Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie entsteht „Ufo-Glaube“?

190 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufo-glaube

Wie entsteht „Ufo-Glaube“?

27.06.2016 um 21:56
FrankD schrieb:Sind Ferien?
Seit letzten Mittwoch. :D


melden
Anzeige

Wie entsteht „Ufo-Glaube“?

27.06.2016 um 21:56
@FrankD

sei recht wenn du iwas daher blubberst von wegen auswendig lernen...und intepretier iwas aus meinen sätzen heraus, mir auch egal...bin schon zu lange hier in allmy als das mich das noch jucken würde was du über mich in den digitalen äther schickst.


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie entsteht „Ufo-Glaube“?

28.06.2016 um 01:31
Dr Ufo Glaube ensteht auch durch die Medien und Konsumlandschaft....

In Filmen, Serien, Spielen, Büchern, usw.

Dadurch wird die Fantasie angekurbelt und viele meinen dann da könnte wirklich was dran sein und steigern sich dann immer mehr in diesen Sumpf rein.

Eigentlich ist das ganz einfach

Gruß


melden

Wie entsteht „Ufo-Glaube“?

28.06.2016 um 05:49
@-abraxas-
warum beantwortest du meine Fragen nicht und weichst nur aus?

Wer vollmundige Behauptungen aufstellt sollte auch in der Lage sein diese auf Nachfrage zu belegen.

Also bitte...Nochmal.

-abraxas- schrieb:
wie gesagt, zu meinen das die menschheit die krone der schöpfung sei klingt für nich einfach naiv und ignorant..
FRAGE: wer macht das denn?

-abraxas- schrieb:
.in der physik zb. immer wieder wird aufs neue das unmögliche widerlegt
FRAGE: beispielsweise was?

-abraxas- schrieb:
Abstände was die entwicklungsstufen der intelligenz angehen, spürbar kleiner.

FRAGE: Bitte? Welche Entwicklungsstufen der Intelligenz?
-abraxas- schrieb:wegen mir können wir dieses frage antwort spiel bis morgen so weiter machen...aber ich seh schon dass das eine art splin von dir ist
Wäre ja schön wenn antworten von dir kämen, aber du weichst nur aus.
btw, nein, es ist kein SPLEEN. lediglich Fragen an Leute die mit Phrasen um sich werfen und den Eindruck hinterlassen die aufgestellten Behauptungen nicht beantworten zu können.
Damit muss man in einem Diskussionsforum nun mal rechnen, dass nachgefragt wird.

So, jetzt darfst du antworten


melden

Wie entsteht „Ufo-Glaube“?

29.06.2016 um 00:41
@Dorian14
Dorian14 schrieb:-abraxas- schrieb:
wie gesagt, zu meinen das die menschheit die krone der schöpfung sei klingt für nich einfach naiv und ignorant..
FRAGE: wer macht das denn?
da meinte ich die gläubigen (zb. christentum)
Dorian14 schrieb:-abraxas- schrieb:
.in der physik zb. immer wieder wird aufs neue das unmögliche widerlegt
FRAGE: beispielsweise was?
Ich hab das einfach allgemein gemeint...ich finds immer so unfassbar wie ihr aus ner mücke immer nen elefanten machen müsst...
Dorian14 schrieb:-abraxas- schrieb:
Abstände was die entwicklungsstufen der intelligenz angehen, spürbar kleiner.
dann lass es von mir aus technoligischer fortschritt heissen anstatt intelligenz...
Dorian14 schrieb:btw, nein, es ist kein SPLEEN.
ham wa hier nen kl. klugscheisser, wa ?
Dorian14 schrieb:Damit muss man in einem Diskussionsforum nun mal rechnen, dass nachgefragt wird.
soso...is nich mein problem das du so ne zicke bist...

...jo btw. bin ich dir eigtl. keine rechenschaft schuldig...und wenn deine gedankenwelt schon so verschoben ist das du her gehst und einzelne leute - wie mich in dem fall - über einen kamm scherrst, dann tust mir grad leid


melden

Wie entsteht „Ufo-Glaube“?

29.06.2016 um 05:27
@-abraxas-
-abraxas- schrieb:.ich finds immer so unfassbar wie ihr aus ner mücke immer nen elefanten machen müsst...
dann werft eben nicht einfach unwahre behauptungen in den raum


melden

Wie entsteht „Ufo-Glaube“?

29.06.2016 um 09:02
-abraxas- schrieb:dann lass es von mir aus technoligischer fortschritt heissen anstatt intelligenz...
Technologie und Intelligenz sind aber sehr unterschiedliche Dinge. Man kann ein Idiot sein, und trotzdem hochentwickelte Technologie zur Verfügung haben, aber auch ein Genie sein und nur primitive Technologie zur Verfügung haben. Daher sollten diese beiden Begriffe niemals in austauschbarer Art und Weise verwendet werden.


melden

Wie entsteht „Ufo-Glaube“?

29.06.2016 um 11:09
Taln.Reich schrieb:Technologie und Intelligenz sind aber sehr unterschiedliche Dinge.
das eine ist ohne das andere nicht zwingend immer möglich, schon mal in betracht gezogen ?!


aber ich seh schon, wir schreiben aneinander vorbei und führt somit zu nichts ! zumindest aus meiner sicht


melden

Wie entsteht „Ufo-Glaube“?

30.06.2016 um 14:13
@moric
moric schrieb:Ich hätte gerne noch von dir gewusst, wie es heute so für dich ist? Bist du etwas desillusioniert worden nach all den Täuschern und Tricksern in der Szene? Oder hat sich die "Magie" bei dir ein wenig noch gehalten... also... dass du noch da eine Art von Zauber spürst, weil manche Fälle dann doch noch ein wenig Möglichkeiten offen halten könnten, dass es mehr ist, als etwas erklärbar irdisches?
sagen wir es mal so; ich hab noch ein wenig interesse ab und zu mal zu gucken ob irgendwo jemand diese Aspekte seriös weiter verfolgt oder irgendwas neues auftaucht aber die hoffnung dass die ufologie deswegen doch noch gefördert wird ist gering und selbst dann ist man dann noch der widerstands-organisation ausgesetzt die ein solches pflänzchen ja gleich wieder vernichten wollen.

vor ein paar tagen war "ufo world day " und die szene hat dass nicht mal bemerkt. ..das zeigt auch schon genug auf ^^.

naja die spannenden fälle sind ja geblieben nur die märchenerzähler sind halt attraktiver weil sie durch ihre kreativität alles toppen kann und da die medien priorität immer stärker auf verkaufszahlen oder clickbait ausgerichtet ist werden diese sensationsstorys bevorzugt und damit bleibt das wirklich interessante in der schublade . sieht man auch in der politik man vergleiche nur mal die screentime von sanders mit trump.


Es gibt aber noch viele anderen gründe warum das ganze thema eher frustrierend geworden ist .


melden

Wie entsteht „Ufo-Glaube“?

01.07.2016 um 10:11
smokingun schrieb:naja die spannenden fälle sind ja geblieben nur die märchenerzähler sind halt attraktiver weil sie durch ihre kreativität alles toppen kann und da die medien priorität immer stärker auf verkaufszahlen oder clickbait ausgerichtet ist werden diese sensationsstorys bevorzugt und damit bleibt das wirklich interessante in der schublade . sieht man auch in der politik man vergleiche nur mal die screentime von sanders mit trump.
Da hast du leider nur allzu recht... wenn etwas nicht zur einer 100er Schriftgröße taugt, als Überschrift fett und in rot gedruckt, dann wird es wahrscheinlich überhaupt nicht mehr gedruckt, auf das UFO-Thema bezogen... am besten für die Medien sind wohl so Fälle, in denen man von Außerirdischen entführt worden ist und dann passiert alles mögliche... auch nicht-jungenfreie Sachen...
smokingun schrieb:Es gibt aber noch viele anderen gründe warum das ganze thema eher frustrierend geworden ist .
Auch das stimmt... aber ich habe die Hoffnung, dass, wenn wieder etwas wirklich gutes in der Szene passiert, du es hier postest... und wenn nicht, kann man dir das auch nicht verdenken.


melden

Wie entsteht „Ufo-Glaube“?

01.07.2016 um 15:40
@moric
moric schrieb:wenn wieder etwas wirklich gutes in der Szene passiert
ich warte seit 2009 in der Ufologie/ Allmy auf irgend etwas aufregend gutes,
oder was auch immer.

nix ist bisher passiert - abgesehen von paar coolen fotos vom Mars.

ich finde, man sollte seine zeit nicht mit geschichten von "sichtungen" und "entführungen"
vergeuden, denn im grunde weiss jeder, dass das alles mumpitz ist und selbst die autoren
dieser unmöglichen storys machen das doch alles nur aus nur einem grund: sich wichtig
zu machen oder andere zu ver...en.
ja, dann gibt's noch die cleveren, die damit hübsches geld verdienen - wie EvD.

die zeiten, sich über lichter, welche in dreiecksformation des nächtens den himmel kreutzen
zu erstaunen und vieleicht noch gänsehaut zu bekommen, sind vorbei.

:-)


melden

Wie entsteht „Ufo-Glaube“?

01.07.2016 um 16:01
Alienpenis schrieb:ich finde, man sollte seine zeit nicht mit geschichten von "sichtungen" und "entführungen"
vergeuden, denn im grunde weiss jeder, dass das alles mumpitz ist und selbst die autoren
dieser unmöglichen storys machen das doch alles nur aus nur einem grund: sich wichtig
zu machen oder andere zu ver...en.
ja, dann gibt's noch die cleveren, die damit hübsches geld verdienen - wie EvD.

die zeiten, sich über lichter, welche in dreiecksformation des nächtens den himmel kreutzen
zu erstaunen und vieleicht noch gänsehaut zu bekommen, sind vorbei.
Ja, scheint so... aber wer weiß, was die Zukunft bringt?


melden

Wie entsteht „Ufo-Glaube“?

01.07.2016 um 17:40
@moric
die zeiten, sich über lichter, welche in dreiecksformation des nächtens den himmel kreutzen
zu erstaunen und vieleicht noch gänsehaut zu bekommen, sind vorbei.

Ja, scheint so... aber wer weiß, was die Zukunft bringt?
Lichter in Einhornform oder eben allen anderen Formen die ein schwarm quadrokopter hinbekommt


melden

Wie entsteht „Ufo-Glaube“?

01.07.2016 um 17:42
@Alienpenis
Alienpenis schrieb:..man sollte seine zeit nicht mit geschichten von "sichtungen" und "entführungen"
vergeuden, denn im grunde weiss jeder, dass das alles mumpitz ist..
Nun, wie gut das Du dieser Bemerkung ein "ich finde" vorangestellt hast.
Denn ich - und eine Menge anderer - finden das dies überhaupt keine "vergeudete Zeit" ist ..und schon gar kein "Mumpitz" darstellt.
Von einem "im grunde weiss das jeder" ..mal ganz zu schweigen!


melden

Wie entsteht „Ufo-Glaube“?

01.07.2016 um 20:20
zahlen/rechenbeispiele
(abermilliarden galaxien = abermilliarden sonnensysteme = abermilliarden planeten = milliarden bewohnbare planeten = milliarden außerirdische lebensformen)
PLUS
tausende augenzeugenberichte
PLUS
eventuelle, persönliche erlebnisse
GLEICH
UFO "glaube"

natürlich wird der standard, religiöse, vernebelte dummdepp, der standard handynutzer (fail-army-gucker) oder
der standard jeden-abend-in-eckkneipen-sitzer das alles nicht wahrhaben wollen und glaubt lieber
den leuten, die alles ins lachhafte ziehen.
macht nämlich weniger kopfschmerzen und man kann besser schlafen.
;-)


melden

Wie entsteht „Ufo-Glaube“?

01.07.2016 um 20:36
galgenmännchen schrieb:zahlen/rechenbeispiele
Die auch nicht darüber hinweg täuschen können, dass es nur Ufo-GLAUBE ist.
galgenmännchen schrieb:(abermilliarden galaxien = abermilliarden sonnensysteme = abermilliarden planeten = milliarden bewohnbare planeten = milliarden außerirdische lebensformen)
Belege für eine andere Zivilisation=Null
PLUS
tausende augenzeugenberichte
Wird nicht bestritten, hat aber keinerlei Beweiskraft
(Zumal es meist zu jeder Zeugenaussage auch eine gibt, die abweicht oder konträr ist)
PLUS
eventuelle, persönliche erlebnisse
Die Augenzeugen haben nicht persönlich gesehen?
GLEICH
UFO "glaube"
Ja, ohne Fakten und Belege ist es nur ein Glaube.

Und wem die gnadenlos überzeugenden Zahlenbeispiele nicht überzeugen, der wird einfach als Depp abgetan. :D
galgenmännchen schrieb:natürlich wird der standard, religiöse, vernebelte dummdepp, der standard handynutzer (fail-army-gucker) oder
der standard jeden-abend-in-eckkneipen-sitzer das alles nicht wahrhaben wollen und glaubt lieber
den leuten, die alles ins lachhafte ziehen.
macht nämlich weniger kopfschmerzen und man kann besser schlafen.
Auch das ist eine Parallele zu Religionen (Achtung Glaube), auch da gibt es Menschen, die andere, die ihren Glauben nicht teilen als Unwürdige (hier Deppen u.a.)diskreditieren müssen.

Erschreckend diese offenkundigen Parallelen manchmal.......


melden

Wie entsteht „Ufo-Glaube“?

03.07.2016 um 10:22
@Jayman

ist doch voll i.O. wenn du (und eine menge andere) bei dem thema glänzende
augen bekommst.
und natürlich ist das thema "Weltall/ Planeten/ ET" faszinierend und mitreissend.
mich lassen bestimmte fragen auch nicht so unberührt, aber manchmal wird's
eben total unsachlich und man kann nur noch mit dem kopf schütteln.

und dann sind's eben auch diese immer wiederkehrenden spekulationen, welche
man schon hundertmal gehört/ gelesen hat und die aber letztendlich keine wissenserweiterung
sind sondern (für mich) nur freizeitbeschäftigungen einiger zeitgenossen darstellen.

es bleibt dabei: bisher gibt's nix handfestes, seriöses als beweis für die existens
von ausserirdischen fluggeräten, mit oder ohne besatzung.
ich hätte dazu keine belege... du vieleicht?


melden

Wie entsteht „Ufo-Glaube“?

03.07.2016 um 23:26
Ich hatte in meine jugend mal ein Buch von EvD es hieß verbotene egytpologie, vorher und Vorallem danach stieg mein Interesse extrem, Las diverse Bücher auch von van Helsing (im Nachhinein eigentlich lustig) aber mich interessierte alles zu der Zeit von Aliens über gehingeselkschaften bis hin zu Esoterik usw. Nur das Ding ist heutzutage glaube ich an 90% der Sachen garnicht, trotzdem lese ich immer wieder gerne diese Sachen oder schau dokus usw. Interesse besteht weils irgendwie interessant ist, aber glauben tuh ich an diese Sachen nicht, an die meisten aufjeden Fall!


melden

Wie entsteht „Ufo-Glaube“?

04.07.2016 um 21:28
Die Frage ob es außerirdisches Leben gibt, ist wissenschaftlich. Die Frage nach den UFO's eher weniger. Früher glaubte man auch Heißluftballons mit Alienkreaturen zu sehen (Quelle: Rätselhafte Phänomene - Heftreihe) und heute glaubt man eben Jets, Flugscheiben, Alien- U- Boote etc. zu sehen. Ich denke zu einem großen Prozentsatz steckt das Militär dahinter und dort ist man froh über den naiven UFO- Glauben vieler Menschen. Einfacher geht es ja fast gar nicht geheime Forschungen in der Technologie zu vertuschen.

Warum glauben aber so viele Menschen daran? Es ist aufregend und fernab des langweiligen Alltags. Aliens und Verschwörungen sind für diese Menschen spannender als Mode/Shopping, Geister, VIPs, Lifestyle und andere diverse Dinge mit denen man sinnlos seine Lebenszeit füllen kann. Womit man sie sinnvoll füllen könnte wäre Wissen. Ergo Recherche, Lesen, Bücher wälzen... Im Internet findet man ohnehin nie das was man sucht, wenn man einmal gezielt googelt. Was ich also sagen will, ist, das man seinen Geist und Horizont erweitern sollte. Das kann genauso spannend sein.

Allerdings bin ich eine Gamerin, von daher ist mein Ratschlag nicht immer und nicht für jeden von Vorteil. ;) Ich kann den UFO- Glauben jedoch nachvollziehen, obwohl ich selbst nicht daran glaube.


melden
Anzeige

Wie entsteht „Ufo-Glaube“?

06.07.2016 um 23:17
@groucho
@DesertPunk

@Dorian14
Dorian14 schrieb: Lichter in Einhornform oder eben allen anderen Formen die ein schwarm quadrokopter hinbekommt
Was heisst schon UFO-Glauben.....? Das ist eigentlich kein Glaube!
Denn UFO, heisst nicht gleich Ausserirdische! (Es kann gut ein Quadrokopter sein) :)


Wikipedia: UFO
Ein UFO im weiteren Sinne ist ein Objekt oder als solches wahrgenommenes Phänomen, das von einem Beobachter zum Zeitpunkt der Sichtung nicht identifiziert werden kann. Meist können solche Sichtungen durch eine Analyse auf konventionelle Objekte oder atmosphärische Phänomene zurückgeführt und somit identifiziert werden. Solche Objekte oder Phänomene werden als UFO-Stimuli bezeichnet.


melden
239 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt