleicht sogar in Form einer evtl. Nachricht enthalten hatte.

Da der damalige zu Verfügung stehende Empfänger aber nicht leistungsfähig genug war um eine eventuelle Modulation innerhalb des Signals zu empfangen - und wir diesen Inhalt dann wohl auch kaum verstanden hätten - werden wir diese Frage nicht beantwortet bekommen.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

13.12.2014 um 20:24
@Dorian14
Dorian14 schrieb: Es ging einfach darum dass es eine Tatsache darstellt dass im Moment NICHTS dafür spricht, dass das WOW Signal von einer außerirdischen Zivilisation stammt.
Ja, du hast natürlich vollkommen Recht, dass im Moment NICHTS dafür spricht, das das WOW Signal von Irdischen Zivilisation, oder einem Pulsar stammt. Es konnte nicht nachgewiesen werden, es lässt es aber offen.

Da sind wir ja gleicher Meinung.
Dann ist noch die Frage, was kann dann so ein Signal auslösen, wenn wir wüssten was es auslösen könnte, könnte man es ja überprüfen anhand verschiedener Situationen ob so ein Signal kommt. :-)


melden
Mr.Dodd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

14.12.2014 um 00:58
Es gibt Sonnen, alleine in unserer Milchstraße (Galaxie) etwa 300 Milliarden,
es gibt in etwa mindestens soviele Galaxien, wie unsere Milchstraße.
Das ganze nennt man dann Universum.

Die Berechnung, wieviele Planeten es gibt (wie die Erde) erspare ich mir jetzt.

Wieso sollten wir da alleine sein?

Die Wissenschaft sagt doch: Im Universum sind alle Naturgesetze gleich.
Also, dann müsste es doch überall Leben geben im Universum.
Oder irrt sich da die Wissenschaft?

Tatsache: auf der Erde gibt es Leben.
Wissenschaft: die Naturgesetzte gelten überall (im Universum).
Frage: wenn die Naturgesetze gelten, dann ist es doch logisch, dass es Leben
massenmäßig gibt, im All.

Oder habe ich da was nicht richtig verstanden?

lg
mr. dodd


melden

Sind wir doch allein im Universum?

14.12.2014 um 01:53
@Mr.Dodd
Die Naturgesetze sind überall gleich, aber die Voraussetzungen nicht. Wenn die Erde z.B. ihren Mond nicht hätte, wäre auf ihr auch kein (komplexes) Leben entstanden. In unserem Sonnensystem ist die Erde der einzige Himmelskörper, auf dem nachweislich Leben entsteht. Es gibt natürlich eine riesige Zahl von Planeten, die theoretisch Leben ermöglichen könnten, aber selbst wenn es eine perfekte Kopie der Erde gibt, MUSS darauf kein Leben entstehen.

Ich persönlich kann mir ein Universum mit nur einem einzigen belebten Planeten auch nicht vorstellen, aber einen zwingenden Grund für einen zweiten gibt es nicht. Wir können ja auch nicht bis "ans Ende" des Universums gucken. Wenn es Leben auf einem Planeten gibt, der zehn Millionen Lichtjahre von hier entfernt ist, hilft uns das auch nix- wenn wir heute ein Funksignal von dort empfangen, ist dieses schon zehn Millionen Jahre alt, und die Zivilisation, die es abgesetzt hat, ist vielleicht schon längst ausgestorben. Reisen über solche Entfernungen kommen da noch gar nicht ins Spiel. Auch da gilt: Selbst mit Lichtgeschwindigkeit bräuchte man noch mal 10 Millionen Jahre, um hinzukommen. Die Milchstrasse selbst misst einmal rüber 100.000 LJ- Das ist immer noch ziemlich weit. Allein sind wir glaube ich nicht, aber wenn wir jemals eine andere Zivilisation erreichen, dann liegt das noch weit in der Zukunft.

Auf einem der Himmelskörper in unserem System Leben zu entdecken- Einzeller oder so- wäre allerdings schon echt der Hammer, und das könnte durchaus noch zu unseren Lebenszeiten erreicht werden. Immer vorausgesetzt, dass es diese Einzeller auch gibt .


melden

Sind wir doch allein im Universum?

14.12.2014 um 09:51
@Dahergelaufen

wir müssen/ können die suche nach weiteren lebensformen auf unser
sonnensystem beschränken.
alles andere ist einfach nicht machbar und wäre nur durch zufall möglich.
wie z.b. das "Wow" signal - wenn es denn überhaupt etwas intressantes war.

und da werden wir wahrscheinlich über mikroben und bakterien nicht
hinaus kommen - also an irgendwelche "aliens" die hinterm Jupiter leben
glaube ich da sowieso nicht.
Dahergelaufen schrieb:Auf einem der Himmelskörper in unserem System Leben zu entdecken- Einzeller oder so- wäre allerdings schon echt der Hammer, und das könnte durchaus noch zu unseren Lebenszeiten erreicht werden. Immer vorausgesetzt, dass es diese Einzeller auch gibt .
genau!


melden

Sind wir doch allein im Universum?

14.12.2014 um 10:48
@Alienpenis
Naja, der Jupitermond <a href = "Wikipedia: Europa_%28Mond%29">Europa hat eine kilometerdicke Eisdecke und darunter womöglich gigantische Ozeane. Da gibts vielleicht sogar mehrzellige Algen. :troll: Aber höher pokern will ich dann doch nicht. :D


melden
Suheila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

14.12.2014 um 11:00
Dahergelaufen schrieb:Naja, der Jupitermond Europa hat eine kilometerdicke Eisdecke und darunter womöglich gigantische Ozeane. Da gibts vielleicht sogar mehrzellige Algen. :troll: Aber höher pokern will ich dann doch nicht. :D
Europa ist wohl das z. Zt. interessanteste Objekt überhaupt. Er soll ja auch durch Jupiter eine eigene Wärmequelle haben.


melden
Anzeige

Sind wir doch allein im Universum?

14.12.2014 um 12:41
Ich bin mir grade nicht sicher wie es da mit interner Aktivität aussieht, aber so ein Unterwasservulkan könnte zumindest regional schön mollige Wärme ausstrahlen und auch andere Stoffe in den Ozean einbringen. Dem Wiki-Artikel zufolge geht man zumindest von einem Kern aus flüssigem Eisen aus.

Es würde mich echt freuen, wenn da etwas gefunden würde. Gleich zwei Treffer im selben Sonnensystem würden die Chancen für das restliche Universum stark erhöhen. Bisher gibt es ja nach Douglas Adams überhaupt kein Leben im Universum. Adams' Berechnungsgrundlage ist (wahrscheinlich vorsätzlich) falsch; Er geht von einem unendlichen Universum aus und argumentiert dann "Endliche Zahl belebter Welten geteilt durch unendliches Universum gleich null". Ist natürlich nur ein Spässchen. :)


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden