Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Immer wiederkehrendes UFO?

88 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Aliens, Kornkreise ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Immer wiederkehrendes UFO?

25.05.2020 um 20:43
Zitat von TheBarbarianTheBarbarian schrieb:Frag Mal das Pentagon oder die US Navy. Einfach Mal einlesen und sich den Wortlaut auf der 👅 zergehen lassen.
Japp UAP... Jedenfalls schreiben die auch nix über die "Wunschufos" und co...
Zitat von TheBarbarianTheBarbarian schrieb:HIGHLY ADVANCED AIRCRAFT... mehr muss man dazu nicht sagen. Kann man nicht wegdiskutieren. Der US Luftraum wird von unbekannten hochentwickelten Flugobjekten penetriert.
Japp, mehr hast du nicht gelesen. Der 2 Satz stimmt nicht wirklich...
Zitat von TheBarbarianTheBarbarian schrieb:Du musst daran nicht glauben sondern nur die Statements der Navy lesen.
Interesssant das ausser dir keiner diese Dinge da rausliest.
Zitat von TheBarbarianTheBarbarian schrieb:Strohmänner abfackeln, deine Lieblingsbeschäftigung. Die US Navy hat schon zugegeben, dass es sich um unbekannte solide Flugobjekte handelt deren Herkunft ungeklärt sind. Nix mit Radarfehler und dem sonstigen bli bla Blub.
Nein.. hat sie immer noch nicht.. Sorry aber du musst nicht alle 4 Wochen dasselbe posten. Wie gesagt die Navy hat da gar nix zugegeben. Vor allem interessiert es sie scheinbar nur bedingt... wo es doch schon 16 Jahr Her Ist und keine Großen Wellen geschlagen hat.
Zitat von TheBarbarianTheBarbarian schrieb:Du kannst dich ja damit beschäftigen, aber zu bitte nicht so, dass sich alle Ufo Sichtungen so einfach erklären lassen und alle sehrgestört sind. Sonst bitte nochmal das navy Statement lesen, danke.
Oh es lassen sich fast alle Erklären ohne Fantasiewesen und co..
Zitat von TheBarbarianTheBarbarian schrieb:Was der TE gesehen hat weißt du nicht, warst ja nicht dabei...
Um hier das Navy Thema zu beenden. Der TE hat auch keine Infos.. bislang ist das eine Annekdote. und nicht mehr. Eine wie ich sie hier oft gehört habe.. und eine die nicht auf ein Reales Elerbnis hindeutet. Kann natürlich sein das Aliens Kreise in Felder hinterlassen die nicht zugänglich sind aber dann zu FUß erreicht werden. Lichter Hell wie Blitze die nur der TE gesehen hat... und das sie sich nur Zeigen wenn er auf Toilette geht. Leider gibt es an diesen Fall nicht viel zu werkeln... das ist alles noch sehr wirr beschrieben.


melden

Immer wiederkehrendes UFO?

25.05.2020 um 22:21
Zitat von TheBarbarianTheBarbarian schrieb:Die US Navy hat schon zugegeben, dass es sich um unbekannte solide Flugobjekte handelt deren Herkunft ungeklärt sind.
Die US Navy hat also offiziell auch zugegeben:
Zitat von TheBarbarianTheBarbarian schrieb:Der US Luftraum wird von unbekannten hochentwickelten Flugobjekten penetriert.

Du musst daran nicht glauben sondern nur die Statements der Navy lesen.
Wo denn?

Gerne dann hier:

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs


1x zitiertmelden

Immer wiederkehrendes UFO?

25.05.2020 um 22:50
Zitat von LibertinLibertin schrieb:Wo denn?
Gaaaaaanz langsam Mal den Eingangspost des verlinkten Threads lesen. Im oberen Absatz findest du was du suchst. Und es ist ganz genau der Wortlaut...


1x zitiertmelden

Immer wiederkehrendes UFO?

26.05.2020 um 00:09
Zitat von TheBarbarianTheBarbarian schrieb:Gaaaaaanz langsam Mal den Eingangspost des verlinkten Threads lesen. Im oberen Absatz findest du was du suchst. Und es ist ganz genau der Wortlaut...
Ähm, offenbar ist Dir auch seit der Threaderstellung mit dem so schön reißerischen BILD-Niveau Titel noch immer nicht klar, daß ein Ernstnehmen von Sichtungen kein "finaler Beweis" für die Existenz von technologisch hochentwickleten Flugobjekten ist. Das kannst Du auch noch so oft als vermeintliche Tatsache anführen.

Vielleicht zur Abwechslung mal darüber gaaaaaaanz langsam nachdenken, bevor Du Dir wieder Deinen innigen Wunsch nach hochtechnologisierten Super-UFO's auf der Zunge zergehen lässt.


1x zitiertmelden

Immer wiederkehrendes UFO?

26.05.2020 um 00:14
Zitat von LibertinLibertin schrieb:Ähm, offenbar ist Dir auch seit der Threaderstellung mit dem so schön reißerischen BILD-Niveau Titel noch immer nicht klar, daß ein Ernstnehmen von Sichtungen kein "finaler Beweis" für die Existenz von technologisch hochentwickleten Flugobjekten ist
Ich verstehe. Man sieht zwar Flug Objekte die sowohl technologisch unseren voraus sind als auch den Gesetzen der Psysik nicht zu gehorchen scheinen aber das ist kein Beweis dass es sie gibt. Na dann können wir nur hoffen dass die Ufos endlich mal eine notariell beglaubigte Existenzurkunde abwerfen damit du es auch als erwiesen siehst


2x zitiertmelden

Immer wiederkehrendes UFO?

26.05.2020 um 00:25
Zitat von InfostreamInfostream schrieb:Ich verstehe. Man sieht zwar Flug Objekte die sowohl technologisch unseren voraus sind als auch den Gesetzen der Psysik nicht zu gehorchen scheinen aber das ist kein Beweis dass es sie gibt. Na dann können wir nur hoffen dass die Ufos endlich mal eine notariell beglaubigte Existenzurkunde abwerfen damit du es auch als erwiesen siehst
Ist das wirklich so schwer zu raffen? Dein
Zitat von InfostreamInfostream schrieb:technologisch unseren voraus sind als auch den Gesetzen der Psysik nicht zu gehorchen scheinen
ist erstmal nichts weiter als eine reine Interpretation der Sichtungen. Seit wann ist eine Interpretation allein bereits ein Beweis für irgendwas? Daß unbekannte Flugobjekte gesichtet wurden bestreitet übrigens keiner. Nur das, was einige draus unbedingt machen/ sehen wollen statt einfach mal die Kirche im Dorf zu lassen und das "U" in dem Wort UFO zu akzeptieren, ja, das wird bestritten/ bezweifelt und das angesichts der aktuellen Kennntislage sogar völlig zurecht.


melden

Immer wiederkehrendes UFO?

26.05.2020 um 09:12
Es kann doch wohl nicht angehen, dass in diesem Thread auch noch über den anderen gesprochen wird! Und dass dabei dieselben Verständnisprobleme nochmal durchgekaut werden müssen.


melden

Immer wiederkehrendes UFO?

26.05.2020 um 09:41
Zitat von neoschamaneneoschamane schrieb:was war da bitte nicht "ausgereift" und gelaeufig?wir haben da so 2010 eine im "hobbykeller" (nach)gebaut rein mit frei zugaenglichen daten aus dem netz.Du meinst wohl Dir war das nicht gelauefig und technisch verstaendlich wie sowas funktioniert.
Naja, die Geschichte der sogenannten "Drohnen" geht ja schon auf Erfindungen vor dem 1.WK zurück. Die Bezeichnung "Drohne" für ein unbemanntes ferngesteuertes Luftfahrzeug geht wahrscheinlich auf die De Havilland "Queen Bee" zurück, ein Schleppflugzeug für Zieldarstellungssäcke/-Körper.

https://tipsfordrones.com/de/die-geschichte-der-drohnen-meilensteine-die-sie-wissen-mussen/

Wikipedia: De Havilland DH.82 Tiger Moth

Erste Quadcopter mit voll elektronischer Flugstabilisierung kamen so um 2010 auf den Markt, z.B. von Parrot.

Wikipedia: Parrot AR.Drone

Und natürlich wurden die MEMS-Chips welche z.B. als Drehratensensoren oder Beschleunigungssensoren genutzt werden weiterentwickelt, einfachere MEMS-Chips waren zu besagter Zeit aber schon verfügbar.

Also @Infostream 2012 waren "Drohnen" geläufig, wenn auch nicht in dem Ausmaß wie sie heutzutage "privat" oder "kommerziell" genutzt werden.


melden

Immer wiederkehrendes UFO?

26.05.2020 um 11:25
Zitat von InfostreamInfostream schrieb:Man sieht zwar Flug Objekte die sowohl technologisch unseren voraus
wenn man das sehen würde, wüsste man schon einiges mehr!

dafür gibt's aber keinerlei belege...

ich habe bisher noch kein bild von einem solchen flugobjekt gesehen.


melden

Immer wiederkehrendes UFO?

21.12.2020 um 11:03
Ich habe lange nichts zu diesem Beitrag geschreiben, weil sich der Themenschwerpunkt zu einer Grundsatzdebatte verschoben hat, wo es um die Frage geht ob es tatsächlich Ufos gibt.
Mich würde interessieren welche natürliche Erklärung es für meine Sichtung gibt ?
Für die blauen Strahlen am Himmel hatte ich gedacht, dass es sich um das selbe Phänomen wie bei den Polarlichtern handeln könte.
Aber es würde nicht erklären warum diese aus einem perfekten dunklen Kreis in der Mitte haben. Auch nicht den Blitz den ich im Vorfeld gesehen habe.
Und das ein perfekter Kreis in einem Kornfeld durch einen Wirbelsturm auftaucht, ohne den Rest des Feldes zu beschädigen und die Halme so geordnet zu hinterlassen, lässt mich keine Erklärung finden.

Ich begrüße es wenn hier einige helfen würden eine Erklärung zu finden.
Aber man muss hier nicht mit einem arroganten Ton jemanden unterstellen sich etwas einzubilden.

Ich war schon zu meiner Schulzeit begeistert von Physik und Natuwissenschaften im Allgemeinen und hätte die Existenz von extraterestrischen Leben, dass unseren Planeten bereist nie für möglich gehalten.
Jetzt schließe ich dies als Erklärung definitiv nicht mehr aus.

Der Grund warum man das anderen Leuten erzählen möchte ist nicht deshalb, weil man Aufmerksamkeit möchte.
Sondern weil der Zeuge von so etwas zu sein, bei einem unweigerlich das Interesse dafür weckt und man sich immerwieder die Frage stellt, was es gewesen ist, wenn man sich im Alltag daran erinnert.

Wenn man etwas erlebt was das Weltbild von einem verändert will man das doch seinen Mitmenschen mitteilen.
Man sieht übrigens über mein Account, dass ich nichts weiteres in dem Forum Allmystery geschrieben habe.
Es geht mir wirklich nur um das was ich erlebt habe. Wäre ich auf Aufmerksamkeit aus indem ich Menschen hinters Licht führe, dann wäre ich wahrscheinlich wesentlich aktiver in diesem Forum.

Was mich hier deshalb besonders stört, ist die Untersellung man würde etwas ausschmücken oder komplett Erfinden. Dann will man das mit simplen Erklärungen abtuen, weil ja die nicht erklärten Sachen nur Einbildung seien oder man einfach gerne Märchen erzählt.
Wenn ihr doch mich (dem Verfasser dieses Threads) für einen Lügner haltet, warum macht ihr euch überhaupt die Mühe mit mir zu diskutieren ? Habt ihr echt nichts Besseres zutuen als euch einzubilden ihr könntet Dinge widerlegen indem ihr jeden als Lügner betitelt ?


2x zitiertmelden

Immer wiederkehrendes UFO?

21.12.2020 um 11:22
Zitat von AtestandoAtestando schrieb:Jetzt schließe ich dies als Erklärung definitiv nicht mehr aus.
wenn du das so siehtst, ist das doch für dich ok!


es gibt aber eben bisher rein überhaupt nix, was einen in diese richtung denken lässt.
nur, weil jemand etwas nicht deuten kann, muss man das doch nicht mit "ausserirdischen"
erklären wollen.

ich gehe davon aus, dass etraterrestrisches leben bisher nicht auf der erde war.


1x zitiertmelden

Immer wiederkehrendes UFO?

21.12.2020 um 12:39
Zitat von SchuhmannFuSchuhmannFu schrieb:es gibt aber eben bisher rein überhaupt nix, was einen in diese richtung denken lässt.
nur, weil jemand etwas nicht deuten kann, muss man das doch nicht mit "ausserirdischen"
erklären wollen.
Habe mich in der Zeit nach meiner Sichtung mit dem Thema beschäftigt. Es gibt durchaus Dinge die einen das vermuten lassen können.
Das Flugobjekte angeblich schon im Mittelalter beobachtet wurden und von diversen Künstlern dargestellt.
Die Ureinwohner Nordamerikas die schon seit langem von Sternenmenschen berichten.
Kornkreise hat man auch schon im alten England beobachtet und sie für das Werk des Teufels gehalten.

Gut die Leute früher haben an viele Ding geglaubt, aber diese Phänomene lassen sich historisch durchgehend bis in die Moderne beobachten.

Im zweiten Weltkrieg berichten amerikanische Piloten von selstamen Objekten die sich mit unglaublicher Geschwindigkeit fortbewegen und nennen sie Fo-Fighters.

Bei der belgischen Ufowelle wo es dutzende Zeugen gegeben haben soll, darunter auch Polizeibemante.
Ein Augenzeuge soll dabei ein Foto von diesem dem dreieckigen Flugobjekt gemacht haben.
In einer Doku wurde behauptet, dass Bild sei nicht Nachzustellen. Besonders die Lichter die aus dem Ufo kommen zeigen ein interessantes Muster, dass an Magnetfeldlinien erinnert.

Oder 1952 sollen Ufos über dem weißen Haus für Panik gesorgt haben. Die Airforce lieferte dafür Erklärungen mit natürichen Phänomenen mit Kometen oder Asteroiden, die viel Kritik von Augenzeugen erntete und die Version der Air Focre als falsch darstellten.

Besonders häufig werden sogar solche Phänomene von erfahrenen Personen in ihrem Beruf berichtet.
Es gibt unzählige Piloten die über solche Dinge bereits erzählt haben. Viele sollen sich garnicht trauen dies zu erzählen, aus Sorge dies könnte ihre Karriere belassten. Selbiges beim Millitär, wo es sogar besonders häufig Störfälle von Atomwaffenanlagen gegeben haben soll, die durch diese Objekte verursacht wurden.

Das sind so die Sachen die ich nach meiner Sichtung recherchiert habe und die mich eigentlich vermuten lassen, dass so ein Phänomen schon sehr lange beobachtet wurde. Aber gut, alles was man nicht mit selbst nicht aus erster Hand erlebt hat kann man immer in Zweifel ziehen.
Mich würde interessieren welche Erklärung du für die vom Pentagon veröffentlichten aufnahmen gibst ?

Ich kann keine Erklärung für ein Naturphänomen finden bei dem ein solides Objekt vor einem Kampfjet herumfliegt. Wetterphänomene oder auch kosmische Phänome würde ich deshalb ausschließen. Und die Aufnahmen waren ja für die Fachwelt beeindruckend.

Das trotz dieser Aufnahmen das Ufo-Phänomen nicht als bewisen gillt, liegt an der unvolkommenheit der wissenschaftlichen Methoden. Eine der zentralen wissenschaftlichen Gütekriterien ist nämlich die Reproduzierbarkeit von Ergebnissen.
Das Ufo-Phänomen was weder in irgendeiner Weise von uns kontrollierbar ist noch mit unserem Wissen und der Technologie nachvollziehbar ist, ist deshalb nicht reproduzierbar. Auch lässt sich nicht vorraussagen wann und wo so ein Ereignis auftritt.
Versuch mal selbst Methoden zu finden mit denen man das Ufo-Phänomen (operationalisierbar) messbar machen kann. Oder es überhaupt hinzukriegen, etwas zum Messen zu erhalten.

Wie Arthur C. Clarke es gesagt hat ist fortschrittliche Technologie für uns von Magie kaum zu unterscheiden.
Unsere Wissenschaft hängt womöglich mit dem Wissensstand nach um ein Phänomen zu erforschen, was nunmal schwierig bis fast völlig unmöglich zu erfoschen ist.

Einen häufigen Fehler den Menschen machen ist die Wissenschaft für ein volkommenes Konstrukt zu halten auf dass man sich von irgendeinem zentralen Punkt immerwieder beziehen könnte. Unsere Wissenschaft ist nur eine Ansammlung von Methoden und die Fachwelt eine Gruppe von Menschen die diese Methoden anweden, sich Gegenseitig kritisieren und wo der größte gemeinsame Nenner dann meist von der Öffentlichkeit aufgenommen wird. Wer selber an einer Uni studiert hat, weiß das es auch nur Menschen sind und keiner ein Gott auf seinem Gebiet sein kann.


6x zitiertmelden

Immer wiederkehrendes UFO?

21.12.2020 um 12:52
Zitat von AtestandoAtestando schrieb:Habe mich in der Zeit nach meiner Sichtung mit dem Thema beschäftigt.
Nicht so richtig, befürchte ich. Fast alles, was du da anführst, ist so was von erklärt oder widerlegt...
Es gibt hier direkt um die Ecke zum Teil lange Diskussionen dazu.
Ich sehe da nicht wirklich ein glaubwürdiges Bemühen bei dir, die Dinge sachlich-fachlich zu betrachten.
Anstatt ganz nüchtern mal die Gegenargumente in Betracht zu ziehen werden Weltbilder verschoben, Bekannte Fakes nicht gekannt, Polizisten als besonders glaubwürdige Zeugen hingestellt und die Wissenschaft verdummisiert. Alles ein alter Hut. Gähn
Ich tippe mal, du bist jetzt beleidigt?


1x zitiertmelden

Immer wiederkehrendes UFO?

21.12.2020 um 12:55
Zitat von AtestandoAtestando schrieb:Das Flugobjekte angeblich schon im Mittelalter beobachtet wurden und von diversen Künstlern dargestellt
Nein, nur für Leute die die Bilder und ihre Motive nicht verstehen können bzw sich da mal schlau machen
Zitat von AtestandoAtestando schrieb:Wie Arthur C. Clarke es gesagt hat ist fortschrittliche Technologie für uns von Magie kaum zu unterscheiden
Das bezog sich nur aufs Schreiben... Und warum er keine Erklärungen in seinen Büchern macht...

Keine Aussage bzgl Physik.


1x zitiertmelden

Immer wiederkehrendes UFO?

21.12.2020 um 12:58
Zitat von NemonNemon schrieb:Nicht so richtig, befürchte ich. Fast alles, was du da anführst, ist so was von erklärt oder widerlegt...
Es gibt hier direkt um die Ecke zum Teil lange Diskussionen dazu.
Ich sehe da nicht wirklich ein glaubwürdiges Bemühen bei dir, die Dinge sachlich-fachlich zu betrachten.
Anstatt ganz nüchtern mal die Gegenargumente in Betracht zu ziehen werden Weltbilder verschoben, Bekannte Fakes nicht gekannt, Polizisten als besonders glaubwürdige Zeugen hingestellt und die Wissenschaft verdummisiert. Alles ein alter Hut. Gähn
Ich tippe mal, du bist jetzt beleidigt?
Nö, kann doch sein das einige der Dinge vielleicht verkehrt sind. Ich war selbst nicht dabei. Aber kann auch sein, dass einige Dinge die du für Widerlegt hälst, es garnicht sind. Sondern wie bei so vielen Fälle mit einer unbefriedigenden Erklärung von offizieller Seite einfach abgetan wurde.

Aber das Pentagon Video wurde ja nicht als Fake oder hirngespinnst abgetan. Was sagst du dazu ?
Nur weil du gegen etwas bist, macht es dich noch lange nicht objektiv. Du musst deine Sichtweise schon begründet darlegen.


3x zitiertmelden

Immer wiederkehrendes UFO?

21.12.2020 um 13:27
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Das bezog sich nur aufs Schreiben... Und warum er keine Erklärungen in seinen Büchern macht...

Keine Aussage bzgl Physik.
Habe ich irgendwo behauptet das er damit eine Anspielung auf Physik macht ? Er war ein Autor von Science-Ficion-Geschichten und hat fortschrittliche Technologie so beschrieben. Flugzeuge sind auch fortschrittliche Technologien, die der damaligen Vorstellung wiedersprochen haben, dass so ein schweres Ding nicht fliegen könnte. Für einhemische pazifischer Inseln waren die britischen Flugzeuge die bei ihnen Landeten Götter gewesen. Damit beschreibt man nur wie eine Zivilisation die fortschrittliche Technologie einer anderen Zivilisation sieht. Für uns könnte das ähnlich sein, für eine Zivilisation die uns weitaus voraus ist.

Darüber hinaus habe ich deine Unterstellung mit Physik nonsense. Erstens gibt es theoretische Ideen mit denen man Beispielswese reisen mit Überlichtgeschwindigkeit für möglich sein könnte. Nur nicht mit unseren technologischen Mitteln. Zweitens anzunehmen, dass wir alles über die Gesetze der Natur wüssten und gewisse Dinge ausschließen könnten, obwhol wir immernoch keine Theorie besitzen, die die Quantenmechanik mit den newtonschen Gesetzen vereint und immerwieder festgestellt wurde dass die Fachwelt sich auch heutzutage nach Irrt (Beispielsweise existiert dunkle Materie laut neusten Erkentnissen doch nicht). Wir Menschen sind also noch nicht in der Position um zukünftige Entdeckungen auszuschließen. Nur ein Laie hält die Wissenschaft für derart vollkommen. Wer bischen Ahnung hat, weiß wo die tücken Stecken.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Nein, nur für Leute die die Bilder und ihre Motive nicht verstehen können bzw sich da mal schlau machen
Ich hab ja von keinem konkreten Beispiel gesprochen, deshalb hängt es ja von dir ab worauf du dich darauf beziehst ?


3x zitiertmelden

Immer wiederkehrendes UFO?

21.12.2020 um 13:47
Zitat von AtestandoAtestando schrieb:Du musst deine Sichtweise schon begründet darlegen.
Ich oder irgend jemand anderes muss nicht zum 100. Mal über jedes Stöckchen springen.
Wir sind hier bei einem ganz zentralen Punkt: Du behauptest etwas. Damit bist du in der Beleg-, bzw. Beweispflicht.
Du hast deutlich gemacht, dass du dich nicht eingehend mit den genannten Themen befasst hast. Damit hast du dich in dieser Hinsicht erst mal selbst disqualifiziert. Nehmen wir herfür mal das hier: Unzutreffender und obsoleter kann man Belgien nicht wiedergeben:
Zitat von AtestandoAtestando schrieb:Bei der belgischen Ufowelle wo es dutzende Zeugen gegeben haben soll, darunter auch Polizeibemante.
Ein Augenzeuge soll dabei ein Foto von diesem dem dreieckigen Flugobjekt gemacht haben.
In einer Doku wurde behauptet, dass Bild sei nicht Nachzustellen. Besonders die Lichter die aus dem Ufo kommen zeigen ein interessantes Muster, dass an Magnetfeldlinien erinnert.
Und bevor du Aussagen von mir oder sonst jemandem zu irgend einem Phänomen oder vermeintlichen Phänomen anfragst, postest du bitte gleich die Referenz-Quelle, auf die sich das beziehen soll. Es ist eh fast alles nur Hörensagen. Da wollen wir hier möglichst nicht noch eine Hörensagen-Ebene draufsatteln.


1x zitiertmelden

Immer wiederkehrendes UFO?

21.12.2020 um 13:59
Zitat von NemonNemon schrieb:Und bevor du Aussagen von mir oder sonst jemandem zu irgend einem Phänomen oder vermeintlichen Phänomen anfragst, postest du bitte gleich die Referenz-Quelle, auf die sich das beziehen soll. Es ist eh fast alles nur Hörensagen. Da wollen wir hier möglichst nicht noch eine Hörensagen-Ebene draufsatteln.
Erstens fängst du eine Diskussion an, um die es garnicht in diesem Thread geht.
Zweitens habe ich dir Dargelegt dass es bei der belgischen Ufo-Welle viel Zeugen gibt und das man ein Foto davon nicht nachstellen konnte. Du hast weder argumentativ dargelegt, warum es falsch sei, noch hast du deine Quellen hier herangezogen. Du behauptest einfach das du irgendwo es besprochen hättest und es sei falsch. Statt mir zu erklären wie du zu dem Entschluss gekommen bist.
Ich kann dir gerne ein Bild von dem Ufo reinstellen, dann erklär mir bitte wie es gemacht wurde oder warum du es für falsch hälst.

Ich hab keine Referenzquelle angegeben, weil ich hier im allgemeinen keine Grundsatzdebatte über die Existenz von Ufos starten wollte, sondern über mein Anliegen sprechen wollte. Aber das scheint ja nicht möglich zu sein, weil du hier erstmal jedem dein Weltbild aufzuschwatzen versuchst. Ich habe die Ufo-Fälle anderer nicht studiert. Für sowas hätte ich neben meinem eigenen Studium keine Zeit. Ich bin aber kein Idiot, wenn es darum geht etwas zu erklären was ich selbst gesehen habe noch jemand meint der müsste mir hier etwas über die Wissenschaft erklären.

Warum meidest du denn bis jetzt mir eine Erklärung für die Pentagon-Videos zu geben ?
Da funktioniert nämlich dein Trick nicht mehr, da könnte ja diese und diese Erklärung greifen.
Dem weichst du ja permanent aus.


3x zitiertmelden

Immer wiederkehrendes UFO?

21.12.2020 um 14:04
Zitat von AtestandoAtestando schrieb:Aber das scheint ja nicht möglich zu sein, weil du hier erstmal jedem dein Weltbild aufzuschwatzen versuchst.
Ja, ist schon klar. Du bemühst dich nicht mal, in den benachbarten Thread zu belgischen Ufo-Welle zu schauen oder dich über die technische Handhabung dieses Forums zu informieren. Aber ich schwätze dir ein Weltbild auf :lolcry:
Zitat von AtestandoAtestando schrieb:Warum meidest du denn bis jetzt mir eine Erklärung für die Pentagon-Videos zu geben ?
Das ist bereits beantwortet. Für jemanden, der verstehend liest.


3x zitiertmelden

Immer wiederkehrendes UFO?

21.12.2020 um 14:08
Zitat von NemonNemon schrieb:Das ist bereits beantwortet. Für jemanden, der verstehend liest.
Ich habe darüber wissenschaftliche Fachliteratur gelesen. Da wurde dies mit einer Bewegungsparallaxe erklärt. Aber das ist nur eine Theorie und kein Widerlegung, weil sie den Augenzeugenberichte der Piloten wiederspricht, die man in den Videos auch aufgeregt über die Objekte sprechen hört.

Das Problem ist, dass du dich mit Erklärungsansätzen fertig gibst, die bei weitem nicht alles erklären. Für dich ist zu diesem Punkt schon das Thema erledigt und die anderen sind die Dummen, weil sie einen halben Erklärungsansatz nicht akzeptieren.


1x zitiertmelden