Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zauberpilze- Kontakt mit immateriellen (ausserirdischen) Bewusstsein

67 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Außerirdische, LSD, Pilze ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Zauberpilze- Kontakt mit immateriellen (ausserirdischen) Bewusstsein

10.01.2017 um 09:10
@skynet2.0
Aber sehr gern :-)

1. DMT - Das Molekül des Bewusstseins: Zur Biologie von Nahtod-Erfahrungen und mystischen Erlebnissen

https://www.amazon.de/DMT-Bewusstseins-Nahtod-Erfahrungen-mystischen-Erlebnissen/dp/3855029679/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1484035674&sr=1-1&keywords=dmt+das+molek%C3%BCl+des+bewusstseins

2. Ayahuasca: Rituale, Zaubertränke und visionäre Kunst aus Amazonien

https://www.amazon.de/Ayahuasca-Rituale-Zaubertr%C3%A4nke-vision%C3%A4re-Amazonien/dp/3038002704/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1484035719&sr=1-1&keywords=ayahuasca

3. Topographie des Unbewussten: LSD im Dienst der tiefenpsychologischen Forschung (Konzepte der Humanwissenschaften)

https://www.amazon.de/Topographie-Unbewussten-tiefenpsychologischen-Forschung-Humanwissenschaften/dp/3608952322/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1484035748&sr=1-1&keywords=topographie+des+unbewussten


melden

Zauberpilze- Kontakt mit immateriellen (ausserirdischen) Bewusstsein

10.01.2017 um 09:17
@KlausBronski
Vielen Dank, endlich mal jemand der auch mit was Handfestem um die Ecke kommt und nicht nur auf dubiose Seiten und YouTube verlinkt! Die werde ich mir doch direkt mal anschauen.


melden

Zauberpilze- Kontakt mit immateriellen (ausserirdischen) Bewusstsein

10.01.2017 um 12:05
@ThinkingThomas
Zitat von ThinkingThomasThinkingThomas schrieb am 06.08.2016:Seit einigen Jahren befasse ich mich literarisch wie auch praktisch mit Bewusstseinserweiterung, insbesondere dem rituellen Gebrauch sogenannter Psychedelica.
Im Prinzip werden durch Psychedelica zusätzliche Verbindungen im Gehirn kurzzeitig geschaffen.
Dadurch hat man denn die Möglichkeit andere Realitäten wahrzunehmen oder man bekommt einen kleinen blick in die Realität.
Aber nicht umsonst sind Psychedelica verboten, die Dunkel mächtigen haben da extrem Angst vor.
Da gibt es auch eine Dokumentation darüber da hat das ein Wissenschaftler genau erklärt was da in Gehirn für Verknüpfungen gebildet werden usw.
Im Prinzip tut der Körper das auch selber herstellen, sonst könntest du ja nicht träumen.
Man muss aber immer vorsichtig sein wenn man die Märchenwelt verlässt, die Realität ist meistens schöner.


melden

Zauberpilze- Kontakt mit immateriellen (ausserirdischen) Bewusstsein

10.01.2017 um 13:02
@skynet2.0
kurzer Nachtrag: Auch wenn "Vice" nicht als wissenschaftliche Quelle zu werten ist, so gibt es doch die Ansichten einiger Wissenschaftler wieder:

https://www.vice.com/de/article/wissenschaftler-haben-einen-weg-gefunden-dmt-trips-laenger-andauern-zu-lassen


melden

Zauberpilze- Kontakt mit immateriellen (ausserirdischen) Bewusstsein

14.02.2017 um 01:20
@ThinkingThomas

Die Bilder die du zu Beginn gepostet hast haben zudem erstaunliche Ähnlichkeit mit dem Universum samt Galaxien Haufen


melden

Zauberpilze- Kontakt mit immateriellen (ausserirdischen) Bewusstsein

14.02.2017 um 09:49
Grillt euch mal das Gehirn...


ist ja fast gefährlich was für ein Unsinn über Psychodelische Mittel hier abgesondert wird.

Jaja andere Realitäten... Bullshit, eher ist es so das du irreparable Schäden bekommst.


1x zitiertmelden

Zauberpilze- Kontakt mit immateriellen (ausserirdischen) Bewusstsein

14.02.2017 um 10:15
Jungs (und Mädels), lasst die Finger von solchen Drogen.

Natürlich "seht" ihr komische Sachen. Das ist ja genau das, was diese Mittel verursachen. Aber die Wahnvorstellungen für eine Realität zuhalten, ist - ganz vorsichtig ausgedrückt - gefährlich und dämlich.

Ihr könnt euch, bevor ihr noch mehr eurer Synapsen grillt - mal kundig machen, wie ein Gehirn Erinnerungen speichert und dass es wenig Unterschied macht, wenn Erinnerungen "echt" sind oder wenn sie z.B. durch Mittel wie LSD künstlich erzeugt wurden. Für euer Gehirn sind beides gleichwertige Erinnerungen und damit kommt es euch zwar so vor, als hättet ihr das erlebt, aber ihr habt es nicht.


3x zitiertmelden

Zauberpilze- Kontakt mit immateriellen (ausserirdischen) Bewusstsein

14.02.2017 um 13:40
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:eher ist es so das du irreparable Schäden bekommst.
Das ist Bullshit


1x zitiertmelden

Zauberpilze- Kontakt mit immateriellen (ausserirdischen) Bewusstsein

14.02.2017 um 14:09
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Ihr könnt euch, bevor ihr noch mehr eurer Synapsen grillt - mal kundig machen, wie ein Gehirn Erinnerungen speichert und dass es wenig Unterschied macht, wenn Erinnerungen "echt" sind oder wenn sie z.B. durch Mittel wie LSD künstlich erzeugt wurden. Für euer Gehirn sind beides gleichwertige Erinnerungen und damit kommt es euch zwar so vor, als hättet ihr das erlebt, aber ihr habt es nicht.
Mit der Sicht kann man sowas wie Traumdeutung getrost in die Tonne kloppen. :)


melden

Zauberpilze- Kontakt mit immateriellen (ausserirdischen) Bewusstsein

14.02.2017 um 14:15
@stereotyp
Oder die hypnoseinduzierten "Erinnerungen" mancher Leute, in einem früheren Leben Nofretete gewesen zu sein.


melden

Zauberpilze- Kontakt mit immateriellen (ausserirdischen) Bewusstsein

14.02.2017 um 14:18
@kleinundgrün
Jep. Aber jetzt kommt mal ein interessanter Fall: was ist mit hypnoseinduzierter Traumataverarbeitung? Da Du weißt, wie Erinnerungen funktionieren, stimmen wir wohl darin überein, dass das, an das sich der Patient da erinnert, sich höchstwahrscheinlich so nicht zugetragen hat.


1x zitiertmelden

Zauberpilze- Kontakt mit immateriellen (ausserirdischen) Bewusstsein

14.02.2017 um 14:31
Zitat von stereotypstereotyp schrieb:was ist mit hypnoseinduzierter Traumataverarbeitung?
Ist es da nicht eher "Zufall", ob da eine echte Erinnerung oder eine vermeintliche Erinnerung zu Tage tritt? Also dass eine real statt gefundene Vergewaltigung "in Erinnerung gerufen" wird oder dass es auch eine "falsche" Erinnerung ist, die "analysiert" wird?
Ich erinnere mich dunkel, dass es mehrere Typen der hypnosebasierten Traumatherapie gibt. Aber ich bin da kein Experte und weiß nicht, wie wirksam das ist.


melden

Zauberpilze- Kontakt mit immateriellen (ausserirdischen) Bewusstsein

14.02.2017 um 14:35
@kleinundgrün
Zufall? So weit würd ich jetzt nicht gehen.  Aber egal. Experte bin ich da auch nicht. :) Du hast mir eigentlich ne Steilvorlage geliefert: Ich denke auch, dass es durchaus vorkommt, das "falsche Erinnerungen" analysiert werden. Die Frage ist: können sie therapeutischen Nutzen haben? (Ich nehme an, die Parallele zu Psychedelika fällt Dir auf? ;))


1x zitiertmelden

Zauberpilze- Kontakt mit immateriellen (ausserirdischen) Bewusstsein

14.02.2017 um 14:42
Zitat von stereotypstereotyp schrieb:Zufall? So weit würd ich jetzt nicht gehen.
Zufall ist sicher ungenau. Sagen wir "vom Therapeuten oder Patienten nicht abschließend steuerbar".
Zitat von stereotypstereotyp schrieb: Die Frage ist: können sie therapeutischen Nutzen haben? (Ich nehme an, die Parallele zu Psychedelika fällt Dir auf?
Wenn sie kompetent angewendet werden, wahrscheinlich. Allerdings wird das auf LSD im Rahmen einer "Selbstmedikation" kaum zu treffen. Auch halte ich es für wenig steuerbar, da im Gegensatz zu einer Hypnose keiner den Vorgang moderiert. Die psychedelischen Substanzen ändern halt für eine Zeit die Körperchemie bzw. docken an bestimmten Rezeptoren an und was das Gehirn konkret daraus macht, ist vermutlich von einer Menge anderer und vom Anwender nicht beeinflussbarer Faktoren abhängig.

Ob eine Medikation mit LSD unter bestimmten Umständen mehr nutzt als schadet, weiß ich nicht. Bei einer Selbstmedikation wird es sehr wahrscheinlich weit mehr schaden als nutzen.


1x zitiertmelden

Zauberpilze- Kontakt mit immateriellen (ausserirdischen) Bewusstsein

14.02.2017 um 14:51
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Bei einer Selbstmedikation wird es sehr wahrscheinlich weit mehr schaden als nutzen.
Damit magst du Recht haben. Viele die diesen Weg einschlagen informieren sich nicht ausgiebig darüber.


1x zitiertmelden

Zauberpilze- Kontakt mit immateriellen (ausserirdischen) Bewusstsein

14.02.2017 um 15:08
Zitat von A.I.A.I. schrieb: Viele die diesen Weg einschlagen informieren sich nicht ausgiebig darüber.
Das hilft aber wenig. Im Grunde müsste der Trip dauerhaft medizinisch überwacht werden, damit man überhaupt die Chance hat, irgend welche belastbaren Erkenntnisse zu gewinnen. Wobei ich davon aus gehe, dass ein Halluzinogen eben Halluzinationen hervor ruft, und wie belastbar diese auf realen Erlebnissen basieren, kann man zumindest als Anwender eher nicht bestimmen oder steuern.


1x zitiertmelden

Zauberpilze- Kontakt mit immateriellen (ausserirdischen) Bewusstsein

14.02.2017 um 15:12
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb: und wie belastbar diese auf realen Erlebnissen basieren, kann man zumindest als Anwender eher nicht bestimmen oder steuern.
Doch soweit ich weiß schon. Da muss man wissen welche Dosis für den eigenen Körperbau geeignet ist, welche Stimmung und Gedanken man Stunden davor hat, das Setting ist natürlich wichtig und man sollte generell schon etwas über sich und seine Psyche wissen


1x zitiertmelden

Zauberpilze- Kontakt mit immateriellen (ausserirdischen) Bewusstsein

14.02.2017 um 15:55
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Ihr könnt euch, bevor ihr noch mehr eurer Synapsen grillt - mal kundig machen, wie ein Gehirn Erinnerungen speichert und dass es wenig Unterschied macht, wenn Erinnerungen "echt" sind oder wenn sie z.B. durch Mittel wie LSD künstlich erzeugt wurden. Für euer Gehirn sind beides gleichwertige Erinnerungen und damit kommt es euch zwar so vor, als hättet ihr das erlebt, aber ihr habt es nicht.
Unabhängig davon, dass niemand der halbwegs bei Verstand und in seiner Persönlichkeit gefestigt ist durch eine positive oder negative Resonanz in einem Forum, in welchem sich vermutlich mehr pathologische Fälle als in einer Psychiatrie aufhalten, den Kontakt zu Betäubungsmitteln herstellt, ergeben die Darstellungen nur insofern Sinn, als dass eine Bewusstseinserweiterung in Selbstmedikation den Zugang zum Über-Ich und Es darstellen, was jedoch abhängig vom Nervenkostüm (also die oben benannte Festigkeit der psychologischen Basis) auch gewaltig an den Baum fahren kann. Unbewusste, vorher diffuse Ängste, Triebe und Neigungen können mitunter das Bewusstsein nachhaltig ebenso fördern wie schädigen.


melden

Zauberpilze- Kontakt mit immateriellen (ausserirdischen) Bewusstsein

14.02.2017 um 15:57
@kleinundgrün
Ich glaube schon, dass gerade die Nutzung von Hallizugenen/Psycheledika einem nutzen kann., nicht zuletzt aus folgender -pseudowissenschaftlicher Überlegung heraus: wie wir seit noch gar nicht so langer Zeit wissenschaftlich belegt wissen, ist das Hirn neuroplastisch; da ist nie Schluss mit lernen. Und ich glaub, dass Benutzung des Hirns dem Hirn gut tut, ist gilt auch als bewiesen, und auch, dass das Hirn am meisten lernt, wenn es möglichst verschieden genutzt wird. Und eben das macht den Trip so interessant. Es ist halt Bewusstseinserweiterung, das Spielfeld des Hirns wird größer. Das ist die eine Betrachtung, und ich glaube auch, dass sie richtig ist. Nicht minder richtig sind aber auch deine Punkte. Im Ganzen verursachen sie sicher mehr Schaden als Nutzen.
Ich glaube zwar weniger, dass man unbedingt einen Therapeuten an seiner Seite braucht, um aus einem Trip (psychologischen) Nutzen zu ziehen, (und ich denke ehrlich gesagt auch, dass Du das schlecht beurteilen kannst, weil ich aus deinen posts herauslese, dass Du nie "ernsthafte" Drogen genommen hast - oder mal einen ziemlichen Bad Trip hattest. Magst Du dazu was sagen?), aber
Zitat von A.I.A.I. schrieb: Da muss man wissen welche Dosis für den eigenen Körperbau geeignet ist, welche Stimmung und Gedanken man Stunden davor hat, das Setting ist natürlich wichtig und man sollte generell schon etwas über sich und seine Psyche wissen
das wäre schon angebracht.


melden

Zauberpilze- Kontakt mit immateriellen (ausserirdischen) Bewusstsein

14.02.2017 um 17:35
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Für euer Gehirn sind beides gleichwertige Erinnerungen und damit kommt es euch zwar so vor, als hättet ihr das erlebt, aber ihr habt es nicht.
mag sein das erinnerungen "gleich gehandhabt" wird vom gehirn aber es geht ja primaer nicht um "eine vergangenheit"/erinnerung sondern um die gegenwart und das man sich doch die "erinnerungen" jetzt geben und haben will.

also ists doch egal woran ich mich erinner oder weiss ob es echt ist oder nicht, ich will doch jedze diese optiks haben und es mir nich erst noch krampfhaft vorstellem zu muessen um den gewuenschten trip zu haben


melden