Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sunspot Observatory wird evakuiert wegen "Sicherheitsvorfall"

112 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Verschwörung, Putin, MIB, Blackhawk, Sternwarte

Sunspot Observatory wird evakuiert wegen "Sicherheitsvorfall"

14.09.2018 um 16:16
@Alienpenis
Dann kommt Elvis endlich zurück ??☺


melden
Anzeige

Sunspot Observatory wird evakuiert wegen "Sicherheitsvorfall"

14.09.2018 um 16:18
@DonkeyKong

ja, diese ehemaligen bürger finden wir dort alle wieder.

es heisst ja; wir kommen alle in den himmel...

:-))


melden

Sunspot Observatory wird evakuiert wegen "Sicherheitsvorfall"

14.09.2018 um 16:27
Selbst wenn es sich nicht um Aliens handelt, wovon ich ausgehe, muss man Thread hier nicht gleich zutrollen. ;) Das Thema an sich ist in meinen Augen schon recht interessant.


melden

Sunspot Observatory wird evakuiert wegen "Sicherheitsvorfall"

14.09.2018 um 16:58
DesertPunk schrieb:Das Thema an sich ist in meinen Augen schon recht interessant.
Ich halte es für Bullshit und in keinster Weise geeignet für diese Rubrik. Alle anderen Solarteleskope sollen nicht in der Lage sein etwas zu sehen ?
Das ganze ist einfach nur lächerlich und dumm und zeigt uns allen mal wieder deutlich aus was für einem albernen Holz die UFO Jünger doch geschnitzt sind.


melden

Sunspot Observatory wird evakuiert wegen "Sicherheitsvorfall"

14.09.2018 um 16:59
@DesertPunk
Der Artikel ist 1 zu 1 aus einer Amerikanischen Zeitung übersetzt 😀

Interessant ist es, ja aber das war KIC irgendwas auch zu Anfang.


melden

Sunspot Observatory wird evakuiert wegen "Sicherheitsvorfall"

14.09.2018 um 19:20
ich tippe darauf dass Nibiru aufgetaucht ist


melden

Sunspot Observatory wird evakuiert wegen "Sicherheitsvorfall"

14.09.2018 um 20:03
Na immerhin ist der wenigstens seit September auf mehr oder weniger dubiosen Internetseiten wieder Thema:

https://www.google.com/search?q=nibiru&tbm=nws


melden

Sunspot Observatory wird evakuiert wegen "Sicherheitsvorfall"

14.09.2018 um 21:34
Ist schon skurill—die Gegend ist verlassen, keiner bewacht etwas oder ist vor Ort von offiziler Seite, ein paar Schaulustige maschieren frei über das Gälende:
https://www.metabunk.org/unexplained-shutdown-of-sunspot-observatory-by-fbi.t9980/#post-225476

KOAT.com hat berichtet das fünf Familien die dort lebten evakuiert wurden, einer jener wurde interviewt: er hat keine Ahnung für wie lange die Evakuierung dauert, er campiert jetzt vor der Einfahrt um aufzupassen das niemand von den Schaulustigen etwas aus seinem Haus stiehlt.

Sunspot Solar Observatory 'closed indefinitely' due to security concern
https://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:r3CsxionqJkJ:https://www.koat.com/article/reason-behind-closure-of...


melden

Sunspot Observatory wird evakuiert wegen "Sicherheitsvorfall"

14.09.2018 um 22:32
Schließung von Observatorium befeuert Verschwörungstheorien

Das Gelände rund um ein Sonnenteleskop in New Mexico wird vom FBI evakuiert, nicht einmal der örtliche Sheriff bekommt eine Erklärung. Das lässt die Verschwörungstheorien ins Kraut schießen: Wurden etwa Aliens gesichtet?

http://www.fr.de/panorama/sunspot-solar-observatory-schliessung-von-observatorium-befeuert-verschwoerungstheorien-a-1582...


1142206 928x522-1392w 1rCSgl DEHj6s
Das Sunspot Solar Observatory im US-Bundesstaat New Mexico ist idyllisch gelegen: In etwa 2800 Metern Höhe im Lincoln National Forest. Dort oben auf dem Sacramento Peak wird das Dunn Solar Telescope betrieben, mit dem Forscher die Sonne beobachten - zumindest im Normalfall. Doch seit dem 7. September ist nichts mehr normal auf dem Sacramento Peak. Das Observatorium wurde an diesem Tag wegen einer „Sicherheits-Angelegenheit“ geschlossen, gelbes Polizeiband und ein Stoppschild sperren die Zufahrt seitdem ab.

Warum wurde das Observatorium evakuiert? Dieser Frage gehen US-Medien bereits seit einer Woche nach - ohne eine zufriedenstellende Antwort gefunden zu haben. Der Direktor der Einrichtung, Dr. James McAteer, erklärte gegenüber einem örtlichen Fernsehsender, er habe seine Mitarbeiter zur Evakuierung aufgerufen. Warum er das Observatorium evakuieren lassen sollte, habe man ihm jedoch nicht gesagt. Es gibt keine Probleme mit dem Teleskop, so McAteer. Der örtliche Sheriff Benny House erklärte in einer lokalen Zeitung, das FBI sage ihm nicht, was los sei. „Das FBI war dort oben. Niemand wollte mir sagen, warum, wird House zitiert. Dass das FBI so schnell involviert wurde und dass man so geheimnisvoll ist, spricht dafür, dass dort oben etwas los ist, mutmaßt der Sheriff und erzählt, er habe unter anderem einen Blackhawk-Helikopter und Arbeiter-Crews gesehen, aber niemand wollte uns irgendetwas sagen.


FBI macht keine Angaben

Das FBI beantwortet keine Anfragen zu dem Vorfall, sondern verweist auf die Organisation, die hinter dem Observatorium steht. Doch auch die Association of Universities for Research in Astronomy (AURA) gibt keine stichhaltige Erklärung für die Schließung: „Wir kümmern uns um eine Sicherheits-Angelegenheit und haben entschieden, die Einrichtung vorübergehend zu evakuieren. Wir arbeiten mit den Behörden zusammen“, ist alles, was AURA bisher verlautbart hat.

Ein mysteriöser Vorgang, viele offene Fragen und keine Antworten - der Fall des Sunspot Solar Observatory ist ein gefundenes Fressen für Verschwörungstheoretiker. Die verweisen auch gleich darauf, dass das Gelände nur gute 200 Kilometer von Roswell entfernt ist - jenem Ort in New Mexico, in dessen Nähe die US-Regierung 1947 angeblich ein außerirdisches Raumschiff und Aliens gefunden und vor der Öffentlichkeit geheim gehalten haben soll. Dass diese Verschwörungstheorie in den 1990er Jahren bereits widerlegt wurde - ganz egal.

In Videos auf YouTube werden Gerüchte gestreut, die Sonnenbeobachter im Sunspot Solar Observatory hätten bei ihren Beobachtungen möglicherweise etwas entdeckt, was sie nicht hätten sehen dürfen - Stichwort: Aliens. Andere Verschwörungstheoretiker haben in Aufnahmen des Solar Dynamics Observatory der Nasa zwei riesige Objekte vor der Sonne entdeckt, die angeblich nicht das seien, was die Nasa auf ihrer Website angibt: Es handelt sich laut Nasa beide Male um den Mond, der vor der Sonne vorbeizieht.


1142204 app480-720w 1rCSb9 Md29iEOriginal anzeigen (8,5 MB)

Andere Theorien beschäftigen sich mit der Sonnenaktivität: Nur kurz nach der Evakuierung gab die Nationale Ozean- und Atmosphärenbehörde (NOAA) eine Warnung vor einem Sonnensturm der Stufe G2 heraus. Der Sonnensturm war jedoch nicht stark genug, um etwas mit der Evakuierung zu tun zu haben, auch die Sonnenaktivität ist derzeit nicht übermäßig hoch.

Ein Anwohner eines nahegelegenen Ortes hat das Gelände des Observatoriums mit einer Kamera besucht. „Eine Geisterstadt“, erzählt er im Video. Er habe nur eine Drohne gesehen und einen Mann, der das Gelände verlassen habe. „Alles ist verlassen, sogar die Orte, wo eigentlich Leute leben. Das ist bizarr.“ Ein anderes Video zeigt das Gelände aus der Perspektive einer Drohne. Zu sehen ist kein Mensch, nur die idyllische Lage des Observatoriums kann man gut erkennen: hoch oben auf einem Berg, umgeben von Bäumen und mit einem wunderbaren Ausblick auf die Umgebung.

Genau dieser Ausblick könnte der wahre Grund für die Sperrung des Geländes sein, mutmaßen manche Twitter-Nutzer: Vom Gelände des Sunspot Solar Observatory hat man nämlich auch einen guten Blick auf die Holloman Air Force Base und die White Sands Missile Range. Letztere ist ein Übungs- und Testgelände des US-Militärs für Raketen- und Drohnen-Technologie. Hat möglicherweise ein Angestellter oder Besucher des Observatoriums dort etwas gesehen, was er nicht hätte sehen dürfen? Diese Theorie scheint die wahrscheinlichste Erklärung zu sein.


1142358 app480-720w 1rCXl4 jryiDR

Wann das FBI das Observatorium wieder freigibt, ist bisher nicht bekannt. Auch ob der Fall am Ende überhaupt öffentlich aufgeklärt wird, ist unklar. Bis es soweit ist, dürften sich die Verschwörungstheorien weiter verbreiten. Und sollte es irgendwann ein Statement mit einer Begründung für die Schließung geben, ist nicht gesagt, dass die Spekulationen aufhören: Im Fall der angeblichen Aliens von Roswell verbreiten sich die Verschwörungstheorien heute noch weiter.


melden

Sunspot Observatory wird evakuiert wegen "Sicherheitsvorfall"

14.09.2018 um 22:46
@DesertPunk
Auf Grewi hieß es gestern schon als Breaking News das Observatorium wäre wieder offen.


melden

Sunspot Observatory wird evakuiert wegen "Sicherheitsvorfall"

14.09.2018 um 22:53
@Nebelstimme
Dann bin ich mal gespannt was die Leute vor Ort nun darüber berichten.


melden

Sunspot Observatory wird evakuiert wegen "Sicherheitsvorfall"

14.09.2018 um 23:17
@DesertPunk
Die grewi scheint kein englisch zu können:
BREAKING NEWS: Aktuell berichtet das zuständige National Solar Observatory via Facebook, dass die Schließung des Sunspot Observatory wieder aufgehoben sei.*

nsofb

Das NSO ist nicht das Sunspot Solar Observatory (Grewi schreibt dies schon in der Überschrift falsch: Die Schließung des National Solar Observatory in Sunspot* * )
die anderen Einrichtungen sind die:
Apache Point Observatory
McMath-Pierce Solar Telescope
Kitt Peak Solis Telescope
Wikipedia: National_Solar_Observatory

Heute Nachmittag wars noch zu: https://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:r3CsxionqJkJ:https://www.koat.com/article/reason-behind-closure-of...


melden

Sunspot Observatory wird evakuiert wegen "Sicherheitsvorfall"

15.09.2018 um 09:20
Gott, die VT leien...

jajaj UFO so groß wie Planeten und Monde,... und ja diese kleine Observatorium ist der einzige Blick von 194 Nationen ins All :palm:


melden

Sunspot Observatory wird evakuiert wegen "Sicherheitsvorfall"

15.09.2018 um 12:07
Youtube: Sunspot = GHOST TOWN.. Something's Not Right

Die Anlage mitsamt dem ganzen Dorf soll noch evakuiert sein, und laut Reddit hat China was damit zu tun. xD


melden

Sunspot Observatory wird evakuiert wegen "Sicherheitsvorfall"

15.09.2018 um 12:23
So ein Unsinn, allein schon wenn das Secure Team irgendwas sagt kommt da nix bei rum.


melden

Sunspot Observatory wird evakuiert wegen "Sicherheitsvorfall"

15.09.2018 um 14:35
Da ja roswell in der Nähe ist kann es ja sein das das das alien was damals gefangen genommen wurde, zu dem Observatorium geflohen ist um Kontakt aufzunehmen und vielleicht ist das ja gelungen, weil sonst hätten man ja logischerweise die Anlage nicht schließen müssen.


melden

Sunspot Observatory wird evakuiert wegen "Sicherheitsvorfall"

15.09.2018 um 15:34
Youtube: Family Guy 13 season - Scary Stuff, LUNCH!


so funktioniert die VT Szene.


melden

Sunspot Observatory wird evakuiert wegen "Sicherheitsvorfall"

15.09.2018 um 16:28
Gemäss Twitter Community könnte es sich um folgendes handeln:

Vom Gelände des Sunspot Solar Observatory hat man nämlich auch einen guten Blick auf die Holloman Air Force Base und die White Sands Missile Range.

Letztere ist ein Übungs- und Testgelände des US-Militärs für Raketen- und Drohnen-Technologie. Hat möglicherweise ein Angestellter oder Besucher des Observatoriums dort etwas gesehen, was er nicht hätte sehen dürfen?

Diese Theorie scheint die wahrscheinlichste Erklärung zu sein. Und eventuell wurden Sachen gesehen die ev. an China weitergeleitet wurden. Neuste Flugtechnologie usw.


Aber etwas ist unbestritten, für nichts geht nicht das FBI Vorort wenn in den meisten genannten Fällen auch die Sheriffs Vorort für das gelangt hätten.


melden

Sunspot Observatory wird evakuiert wegen "Sicherheitsvorfall"

15.09.2018 um 16:40
@continuum
Ich denke das ist die Wahrscheinlichste Theorie weil wenn man da wirklich das Gelände von den Basen sieht muss da ja was gewesen sein was keiner sehen darf oder ufo's haben sich dem Observatorium genährt und sind evtl auch da gelandet deshalb das FBI wie damals bei roswell...alles sehr misteriös und cool ☺


melden
Anzeige

Sunspot Observatory wird evakuiert wegen "Sicherheitsvorfall"

15.09.2018 um 17:58
Wahrscheinlich soll da was streng geheimes getestet werden und die räumen da schon mal prophylaktisch das Gelände drum herum!


melden
242 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Figuren im All35 Beiträge