Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Videos

43 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Ufos, Außerirdische ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
phy ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Videos

16.04.2005 um 00:13
@rafael vielen Dank für deine Bemühung, sehr cool


Rechtschreibfehler unterliegen dem Copyright und sind geschützt


melden

Videos

16.04.2005 um 00:20
@phy

Satelliten statt UFO's


melden
phy ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Videos

16.04.2005 um 00:24
@felippo geh mal feiern oder hast du keine freunde

Rechtschreibfehler unterliegen dem Copyright und sind geschützt


melden

Videos

16.04.2005 um 00:43
felippo sucht den "BEWEIS"!!!

Mein Herz brennt...


melden

Videos

16.04.2005 um 02:07
Halo
Eins hab ich gelernt, und hier bei allmy ist das selbe.........Einen richtigen Skeptiker wird man nie überzeugen können, weil die Überzeugung dieser Menschen das gar nicht zulässt.
Vor 10 Jahren war ich noch so naiv um zu glauben " Wenn ich jetzt in der Hand hätte ( ein Gegenstand, das Wissen, oder ein echt gutes Photo von einem Ufo) könnte ich leicht die Menschen überzeugen dass die uns wirklich besuchen, DENN ICH HAB EIN BEWEISSTÜCK"
Nach langer Forschung sag ich mir "vergiss es" es wird immer so viele geben die alles abstreiten, und manche Fakten gar nicht betrachten wollen.
Und das ist immer so.
Wenn jemand mit etwas neuem kommt wird er immer krietiesiert (früher gehängt, noch früher gekreuzigt). Die 2 Seiten bleiben für immer bestehen

mfg

Zuerst Informationen sammeln dann mitreden


melden

Videos

17.04.2005 um 14:54
Anhang: UFOs-Geheimnisse_der_Schwarzen_Welt.jpg (69,6 KB)
@ ruessel

Nein leider nicht, aber dass ist eben, wie ich finde, auch ein Aspekt, der die Realität des UFO-Phänomens aufzeigt.

Ich hatte mal eine Zeit, nach 1996, seit ich mich für das UFO-Phänomen zu interessieren begann, oder auf diese Informationen aufmerksam wurde, da wünschte ich mir auch einen Kontakt zu den Grauen.

Aber das war Naiv und Dumm von mir, denn die Ufos kommen nicht zu einem geflogen, wenn man sich das nur wünscht. Außerdem sollte man sich keineswegs freiwillig eine Entführungs-Erfahrung wünschen wollen...naja...

Um eigene UFO-Erfahrungen machen zu können, sollte man schon in der Welt herumkommen, bzw. man sollte zu den Orten auf der Erde reisen, wo ständige UFO-Aktivitäten vorherrschen, zum Beispiel wie in Phoenix Arizona in den USA, oder man sollte sich mal im Bundesstaat Mexiko aufhalten, um seine Chance, selbst einmal ein UFO zu sehen, stark zu erhöhen. :)
----

Eine Dokumentation auf Video und DVD...

UFOs: Geheimnisse der Schwarzen Welt - Das geheime UFO-Forschungs-Programm der U.S.-Regierung



UFOs: Secrets of the Black World - The U.S. Goverments Top Secret UFO Research Program

Die Area 51 im US-Bundesstaat Nevada, auch "Dreamland"; Das Land der Träume genannt, ist das geheimste militärische Testgelände der Welt. Insider berichten, dass hier auch abgestürzte Raumschiffe einer außerirdischen Zivilisation untersucht, ja sogar testgeflogen werden.
Tatsächlich beobachteten hunderte Zeugen seit Jahren die Manöver diskusförmiger Flugkörper über der "Schwarzen Welt" des Versuchsgeländes.
In dreijährigen Recherchen ging ein deutsches Filmteam dem Geheimnis von "Dreamland" vor Ort auf den Grund, interviewte Top-Wissenschaftler und Sicherheitsleute, die in der Area 51 gearbeitet haben, und die geborgene Scheiben und sogar außerirdische "Gäste" der US-Regierung gesehen haben wollen.
Und schließlich filmte das Deutsche Team auch selbst die geheimnisvollen UFOs.

Laufzeit: ca. 135 Minuten.


Eigene Bemerkungen:

Ein Filmteam um Michael Hesemann und die 2000 Film Produktions.

Auch diese Dokumentation finde ich persönlich sehr Gut. Sie ist wiederum komplett in Englisch, wird aber durchgehend Deutsch synchronisiert.

Robert Scott(Bob) Lazar kommt dort ausgiebig zu Wort und schildert seine Erfahrungen, die er damals 1989 ein, …glaube ich… halbes Jahr lang in dem Area 51 - S 4 Komplex machen konnte. Er erzählt von den Informationen, die er in dieser Anlage zu Gesicht bekommen hatte, die beklemmende Atmosphäre und Situation, die dort in den Unterirdischen Anlagen, oder in den Anlagen, in den Bergen vorherrschte und er beschreibt den UFO-Antrieb eines Plejadischen Strahlenschiffes, dass er Sportsmodell nennt.

Ein Wachmann kommt zu Wort und schildert den Aufbau, oder die Inneren Einrichtungen des Area 51 Komplexes, die Außerirdischen Wesen, in den Glasröhren, oder halt diesen Senkrecht stehenden Behältnissen, wo verschiedene Aliens aufbewahrt werden.

Ein evtl. bekannter Japanischer UFO-Forscher, …den Namen weis ich nicht mehr…, kommt zu Wort, und sein Film wird gezeigt, wie ein Schwarzer Hubschrauber, sein Auto, mit seiner Filmcrew attackiert. Vielleicht war er aber auch von Nippon-TV …hmm…!?

Evtl. kommt auch zu Anfang der Doku, Timothy Good zu Wort, …ich weis es nicht mehr genau…, oder war es vielleicht Milton William Cooper!?

Ein Mann kommt zu Wort, der an UFO-Simulatoren gearbeitet hatte, die wohl auf der Basis der Erkenntnisse gewonnen wurden, die man von den Außerirdischen Flugscheiben hatte.

Evtl. kommt auch kurz Col. Philip J. Corso zu Wort, und schildert seine Erfahrungen.

Ein Mann, …den Namen weiß ich nicht mehr…, erzählt den Ablauf seines UFO-Fotos, dass er im Area 51-Gebiet fotografieren konnte, als es in seine Richtung zu fliegen schien. Eine gelungene Aufnahme, die zwar keine Details erkennen lässt, aber eindeutig eine Flugscheibe zeigt. …usw…

In der Gesamtheit aller Informationen, liegt die Fülle der Wahrheit!

http://mystery.alien.de/ (Archiv-Version vom 04.09.2004)



melden

Videos

17.04.2005 um 15:21
@ Ar

DENN ICH HAB EIN BEWEISSTÜCK

Was für einen Beweis hast Du denn ?


melden

Videos

17.04.2005 um 15:45
Anhang: Das_UFO-Phaenomen_Teil_1.jpg (55,2 KB)
Eine Dokumentation auf Video und DVD...

Aus der Reihe; Wissen auf Video:

Das UFO-Phänomen - Besucher aus dem Weltall? / Teil 1



Gibt es die Außerirdischen ?

Diese Frage wird auf unserem Planeten immer wieder heftig diskutiert, denn seit den Anfängen unserer Geschichtsschreibung finden sich Berichte über unidentifizierbare Flugobjekte in unserer Atmosphäre, UFOs genannt.
Seit rund einem halben Jahrhundert wächst die Anzahl der Zeugen solcher Sichtungen und Begegnungen in nahezu dramatischer Weise.
Der Film führt uns von den frühen Anfängen der neuzeitlichen UFO-Welle zu Beginn unseres Jahrhunderts bis zu ihren heutigen Erscheinungsformen. Unzählige Menschen bezeugen, diese mysteriösen Flugobjekte gesehen zu haben, viele haben sie fotografiert und gefilmt, mit Radargeräten und Flugzeugen verfolgt, oder sind verfolgt worden.

Sind diese unglaublichen Berichte Realität?

Sind diese geheimnisvollen Außerirdischen bereits gelandet?

Während verhemmte UFO-Gegner alles als "Lug und Trug" bezeichnen, entdecken UFO-Gläubige eine neue Religion, in der Außerirdische unsere Erde retten.
Die Dokumentation gibt einen Überblick der verschiedenen Phänomene, von der Begegnung der 1. Art; Der Sichtung, bis zur Begegnung der 4. Art; den beklemmenden Berichten entführter Menschen.

Laufzeit: ca. 60 Minuten.



Eigene Bemerkungen:

Das ist eine Deutsche Doku.

Hier kommt der Wissenschaftler Illobrand von Ludwiger zu Wort und schildert seine Erfahrungen und Gedanken. Evtl. auch diese, dass UFOs zeitreisende aus unserer Eigenen Zukunft, nach seiner Meinung nach sind, oder sein könnten.

Evtl. wird etwas auf die Organistation MUFON-CES eingegangen, und ein weiterer Mann, oder Mitarbeiter, ...dessen Namen ich auch nicht mehr weiß..., geht auf UFO-Fotos ein und zeigt die Erforschungs- und Überprüfungsmöglichkeiten, die man an UFO-Fotografien anwendet, um ihre Echtheit und weiteres zu überprüfen.

In der Gesamtheit aller Informationen, liegt die Fülle der Wahrheit!

http://mystery.alien.de/ (Archiv-Version vom 04.09.2004)



melden

Videos

17.04.2005 um 20:39
DU kannst mal bei freenet.de schauen, die haben eine mars video das zeigen soll das die menschen auf den mars gelanden sind.

und da gibt es noch den alien intervjue, aber ich finde ihm nicht mehr auf den netz, da soll ein alien intervjuet werden..

Aber es gibt einige dokumantere uber ufos auf tauchprogramme, du weist wie Bearshare, da gibt es welche!

"Es ist der Geist der die Welt bewegt"


melden

Videos

17.04.2005 um 20:47
http://www.digitalplayground.com/film.php?movid=33 (Archiv-Version vom 08.03.2005)

Die erste unzensierte Naturdokumentation welcher in voller HD Auflösung (1080p) daherkommt.

Ausserirdische Nahaufnamen in denen man beinahe den Kern der Hautzellen sehen kann - HDTV hat endlich den wirtschaftlich ergiebigsten Teil der Unterhaltungsindustrie erobert.

;)

Das Hirn ist zum Denken da.


melden

Videos

17.04.2005 um 22:14
Link: wearenotalone.net (extern) (Archiv-Version vom 06.04.2005)

@ hessdalen

Ich weis was du meinst. :) Den Marslandungsfilm findest du auch in dem Tread Marslandung schon 1962? unter der Rubrik; Geheimgesellschaften & Verschwörungen!

Hier auch der Link:

Marslandung schon 1962?

Den Alien-Interview Film findest du in dem Link, siehe Internet-Verknüpfung!

In der Gesamtheit aller Informationen, liegt die Fülle der Wahrheit!

http://mystery.alien.de/ (Archiv-Version vom 04.09.2004)



melden

Videos

17.04.2005 um 22:17
übrigens, die marslandung sowie das alieninterview wurden hier schon beide 100%ig als fake enttarnt...

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat schdaiff: "jetz sins noch ein paar spams mehr^^"
zitat gurkenhannes: "Ich hab dich ein bisschen beobachtet und glaub jetzt, dass ich kaum selten jemanden entdeckt hab, der soviel unsinn von sich gibt..."
zitat kirk2:"@kreis deine Sig stimmt nich mehr, das sind nich 288 Beiträge sondern 955"



melden

Videos

17.04.2005 um 22:36
@ kreis

Für dich und andere vielleicht, aber nicht für mich!!!

Was das Alien-Interview betrifft, dass in dem Tread Alieninterview in dieser Rubrik behandelt wird, so gibt es ein Detail, was noch offen steht.

Ich habe aber momentan keine Lust, dieses zu posten, oder darauf aufmerksam zu machen.

Jeder, der sich wirklich ernsthaft mit dem Alien-Interview Film auseinandersetzt, kann es herausfinden, oder bemerken.

Ein lustiges Detail, was andeuten lässt, dass man sich mit der Materie nur Oberflächlich auseinandergesetzt hat.

In der Gesamtheit aller Informationen, liegt die Fülle der Wahrheit!

http://mystery.alien.de/ (Archiv-Version vom 04.09.2004)



melden

Videos

17.04.2005 um 22:41
sehr aufschlussreich. wirklich.
naja, wenn du dir den thread nochmal anguckst, wirst du feststellen, dass ich ein bild gepostet habe, wo jmd. an der puppe (!) rumdoktort.
aber naja, du hast dich mit der materie anscheinend so gut beschäftigt, dass es dir die sprache verschlagen hat.

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat schdaiff: "jetz sins noch ein paar spams mehr^^"
zitat gurkenhannes: "Ich hab dich ein bisschen beobachtet und glaub jetzt, dass ich kaum selten jemanden entdeckt hab, der soviel unsinn von sich gibt..."
zitat kirk2:"@kreis deine Sig stimmt nich mehr, das sind nich 288 Beiträge sondern 955"



melden

Videos

17.04.2005 um 22:43
für die die gleich zum punkt kommen wollen:

Alieninterview (Seite 13)

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat schdaiff: "jetz sins noch ein paar spams mehr^^"
zitat gurkenhannes: "Ich hab dich ein bisschen beobachtet und glaub jetzt, dass ich kaum selten jemanden entdeckt hab, der soviel unsinn von sich gibt..."
zitat kirk2:"@kreis deine Sig stimmt nich mehr, das sind nich 288 Beiträge sondern 955"



melden

Videos

17.04.2005 um 22:58
Das an der Puppe "rumdoktoren" wurde nachträglich von George Bush in Auftrag gegeben um das brisante Alienvideo zu diskreditieren!!!!!
Gleiches gilt für den Marsfilm - per Zeitreise wurde ein CIA Agent zurückgeschickt um eine AblenkungsTV Sendung in Auftrag zu geben damit auch dieses höchst brisante Material verunglimpft werden konnte.

Die nächste Verschleierungsaktion wird Billy Meier treffen und danach kommen die spektakulären Filme von George Adamski dran.



Das Hirn ist zum Denken da.


melden

Videos

17.04.2005 um 23:14
Link: ufocasebook.com (extern)
Anhang: Das_UFO-Phaenomen_Teil_2.jpg (27,7 KB)
@ kreis

Genau, und deshalb, solltest gerade du dir den Alien-Interview Film nochmals genauer anschauen! :) Vielleicht kommst du ja darauf, was ich damit meine.

Zwei Details sind es. Eins ist ein Lustiger Umstand. Mehr sage ich erstmal nicht dazu.
----

Eine Dokumentation auf Video...

Das UFO-Phänomen - Spurensuche der Wissenschaftler: Ufos gibt es wirklich! / Teil 2



Gibt es die Außerirdischen ?

Diese Frage wird auf unserem Planeten immer wieder heftig diskutiert, denn seit den Anfängen unserer Geschichtsschreibung finden sich Berichte über unidentifizierbare Flugobjekte in unserer Atmosphäre, UFOs genannt. Seit rund einem halben Jahrhundert wächst die Anzahl der Zeugen solcher Sichtungen und Begegnungen in nahezu dramatischer Weise.

Der Film zeigt den Stand der wissenschaftlichen UFO-Untersuchungen. Rund um den Globus haben Forscher der verschiedensten Fachrichtungen begonnen, dass UFO-Phänomen zu ergründen.

Was steckt dahinter?

Sind es natürliche Erscheinungen, Irrtum oder Betrug?

Sind alles nur Halluzinationen oder gibt es wissenschaftliche Hinweise auf unidentifizierte Flugobjekte an unserem Himmel?

Wie beweiskräftig sind Filme und Fotos?

Die Dokumentation gibt einen Überblick über die wichtigsten UFO-Berichte der jüngsten Vergangenheit und zeigt das UFO-Phänomen aus der Perspektive wissenschaftlicher Untersuchungsmöglichkeiten.

Überraschendes Ergebnis: UFOs gibt es wirklich!

Ein Film von Johann Eisenmann.

Laufzeit: ca. 60 Minuten.


Eigene Bemerkungen:

Das ist eine Deutsche Dokumentation.

Hier kommt wieder der Wissenschaftler Illobrand von Ludwiger zu Wort und schildert seine Erfahrungen und Gedanken. Evtl. auch diese, dass UFOs zeitreisende aus unserer Eigenen Zukunft, nach seiner Meinung nach sind, oder sein könnten.

Evtl. wird wieder etwas auf die Organistation MUFON-CES eingegangen, und ein Mann, oder Mitarbeiter, ...dessen Namen ich nicht mehr weiß..., geht auf UFO-Fotos ein und zeigt die Erforschungs- und Überprüfungsmöglichkeiten, die man an UFO-Fotografien anwendet, um ihre Echtheit und weiteres zu überprüfen.

Evtl. wird im 1. Teil, oder im 2. Teil...

Noch das Elektronische Erfassungssystem vorgestellt, dass alles was sich am Himmel bewegt, und in dem Einfluß-Bereich des Gerätes ist, aufgenommen und aufgezeichnet wird.

Rudi Nagora wird über seine spektakuläre UFO-Sichtung interviewt, bei der er damals um 1971...oder so...herum in Österreich in der Steiermark, 12 Fotos von der Flugscheibe machen konnte. Leider war der Film leer, als das UFO dann Herrn Nagora sehr Nahe kam.

...usw...

In der Gesamtheit aller Informationen, liegt die Fülle der Wahrheit!

http://mystery.alien.de/ (Archiv-Version vom 04.09.2004)



melden

Videos

20.07.2005 um 14:41
Hier ist ein video....
Wissenschaftler und Kritiker sagen, es sei echt...
http://thebiggestsecretpict.online.fr/ufo/Alien_Interview_wm.wmv


Es ist, als gäbe es keinen Tod-Er ist ein Schatten,den man weder sehen, noch berühren kann.....


melden

Videos

20.07.2005 um 14:46
Das is rafael nachdem er einen Hungerstreik vor den Toren der Area51 gemacht hat.

Das Hirn ist zum Denken da. Bitte mach mir doch einen Psi Ball Geraldo! *bettel*


melden

Videos

20.07.2005 um 16:41
Was das Alien-Interview betrifft, dass in dem Tread Alieninterview in dieser Rubrik behandelt wird, so gibt es ein Detail, was noch offen steht.

Zwei Details sind es. Eins ist ein Lustiger Umstand. Mehr sage ich erstmal nicht dazu.

@rafael
Kannst du mal sagen was das für Details sein sollen?


Dumm ist der,der dummes tut!


melden