weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind wir doch allein im Universum?

1.214 Beiträge, Schlüsselwörter: Allein, Ayy Lmao

Sind wir doch allein im Universum?

27.04.2015 um 12:36
XpenMan schrieb:Wir sind gestimmt nicht allein im Weltall. Aber ob wir andere Lebewesen im Weltall sichten oder sogar treffen. Ist die große Frage.
Kann ich mir beim besten Willen auch nicht vorstellen, dass wir "allein" sind... allerdings kommt es hierbei auch darauf an, wie man "außerirdisches Leben" sehen will.

Leben auf Mikroorganismus-Basis kann ich mir in Hülle und Fülle außerirdisch vorstellen, einfache Verbindungen organischen Materials eben, Einzeller usw... was höherentwickeltes Leben wie bsp. den Menschen betrifft, bin ich da schon weitaus skeptischer, dass dies häufig vorkommt.

Ich denke eher, dass Zivilisationen auf dem Stand der heutigen Menschheit schon sehr selten vorkommen und bestimmt nicht pro Sonnensystem eine ähnlich hochentwickelte Zivilisation... eher alle 100 oder 1.000... wenn nicht noch weitaus mehr.

Aber das ist alles Spekulation, die momentan noch auf nichts belegbares fußt... wir haben de facto noch keinen einzigen Beweiß für außerirdisches Leben finden können... selbst auf Mikroorganismus-Ebene.


melden
Anzeige

Sind wir doch allein im Universum?

27.04.2015 um 12:46
@moric
moric schrieb:Ich denke eher, dass Zivilisationen auf dem Stand der heutigen Menschheit schon sehr selten vorkommen und bestimmt nicht pro Sonnensystem eine ähnlich hochentwickelte Zivilisation... eher alle 100 oder 1.000... wenn nicht noch weitaus mehr.
Selbst alle 10.000 Sonnensysteme wäre noch alles andere als sehr selten.
Und auch bei alle 100.000 kann man schon davon reden das es vor Leben wimmelt...

Und dennoch unerreichbar bleiben wird, sowohl für uns als auch für die.

Meine Hoffnung besteht darin das noch während meiner Lebenszeit auf Europa ein außerirdischer Fisch gesichtet und gefilmt wird. Dann wäre ich zufrieden :Y:


melden

Sind wir doch allein im Universum?

27.04.2015 um 14:04
@Micha007
Micha007 schrieb: Keine Regierung der Welt kann verhindern, das ein aüßergewöhnliches Objekt nicht beobachtet werden kann, bzw. das sie sich gegenseitig untereinander darüber informieren.
Klar, man kann nie alles ausschliessen.
Braucht man ja auch nicht. Es genügt nur die Breite Masse zu beeinflussen, zu Manipulieren durch Medien, Filme, Persönlichkeiten, Versprechen, usw.

Und manches sieht man einfach nicht früher, durch Winkel oder Technik, Geheimhaltung, Wirtschaftsinteresse, Politik (Wahlen), keine Beeinflussung, keine Beweise, Spionage, usw..

Das passiert dir sogar wenn du Einkaufen gehst in deinen Supermarkt, das ist pure Verkaufspsychologie dahinter diese Verkaufsstrategien. Aber leider wissen das viele Leute ja gar nicht. sorry. ;)

Zudem habe ich nicht gesagt das dies etwas schlechtes ist, nur das es gang und gäbe ist, egal ob im Supermarkt oder in den Medien, oder von der Regierung gemacht wird.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

27.04.2015 um 21:14
@continuum
continuum schrieb:Und manches sieht man einfach nicht früher, durch Winkel oder Technik, Geheimhaltung, Wirtschaftsinteresse, Politik (Wahlen), keine Beeinflussung, keine Beweise, Spionage, usw..
Ööhm - Du hast doch gerade zitiert, worum es mir ging, was erzählst Du jetzt was von Winkel, Technik, Geheimhaltung, Wirtschaftsinteresse, etc.?
Und was hat Verkaufspsychologie im Supermarkt mit einem Objekt im Orbit zu tun?
Richtig.

Gar nichts.


Und ganz nebenbei;
Wer auf die billigen Verkaufstricks in Supermärkten hereinfällt und nur Markenwaren kauft, ist selber Schuld. Denn NoName-Produkte stehen Markenwaren - in vielen Bereichen - bereits um nichts mehr nach.

Aber das ist hier OT, denn mir ging es ja um Objekte im erdnahen Raum.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

28.04.2015 um 10:26
Geisonik schrieb:Meine Hoffnung besteht darin das noch während meiner Lebenszeit auf Europa ein außerirdischer Fisch gesichtet und gefilmt wird. Dann wäre ich zufrieden
DAS wäre der reine Wahnsinn... ich würde stundenlang vor dem Fernseher sitzen...

Ach man... hoffentlich passiert das wirklich... da müssen wir aber sehr, sehr viel Glück haben, wenn das noch klappen sollte... wenn ich daran denke, wie schleppend und mühsam diese Weltraumprojekte alle vonstatten gehen... und dann die ständigen Haushaltskürzungen in dem Bereich.

Die Russen wollen doch eine neue Weltraumstation bauen, wie ich vor kurzem im Fernsehen gesehen habe...
Geisonik schrieb:Und auch bei alle 100.000 kann man schon davon reden das es vor Leben wimmelt...
Okay... sagen wir alle 1.000.000, und selbst dann wären es noch viele... leider hast du recht mit der Unerreichbarkeit... seufz.

Vielleicht meldet sich ja mal eine Hochkultur aus Alpha Centauri... das ist nicht soooo weit weg. 4 Lichtjahre... ist doch n Katzensprung ;-)


melden

Sind wir doch allein im Universum?

28.04.2015 um 10:48
@moric
moric schrieb:Vielleicht meldet sich ja mal eine Hochkultur aus Alpha Centauri... das ist nicht soooo weit weg. 4 Lichtjahre... ist doch n Katzensprung
Jap, eine Distanz über die noch eine mehr oder weniger sinnvolle Kommunikation umsetzbar ist.
Leider ist genau das der Punkt der mich da nicht dran glauben lässt -> gäbe es dort eine Hochkultur, mit der wir kommunizieren könnten, hätten wir sicher schon das ein oder andere Signal aufgefangen.

Aber so gierig bin ich ja nicht mal ;)

Würden wir jetzt ein Signal auffangen das von meinetwegen 15 LJ Entfernung kommt und würden eines dort hinsenden und tatsächlich in 30 Jahren eine Antwort empfangen, so wäre ich auch damit schon zufrieden :Y:


melden

Sind wir doch allein im Universum?

28.04.2015 um 12:20
Geisonik schrieb:Leider ist genau das der Punkt der mich da nicht dran glauben lässt -> gäbe es dort eine Hochkultur, mit der wir kommunizieren könnten, hätten wir sicher schon das ein oder andere Signal aufgefangen.
Also... ehrlich gesagt, habe ich so meine Zweifel darüber, ob so ein Signal überhaupt hier ankommen kann. Damit haben wir doch überhaupt keine Erfahrungen, in wie weit ein Signal nach, sagen wir mal, einem Lichtjahr Entfernung überhaupt noch zu identifizieren ist.

Es kann sein, dass in unsere Richtung schon Signale gesendet wurden, diese aber über die Entfernung hinweg so schwach wurden, dass sie nicht mehr zu empfangen sind bzw. waren.

Dieses WOW-Signal hat mich noch nie wirklich überzeugen können, dass es von einer außerirdischen Quelle kam.

Problem auf Alpha Zentauri wäre ja auch, dass diese Hochzivilisation genau zu unserem Zeitpunkt parallel irgendwie hätte entstehen müssen... kann auch sein, dass da gerade die ersten "Steinzeitmenschen" in den Höhlen leben... oder dass Leben dort überhaupt erst dabei ist, zu entstehen... oder aber dass die Zivilisationen dort schon wieder untergegangen sind.

Oder aber dass dort überhaupt nichts ist, was lebt... die Möglichkeit, dass man dort mit uns in Kontakt tritt, ist so verschwindend gering... eben dass alle Faktoren zusammenspielen, dass ein Kontakt möglich werden kann.

Jedenfalls... ich kenne irgendwie niemanden, der felsenfest der Meinung ist, dass wir allein im Universum sind.

Wir haben nur noch nichts gefunden... aber ich denke, selbst in unserem Sonnensystem bin ich sehr zuversichtlich, dass wir auf außerirdische Lebensformen stoßen werden... aber von dem Gedanken, irgendwo Artefakte zu finden, die eine untergegangene Hochzivilisation auf einem unserer Sonnensystemplaneten beweisen, muss man sich, m. E., verabschieden.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

28.04.2015 um 12:32
@moric

ich würde nicht auf einen kontakt warten und auch nicht
unbedingt mit einem rechnen.

wir müssen warten, was die zeit mit sich bringt.
denn mehr kann man ja 'eh nicht tun.
und von daher kann es sein, dass wir eben garnüscht
in dieser richtung erleben werden.
finde ich auch schade, aber ich meine, dass "Hochkulturen"
nicht so üppig und auf grossen haufen vorkommen.
wenn, dann wohl eher weit verstreut.
und dann ist da das problem der riesigen entfernungen...

tja, schade.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

28.04.2015 um 12:44
@Alienpenis
Alienpenis schrieb:wir müssen warten, was die zeit mit sich bringt.
denn mehr kann man ja 'eh nicht tun.
und von daher kann es sein, dass wir eben garnüscht
in dieser richtung erleben werden.
finde ich auch schade, aber ich meine, dass "Hochkulturen"
nicht so üppig und auf grossen haufen vorkommen.
wenn, dann wohl eher weit verstreut.
und dann ist da das problem der riesigen entfernungen...

tja, schade.
Ist wirklich schade, wir sind doch alle Science-Fiction-Fans hier, oder nicht?

Ich hätte nix dagegen mit einem Alien-Raumschiff durchs All zu düsen, mit so Teilen wie in "Independance Day", wäre doch wohl schweinegeil.

Oder mit einer anderen Alien-Rasse einen 2-wöchigen Urlaub auf einem Asteroiden, komplett mit außerirdischer Kneipe und Band-Auftritten, mal zu unternehmen...

...da fällt mir ne Menge ein...

Na ja, wir werden wohl weiterhin auf gute Science-Fiction Filme hoffen müssen.

Ich frage mich gerade, ob wir vielleicht die einzigen Lebewesen sind, die so eine vielseitige und vielschichtige Freizeitgestaltung hat... mit den ganzen Kinofilmen, den Literaturveranstaltungen, Musikkonzerte, Sportveranstaltungen, Rollenspielconventions, StarTrek Fangemeinde-Konferenzen... Game-Convention... und und und...

Ich denke schon, dass die Menschheit, so wie sie besteht und handelt, sich amüsiert und lebt, eine Sonderstellung haben könnte.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

28.04.2015 um 17:27
@moric
moric schrieb:Ich denke schon, dass die Menschheit, so wie sie besteht und handelt, sich amüsiert und lebt, eine Sonderstellung haben könnte.
es fällt mir im moment noch schwer, mir vorzustellen, wie ein Alien
seine freizeit gestaltet und evtl. 'ne "sportschau" guckt, oder ähnliches.

:-)

irgendwas müssen die ja aber nach dienstschluss tun...


melden

Sind wir doch allein im Universum?

29.04.2015 um 11:05
Alienpenis schrieb:es fällt mir im moment noch schwer, mir vorzustellen, wie ein Alien
seine freizeit gestaltet und evtl. 'ne "sportschau" guckt, oder ähnliches.
Na ja... die ganze Rubrik hier hat mittlerweile fast nur noch etwas mit Phantasie zu tun, oder nicht?

Ist ja okay so... mir macht das hier mittlerweile wieder Spaß, wenn nicht so Trolle wie ein gewisser Alien-Hybrid hier ihr Unwesen treiben... aber auch die gehören eben dazu.

Ich könnte mir schon vorstellen, dass wir, als Spezies Mensch, schon irgendwie einmalig sind in unserer Freizeitgestaltung.... denn die ist so vielseitig... auch unsere Interessen erstrecken sich auf so viele verschiedene Bereiche... ich denke, da sind andere Rassen (die es gibt oder nicht gibt, ich spinne halt jetzt ein wenig rum) einfach zielgerichteter und effektiver in ihren Aufgaben.

Oh man... das ist das dunkle Reich der Spekulationen.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

29.04.2015 um 15:27
@moric
moric schrieb: ich denke, da sind andere Rassen (die es gibt oder nicht gibt, ich spinne halt jetzt ein wenig rum) einfach zielgerichteter und effektiver in ihren Aufgaben.
wir, die wir uns für dieses weite themenfeld intressieren, gehen immer davon aus,
dass "die anderen" besser, effektiver und viel intelligenter sind als wir.
ich nehme mich jetzt nicht 'raus. ich ertappe mich öfter mit derart gedanken, wenn
über das thema spekuliert wird.
es ist eigenartig, aber anders kann es ja eigentlich gar nicht sein, denn sollten irgendwo
steinzeitähnliche wesen ihr dasein fristen, werden wir von denen keine signale empfangen können.
warum, liegt auf der hand.
ergo müssen wesen, welche signale senden können, oder raumfahrzeuge bauen, eine
bestimmte entwicklungsstufe erreicht haben.
desweiteren gehe ich mal davon aus, dass diese wesen sich in ihrem aussehen uns
auf alle fälle ähneln.
ob die aber "sportschau" gucken, wie ich oben schrieb, steht natürlich auf einem anderen blatt.
sollte 'n joke sein...

da wir aber bisher überhaupt nix in der richtung gefunden, gehört oder gesehen haben,
gehe ich davon aus, dass es wohl eher weniger zu finden gibt.
vieleicht liege ich aber auch falsch.
moric schrieb:Oh man... das ist das dunkle Reich der Spekulationen.
etwas anderes bleibt uns aber nicht.
(es sei denn, FearTheLights bringt tatsächlich handfestes beweismaterial!!!)

:-))


melden

Sind wir doch allein im Universum?

29.04.2015 um 15:41
Alienpenis schrieb:es sei denn, FearTheLights bringt tatsächlich handfestes beweismaterial
Lol... er wird eher zum King of Trolls gewählt, denke ich mal.

------------

Nun denn... ich denke, du hast Recht... es ist natürlich so, dass ich mit unserer Einmaligkeit völlig falsch liegen könnte... vielleicht gibt es uns so, wie wir uns hier erleben, noch mal genau so... irgendwo im Universum.

Wenn wir uns Douglas Adams als Vorbild nehmen, dann gibt es sogar die Erde noch unzählige Male in verschiedenen Dimensionen.

An die Multidimensionen-Theorie glaube ich aber keine Sekunde... ich halte das für Unfug.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

29.04.2015 um 16:12
@moric

Beurteile ein Buch nicht nach sein Einband ;)


@Alienpenis

das werde ich :)


melden

Sind wir doch allein im Universum?

30.04.2015 um 10:19
@moric
moric schrieb:An die Multidimensionen-Theorie glaube ich aber keine Sekunde... ich halte das für Unfug.
sowas geht mir eigentlich alles zu weit.

ich sag's mal so; das sind in meinen augen erklärungsversuche der "herbeiwünscher",
weil es in unserer welt momentan nix zu finden gibt.
was sich aber ganz sicher noch ändern wird!
und seien es schildkröten auf Europa... (witz!)
moric schrieb: vielleicht gibt es uns so, wie wir uns hier erleben, noch mal genau so... irgendwo im Universum.
das wollte so eigentlich nicht gemeint haben.
ich meinte damit: uns ähnliche lebewesen in anatomie etc.

auf keinen fall irgend welche schwabbligen schleimbeutel...

:-)


melden

Sind wir doch allein im Universum?

30.04.2015 um 10:56
Alienpenis schrieb:das wollte so eigentlich nicht gemeint haben.
ich meinte damit: uns ähnliche lebewesen in anatomie etc.
Hm... wen aber die Anatomie sehr ähnlich zu der von uns ist, dann werden sie ähnliche Strukturen des Gehirns aufweisen... und vielleicht auch zu ähnlichen Sprachen kommen.

Das wäre natürlich der Witz des Jahrhunderts... wir treffen auf eine Rasse, die uns soweit ähnelt, dass sie sogar ähnliche Sprachkonzepte entwickelt haben... und wir auf eine Abart des Englischen oder so treffen.


melden
nebelmond82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

30.04.2015 um 11:03
naja was aber für die Multiversumstheorie spricht wären die Massenkonzentrationen, wofür bis jetzt die dunkle Materie herhalten muss und der Fakt das sich ca. 7% mehr Galaxien rechts herum anstatt links herum drehen.

Das ist eine Anomalie und dürfte so eigentlich nicht sein.

Was ist wenn die Stellen an denen man dunkle Materie vermutet in Wirklichkeit auf die Existenz eines anderen Universums hindeuten? Das passt doch auch perfekt zu der Aussage das die dunkle Materie ja auch hier ist direkt bei uns auf der Erde, im heimischen Wohnzimmer usw..

Könnte das nicht auch evt. ein anderes Universum sein was sich direkt "neben" unserem befindet, wir es jedoch nicht so einfach wahrnehmen können? Mal ehrlich?
Denn diese ominöse dunkle Materie ist doch irgendwie an den Haaren herbeigezogen...


melden

Sind wir doch allein im Universum?

30.04.2015 um 11:09
@moric
moric schrieb:Das wäre natürlich der Witz des Jahrhunderts... wir treffen auf eine Rasse, die uns soweit ähnelt, dass sie sogar ähnliche Sprachkonzepte entwickelt haben... und wir auf eine Abart des Englischen oder so treffen.
mit dem english - soweit will ich mal jetzt nicht gehen :-))

aber dass sie über eine körperöffnung kommunizieren, wie wir.
dass sie nahrung aufnehmen und eben vieleicht auch ein organ besitzen,
was unserem hirn gleich ist.

so - jetzt genug spekuliert!

:-))


melden

Sind wir doch allein im Universum?

30.04.2015 um 13:01
nebelmond82 schrieb:Denn diese ominöse dunkle Materie ist doch irgendwie an den Haaren herbeigezogen...
Also... die "dunkle Materie" mag ominös klingen, aber ich finde die Idee von Multiuniversen, die auf anderen Dimensionsebenen existieren sollen 1.000 Mal mehr an den Haaren herbeigezogen.

Die "dunkle Materie" soll zumindest hier existieren... Universen auf anderen Dimensionsebenen finde ich völlig phantastisch...


melden
Anzeige
nebelmond82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

30.04.2015 um 13:13
@moric

naja die dunkle Materie ist es doch ebenso. Ich meine wie soll etwas durch was man einfach so hindurchfassen kann, plötzlich auf großen Skalen eine so große Masse haben, oder noch besser das das Universum zum größten Teil daraus besteht.

Es müssten ja auch Sterne, Planeten usw.. mit dieser Materie irgendwie wechselwirken zumindest wenn es um die Gravitation geht.
Das aber passiert ja alles nicht, sondern es ist alles sehr stabil usw

Möglich das die sogenannten dunkle Materieansammlungen doch was ganz anderes sind!


melden
228 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden