weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind wir doch allein im Universum?

1.214 Beiträge, Schlüsselwörter: Allein, Ayy Lmao
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

24.04.2015 um 10:53
@linner74
linner74 schrieb:Als hochentwickelte Spezies hat man genug zu tun,
Zum Beispiel???


melden
Anzeige

Sind wir doch allein im Universum?

24.04.2015 um 11:09
@Micha007
Nun ja.. Handeln mit anderen Spezies anderer Planeten oder Sonnensysteme, den recht hohen Energiebedarf decken, Raumschiffe oder Raumstationen bauen, es gibt vieles.
Je entwickelter eine Zivilisation ist umso mehr Aufgaben stehen an.
Siehe die alten Höhlenmenschen von früher, denen war nur wichtig genug zu essen, eine Höhle und Feuer zu haben.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

24.04.2015 um 12:47
linner74 schrieb:Siehe die alten Höhlenmenschen von früher, denen war nur wichtig genug zu essen, eine Höhle und Feuer zu haben.
Das ist zwar richtig. Dennoch haben wir heute mehr Freizeit, weil wir Dinge automatisieren und weil wir uns spezialisieren.
Der Automatisierungsgrad dürfte weiterhin zunehmen, so dass auch trotz wachsender Komplexität immer weniger erforderliche Arbeit zu leisten ist.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

24.04.2015 um 14:19
kleinundgrün schrieb:Das ist zwar richtig. Dennoch haben wir heute mehr Freizeit, weil wir Dinge automatisieren und weil wir uns spezialisieren.
Definitionsfrage von "Freizeit". Nach der Jagd mit vollem Ranzen und gut gefüllten Vorratshöhlen mussten die Höhlenmenschen vermutlich mal ein, zwei Tage überhaupt nichts tun. War sogar noch etwas Fleisch übrig, ist es gut möglich, dass die Jägertruppe einfach mal mehrere Tage auf der faulen Haut gelegen hat.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

24.04.2015 um 14:28
AnkH_82 schrieb:Nach der Jagd mit vollem Ranzen und gut gefüllten Vorratshöhlen mussten die Höhlenmenschen vermutlich mal ein, zwei Tage überhaupt nichts tun
Das denke ich nicht. Sie mussten ihre Werkzeuge herstellen und warten. Und ob sie wirklich so viel auf Vorrat jagen konnten? Vermutlich waren Jagten oftmals nicht erfolgreich und sie mussten eine Menge Zeit investieren, bevor sie ausreichend Nahrung erlegt haben.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

24.04.2015 um 14:34
Stimmt, die Werkzeuge habe ich glatt vergessen. Die benötigten sicher gut Zeit und Pflege vor einer erneuten Jagd, da hast Du recht.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

24.04.2015 um 17:04
Frauen und Kinder erlegten Kleintiere, sammelten Beeren, Wurzeln und essbare Pflanzenteile. Während die Männer auf Großwild gingen, war gewissermaßen ein Glückspiel aber da sich der Homo sapiens schlußendlich durchsetzte mit eben jener Strategie vermute ich das es sehr effizient war/ist.

Wie intelligente fortgeschrittene Aliens agieren, ganz ehrlich ich will das erst erfahren wenn die Menschen auf Augenhöhe gezogen sind. Selbst das Werkzeug haben um bei etwaig destruktiven Vorgehensweisen adäquat reagieren zu können. Ansonsten kann man nur hoffen sie sind Tierlieb und nur neugierig bei einer allzu schnellen entdeckung.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

24.04.2015 um 17:41
http://knowyourmeme.com/memes/ayy-lmao

Weil es als Schlüsselwort eingefügt wurde.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

24.04.2015 um 23:41
@Micha007
Micha007 schrieb:
Mit derzeitig technischen Mitteln ist es uns nicht möglich, auf die Oberflächen von Exoplaneten zu schauen, um zu sehen, ob sich dort Lebewesen aufhalten und schon gar nicht auf Planeten in anderen Galaxien.
Es werden für das noch andere Satelliten ca. im Jahre 2018 und später in den Orbit geschickt (TESS und CHEOPS, K2, Plato, etc.) um mögliche Potentielle Lebensfähige Planeten zu entdecken. Ob dort dann auch Leben in welchem Stadium auch immer entwickelt oder nicht hat, sei mal dahingestellt. Es geht um die Möglichkeit die bis jetzt nur auf unserem Planeten nachweisbar ist. Zurzeit auch nur in unserer unmittelbarer nähe durch Farbspektralanalysen usw.

Eines von mehreren Projekten:
Wikipedia: CHEOPS_%28Weltraumteleskop%29
Wikipedia: PLATO
etc.
Continuum schrieb:
- Regierung gibt wenn Signale erkannt wurden nicht bekannt. (Egal wo der Vor oder Nachteil ist diese zu Information zu verheimlichen).

Micha007 schrieb: Schwachsinn
Meine Aufzählung war nur da als eine Möglichkeit (Ansonsten bitte nochmals lesen) warum wir keine intelligente Spezies der Stufe 3 gesichtet haben könnten.
Es kann auch schlicht weg möglich sein das es keine intelligente Spezies der Stufe 3 gibt, zur Ergänzung. War nur eine von vielen Ideen warum wir noch nichts gefunden haben (z.B. wie beim Fermi-Paradoxon).

Zudem ist es kein Schwachsinn (deine Antwort eher, da Sie nichts zur Lösung beiträgt), es macht sogar Sinn gewisse Sachen nicht der breiten Masse der Erdbevölkerung breitzuschlagen.

Geht ja schon los mit der NSA und ihren verdeckten Abhörmöglichkeiten etc. Wir werden NIE alles Wissen, das ist einfach der Clou der Hierarchie Pyramide. Für dich noch verständlicher, das fängt schon nur an dort wo du ev. arbeitest. :)


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

26.04.2015 um 08:21
@continuum
Zudem ist es kein Schwachsinn ... es macht sogar Sinn gewisse Sachen nicht der breiten Masse der Erdbevölkerung breitzuschlagen.
Ööh - täglich werden weltweit Videos mit unbekannten Flugobjekten hochgeladen, die wiederum welweit von rund 3 Mrd. Menschen angesehen werden können. Es gibt weltweit Tausende Observatorien und Sternwarten, die den Himmel über uns absuchen, die bei ungewöhnlichen Objekten mit Anderen Rücksprache halten und die ihrerseits das Objekt bestätigen (oder auch nicht).
Weiterhin haben wir noch die 100Tausenden Hobbyastronomen weltweit.

Wie will da irgendeine Regierung verhindern, wenn sich ein Objekt aus dem Weltall der Erde nähert?

Darum mein (berechtigtes) 'Schwachsinn', zumal es in KEINER Regierung Ministerien gibt, die Minister haben, die dazu abgestellt sind sowas zu verhindern (oder kennst Du ein "Ministerium zur Verhinderung außerirdischer Objekte", ich nicht).

Keine Regierung der Welt kann verhindern, das ein aüßergewöhnliches Objekt nicht beobachtet werden kann, bzw. das sie sich gegenseitig untereinander darüber informieren.

Wenn etwas auf die Erde zufliegt (ob das ein Asteroid oder ein außerirdisches Raumschiff ist), dann bekommen wir das schon mit, ob Du das willst oder nicht, ob die Bevölkerung dazu bereit ist oder nicht.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

26.04.2015 um 09:20
@Micha007
Micha007 schrieb:Wie will da irgendeine Regierung verhindern, wenn sich ein Objekt aus dem Weltall der Erde nähert?
richtig, so sehe ich das eigentlich auch.
aber würden wir es tatsächlich mitbekommen, wenn ein "fremdes objekt"
in der nähe des Pluto einschwenkt, dort parkt und uns beobachtet?

bei derart entfernung wäre es doch zufall, oder man müsste genau dort
nach "etwas bestimmten" suchen.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

26.04.2015 um 09:49
@Alienpenis
Es brauchen doch nur 10 "Sternegucker" auf die Idee kommen:"Och - heute suche ich mal den Pluto und mache ein paar tolle Fotos für meine Freunde ...". Sicher wäre es Zufall, wenn dabei ein anderes Objekt mit aufgenommen wird.
Sollte sich das Objekt aber weiter der Erde nähern, desto geringer ist die Chance, das es unentdeckt bleibt.

Andererseits, was wollen Außerirdische schon aus der Entfernung beobachten?
Ihre Sensoren/Beobachtungsgeräte müssen sich ebenfalls den physikalischen Gesetzen beugen. Da können sie auch noch so High-Tec-Geräte haben, es gibt nun mal Grenzen.

Einfaches Beispiel:
Wir haben bereits so leistungsstarke Fernrohre, aber es ist nicht möglich, den Rover auf dem Mond (z.B. auf Bildschirmgröße) zu betrachten.

Und ebenso sind (vermeindlichen Außerirdischen) Grenzen gesetzt, irgendwelche Einzel-heiten hier auf der Erde als der Entfernung zu erkennen.


melden
qube
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

26.04.2015 um 11:52
@Micha007
Als Hobbyastronom macht man nicht mal eben Fotos von Pluto! Den kriegt ein normaler Sternegucker niemals zu sehen! Es gibt auch genug Objekte zwischen uns uns Pluto die noch nicht entdeckt und katalogisiert sind. Siehe Meteor der in Russland eingeschlagen ist. Den hatte vorher auch niemand auf dem Schirm, obwohl der ne Zeit lang in Reichweite von normalen Hobbyteleskopen war!


melden

Sind wir doch allein im Universum?

26.04.2015 um 13:01
@Alienpenis
Gegenüber der Erde hinter der Sonne ist viel besser.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

26.04.2015 um 17:13
@babykecks

an dieser stelle befindet sich doch schon die zweite erde, wo sich
zeitgleich alles das abspielt, was hier gerade geschieht.

wusstest du das noch nicht?
deswegen sehen wir sie niemals - es steht immer die sonne dazwischen.

:-))


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

26.04.2015 um 17:38
@qube
qube schrieb:Siehe Meteor der in Russland eingeschlagen ist. Den hatte vorher auch niemand auf dem Schirm, obwohl der ne Zeit lang in Reichweite von normalen Hobbyteleskopen war!
Na, noch viel besser. Dann können die angeblichen "Regierunge" ja noch weniger machen. Dann können Außerirdischen ja direkt in unserem Orbit parken, ohne das sie zuvor bemerkt wurden/aus welcher Richtung sie kamen. Sie sind dann halt einfach da. Und ganz entgegen den "Believern" ist die Menschheit völlig unvorbereitet. Wir werden alle schreiend durch die Gegend laufen, uns die Haare aus dem Kopf reißen -
nein, wir werden alle sterben .... u hu hu huuuu


melden
qube
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

26.04.2015 um 18:43
Ja, da freu ich mich auch schon drauf. Totales Chaos und Anarchie.
Dann kann ich ohne Konsequenzen endlich mal ne Kirche anzünden und Autos klauen und son Kram halt. Dann wird die Welt ein großer Männerspielplatz. Und das nur, weil mal jemand Hallo sagen will!


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

26.04.2015 um 19:27
@qube
qube schrieb:Dann wird die Welt ein großer Männerspielplatz.
Hallo?
Wir Frauen zündeln auch gerne oder werfen Autos um :D


melden
XpenMan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

26.04.2015 um 19:35
Wir sind gestimmt nicht allein im Weltall. Aber ob wir andere Lebewesen im Weltall sichten oder sogar treffen. Ist die große Frage.


melden
Anzeige

Sind wir doch allein im Universum?

27.04.2015 um 12:31
qube schrieb:Dann kann ich ohne Konsequenzen endlich mal ne Kirche anzünden und Autos klauen und son Kram halt.
Tja, der "Hurra"-Schrei fällt dann immer leiser aus, wenn jemand an DEINE Sachen will und klaut und so...

Anarchie und Chaos ist immer verklärend schön, wenn man genüßlich vor dem PC sitzt und die Welt ruhig und gelassen vor sich hinplätschert... man seine Sachen weiterhin aus dem Supermarkt bekommt, das Wasser sich nach "Medium" und "Still" aussuchen kann usw.

Allein mal ein paar Tage nicht an genügend Süßwasser zu kommen... und du kannst dir die eigene Panik vielleicht schon vorstellen... dann ist spätestens jede Romantik für das Chaos verschwunden.

Und das mit den begrenzten Süßwasser-Reserven kann Wirklichkeit werden, ohne das eine große externe Katastrophe sich zeigt.


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden