Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Immer wiederkehrendes UFO?

69 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Aliens, Kornkreise, Wirbelstürme

Immer wiederkehrendes UFO?

23.05.2020 um 15:07
Hallo Leute,

ich wohne in einem Dorf relativ nahe einer mittelgroße Stadt.
Im Sommer des Jahres 2016 wurde ich erstmals Zeuge eines Ufos.
Früher bin ich immer sehr lange Wach geblieben und saß in meinem Bett und habe noch auf Whatsapp mit meinen Freunden geschrieben.
Es war eine sternenklare warme Sommernacht und ich hatte mein Fenster gekippt.
Plötzlich kam ein extrem hell weiß strahlendes Licht durch das Fenster in meinem Zimmer.
Ich dachte das es sich dabei um eine Sternschnuppe gehandelt hat, weil ich des öfteren bei Sternschnuppen schauern von aufblitzenden Kometen überrascht wurde. Ich sprang deshalb schnell aus dem Bett auf und starrte wirklich sehr schnell aus dem Fenster, weil ich noch den Schweif des Kometen sehen wollte, bevor er verblassen würde. Eigentlich war im nachhinein allein die helligkeit dieses Lichts und wie weiß es strahlte schon ungewöhlich. Umso überraschter war ich, als ich durch die Gardinen meines Fensters ein riesiges Gebilde aus türkisblauen Strahlen gesehen habe, die es einem dunklen schwarzen Kreis ringförmig herauskaumen und fast den ganzen mir sichtbaren Himmel bedeckt haben. Die Strahlen befanden sich ständig in Bewegung und waren ungleichmäßig verteilt. Vorallem waren die Strahlen auf der rechten Seite etwas länger. Der Ring stand bis auf seine Strahlen regungslos und geräuschlos am Himmel (gekipptes Fenster). Und dann wie wenn jemand das Licht ausschaltet, aber die Glühbirne noch einpaar Sekunden weiterbrennt ist das Objekt verschwunden. Die türkisblauen Strahlen blieben aber weiterhinn am Himmel und verblassten, wie eine ausgehende Lampe. Ich konnte das verblassen der Strahlen etwa 30 Sekunden am Himmel in aller Ruhe beobachten. Diese Schienen sich wie die Kondensstreifen eines Flugzeuges langsam außeinander zu brechen, bis das Leuchten ganz verschwunden ist.
Ich habe dann auf die Uhr geschaut und es war 2:45. Diese Nacht habe ich kein Auge zugedrückt und ehrlich gesagt mich gegruselt.

Ich habe mich auch daran erinnert, dass es an anderen Nächten in Sommern häufiger mal geblitzt hat. Es war aber nicht so intensiv und ich habe auch nichts gesehen, weshalb ich keine größere Aufmerksamkeit dem gewidmet habe.

Als ich den Vorfall meinen Bekannten erzählt habe, war nur deren Frage warum ich das nicht gefilmt habe. Erstmal war ich ja garnicht vorbereitet auf sowas und wurde von dem Ereignis völlig überrascht. Ich hab zumindest erstmal mit den Augen sehen wollen, was da passiert und glaube auch nicht, dass andere reflexhaft zum Handy greifen würden. Außerdem bin ich mir sicher, dass man sowas auf einem Handyvideo nicht mal richtig sieht, weil selbst Sterne zu dunkel für die Handykamera sind.

Die darauffolgenden Nächte habe ich mir dann vorgenommen, erstmal Wach zu bleiben und vorbereitet Wache zu halten. Ich habe auch die Uhrzeit 2:45 fixiert und damit gerechnet, dass das Ufo vielleicht genau um diese Uhrzeit wieder auftaucht. Doch auch um 3:00 kam nichts. Dann ging ich auf die Toillette. Als ich von der Toilette zurückkam und die Tür meines Zimmers öffnete war mein Zimmer wieder in einem seltsamen weißen Licht gehüllt. Das Licht war irgendwie sehr fest und geradlinig, denn als es durch mein Fenster schien, erzeugte das Fensterkreuz einen dreidimensionalen Schatten in der Luft. Ich konnte es nicht fassen, dass das Ufo vermutlich genau dann kam, als ich kurz auf die Toilette gehen wollte. Ich habe sogar das Gefühl, dass es zu wissen scheint, wenn man es veruscht zu beobachten. Habe dann einmal meinen Bruder gebeten mit mir bis 2:45 Wache zu halten und dann kam einfach nichts und er hat mich gefragt was die Scheiße soll.

Jedenfalls gab es auch danach Fälle wo um 2:45 ein blitzen aufgetaucht ist. Aber nicht jede Nacht und ganz oft auch monatelang nicht. Das letze mal war dann erst gestern und kurioseer Weise auch um 2:45 wieder, weshalb ich den Eintrag verfasse. Aber ein Objekt am Himmel habe ich nur dieses eine mal im Jahr 2016 gesehen. Bei den anderen Malen war das Licht häufig nicht so intensiv und ich habe auch nicht so schnell reagiert.

Mir ist dann noch ein interessantes Detail dazu aufgefallen. Mein Dorf liegt sehr nahe eines Naturschutzgebietes und aus der Himmelsrichtung, wo ich das Ufo gesehen habe, befinden sich Wälder und auch Kornfelder. Als ich zirka 11 Jahrealt war, haben die Geschwister meines Freundes etwas außergewöhnliches zeigen wollen. Wir sind bei denen auf den Balkon gegangen und haben dort in der Mitte des Kornfeldes einen perfekten riesigen Kries gesehen. Es gab keinen Zugang zu diesem Kreis, weshalb den kein Mensch gemacht haben konnte, außer er währe mit soetwas wie mit einem Jetpack in Feld geflogen. Wir waren alle so beeindruckt, dass wir beschlossen durch das Kornfeld zu laufen und uns den Kreis aus nächster Nähe anzusehen. Wir waren die ersten die den Kreis betreten haben, vorher war er unangetatstet. Jeder Halm war dort in einem perfekten Muster angeordnet und in der Mitte war ein symmetrischer Wirbel. Zudem war der Kreis perfekt in der Mitte des Feldes, dass ehrer länglich geformt ist.

Ich hab meine Mutter von diesem Kornkreis damals erzählt und sie hatte mir erzählt, dass es damals einen Wirbelsturm dort gab. Meine Tante wohnt nämlich dort in der Nähe. Ist es eigentlich bekannt das Wirbelstürme Kornkreise verursachen ? Für mich ist die Vorstellung schon eigenartig, das Wirbelstürme einen perfekt symetrischen Kreis genau in der Mitte eines Feldes verursachen und das Korn drumherum unverändert bleibt.

Ich weiß nicht ob es einen Zusammenhang zwischen der Ufo erscheinung und dem Kornkreis erzeugenden Wirbelsturm gibt. Das beides ja in der gleichen Himmelsrichtung im selben Dorf passiert. Auch lange danach ist meines Wissens kein Kornkreis mehr aufgetaucht.
Ich plane schon seit langem irgendwas in der Richtung mal hier zu erforschen oder mal Videokameras aufzustellen.
Hat jemand in der Community eine gute Idee wie man soetwas am besten machen kann ?
Kennt vielleicht einer gute Kameras auf Amazon, mit denen man den Himmel obersvieren kann und vielleicht sowas einfach mal mehrere Nächte durchlaufen lassen kann ?
Ist vielleicht einer richtiger Ufo-Experte und kann die Fälle irgendwie deuten ?

Ich habe mal gegoogelt und ein Foto gesucht, dass meiner Ufo Sichtung sehr ähnlich aussieht und dabei ein Bild eines Ufos aus den USA gefunden, dass schon dem was ich gesehen habe verblüffend ähnlich sieht. So in etwa kann man es sich vorstellen.


blue ufo


melden

Immer wiederkehrendes UFO?

23.05.2020 um 15:33
@Atestando
Hallo,
ich habe ja schon länger nicht´s mehr im Ufo-Bereich hier gepostet.
Deine Schilderungen lesen sich irgendwie spannend. Aber ich habe doch ein paar Fragen.
Wenn du sogar auf das Licht gewartet und es auch mehrere male wieder gesehen hast, wieso hast du dann nicht längst doch mal ein Video davon aufgenommen?
Wie lange konntest du das jedesmal beobachten?
Meine Idee wäre, wenn es wirklich regelmäßig vorkommt eine Webcam mit vernünftiger Auflösung im Fensterbereich aufzustellen, die bei Bewegung im Aufnahmefeld automatisch die Aufnahme startet. Ich meine die Dinger kosten nicht viel Geld.


melden

Immer wiederkehrendes UFO?

23.05.2020 um 15:50
@Nebelstimme

Hallo Nebelstimme,

Also die Blitze konnte ich nicht aufnehmen, weil ich ja nie genau sagen kann wann und ob sie kommen. Und wenn sie kommen ist es auch schnell wieder vorbei. Die Idee mit der Webcam finde ich auch gut und habe schon lange darüber nachgedacht mir eine zu bestellen. Am besten eine die bei dunklen Lichtverhältnissen gute Bilder liefert und einen großen Speicher sowie lange Akkulaufzeit hat, damit ich die Nächte durchfilmen kann. Oder gibt es die Möglichkeit das über eine Cam direkt ins Internet hochzuladen ?

Also die blitzenden Lichter sind gefühlt maximal nur 2 Sekunden da. Das Licht wo ich einmal von der Toilette kam, hat sogar gefühlt etwas länger gedauert. So bis zu 10 Sekunden lang würde ich behaupten.


melden

Immer wiederkehrendes UFO?

23.05.2020 um 16:19
hast Du schon einmal in betracht gezogen dass es mit Deinem optischen system (netzhaut, optik) bzw. neurologisch bedingt sein koennte?


melden

Immer wiederkehrendes UFO?

23.05.2020 um 16:25
Atestando schrieb:Ist vielleicht einer richtiger Ufo-Experte und kann die Fälle irgendwie deuten ?
Du wirst früher oder später nach dem Ort gefragt, der Himmelsrichtung und dem Datum etc.


melden

Immer wiederkehrendes UFO?

23.05.2020 um 16:28
Atestando schrieb:Es gab keinen Zugang zu diesem Kreis, weshalb den kein Mensch gemacht haben konnte, außer er währe mit soetwas wie mit einem Jetpack in Feld geflogen
Atestando schrieb:Wir waren die ersten die den Kreis betreten haben, vorher war er unangetatstet.
Hä? Also der Landwirt hatte ein Jetpack um sein Korn anpflanzen zu können, dies zwischendurch zu prüfen (ja, das müssen gerade kleinere Bauern machen, Unkraut entfernen, Kornstand überprüfen usw) und ihr 11 jährigen Kinder hattet urplötzlich auch ein paar Jetpacks um das näher bestaunen zu können. Oder wie konntet ihr da auf einmal rein, wenn das nicht möglich war? Wieso konnte überhaupt niemand in diesen Kreis rein? Woher wusstet ihr, dass dort vorher noch nuemand war?

Habe mal Google bemüht https://www.astroshop.de/magazin/praxis/tipps-und-tricks/astrofotografie-fuer-einsteiger/i,1079
Ein Smartphone benötigt man, ich gehe davon aus, dass du weiterhin eins besitzt. Ein paar Zusätze dafür, wobei ich denke da wirst du eher weniger was gebrauchen können.
Ansonsten tippe ich auf Iridium Flares


melden

Immer wiederkehrendes UFO?

23.05.2020 um 16:52
neoschamane schrieb:amane
Ich bin mir ziemlich sicher, dass man neurologische Erscheinungen auf der Netzhaut und reale Objekte die man mit einem gesunden Auge sieht gut unterscheiden kann. Zudem habe ich das Objekt zuerst durch meine Gardinen hindurch und anschließend direkt durch das Fenster am Himmel beobachtet. Die Bewegung des Objekts ist fix am Himmel unabängig von meiner Bewegung oder der meiner Augen. Auch die Blitze sind nicht von der Netzhaut, da ich in der kurzen Zeit des aufblitzens die Möbel meines Zimmers sehen kann, die ich in der Dunkelheit so nicht sehen würde.


melden

Immer wiederkehrendes UFO?

23.05.2020 um 16:56
Atestando schrieb:Ich bin mir ziemlich sicher, dass man neurologische Erscheinungen auf der Netzhaut und reale Objekte die man mit einem gesunden Auge sieht gut unterscheiden kann.
da waere ich mir mal nicht so sicher...

anekdote: ich hatte z.b.: meine migraene aura anfangs fuer einen defekt meiner optik/netzhaut gehalten - tatsaechlich ist diese "erscheinung" aber ein produkt meines nervensystems.

aber Du wirst schon ein reales UFO gesehen haben, also mal her mit daten ueber den betrachtungsstandort, uhrzeit und natuerlich sichtrichtung;)


melden

Immer wiederkehrendes UFO?

23.05.2020 um 16:57
MissGreen schrieb:Hä? Also der Landwirt hatte ein Jetpack um sein Korn anpflanzen zu können, dies zwischendurch zu prüfen (ja, das müssen gerade kleinere Bauern machen, Unkraut entfernen, Kornstand überprüfen usw) und ihr 11 jährigen Kinder hattet urplötzlich auch ein paar Jetpacks um das näher bestaunen zu können. Oder wie konntet ihr da auf einmal rein, wenn das nicht möglich war? Wieso konnte überhaupt niemand in diesen Kreis rein? Woher wusstet ihr, dass dort vorher noch nuemand war?
Also wenn du schonmal in einem Kornfeld gewesen bist, dann hinterlässt du immer eine Spur. Kornfelder sind dicht bewachsen und beim Durchlaufen beschädigst du die Kornhalme weil du ja auf sie drauftrittst um dort durchzugehen. Als wir den Kornkreis vom Balkon aus sahen, gab es keine Spur die in das Kornfeld führte. Das hätte aber sein müssen, wenn es Meschen gemacht wäre. Wie käme da sonst jemand rein ?
Die Bauern beackern und beplanzen das Feld lediglich. Betreten es aber nicht, nachdem dort etwas wächst, weil sie ja so ihre Ernte beschädigen.
Das Feld gehörte zudem dem Opa meines Freundes.

Wir als 11 Jährige waren die ersten die es betreten haben und ohne Rücksicht auf das Kornfeld hineinspaziert. Haben dabei halt das Feld und den Kornkreis mit unseren Spuren beschädigt.


melden

Immer wiederkehrendes UFO?

23.05.2020 um 17:01
Atestando schrieb:Kornfeld
Also Du meinst ernsthaft das diese Kornkreise nicht menschlichen ursprungs sind (und nicht tw. tierischen, da gab es namelich auch mal was...)

im 21ten Jhd. ...

ok ...


melden

Immer wiederkehrendes UFO?

23.05.2020 um 17:09
Atestando schrieb:Die Bauern beackern und beplanzen das Feld lediglich. Betreten es aber nicht, nachdem dort etwas wächst, weil sie ja so ihre Ernte beschädigen.
Kleinere Bauern betreten diese per Fuß. Wie es bei Biobauern ist weiß ich nicht, kann es mir aber gut vorstellen. Ich selbst bin noch als Kind durch die Felder gelaufen um Unkraut zu zupfen. Das wurde jedes Jahr in jedem Feld bei meiner Tante gemacht sonst hätte sich für einen Kleinbauern zuviele Verluste eingefahren.
Ansonsten sieht man in (ausgewachsenen) Feldern die Fahrspuren des Traktors nicht unbedingt. In diesen "Lücken" beginnt man üblicherweise eine Sichtprüfung, da sieht man natürlich keine Spuren.

Beantwortet trotzdem meine Frage nicht wie ihr in das Feld beziehungsweise den Kronkreis gekommen seid wenn es da keinen Zugang gab.


melden

Immer wiederkehrendes UFO?

23.05.2020 um 17:12
@neoschamane
neoschamane schrieb:aber Du wirst schon ein reales UFO gesehen haben, also mal her mit daten ueber den betrachtungsstandort, uhrzeit und natuerlich sichtrichtung;)
Also Himmelsrichtung Nord 299° NW ungefähr muss es gewesen sein sagt mein Iphone. Ich schätze die Anonymität hier im Internet und würde nur ungerne die Koordinaten zu meinem Wohnumfeld preisgeben ^^.


melden

Immer wiederkehrendes UFO?

23.05.2020 um 17:14
MissGreen schrieb:Beantwortet trotzdem meine Frage nicht wie ihr in das Feld beziehungsweise den Kronkreis gekommen seid wenn es da keinen Zugang gab.
Doch, du scheinst mich nicht richtig zu verstehen. Wir sind einfach durch das Feld gelaufen. Mit Zugang meine ich damit, dass es vorher keine Spuren gab mit denen jemand hätte den Kreis betreten können. Wir waren die Ersten dort. Traktorspuren gibts da nicht. Das Feld ist von der Breite nicht sehr groß, es geht mehr in die Länge.


melden

Immer wiederkehrendes UFO?

23.05.2020 um 17:25
Atestando schrieb:Ich weiß nicht ob es einen Zusammenhang zwischen der Ufo erscheinung und dem Kornkreis erzeugenden Wirbelsturm gibt.
Du vermutest es aber?

also dass ein wirbelsturm kornkreise erzeugt, oder ein UFO wirbelstuerme und in weiterer folge dann kornkreise, oder wie?

und das waren Deine gedanken dazu als 11 jaehriger, oder sind Dein aktueller "wissensstand"?

fragen uber fragen.

hast Du grade Corona ferien?


melden

Immer wiederkehrendes UFO?

23.05.2020 um 17:32
Atestando schrieb:Traktorspuren gibts da nicht
Per Hand ausgesäht? Wie klein war das Feld dann? Das ist ja ne Heidenarbeit.



Screenshot 20200523-172956 Samsung InterOriginal anzeigen (0,2 MB)

Bei dem Screenshot oben sieht man beispielsweise auch kein "Zugang". Trotzdem wird es ja jemand gemacht haben. Das kann verschiedene Ursachen haben. Falscher Blickwinkel, zu weit weg, an der verkehrten Seite geguckt usw.


melden

Immer wiederkehrendes UFO?

23.05.2020 um 17:42
Atestando schrieb:Ich habe mal gegoogelt und ein Foto gesucht, dass meiner Ufo Sichtung sehr ähnlich aussieht und dabei ein Bild eines Ufos aus den USA gefunden, dass schon dem was ich gesehen habe verblüffend ähnlich sieht
Das auf dem Foto ist ein Hoax aus dem Satiremagazin Weekly World News.

https://weeklyworldnews.com/aliens/24702/blue-ufo-over-virginia/


melden

Immer wiederkehrendes UFO?

23.05.2020 um 18:28
@MissGreen
Das Feld von der breite her reicht wahrscheinlich um das mit einmaligen Fahren zu beackern. Wir haben das alle damals beachtet, dass es kein Zugang zu dem Feld gab.


melden

Immer wiederkehrendes UFO?

23.05.2020 um 18:29
Narrenschiffer schrieb:Das auf dem Foto ist ein Hoax aus dem Satiremagazin Weekly World News.
Ok, mag sein aber so hat es halt ausgesehen.


melden

Immer wiederkehrendes UFO?

23.05.2020 um 18:34
@MissGreen

Ich kann ja mal ein Foto vom Feld schicken, wie es jetzt aussieht. Dann könnt ihr euch es besser vorstellen. Wenn ich da mal langlaufe, mache ich ein Foto.


melden

Immer wiederkehrendes UFO?

23.05.2020 um 18:34
Atestando schrieb:mag sein aber so hat es halt ausgesehen
Es tut mir leid, aber ich habe halt den Eindruck, dass deine Geschichte auch erfunden ist. Alleine dieser Widerspruch hier:
Atestando schrieb:Es gab keinen Zugang zu diesem Kreis, weshalb den kein Mensch gemacht haben konnte, außer er währe mit soetwas wie mit einem Jetpack in Feld geflogen. Wir waren alle so beeindruckt, dass wir beschlossen durch das Kornfeld zu laufen und uns den Kreis aus nächster Nähe anzusehen. Wir waren die ersten die den Kreis betreten haben
Sorry, für mich ist da die Fantasie durchgegangen und hat nicht mehr gecheckt, dass ein Blödsinn rauskommt.


melden
407 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Disctrict 9104 Beiträge