weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Grabplatte von Palenque.

503 Beiträge, Schlüsselwörter: Grabplatte von Palenque

Die Grabplatte von Palenque.

09.12.2011 um 16:31
AnatomyUnions schrieb:Was soll das? Ist der Erklärbär angepisst, sobald man mal nachfragt?
Wenn du richtig nachfragst und begründest ist das ja auch kein Problem. Wenn du aber nur motzen willst, ist das kein Nachfragen.
AnatomyUnions schrieb:Ich habe keinerlei Behauptung zu diesem Nasenschmuck aufgestellt.
Wenn du keine Behauptung dazu im Hinterkopf hast, warum fragst du dann nach dem Beweis?
Der war dafür da, zu zeigen, dass es sich nicht um Atemgeräte eines Tauchers handelt, sondern um den kulturüblichen Nasenschmuck. Wenn du also den Nasenschmuck nicht anzweifelst, was soll dir dann bewiesen werden?
Nein, aber was hier passiert ist, dass wenn man eine Erklärung von den "Skeptikern" nich sofort akzeptiert, dann wird man blöd angemacht.
Wo wurdest du blöd angemacht?
haltlos schrieb:Ich frage mich das auch. Diese Büsten sehen gefaked aus.
Warum sehen die Büsten für dich gefaked aus? Was spricht deiner Meinung nach für ein Fake?


melden
Anzeige

Die Grabplatte von Palenque.

09.12.2011 um 16:32
@AnatomyUnions das Bild oben drüber zeigt eine Figur wo traditionell Schmuck dargestellt wird.
Und das Bild darunter zeigt zusätzlich nochmals, oben eine ähnliche Figur mit Nasenschmuck. die sind jeweils aus Ton.
Die Büsten darunter sind in einen Museeum ausgestellt und zeigen tatsächlich Schmuckstücke, wie sie auch auf manchen Tonfiguren abgebildet werden.

Und jetzt erzähl mir bitte nicht, dass du das nicht verstanden hast.

Und im letzten Bild was ich gepostet habe ist es so eindeutlich, dass ihr es garnicht mehr übersehen könnt.


melden
haltlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grabplatte von Palenque.

09.12.2011 um 16:34
@Jens.M.K
Schon der horizontal im Kopfschmuckbereich verlaufende Streifen gehört da nicht hin. Mit der Schattierung des Nasen- und Ohrenschmucks kann ich mich auf den ersten Blick auch nicht anfreunden. Die Beleuchtung sieht unnatürlich aus. Ein besser aufgelöstes Foto könnte das vielleicht klären.


melden
haltlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grabplatte von Palenque.

09.12.2011 um 16:36
@Jens.M.K
Ach das letzte Bild: Ein klassisches Eigentor. Mit einem solchen Nasenschmuck kann doch kein Mensch atmen, es sei denn dieser Nasenschmuck liefert seinerseits irgendwie Sauerstoff.


melden

Die Grabplatte von Palenque.

09.12.2011 um 16:38
@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:Wenn du richtig nachfragst und begründest ist das ja auch kein Problem. Wenn du aber nur motzen willst, ist das kein Nachfragen.
Ich habe mehrfach nachgefragt, aber bisher keine Antwort erhalten. Wenn ich nicht richtig gefragt habe, erklär mir bitte, was an meiner Frage falsch ist.
Spöckenkieke schrieb:Wenn du keine Behauptung dazu im Hinterkopf hast, warum fragst du dann nach dem Beweis?
Der war dafür da, zu zeigen, dass es sich nicht um Atemgeräte eines Tauchers handelt, sondern um den kulturüblichen Nasenschmuck. Wenn du also den Nasenschmuck nicht anzweifelst, was soll dir dann bewiesen werden?
Zum bestimmt fünften male. Inwiefern sind die Büsten ein Beweis dafür, dass es Nasenschmuck ist?
Spöckenkieke schrieb:Wo wurdest du blöd angemacht?
Einfach nochmal lesen.


melden

Die Grabplatte von Palenque.

09.12.2011 um 16:43
Ich zeige euch jetzt auch eine Büste, und die beweist rein gar nichts. :D
tKE3n6M nasenschmuck

Und da ich hier ja keine vernünftige Antwort bekomme, verabschiede ich mich für heute, und wünsche euch noch viel Spass.


melden
haltlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grabplatte von Palenque.

09.12.2011 um 16:45
@AnatomyUnions
Das meinte ich. So sind die Büsten wohl entstanden.


melden

Die Grabplatte von Palenque.

09.12.2011 um 16:51
Und da waren es 3..ich schließe mich @haltlos und @AnatomyUnions an.Vielleicht bin ich ja auch zu dumm um den Zusammenhang zwischen dem 1.Bild und den Büsten zu verstehen?:)


melden
haltlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grabplatte von Palenque.

09.12.2011 um 17:06
Nur mal aus reinem Interesse: An alle die mit Bildverarbeitung zu tun haben: In der mittleren Büste erkenne ich am Halsschmuck eine um 2 Pixel vertikal versetzte JPEG-Struktur. Kann das jemand bestätigen oder dementieren?


melden

Die Grabplatte von Palenque.

09.12.2011 um 17:15
ich halte die Taucherthese für durchaus möglich.Im unterirdischen Höhlensystem wurden Artefakte gefunden die ausserwähle Mayas dorthin gebracht haben zu den "Göttern". Die Geologen konnten bestimmen dss damals diese Gänge bereits mit Wasser geflutet waren und es ist ein Mysterium da dort über 30 Minuten die letzte Luftzisterne entfernt sind.

es gibt da mehrere Artefakte eines trägt sowas wie ein Kasten ..ich denke es wäre durchaus möglich dass die Mayas Nemo-mässig da tauchten..warum nicht? das muss nicht alles Schmuck sein.

aber wurde ja auch schon hier besprochen


melden

Die Grabplatte von Palenque.

09.12.2011 um 17:19
So noch ein Beweis. aber ich denke auch der wird nicht helfen. weil es ja viel wahrscheinlicher ist das es ein atemgerät ist. ;)

txqbGPy DSCN0212.JPG

http://blogerrene.blogspot.com/

Schmuck höchster Inkas inkl. Nasenschmuck und "kleineren" Ohrringen!!

tZBQVcF 514433674 5dJLf-M


melden

Die Grabplatte von Palenque.

09.12.2011 um 17:25
@Jens.M.K

ja das ist echt schön übrigens stammt das meiste nicht von den Inkas sondern wurde vom Vorgängervolk übernommen und nebenbei reden wir über Mayas oder? ausserdem können auch Tauchermasken verziert werden.

ich würde mit dem begriff beweis nicht so inflationär umgehen


melden
haltlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grabplatte von Palenque.

09.12.2011 um 17:31
Sorry, findet ihr Fakes schön? Ohrschmuck links exakte Spiegelung von rechts (also Beleuchtung falsch). Schattenwurf des Nasenschmucks völlig daneben. Von der Beleuchtung insgesamt will ich gar nicht erst reden.


melden

Die Grabplatte von Palenque.

09.12.2011 um 17:35
Wo ist denn hier bitte schön ein Fake?

bitte bild bennen am besten zeigen.


melden
haltlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grabplatte von Palenque.

09.12.2011 um 17:43
Die Büsten der vorhergehenden Seite (10) ganz oben. Stichwort 2-Pixel-Versatz, werden hoffentlich andere ebenso erkennen. Nasenschmuck des Bildes oben inklusive Schattenwurf ist offensichtlich.


melden

Die Grabplatte von Palenque.

09.12.2011 um 17:48
Hallo schon mal daran gedacht das die Büsten hinter Glas stehen und wenn dann die mit Blitzlicht fotografiert, kommt es halt dazu. Meine güte, oder willst du mich jetzt der Fälschung bezichtigen?
Einfach mal den Kopf einschalten.


melden
haltlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Grabplatte von Palenque.

09.12.2011 um 17:51
Klär's einfach auf und poste das nicht bearbeitete Bild Deiner Camera.


melden

Die Grabplatte von Palenque.

09.12.2011 um 18:20
@Jens.M.K
Jens.M.K schrieb:So noch ein Beweis. aber ich denke auch der wird nicht helfen. weil es ja viel wahrscheinlicher ist das es ein atemgerät ist.
Jetzt müssen Inka Artefakte herhalten, um etwas zu beweisen, dass mit den Maya zusammenhängt?

Und hier mal von der Vorseite der "Beweis", und was ich da sehe, nur vergrößert. Keine Ahnung, vielleicht öffne ich das Bild falsch? Oder du hast noch eine Version auf der man mehr erkennt? Ich kann darauf im Grunde nichts erkennen.

tUprFep pixelmatsch

@smokingun
smokingun schrieb:ich halte die Taucherthese für durchaus möglich.Im unterirdischen Höhlensystem wurden Artefakte gefunden die ausserwähle Mayas dorthin gebracht haben
Sind die Artefakte so weit vom Eingang entfernt gefunden worden, dass man Abnoetaucher ausschließen kann?


melden

Die Grabplatte von Palenque.

09.12.2011 um 19:42
@AnatomyUnions

ja definitv.. Deswegen sind sogar die Wissenschaftler vorort von der Taucherthese nicht abgeneigt.

ich verweise d.h. auf die sehenswerten &informativen Dokumentationen "Der geheime fluss der Maya &De Todeskammern der Maya


melden
Anzeige

Die Grabplatte von Palenque.

09.12.2011 um 20:03
quatsch die heissen " Der verborgene Fluss der Maya :

http://www.phoenix.de/der_verborgene_fluss_der_maya/56592.htm


und auf die Tauchereien bezogen "in den Todeskammern der Maya " von Schliemanns Erben




Die spektakulärste Fragestellung der Sendung: “Wie schafften es die Maya in den bereits damals unter Wasser stehenden Höhlen ihre Opfergaben zu deponieren?”



“Über tauchende Maya wurde viel spekuliert. An einem Tempel der Mayastadt Tulum direkt am Meer ist der ‘Diving God’, der tauchende Gott, zusehen. Taucht er vom Himmel herab, wie die Wissenschaftler annehmen? Andere spekulieren, in diesen Figuren Maya mit Tauchermasken zu erkennen. Mit Gefäßen voll Sauerstoff, die sie vor der Brust trugen oder mit Taucherglocken. Doch das Rätsel bleibt: Wie konnten die Maya so weit hinein in die Unterwassergänge vorstoßen? Sie schlugen sogar Opfernischen in den Fels. Das braucht Zeit und war nur mit Atemgeräten zu bewerkstelligen.”


http://www.mysteria3000.de/2009/wie-tauchten-die-alten-maya/

beide lohnen sich sehr gibt auch unglaubliche Aufnahmen


melden
331 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden