weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Riesenmenschen - eine Alien-Mensch-Kreuzung?

243 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Greys

Riesenmenschen - eine Alien-Mensch-Kreuzung?

11.06.2008 um 10:24
Denke auch nicht dass unbedingt Aliens ihre Finger da mit im Spiel haben müssen.
Riesenformen gab es von allen möglichen Lebewesen, wieso nicht auch vom Menschen. Sowas kann durchaus natürlich entstehen.


melden
Anzeige
zweifler2007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Riesenmenschen - eine Alien-Mensch-Kreuzung?

11.06.2008 um 10:27
gibt ja auch große hunde und kleine genause ist bei pferden, wale bei fast allem.

wenn es ein mensch geben würde der 6 meter groß wäre würde ich grübeln..
genauso wenn er nur 20 cm groß wäre.


melden

Riesenmenschen - eine Alien-Mensch-Kreuzung?

11.06.2008 um 10:28
@Nereide
Nö, kann es nicht. Ab einer bestimmten Körpergröße ist der Mensch nicht mehr lebensfähig (Stichwort: Anatomie/Knochenbau ). Aber mag jede/r glauben was er/sie mag.


melden
zweifler2007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Riesenmenschen - eine Alien-Mensch-Kreuzung?

11.06.2008 um 10:32
da haste recht die frau die im ginisbuch steht konnte auch nicht mehr richtig aufrecht gehen.und stehen.


melden

Riesenmenschen - eine Alien-Mensch-Kreuzung?

11.06.2008 um 10:32
Der moderne Mensch kann übrigens eine bestimmte Größe nicht überschreiten (manche Basketballspieler liegen schon im Grenzbereich, weshalb sie insbesondere ihre Rückenmuskulatur trainieren müssen), darüber könnten wir kaum mehr aufrecht gehen, weil die Wirbelsäule das Gewicht nicht mehr verkraften würde.


melden

Riesenmenschen - eine Alien-Mensch-Kreuzung?

11.06.2008 um 10:35
Danke. Ich habe wieder Hoffnung.


melden
zweifler2007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Riesenmenschen - eine Alien-Mensch-Kreuzung?

11.06.2008 um 10:36
die riesen menschen um die es hier geht, wie groß sollen die annahme weise gewesen sein?


melden

Riesenmenschen - eine Alien-Mensch-Kreuzung?

11.06.2008 um 10:45
@Realistin: Klar, da hast schon recht. Ich geh jetzt auch nicht von 6m Menschen aus. Sondern eher von allerhöchstens 3 m.


melden
zweifler2007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Riesenmenschen - eine Alien-Mensch-Kreuzung?

11.06.2008 um 10:50
Link: www.chinesisch-lernen.org (extern)

3m ist schon zuviel..die knochen würden die belastung nicht aushalten..

schau mal ins ginis buch und sieh die mal die größten menschen an.

Der erste Hirte", aus seiner Höhe von 2,36 meter, geht aus seinem Haus in seinem bestickten Morgenrock raus.

http://www.chinesisch-lernen.org/artikel/20050713-riese.html


melden

Riesenmenschen - eine Alien-Mensch-Kreuzung?

11.06.2008 um 10:51
Selbst Gigantopithecus (auch 3m groß) stellte sich wie der Gorilla nur selten auf die Beine, weil es zu anstrengend ist, meist bewegten sie sich auf allen Vieren fort. Der aufrechte Gang lohnt sich umso mehr, je kleiner der Mensch ist.


melden
zweifler2007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Riesenmenschen - eine Alien-Mensch-Kreuzung?

11.06.2008 um 10:55
Link: www.paradisi.de (extern)

hier der größte mensch.


melden

Riesenmenschen - eine Alien-Mensch-Kreuzung?

11.06.2008 um 11:51
Ich weiß ja nicht ob du mal irgendwelche quellen vor augen hattest.Es gibt Leute den kann man nichts klar machen.Und es gibt Leute die beweise wie die knochenfunde nicht wahrhaben wollen.Wen könnte ich jetzt gemeint haben.
----------------------------------------------

?? Wo sind diese Schädel ausgestellt? in welchem naturkundemuseu, Wer hat sie alles untersucht.

und ist eine Seite, Geister und Gespenster eine Quelle die sich wissenschaftlich mit Archäologischen Funden auseinandersetzt?


melden

Riesenmenschen - eine Alien-Mensch-Kreuzung?

11.06.2008 um 11:57
Da fragt sich wer was nicht wahrhaben möchte :D


melden

Riesenmenschen - eine Alien-Mensch-Kreuzung?

11.06.2008 um 19:18
Jup so siehts aus Nereide.


melden

Riesenmenschen - eine Alien-Mensch-Kreuzung?

29.08.2008 um 19:32
Ihr geht von einem Menschen aus, dessen Körpergröße tatsächlich eine gewisse Größe nur mit Problemen überschreiten könnte...(Herz, Knochenbau)

Doch der Titel dieser Diskussion heisst schliesslich "Riesenmenschen - eine Alien-Mensch-Kreuzung?"

Wenn wir davon ausgehen sollten, dass es zu einer Kreuzung kam (was natürlich Schwachsinn ist ^^), dann ist das Produkt dieser Kreuzung kein Mensch mehr.
Es ist ein Alien-Mensch Mischling. Und warum sollte ein Mischling nicht größer oder kleiner sein, als wir es sind?
Mit einer Veränderung der DNA, verändert sich schliesslich alles.
Und wer ausgestorbene Riesenechsen kennt, weiss auch dass man mit erheblich größerer Körpergröße auf 2 Beinen laufen kann ^^

Nunja, sollte es sie wirklich gegeben haben, sind sie ausgestorben...somit wäre die Frage nach der Effektivität von der Körpergröße im Zusammenhang mit dem aufrechten Gang ebenfalls beantwortet sein xD


melden

Riesenmenschen - eine Alien-Mensch-Kreuzung?

08.06.2010 um 10:59
Video: Riesenmenschen

http://denkwiese.blogspot.com/2010/06/video-riesenmenschen.html


melden
D-Bremer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Riesenmenschen - eine Alien-Mensch-Kreuzung?

09.06.2010 um 22:25
Nur ein kleiner Denkanstoß, an der weiteren Diskussion werde ich nicht teilnehmen:

In der Bibel bzw. dem Henochbuch, auch in den entsprechenden Passagen der Qumrantexte gibt es Riesen (Goliath ausgenommen) VOR der großen Flut und Gott wollte bzw. hat sie mit der großen Flut vernichtet.

Auch im Gilgamesch-Epos wird Gilgamesch auf der 1. Tafel mit 11 Ellen beschrieben, im späteren Textteil wird von der Flut berichtet.

Die Wissenschaftler erkennen an, dass ebenfalls mit einer Katastrophe (meiner Ansicht nach derselben wie in der Bibel und im Gilgamesch-Epos beschrieben) der Riesenwuchs (der Tiere) zu Ende war.

Meiner Ansicht nach hat das alles nachvollziehbare Ursachen, wenn man die Mondentstehung erst als Folge des K/T-Impaktes ansieht. (Ich weiß, die radiometrischen Datierungen sagen etwas anderes. Demgegenüber berichten aber die Überlieferungen der Menschen von einer jungen Mondentstehung und damit kausal zusammenhängenden Tageszeitverlängerung.)

Wenn sich die Erde vor der Mondentstehung mit einer Rotation von etwa 2,5 Stunden bewegt hat (wie es übrigens auch eine neue Mondentstehungshypothese von Meijer und Kollegen vorsieht), dann war das wirkende Gewicht jenseits der Pole deutlich geringer, am Äquator ungefähr ein Drittel. (Die Schwerkraft wurde durch die ihr entgegenwirkende Zenftrifugalkraft quasi reduziert.) Logisch, dass bei geringerem Gewicht das Wachstum von Pflanzen und Tieren, auch von Menschen, größer war. So lassen sich sowohl Riesen als auch Riesendinos logisch erklären. Aber eben nur VOR der großen Katastrophe, der die Mondentstehung folgte.

Ergänzender Hinweis: Zusätzlich sehe ich noch eine Gewichtsminderung vor der großen Katastrophe durch einen höheren Auftrieb. Auf diese umfangreiche Indizienherleitung verzichte ich aber hier.

Fazit: Riesen und Riesentiere gab es nach meinen Erkenntnissen tatsächlich in der Vergangenheit, nämlich vor der Mondentstehung. Heute sind Riesen auf der Erde daher nicht mehr möglich, ebensowenig kann Jurassic Park aus diesem Grund nicht realistisch sein. Ein heute aus einer gefundenen DNA reproduzierte T-Rex würden wohl wegen des inzwischen geänderten Gewichts nicht größer als ein Hund werden.


melden

Riesenmenschen - eine Alien-Mensch-Kreuzung?

09.06.2010 um 22:28
@D-Bremer

vor deiner Mondendstehung haben auch Neandertaler existiert, die ca 1,55 groß waren


melden

Riesenmenschen - eine Alien-Mensch-Kreuzung?

09.06.2010 um 23:39
Ach Dieter ,
mal wieder ein bischen die Wissenschaften verbiegen ?
Die Mondenstehung nach Meijer und Co , wie alle anderen ernsten Mondentstehungen gehen von einer jungen noch flüssigen Erde aus .
Das war noch etwas zu warm für Pflanzen und Tiere .

Dummerweise findet man aus der Zeit der Dinos auch Hühnergrosse Echsen und Feldmausgrosse Säuger , aber keine Riesen .
Das gleiche betrifft dann die Megafauna der letzten Eiszeit keine Riesen , keine Dinos .

Die lieben Kreationisten versuchen seit über hundert Jahren verzweifelt einen Menschen oder Riesen neben Dinos um endlich beweiesen zu können das der liebe Gott alles zeitgleich geschaffen hat und die gottlosen Darwinisten unrecht haben , ebenfalls vergeblich .
Einige Zeit glaubten Kreationiste und Paleosetis einen beweis zuhaben aber leider erwiesen sich die "Moonboots -Spuren " neben den Dino fährten als halb vollgelaufenene Raubsaurierspuren .
Jeglicher echte Beweis für irgendeine Art von Riesen fehlt bis heute .


melden
Anzeige

Riesenmenschen - eine Alien-Mensch-Kreuzung?

23.08.2011 um 14:35
Hi @Scorpion25

da liegst du gar nicht mal so falsch.


wir sind ja ein Genprodukt aus der Vermischung mit unseren Vorfahren mit dem Genom derer von ausserhalb,
und , es kam so wie keiner gedacht hatte, sie sahen, dass sie sich mit den Töchtern der Menschen paaren konnten, allerdings waren sie ein stück größer als/wie wir,

und das ganze war so nicht geplant.

Heraus kamen Riesen.

aber das war vor der Sintflut.. Alles tot.



mfg.,


melden
82 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden