Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gibt es auch UFO Entführungsfälle wo man Bilder aus der Zukunft sieht?

44 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Aliens, Mystery ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Sascha81 Diskussionsleiter
Profil von Sascha81
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gibt es auch UFO Entführungsfälle wo man Bilder aus der Zukunft sieht?

09.09.2019 um 18:57
Es gibt viele Fälle wo Menschen von UFOs entführt werden.

- Werden auch Babys und Kleinkinder von UFOs entführt?
- Wie lange bleiben die Entführten im UFO? Kann das auch die komplette Nacht sein?
- Ist es so, das bei Babys und Kleinkindern wegen der Infantilen Amnesie Bilder aus der Zukunft eingespielt werden und bei Kindern ab 7 Jahren und Erwachsenen werden falsche Erinnerungen eingespielt?

- Gibt es auch UFO Entführungsfälle wo der betreffende Raum in UFO rot oder rot beleuchtet ist? Wenn ja, welche?
- Gibt es auch Fälle wo während des Experiments/Untersuchung Bilder aus der Zukunft ins Gehirn gepflanzt werden?

Beispiel:

- 2jähriges Kind wird vom UFO entführt
- Kind liegt auf einer Art Liege und sieht ganz kurz die Umgebung und ist weg
- nun werden Nach und nach Szenen ins Gehirn gepflanzt, die das Kind während der Experimente/Untersuchung zu sehen bekommt
- Szene 1: Es wird ein Mandala gemalt
- Szene 2: Es wird ein Auftrag bearbeitet
- Szene 3: es wird ein MMORPG gespielt
- Szene 4: Beim Fußballspiel wird ein Tor geschossen

usw.

- nach der letzten Szene sind die Experimente/Untersuchungen beendet und das Kind findet sich wieder in seinem Bett wieder
Kind sieht gerade das UFO wegfliegen (Vorausgesetzt es ist wach und schaut zum Fenster)

^ Wäre es möglich das das betreffende Kind viele Jahre später genau diese Situationen wirklich erlebt und es der betreffenden Person bekannt vor kommt?

Kennt Ihr solche Fälle wo Babys und Kleinkinder von UFOs entführt werden? Wenn ja, welche?

Wieso entführen UFOs Babys und Kleinkinder?
Was haben die Aliens mit dem Babys und Kleinkindern vor? Wofür soll sowas gemacht werden?

0 original

^ Ist bei dem UFOs auch so eine Form bekannt? Kommt diese Form auch bei dem UFO Entführungen Vor? Wenn ja, welche?


7x zitiertmelden

Gibt es auch UFO Entführungsfälle wo man Bilder aus der Zukunft sieht?

09.09.2019 um 19:02
Nein, und dieser Thread macht so keinen Sinn.


melden

Gibt es auch UFO Entführungsfälle wo man Bilder aus der Zukunft sieht?

09.09.2019 um 19:27
Gehe ich recht in der Annahme das du den ganzen Blödsinn „erlebt“ hast und nun Gleichgesinnte suchst?


melden
Sascha81 Diskussionsleiter
Profil von Sascha81
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gibt es auch UFO Entführungsfälle wo man Bilder aus der Zukunft sieht?

09.09.2019 um 19:34
@Ramoon78

Wieso gibt es Berichte über UFO Entführungen?


melden

Gibt es auch UFO Entführungsfälle wo man Bilder aus der Zukunft sieht?

09.09.2019 um 19:46
Nix ist bewiesen. Träumereien gespickt mit einer priese Science Fiction. (Stand jetzt)


melden

Gibt es auch UFO Entführungsfälle wo man Bilder aus der Zukunft sieht?

09.09.2019 um 21:24
Zitat von Sascha81Sascha81 schrieb:Es gibt viele Fälle wo Menschen von UFOs entführt werden.
Poste doch mal Infos zumindest zu einem dieser Fälle, die du meinst. Dann kann man ja mal sehen, was an der Aussage dran ist ...


melden

Gibt es auch UFO Entführungsfälle wo man Bilder aus der Zukunft sieht?

09.09.2019 um 23:06
Zitat von Sascha81Sascha81 schrieb:- Werden auch Babys und Kleinkinder von UFOs entführt?
@Sascha81
Wenn Kleinkinder und Babys entführt werden, dann könnte es auch Katzen betreffen...



source


melden

Gibt es auch UFO Entführungsfälle wo man Bilder aus der Zukunft sieht?

10.09.2019 um 08:35
Zitat von Sascha81Sascha81 schrieb:Es gibt viele Fälle wo Menschen von UFOs entführt werden.
Nein, es gibt Fälle wo so etwas behauptet wird.


melden

Gibt es auch UFO Entführungsfälle wo man Bilder aus der Zukunft sieht?

02.12.2020 um 18:00
Zitat von Sascha81Sascha81 schrieb am 09.09.2019:- Wie lange bleiben die Entführten im UFO? Kann das auch die komplette Nacht sein?
Es können auch mehrere Tage sein. Schau dir dazu den wohl bekanntesten UFO - Entführungsfall an, der je dokumentiert wurde und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Der Fall Travis Walton, der 1975 im Apache Sitgreaves National Forest, Arizona, stattgefunden hat und der von Zeugen bestätigt wurde.

Travis Walton hat das Erlebnis bis heute nicht verarbeiten können, und ist auch nie wieder alleine dort hin gegangen wo es passiert ist.

Informationen von ihm selbst findest du auf seiner Internetseite. Der Fall wurde auch in Buchform detailliert veröffentlicht. (Fire in the sky) und auch verfilmt mit guten Schauspielern wie D.B. Sweeney, Craig Sheffer und Robert Patrick (USA 1993)

www.travis-walton.com (offizielle Webseite)
Zitat von Sascha81Sascha81 schrieb am 09.09.2019:- Werden auch Babys und Kleinkinder von UFOs entführt?
In Nome, Alaska, gab es einige unaufgeklärte Entführungsfälle wo auch die Tochter der Psychologin Dr. Abigail Tyler betroffen ist, die nie wieder aufgefunden wurde.

Auch dieser Fall wurde dokumentiert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Schau dir dazu den Film: "The fourth kind" (US Titel) "Die vierte Art" (deutscher Titel) an. In diesem Film wird Dr. Abigail Tyler von Milla Jovovich dargestellt, und im Film sind abwechselnd original Bild und Tonbandaufnahmen enthalten.

Ich kann dir den Film sehr empfehlen. Muß dich aber warnen: Der Film ist psychisch belastend.


3x zitiertmelden

Gibt es auch UFO Entführungsfälle wo man Bilder aus der Zukunft sieht?

02.12.2020 um 20:15
@Westlady

Und nicht zu vergessen die Dokumentation "Independence Day", dort werden das erste mal original nachgespielte Aufnahmen der Alien Forschungsstation unterhalb von Area 51 gezeigt.

Die Dokumentation bringt erstmals die vertuschen Ereignisse um den weltweiten Alienangriff 1996 auf den Tisch.

Nur weil jemand seine Geschichten in Buchformat oder auf Leinwand präsentiert, werden die dadurch nicht Realität.


melden

Gibt es auch UFO Entführungsfälle wo man Bilder aus der Zukunft sieht?

02.12.2020 um 20:18
Zitat von WestladyWestlady schrieb:Travis Walton hat das Erlebnis bis heute nicht verarbeiten können, und ist auch nie wieder alleine dort hin gegangen wo es passiert ist.
"... dorthin gegangen, von wo er behauptet hat, es sei dort passiert."

So muss es heißen - wie schon im anderen Thread besprochen :note: ;)


melden

Gibt es auch UFO Entführungsfälle wo man Bilder aus der Zukunft sieht?

02.12.2020 um 22:17
Zitat von WestladyWestlady schrieb:und im Film sind abwechselnd original Bild und Tonbandaufnahmen enthalten.
Du meine Güte—da gibt es keine "original" Aufnahmen, die Interviews sind genau so fiktiv wie die vermeintlich echte "Dr. Abigail Tyler" jene wurde von der Schauspielerin Charlotte Milchard dargestellt: imdb. Der ganze Schmafu ist ja auch in Bulgarien gedreht worden.

Universal hatte nicht nur mit den Zorn der indigenen Bevölkerung von Nome zu kämpfen die sich durch jenen Blair-Witch-Copy-Cat verhöhnt fühlten:
The movie’s hoaxed interviews have angered the families of real missing persons in and around Nome, Alaska, for trivializing their loss. Melanie Edwards, Vice President of Kawerak Inc. (an organization representing tribal peoples in Alaska), described the movie as “insensitive to family members of people who have gone missing in Nome over the years”. Universal has refused to discuss the movie with that organization or with local journalists.
Quelle: https://www.rabbit-reviews.com/movie-recommendations/movie-rants/the-fourth-kind-2009/

Sondern auch mit dem Alaska Presse Club, da Universal im Vorfeld eine virale Marketing Kampangie fuhr mit falschen Artikel und Webseiten die jene frei erfunden "Fälle" und Dr. Tyler als echt darstellten inklusive ihrer Sterbeanzeige:
Universal Pictures has agreed to pay $20,000 to the Alaska Press Club to settle complaints about fake news archives used to promote the movie "The Fourth Kind," the Fairbanks Daily News-Miner reported.

The Anchorage lawyer who negotiated the settlement for the Fairbanks paper and six other media outlets, John McKay, said the fake online stories undermined the credibility of the news organizations.

Universal created a series of fabricated online news articles to publicize the movie about a purported plague of alien abductions in Nome a decade ago. The articles posted appeared to be from real Alaska publications.

The articles included a fake obituary and news story about the death of a character in the movie, Dr. William Tyler, that supposedly were from the Fairbanks Daily News-Miner.
Quelle: https://www.hollywoodreporter.com/news/universal-settles-complaints-fake-news-91233


1x zitiertmelden

Gibt es auch UFO Entführungsfälle wo man Bilder aus der Zukunft sieht?

03.12.2020 um 13:13
Zitat von Sascha81Sascha81 schrieb am 09.09.2019:Wieso entführen UFOs Babys und Kleinkinder?
hast du schonmal was von "Babybrei" gehört?

vieleicht stehen UFO- piloten auf sowas.




aus der Tube natürlich...


melden

Gibt es auch UFO Entführungsfälle wo man Bilder aus der Zukunft sieht?

03.12.2020 um 19:39
Zitat von sarkanassarkanas schrieb:Du meine Güte—da gibt es keine "original" Aufnahmen, die Interviews sind genau so fiktiv wie die vermeintlich echte "Dr. Abigail Tyler" jene wurde von der Schauspielerin Charlotte Milchard dargestellt: imdb. Der ganze Schmafu ist ja auch in Bulgarien gedreht worden.
Das kann gar nicht sein. Ich habe den Film in der Original US Fassung, ungeschnittene Fassung und ohne Zensuren, am Tag der DVD-Veröffentlichung gekauft.

Die von dir erwähnte Schauspielerin
Zitat von sarkanassarkanas schrieb:Charlotte Milchard
ist nicht die Frau in dem Film. Auch der Name der Schauspielerin wird im Abspann überhaupt nicht aufgeführt.
Wenn sie also dabei mitgewirkt haben sollte, dann müsste irgendwo im Abspann ihr Name vorkommen.
Da sie eine Hauptperson in dem Film ist, und nicht nur eine Randerscheinung, stände der Name "Charlotte Milchard" sogar direkt in der Auflistung der Schauspieler. (Die ja nicht wirklich lang ist)
Ich hab mir jetzt gerade den gesamten Abspann meiner DVD nochmal angesehen, um den Namen dort irgendwo zu finden. Er ist nicht dabei.
Am Ende des Abspannes wird klar gemacht, daß der Film nach den Gesetzen der United States gedreht wurde.
Eine Hauptdarstellerin einfach nicht aufzulisten, wäre gar nicht möglich.

Filme, die nach wahren Begebenheiten gedreht wurden, und das auch eindeutig auf Covern und im Film selbst vermerkt wurde, müssen Inhalte haben, die dem Vermerk und dieser Aussage auch gerecht werden.


1x zitiertmelden

Gibt es auch UFO Entführungsfälle wo man Bilder aus der Zukunft sieht?

03.12.2020 um 20:21
@Westlady
Wikipedia: Die vierte Art
Der Film ist im Stil eines Mockumentary gehalten.
Mockumentary ist ein Filmgenre und die Bezeichnung für einen fiktionalen (!!!) Dokumentarfilm
Quelle: Wikipedia: Mockumentary

Screenshot 20201203 201922 com.android.cOriginal anzeigen (0,5 MB)
In der Realität gab es einige mysteriöse Fälle von verschwundenen Menschen in Nome. Das FBI untersuchte bis 2005 insgesamt 20 Fälle möglicher Entführungen durch Außerirdische in Nome. Diese wurden von der Behörde widerrufen. Man erklärte, dass die Opfer durch Alkoholmissbrauch verschwanden und an den eisigen Temperaturen in der Wildnis erfroren. Neun Leichen wurden nicht gefunden.[5]

Bemerkungen Bearbeiten
Die vierte Art war der erste große Film von Drehbuchautor und Regisseur Olatunde Osunsanmi. Die Dreharbeiten fanden nicht in Nome, Alaska statt, sondern in Vancouver, British Columbia (Kanada), Los Angeles (Kalifornien), Sofia (Nu Boyana Film Studios) und Witoscha, Bulgarien.[6] Nome wird im Film als Kleinstadt dargestellt, die von Nadelwäldern und Bergen umgeben ist, in Wirklichkeit liegt Nome in einer baumlosen, flachen Tundra. Das Filmbudget betrug 10 Millionen US-Dollar und der Film spielte weltweit über 45 Millionen US-Dollar ein.[7]
Quelle: Wikipedia: Die vierte Art


melden

Gibt es auch UFO Entführungsfälle wo man Bilder aus der Zukunft sieht?

03.12.2020 um 20:30
@Westlady
Wikipedia: Charlotte Milchard


Screenshot 20201203 203002


melden

Gibt es auch UFO Entführungsfälle wo man Bilder aus der Zukunft sieht?

03.12.2020 um 20:30
Zitat von WestladyWestlady schrieb:Die von dir erwähnte Schauspielerin
sarkanas schrieb:
Charlotte Milchard
ist nicht die Frau in dem Film. Auch der Name der Schauspielerin wird im Abspann überhaupt nicht aufgeführt.
@Westlady
Seltsam das alle Seiten im Netz zu dem Film Charlotte Milchard als Darstellerin der „echten“ (!) Abigail Tyler anführen.
Welcher Name wird denn im Abspann deiner DVD als Darsteller der „echten“ Abigail genannt?


1x zitiertmelden

Gibt es auch UFO Entführungsfälle wo man Bilder aus der Zukunft sieht?

04.12.2020 um 00:53
Im Epilog als Abigail Tyler im Abspann als Einwohner von Nome:

Screenshot 2020-12-03 The Fourth Kind -
The "real" Dr. Abigail Tyler was played by the actress Charlotte Milchard. In the end credits she appears credited as Dr. Abigail Tyler and in the final cast list with her real name but as one of the "Nome Resident".
Quelle: https://www.imdb.com/title/tt1220198/trivia

vlcsnap-2020-12-04-00h11m12s788Original anzeigen (0,2 MB)

A pro pos Abspann die Audio Dateien die hier eingespielt werden sind vom Internet Archive, die auch 2009 lizenzfrei verfürgbar waren und
stammen vom privaten National UFO Reporting Center von Robert Gribble, wo jederman anrufen konnte und unverifiziert seine Geschichte erzählen konnte;
sind in voller Länge hier zu finden: https://archive.org/details/HotlineReportsNationalUFOReportingCenterGuide
Man sollte sich auch fragen wieso der Regisseur des Films jene Abigail neuen frührer Jahre interviewte ohne sichtlich zu altern.

Zur den viralen Artikel—via Webarchive—die Selbstmord Nachricht über Abigail Tyler auf der einer freehost Website :palm: die als Quelle die Zeitung "Fairbanks Daily News-Miner" welche u.a. auch zur Klage gegen Universal führte: Nome Psychologist's Death an Apparent Suicide

Ansonsten wurde jener Mockumentary/ B-Film schon 2009 als solcher aufgeklärt: "Die Vierte Art"-Schwindel?(Film)
Zitat von smokingunsmokingun schrieb am 30.12.2009:Immer mehr Menschen geraten in diese clevere Esofalle die hochproffessionell und bewusst falsche behauptungen macht und Produkte wie Bücher gleich mitverlinkt. Ein Riesengeschäft dass die grossen Hollywood-Studios jetzt erkannt haben.Der Adrenalinputsch der Leute die da reingeraten, weil sie etwas besonderes sind und die Wahrheit kennen ist wie eine Droge...Die seriöseste Quelle wie Wikipedia die am meisten und häufigsten Ihre Artikel gegenchecken wird nicht mehr Wahrgenommen...



1x zitiertmelden

Gibt es auch UFO Entführungsfälle wo man Bilder aus der Zukunft sieht?

04.12.2020 um 01:58
Zitat von F.EinstoffF.Einstoff schrieb:Seltsam das alle Seiten im Netz zu dem Film Charlotte Milchard als Darstellerin der „echten“ (!) Abigail Tyler anführen.
Welcher Name wird denn im Abspann deiner DVD als Darsteller der „echten“ Abigail genannt?
Dr. Abigail Emely Tyler.


Auf der DVD befindet sich auch zahlreiches Bonus Material, worin auf die Original Tonbandaufnahmen und das Original Bildmaterial eingegangen wird. Darüber wird gesagt, dieses Original Material wurde jetzt in einen Kinofilm eingefügt, um Zuschauern die Möglichkeit zu geben dieses Beweismaterial zu sehen.

Auf einer dieser Aufnahmen wird von Dr. Abigail Emely Tyler gesagt, daß FBI habe seit den 60er Jahren in Nome immer wieder wegen dieser Vorfälle ermittelt, und es wurde bis heute (also bis zur Tonbandaufnahme) nichts aufgeklärt.

Hab den Film und das Bonusmaterial gerade nochmal komplett angesehen.
Zitat von sarkanassarkanas schrieb:Im Epilog als Abigail Tyler im Abspann als Einwohner von Nome:
Von wann ist denn deine DVD Veröffentlichung?


1x zitiertmelden

Gibt es auch UFO Entführungsfälle wo man Bilder aus der Zukunft sieht?

04.12.2020 um 02:23
Zitat von WestladyWestlady schrieb:Dr. Abigail Emely Tyler.
@Westlady
Bei der US-Auflage wird also fälschlicherweise im Abspann behauptet, das die von C.Milchard dargestellte Rolle der „echten“ Abigail Tyler von der real exsierenden A. Tyler gespielt wurde? Kann mir nicht vorstellen, das die reale A.Tyler damit einverstanden war, das ihr Name da im Abspann benutzt wurde. In anderen Versionen/Auflagen scheint dieser „Fehler“ dann ja korrigiert worden zu sein.


1x zitiertmelden