Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Immer wiederkehrendes UFO?

69 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Aliens, Kornkreise, Wirbelstürme

Immer wiederkehrendes UFO?

25.05.2020 um 20:43
TheBarbarian schrieb:Frag Mal das Pentagon oder die US Navy. Einfach Mal einlesen und sich den Wortlaut auf der 👅 zergehen lassen.
Japp UAP... Jedenfalls schreiben die auch nix über die "Wunschufos" und co...
TheBarbarian schrieb:HIGHLY ADVANCED AIRCRAFT... mehr muss man dazu nicht sagen. Kann man nicht wegdiskutieren. Der US Luftraum wird von unbekannten hochentwickelten Flugobjekten penetriert.
Japp, mehr hast du nicht gelesen. Der 2 Satz stimmt nicht wirklich...
TheBarbarian schrieb:Du musst daran nicht glauben sondern nur die Statements der Navy lesen.
Interesssant das ausser dir keiner diese Dinge da rausliest.
TheBarbarian schrieb:Strohmänner abfackeln, deine Lieblingsbeschäftigung. Die US Navy hat schon zugegeben, dass es sich um unbekannte solide Flugobjekte handelt deren Herkunft ungeklärt sind. Nix mit Radarfehler und dem sonstigen bli bla Blub.
Nein.. hat sie immer noch nicht.. Sorry aber du musst nicht alle 4 Wochen dasselbe posten. Wie gesagt die Navy hat da gar nix zugegeben. Vor allem interessiert es sie scheinbar nur bedingt... wo es doch schon 16 Jahr Her Ist und keine Großen Wellen geschlagen hat.
TheBarbarian schrieb:Du kannst dich ja damit beschäftigen, aber zu bitte nicht so, dass sich alle Ufo Sichtungen so einfach erklären lassen und alle sehrgestört sind. Sonst bitte nochmal das navy Statement lesen, danke.
Oh es lassen sich fast alle Erklären ohne Fantasiewesen und co..
TheBarbarian schrieb:Was der TE gesehen hat weißt du nicht, warst ja nicht dabei...
Um hier das Navy Thema zu beenden. Der TE hat auch keine Infos.. bislang ist das eine Annekdote. und nicht mehr. Eine wie ich sie hier oft gehört habe.. und eine die nicht auf ein Reales Elerbnis hindeutet. Kann natürlich sein das Aliens Kreise in Felder hinterlassen die nicht zugänglich sind aber dann zu FUß erreicht werden. Lichter Hell wie Blitze die nur der TE gesehen hat... und das sie sich nur Zeigen wenn er auf Toilette geht. Leider gibt es an diesen Fall nicht viel zu werkeln... das ist alles noch sehr wirr beschrieben.


melden

Immer wiederkehrendes UFO?

25.05.2020 um 22:21
TheBarbarian schrieb:Die US Navy hat schon zugegeben, dass es sich um unbekannte solide Flugobjekte handelt deren Herkunft ungeklärt sind.
Die US Navy hat also offiziell auch zugegeben:
TheBarbarian schrieb:Der US Luftraum wird von unbekannten hochentwickelten Flugobjekten penetriert.

Du musst daran nicht glauben sondern nur die Statements der Navy lesen.
Wo denn?

Gerne dann hier:

Diskussion: Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs


melden

Immer wiederkehrendes UFO?

25.05.2020 um 22:50
Libertin schrieb:Wo denn?
Gaaaaaanz langsam Mal den Eingangspost des verlinkten Threads lesen. Im oberen Absatz findest du was du suchst. Und es ist ganz genau der Wortlaut...


melden

Immer wiederkehrendes UFO?

26.05.2020 um 00:09
TheBarbarian schrieb:Gaaaaaanz langsam Mal den Eingangspost des verlinkten Threads lesen. Im oberen Absatz findest du was du suchst. Und es ist ganz genau der Wortlaut...
Ähm, offenbar ist Dir auch seit der Threaderstellung mit dem so schön reißerischen BILD-Niveau Titel noch immer nicht klar, daß ein Ernstnehmen von Sichtungen kein "finaler Beweis" für die Existenz von technologisch hochentwickleten Flugobjekten ist. Das kannst Du auch noch so oft als vermeintliche Tatsache anführen.

Vielleicht zur Abwechslung mal darüber gaaaaaaanz langsam nachdenken, bevor Du Dir wieder Deinen innigen Wunsch nach hochtechnologisierten Super-UFO's auf der Zunge zergehen lässt.


melden

Immer wiederkehrendes UFO?

26.05.2020 um 00:14
Libertin schrieb:Ähm, offenbar ist Dir auch seit der Threaderstellung mit dem so schön reißerischen BILD-Niveau Titel noch immer nicht klar, daß ein Ernstnehmen von Sichtungen kein "finaler Beweis" für die Existenz von technologisch hochentwickleten Flugobjekten ist
Ich verstehe. Man sieht zwar Flug Objekte die sowohl technologisch unseren voraus sind als auch den Gesetzen der Psysik nicht zu gehorchen scheinen aber das ist kein Beweis dass es sie gibt. Na dann können wir nur hoffen dass die Ufos endlich mal eine notariell beglaubigte Existenzurkunde abwerfen damit du es auch als erwiesen siehst


melden

Immer wiederkehrendes UFO?

26.05.2020 um 00:25
Infostream schrieb:Ich verstehe. Man sieht zwar Flug Objekte die sowohl technologisch unseren voraus sind als auch den Gesetzen der Psysik nicht zu gehorchen scheinen aber das ist kein Beweis dass es sie gibt. Na dann können wir nur hoffen dass die Ufos endlich mal eine notariell beglaubigte Existenzurkunde abwerfen damit du es auch als erwiesen siehst
Ist das wirklich so schwer zu raffen? Dein
Infostream schrieb:technologisch unseren voraus sind als auch den Gesetzen der Psysik nicht zu gehorchen scheinen
ist erstmal nichts weiter als eine reine Interpretation der Sichtungen. Seit wann ist eine Interpretation allein bereits ein Beweis für irgendwas? Daß unbekannte Flugobjekte gesichtet wurden bestreitet übrigens keiner. Nur das, was einige draus unbedingt machen/ sehen wollen statt einfach mal die Kirche im Dorf zu lassen und das "U" in dem Wort UFO zu akzeptieren, ja, das wird bestritten/ bezweifelt und das angesichts der aktuellen Kennntislage sogar völlig zurecht.


melden

Immer wiederkehrendes UFO?

26.05.2020 um 09:12
Es kann doch wohl nicht angehen, dass in diesem Thread auch noch über den anderen gesprochen wird! Und dass dabei dieselben Verständnisprobleme nochmal durchgekaut werden müssen.


melden

Immer wiederkehrendes UFO?

26.05.2020 um 09:41
neoschamane schrieb:was war da bitte nicht "ausgereift" und gelaeufig?wir haben da so 2010 eine im "hobbykeller" (nach)gebaut rein mit frei zugaenglichen daten aus dem netz.Du meinst wohl Dir war das nicht gelauefig und technisch verstaendlich wie sowas funktioniert.
Naja, die Geschichte der sogenannten "Drohnen" geht ja schon auf Erfindungen vor dem 1.WK zurück. Die Bezeichnung "Drohne" für ein unbemanntes ferngesteuertes Luftfahrzeug geht wahrscheinlich auf die De Havilland "Queen Bee" zurück, ein Schleppflugzeug für Zieldarstellungssäcke/-Körper.

https://tipsfordrones.com/de/die-geschichte-der-drohnen-meilensteine-die-sie-wissen-mussen/

Wikipedia: De_Havilland_DH.82_Tiger_Moth

Erste Quadcopter mit voll elektronischer Flugstabilisierung kamen so um 2010 auf den Markt, z.B. von Parrot.

Wikipedia: Parrot_AR.Drone

Und natürlich wurden die MEMS-Chips welche z.B. als Drehratensensoren oder Beschleunigungssensoren genutzt werden weiterentwickelt, einfachere MEMS-Chips waren zu besagter Zeit aber schon verfügbar.

Also @Infostream 2012 waren "Drohnen" geläufig, wenn auch nicht in dem Ausmaß wie sie heutzutage "privat" oder "kommerziell" genutzt werden.


melden

Immer wiederkehrendes UFO?

26.05.2020 um 11:25
Infostream schrieb:Man sieht zwar Flug Objekte die sowohl technologisch unseren voraus
wenn man das sehen würde, wüsste man schon einiges mehr!

dafür gibt's aber keinerlei belege...

ich habe bisher noch kein bild von einem solchen flugobjekt gesehen.


melden


Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen
195 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt