Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gibt es ethisch höher entwickelte Ausserirdische?

225 Beiträge, Schlüsselwörter: ethisch höher entwickeltes Leben funktionieren
Wolkenleserin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es ethisch höher entwickelte Ausserirdische?

29.02.2020 um 11:31
@Libertin

Ein "absolutes" nicht, aber mindestens eines welches du dir vorstellen kannst? Kannst du dir überhaupt höhere Ethik vorstellen, oder willst du gar Keine?

Also ich bin jetzt neu in einer Selbsthilfegruppe für Asperger-Leute, aber: Die gibt es auch erst seit Neuem, da wo ich wohne! Menschen mit dem Wrong-Planet-Syndrom gibt es (noch) äusserst selten! Also ich habe noch nie jemandem getroffen, der das gleiche hat, wie ich!


melden

Gibt es ethisch höher entwickelte Ausserirdische?

29.02.2020 um 11:48
Wolkenleserin
schrieb:
Ein "absolutes" nicht, aber mindestens eines welches du dir vorstellen kannst? Kannst du dir überhaupt höhere Ethik vorstellen, oder willst du gar Keine?
Wie soll das gehen, wenn es gar keine Referenz für "höhere" Ethik gibt an denen man sich orientieren könnte? Einfach nur zu behaupten, das Ethiksystem von Zivilisation X sei "höher" entwickelt als das Ethiksystem von Zivilisation Y ist bestenfalls eine Referenz für die Subjektivität bei der Setzung ethischer Maßstäbe bzw. drückt dies doch genau das Gegenteil von objektiven Bestimmungskriterien aus.
Wolkenleserin
schrieb:
Also ich bin jetzt neu in einer Selbsthilfegruppe für Asperger-Leute, aber: Die gibt es auch erst seit Neuem, da wo ich wohne! Menschen mit dem Wrong-Planet-Syndrom gibt es (noch) äusserst selten! Also ich habe noch nie jemandem getroffen, der das gleiche hat, wie ich!
Die Bezeichnung "Wrong-Planet-Syndrom" ist ja nur eine Umschreibung für Menschen mit Symptomen, die Autismus-Spektrum-Störungen entsprechen bzw. handelt es sich dabei nicht um eine eigenständige Erkrankung. Aber daß Du bereits eine Selbsthilfegruppe für Leute mit ASS besuchst ist doch schon mal gut.


melden
Wolkenleserin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es ethisch höher entwickelte Ausserirdische?

29.02.2020 um 12:06
@Libertin

Nur so ein Beispiel: In Indien wurde eingeführt, dass Delfine und Wale als eigene Personen gelten, aufgrund von höherer Intelligenz die bei diesen Tieren festgestellt wurde und diese umzubringen, die genau gleiche Strafe bringt, wie einen Menschen umzubringen. Aber wie die Inder Auto fahren, geht auf keine Kuhhaut!


melden

Gibt es ethisch höher entwickelte Ausserirdische?

29.02.2020 um 12:28
Wolkenleserin
schrieb:
Nur so ein Beispiel: In Indien wurde eingeführt, dass Delfine und Wale als eigene Personen gelten, aufgrund von höherer Intelligenz die bei diesen Tieren festgestellt wurde und diese umzubringen, die genau gleiche Strafe bringt, wie einen Menschen umzubringen. Aber wie die Inder Auto fahren, geht auf keine Kuhhaut!
Auch Intelligenz als Kriterium für die rechtliche Gleichstellung bestimmter Tierarten ist ein wunderbares Beispiel für die Subjektivität ethischer Handlungsrichtlinien. Oder kannst Du erläutern, wieso gerade das ein Beispiel für die Absolutheit bestimmter ethischer Maßstäbe sein soll?


melden

Gibt es ethisch höher entwickelte Ausserirdische?

29.02.2020 um 13:30
Ethisch höher entwickelt halte ich auch für den falschen Ausdruck. Ist ja subjektiv was jemand als ethisch korrekt auffasst. Wenn es Aliens gibt dann könnte es schon ein paar geben die ihre Aliendelfine genauso lieb haben wie Inder aber dafür etwas anderes tun was gegen für uns als unethisch gilt.


melden
Wolkenleserin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es ethisch höher entwickelte Ausserirdische?

29.02.2020 um 14:18
@Libertin

Dass es absolut sein soll, hast du jetzt ins Spiel gebracht, das habe ich nie behauptet.
Warum sollten Menschen höher gestellt sein, als Delfine und Wale? Und müssten Delfine und Wale nicht
viel mehr Wert haben als Menschen, da sie viel seltener sind als Menschen?

@Jörmungandr

Es könnte auch sein, dass es eine totale Alptraumspezies von Aliens gibt, die einfach alle Planeten zerstören, alle Wesen besetzen und unterdrücken, auf alles scheissen und sich dann die oberste Spitze vom Planeten entfernt um wieder den nächsten Planeten zu besetzen, zu zerstören? Also vor denen habe ich Angst! Ich bin das absolute Gegenteil von denen!


melden

Gibt es ethisch höher entwickelte Ausserirdische?

29.02.2020 um 14:19
Wolkenleserin
schrieb:
Es könnte auch sein, dass es eine totale Alptraumspezies von Aliens gibt, die einfach alle Planeten zerstören, alle Wesen besetzen und unterdrücken, auf alles scheissen und sich dann die oberste Spitze vom Planeten entfernt und wieder den nächsten Planeten besetzt?
Also vor denen habe ich Angst! Ich bin das absolute Gegenteil von denen!
Möglich dass es so brutal böse Hitleraliens gibt, aber vor denen brauchst du keine Angst zu haben. Die sind, wenn sie denn existieren, viel zu weit weg als dass es sich lohnen würde herzukommen. Und selbst wenn sie kommen, bis sie da sind können sie dir eh nichts mehr tun.


melden

Gibt es ethisch höher entwickelte Ausserirdische?

29.02.2020 um 14:38
Wolkenleserin
schrieb:
Dass es absolut sein soll, hast du jetzt ins Spiel gebracht, das habe ich nie behauptet.
Wie Du ja selber nachlesen kannst ging es darum aber nunmal in unserem aktuellen Diskussionsverlauf. Wenn es also kein Beispiel für ein absolutes Ethiksystem sein soll, dann frage ich mich, wieso Du es hier dann überhaupt erwähnt hast.
Wolkenleserin
schrieb:
Warum sollten Menschen höher gestellt sein, als Delfine und Wale? Und müssten Delfine und Wale nicht
viel mehr Wert haben als Menschen, da sie viel seltener sind als Menschen?
Wieso fragst Du mich das? Um die Diskussion einzelner Ethikfragen ging es mir hier jedenfalls nicht.


melden
Wolkenleserin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es ethisch höher entwickelte Ausserirdische?

29.02.2020 um 14:40
@Libertin

Und du willst eifach gar keine Ethik? Soll jesder einfach tun was er will?
Funktionierst du nach absoluter Anarchie oder etwas in der Richtung?


melden

Gibt es ethisch höher entwickelte Ausserirdische?

29.02.2020 um 14:42
Wolkenleserin
schrieb:
Also vor denen habe ich Angst! Ich bin das absolute Gegenteil von denen!
Das interessiert aber niemanden im Universum. Du kannst nur versuchen,"stärker" als sie zu sein, oder dich vor ihnen verstecken ect. Dem Universum ist es völlig schnuppe, wer überlebt und wer untergeht.
Es gibt kein "höherwertiges" oder "niederwertiges" Leben, es gibt nur "in diesem Moment" am besten angepaßtes/erfolgreiches Leben.
Die Ethik jeder Spezies, ja jeder Gruppe innerhalb einer Spezies, ist das Ergebnis eines langen Anpassungs- und Ausleseprozesses. Wer sollte beurteilen, welche "besser" ist? Das könnte nur jemand, der irgendeine "überweltliche" Ethik hat und die anderen wieder an seiner eigenen Ethik mißt.


melden

Gibt es ethisch höher entwickelte Ausserirdische?

29.02.2020 um 14:48
Wolkenleserin
schrieb:
Und du willst eifach gar keine Ethik? Soll jesder einfach tun was er will?
Funktionierst du nach absoluter Anarchie oder etwas in der Richtung?
Weiß der Geier wie Du darauf jetzt kommst. Es war doch ersichtlich, daß es mir hier nur darum ging, daß sich kein ethisches System nach objektiven Maßstäben beurteilen lässt. Egal wie, jedes subjektive Ethiksystem kann stets nur von einem anderen subjektiven Wertesystem aus beurteilt werden, weshalb es auch für eine hypothetische Superzivilisation nicht sinnig ist, ihr die eigene persönliche Moralphilosophie anzupappen und diese dann sogar als "höher entwickelt" verkaufen zu wollen.


melden
Wolkenleserin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es ethisch höher entwickelte Ausserirdische?

29.02.2020 um 14:52
@Vomü62

Ja aber Menschen können doch nicht das Universum sein? Unter Menschen gibt es doch Regeln, für das Miteinander leben und zu funktionieren! An was angepasst? Wer bestimmt das? Wenn es gar keine Regeln gäbe, könnte ja jeder jeden umbringen, das totale Chaos würde ausbrechen?

Und dann wäre es ja zbsp. völlig okay, einfach einmal einen Elefanten, Nashorn, Wal, Pandabären oder einen Delfin umzubringen? Oder gar eine ganze Spezies auszulöschen?!


melden
Wolkenleserin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es ethisch höher entwickelte Ausserirdische?

29.02.2020 um 15:02
@Libertin

Und was ist denn mit dem Respekt der Natur gegenüber? Mit dem Mitgefühl der Lebewesen und das Einfühlen in die Mutter Natur?


melden

Gibt es ethisch höher entwickelte Ausserirdische?

29.02.2020 um 15:02
Es gibt kein objektiv "höher" (und damit angeblich"besser") entwickelt, sondern nur unendlich viele "anders als wir (oder "ich")".
Alles, was existiert, ist in diesem Moment "gut", weil es existiert und nicht nicht existiert. Ob es später noch existiert und damit "gut" (im Sinne von "funktioniert") ist, wird sich dann zeigen.
Wolkenleserin
schrieb:
Unter Menschen gibt es doch Regeln, für das Miteinander leben und zu funktionieren!
Ja, aber diese Regeln gelten eben nur für diese Gruppe von Menschen. Andere Gruppen haben andere Regeln, weil es für sie gut war, diese zu haben, weil sie damit überleben konnten.
Das bedeutet nicht, das die eine Gruppe "bessere" Regeln hat als die andere, geschweige denn, das eine versuchen sollte, ihre Regeln anderen aufzuzwingen.
Und dies beginnt schon damit, welche als "besser" oder "höher entwickelt", andere als "schlecht", "primitiv" "unterentwickelt" ect. zu bezeichnen.
Wolkenleserin
schrieb:
Und dann wäre es ja zbsp. völlig okay, einfach einmal einen Elefanten, Nashorn, Wal, Pandabären oder einen Delfin umzubringen? Oder gar eine ganze Spezies auszulöschen?!
Nein, jedenfalls nicht, wenn man langfristig denken kann. Das hat aber nichts mit Ethik zu tun, sondern damit, das man damit seine eigenen Lebensgrundlagen zerstört und damit den Grundstein für sein eigenes Überleben.
Es wäre also nicht unethisch, sondern einfach dumm.


melden

Gibt es ethisch höher entwickelte Ausserirdische?

29.02.2020 um 15:05
Wolkenleserin
schrieb:
Und was ist denn mit dem Respekt der Natur gegenüber? Mit dem Mitgefühl der Lebewesen und das Einfühlen in die Mutter Natur?
Das ist Einsicht in die Notwendigkeit. Wenn diese nicht vorhanden ist, kommen wir dahin, wo wir jetzt sind.


melden
Wolkenleserin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es ethisch höher entwickelte Ausserirdische?

29.02.2020 um 15:17
Aber wo ist dann meine Gruppe? Besitze ich gar keine Gruppe?
Mein Problem ist, dass ich eine Gruppe suche, die es anscheinend gar nicht gibt auf der Erde.
Vomü62
schrieb:
Das ist Einsicht in die Notwendigkeit. Wenn diese nicht vorhanden ist, kommen wir dahin, wo wir jetzt sind.
Also für mich ist es Liebe! Ich fühle viel mehr Liebe für Natur als für Menschen. Haben gewisse Menschen die Liebe zueinander oder der Natur gegenüber vergessen?
Vomü62
schrieb:
Das bedeutet nicht, das die eine Gruppe "bessere" Regeln hat als die andere, geschweige denn, das eine versuchen sollte, ihre Regeln anderen aufzuzwingen.
Also ich will niemanden meine Regeln aufzwingen, sondern nur mit anderen darüber diskutieren, ihre Sichtweise darüber hören?

@Vomü62

Also dieses: "schlecht" "primitiv" zielen bei mir ins Leere, das bringt absolut nichts!
Vomü62
schrieb:
Und dann wäre es ja zbsp. völlig okay, einfach einmal einen Elefanten, Nashorn, Wal, Pandabären oder einen Delfin umzubringen? Oder gar eine ganze Spezies auszulöschen?!

Nein, jedenfalls nicht, wenn man langfristig denken kann. Das hat aber nichts mit Ethik zu tun, sondern damit, das man damit seine eigenen Lebensgrundlagen zerstört und damit den Grundstein für sein eigenes Überleben.
Es wäre also nicht unethisch, sondern einfach dumm.
Also bei mir hat dies sehr wohl etwas mit Ethik zu tun, Respekt der Natur gegenüber und einander gegenüber nennt man: Ethik:

Wikipedia: Ethik


melden

Gibt es ethisch höher entwickelte Ausserirdische?

29.02.2020 um 15:28
Wolkenleserin
schrieb:
Aber wo ist dann meine Gruppe? Besitze ich gar keine Gruppe?
Mein Problem ist, dass ich eine Gruppe suche, die es anscheinend gar nicht gibt auf der Erde.
Naja, wie man so schön sagt: Auf jeden Topf paßt ein Deckel. Für besonders veranlagte Menschen kann es natürlich sehr schwer sein, Gleichgesinnte zu finden. Ist zwar bedauerlich, aber nicht zu ändern.
Wobei es schon Gruppen von Leuten gibt, die versuchen, anders zu leben als die Masse. Ob Du dazu paßt, kann ich natürlich nicht beurteilen.
Ein Neues Wir - Trailer, Ökodörfer und Selbstversorger-Gemeinschaften in Europa
Wolkenleserin
schrieb:
Haben gewisse Menschen die Liebe zueinander oder der Natur gegenüber vergessen?
Ja, sehr viele.
Wolkenleserin
schrieb:
Also ich will niemanden meine Regeln aufzwingen, sondern nur mit anderen darüber diskutieren, ihre Sichtweise darüber hören
Gut. Dann solltest Du aber aufhören, andere als "höher" oder "niedriger" zu bewerten. Bei Bewertungen fängt ja eine Diskriminierung an bzw. ist nicht weit entfernt.


melden

Gibt es ethisch höher entwickelte Ausserirdische?

29.02.2020 um 15:44
@Wolkenleserin
das könnte jetzt ein bißchen länger werden. Sorry schonmal dafür.

1. Wie gesagt, Ethik ist ein sehr subjektives Thema. Für einen Kreuzritter waren die Kreuzzüge ethisch korrekt, da von Gott befohlen. Für einen islamistischen Terroristen ist sein Anschlag ethisch korrekt, da er in seinen Augen gegen das Böse vorgeht. Dasselbe gilt für Hexenverbrennungen und so weiter und so fort. Könnte die Liste ewig fortführen.
Wer sagt denn, dass es keine Alienrassen gibt, die in unseren Augen das pure Böse sind. In ihren Augen sind sie aber gut.

Was du hier machst, ist extrem menschlich. Du projizierst unsere, westlichen Ethinvorstellungen auf Aliens und lässt sie diese perfektionieren.
Du vermenschlichst sie.
Nimmt man jetzt deine Aussage, dass du dich fühlst, als ob du von einem anderen Planeten kommst, ist das fast schon paradox ;)

2. Deine "ethisch-hochentwickelte" Rasse scheint keiner Fliege was zu leide zu tun, alle Kranken und Schwachen zu schützen und durchzufüttern, etc.
Eine Zivilisation wird sich niemals technisch weiterentwickeln können, ohne anderen Lebewesen zu schaden. Es braucht Ressourcen und Lebensraum. Da werden zwangsläufig andere Lebensformen auf der Strecke bleiben.
Sei es auch nur Kleinstlebewesen. Du willst nicht wissen, wieviele Lebewesen täglich sterben müssen, nur damit du überhaupt überlebst.

Zudem ist es aus Evolutionstechnischer Sicht absolut nicht hilfreich, Schwache, Kranke, Behinderte, etc. durchzufüttern und ihnen sich sogar zu erlauben, fortzupflanzen.

Es ist bei uns Menschen noch nicht absehbar, aber es könnte sich rächen (aus Sicht der Evolution), dass wir diejenigen, die nicht fit zum Überleben sind, nichtvm "zurücklassen".
Das soll jetzt nicht in Richtung Eugenik gehen. Vom ethischen Standpunkt ist es natürlich absolut richtig, Alte, Kranke und Schwache zu unterstützen. Und da stehe ich auch voll dahinter.

Ich will damit nur ausdrücken, dass es für eine Spezies, die danach lebt, alles und jeden zu schützen und nicht zu verletzen, höchstwahrscheinlich sehr geringe Überlebenschancen hat.


3. Du sagst ja, dass du dich zu diesen höher entwickelten Aliens zugehörig fühlst. Fährst du Auto? nimmst du Antibiotika wenn du krank bist? Isst du? Benutzt du Technologien wie Handies, Internet, etc (offensichtlich)?
etc.etc.etc. du willst nicht wissen, wievielen Lebewesen du täglich Schaden zufügst. Harmoniert das denn mit deinen höheren ethischen Vorstellungen?


melden

Gibt es ethisch höher entwickelte Ausserirdische?

29.02.2020 um 16:00
Wolkenleserin
schrieb:
Und was ist denn mit dem Respekt der Natur gegenüber? Mit dem Mitgefühl der Lebewesen und das Einfühlen in die Mutter Natur?
Auch Empathieempfinden für seine Umwelt ist kein Maßstab, der sich irgendwie objektiv beurteilen ließe. Man kann es gut oder auch schlecht heißen. Beide Urteile entspringen ebenso einem subjektiven Wertekanon. Du könntest da noch unzählige weitere Beispiele anführen. Sie werden letztlich alle auf das selbe hinauslaufen.


melden
Wolkenleserin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es ethisch höher entwickelte Ausserirdische?

29.02.2020 um 16:02
@Vomü62

Ja schon sehr! Das ist ja viel zu schön um wahr zu sein! Aber in der Schweiz existiert ja nicht einmal etwas Vergleichbares!
Ich bin auch kürzlich den Grünen Luzern beigetreten!


melden
335 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das Sirius Filmprojekt792 Beiträge