Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Spektakuläres UFO Modell, Video!

230 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufos, Videos, Beweise

Spektakuläres UFO Modell, Video!

03.06.2006 um 20:38
Link: video.google.com (extern)

Hallo...

@ Steinitz

>> Liegen eigentlich fundierte Beweise vor, diedie
Authentizität des Tether-Videos der NASA, vielen auch unter dem MissionsnamenSTS-75 des
Shuttles Columbia bekannt, bestätigen ? <<

Ähm...von deretablierten
Wissenschaft ausgehend denke ich, Nein.

Die Informationen abersprechen für sich
selbst, und was würde eigentlich einen fundierten Beweis ausmachen!?Etwas, dass immer
wiederholbar ist, und auch immer auf Wunsch oder Kommando,bereitsteht oder ausführbar
ist, als Experiment...hmm...!??

Gut, aber selbstdamit könnte man jetzt kurz
einmal dienen, denn in den USA soll es einen schwarzenMann geben, der unter dem
Namen,Prophet Jahweh(Kann man als Suchbegriff fürGoogle-Video verwenden.)
auftritt und UFO-Sichtungen am laufenden Band produzierenkann, oder besser gesagt, der
auf Kommando ein UFO mit einem Gebet rufen kann, undkurz darauf erscheint dann auch
immer ein seltsames Flugobjekt am Himmel, jene unteranderem, ganz schön anzusehen sind,
wie fliegende Diamanten zum Beispiel. Aber ebenimmer in einer entsprechenden Entfernung
oder Höhe am Himmel auftauchen.

Wasdieser Mann und seine Gabe, geplant
UFO-Sichtungen zu produzieren, für einen Sinn hat,ist mir momentan noch nicht ganz klar.


Aber bei diesen UFO-Sichtungen fälltmir momentan ein, dass es bei diesen
Flugobjekten am Himmel, um unbemannteRoboter-Sonden von gewissen Außerirdischen handeln
könnte. Diese Telemeter-Flugobjektekönnen auch Gedankenwellen empfangen, und wenn dieser
Jahweh-Mensch dann so eineUFO-Sichtung herbei betet, so empfangen jene Roboter-Sonden
seine Gedankenwellen, unddürfen darauf reagieren!? Vielleicht kann das die Erklärung
dafür sein. Aber dieseFlugobjekte könnten auch bemannt sein.

Der Sinn von
diesem Jahweh-Menschen,könnte vielleicht der sein, dass er mit die Erden-Menschen auf
etwas vorbereiten soll,vielleicht auf eine beginnende neue Zeit, denn eins ist klar: Wir
als Erdenmenschenwerden in Zukunft das Außerirdische Leben im Universum entdecken,
erkennen oderannehmen müssen, wenn wir uns als Erden-Zivilisation, weiterentwickeln
wollen!

Alles scheint darauf hinauszulaufen, und wir Erden-Menschen müssen auch
dasAußerirdische Leben anerkennen oder annehmen, da dadurch einenormer
Entwicklungsprozess für unsere Menschheit, sich einstellt oder bereitstehenkann.
Vielleicht mehr ein geistiger Entwicklungsprozess, als ein Materieller.
----


Nun wieder zum NASA Tether-UFOfilm:

Das diese ca. 3-stündigeDokumentation;
Evidence - The Case for NASA UFOs auch bei Google-Video ist, dasswusste ich jetzt
nicht. Also es wird ja immer besser! ;)

Da gibt es dann nochfolgende
Dokumentation aus den USA, zu den NASA-UFOfilmen.

- Secret NASATransmissions
- The Smoking Gun -

Diese Doku gibt es jetzt auch aufGoogle-Video. Man wird
da praktisch jetzt von Informationen erschlagen...nunja... :)

Falls Sie oder
Du??, diese Dokumentation noch nicht kennen oder gesehenhaben, lohnt es sich trotz der
Evidence-Doku über NASA-UFOs, sich diese auch einmal zuGemüte zu führen, denn dort wird
zwar auch der Tether-UFOfilm gezeigt, aber eben dochnoch mehr und andere UFO-Filme, als
wie in Evidence. Zum Beispiel die UFO-Filme imRussischen Weltraum-Kontrollzemtrum
Baikonur(Kosmodrom), von dem stigmatisiertenGiorgio Bongiavanni aufgenommen.


Das bedeutet hierbei, dass diese UFOs auchohne Infrarot-Filmkamera oder einer
Filmkamera, die für den UtraviolettenLichtspektrum-Bereich geeignet ist, gesehen werden
können.

Also beides, miteiner Infrarot-Filmkamera und auch mit einer normalen
Filmkamera, oder eben mit denAugen. Aber ich weis noch nicht so genau, wie das
Verhältnis ist. Ob nun mehr dieserUFOs, im Infrarot-Bereich gesehen werden können, oder
eben nicht, ober ob beides sich50% die Waage hält.

Ich finde eigentlich die
Ausführungen von dem Ufologenoder Hobby-Ufologen David Sereda nicht schlecht.


Und beim Tether-Film, sowiebei einigen anderen NASA-UFOfilmen dieser Art, die
aussehen, als wäre es eineschwarzweiß Filmaufnahme, dass können diese
Infrarot-Filmaufnahmen sein, und was wirdann von diesen UFOs sehen, ist entweder ihre
Hitze-Äußerung, oder nur der imUltravioletten Lichtspektrum-Bereich sichtbare Teil, oder
sichtbare Auswirkung desKraftfeld-Antriebes eines solches UFOs, deshalb auch das
pulsieren dieser NASA-UFOs,die auch wie Lichtbälle, erscheinen.

.....


melden
Anzeige

Spektakuläres UFO Modell, Video!

03.06.2006 um 21:06
Link: video.google.com (extern)

@ Steinitz

Diese NASA-UFOfilme sind übrigens echt, denn ein gewisser Herr MartynStubbs hatte sich die Mühe gemacht, und 1000, wenn nicht gar 1000de Stunden vonNASA-Missions Filmmaterial zu durchforsten und durchstöbern, bis er eben so fündig wurde,oder dieses UFO-Phänomen in unserem Weltraum entdeckte.

Es gab ja einmal einenNASA-Missions TV-Kanal in den USA, der viele, wenn nicht sogar fast alleWeltraum-Missionen der NASA, live begleitete.

Diese NASA-WeltraummissionsTV-Kanal, gibt es scheinbar jetzt wohl leider nicht mehr!? Vielleicht gerade wegen denVeröffentlichungen von diesem Herrn Martyn Stubbs und jenen Ausführungen von DavidSereda.

Der NASA scheint es wohl hierbei, zu heiß geworden sein können, woraufsie diesen Service oder TV-Sender, einmottete.

Das spricht für sich, denn meinteman doch einhellig, bei solchen Flugobjekten in unserem Weltraum und Erd-Orbit, würde essich doch nur um Eis-Kristalle handeln!

Aber wegen Eis-Kristallen, muss die NASAihren Missions-TVsender nicht einmotten!

Man könnte sagen, zu unserem Glück,hatte die NASA diesen mediellen Fehler begangen, sonst würden wir Otto-NormalVerbraucher, wahrscheinlich überhaupt keines dieser Filme je zu Gesicht bekommen haben.

Der NASA selbst ist dieses UFO-Phänomen im Weltraum, leidlich bekannt.

Warum leidlich..., weil es so den Anschein hat, dass dieses UFO-Phänomen von der NASAund auch von den Astronauten weitestgehenst ignoriert wird, oder es ihnen sogar lästigist ? Bei Weltraum-Missionen, haben die Astronauten und wohl auch die NASA genug zu tun,also sie sind zumeist, mit sich selbst viel beschäftigt, und zudem ist auch dasBewußtsein für diese UFOs im Weltraum, nicht vorhanden.

Sieht also einAstronaut, dann so einen Lichtball im Weltraum, so denkt er sich meistens alles andere,als das es ein Außerirdisches Flugobjekt sei.

Das scheint normal, alsomenschlich zu sein, denn selbst hier auf Allmystery, sind oder waren einige User derMeinung, dass es sich bei jenem Tether-NASA UFOfilm um eine Microskop-Filmaufnahmehandeln würde, wo man Flüssigkeit und einzelne Zellen-Lebenwesen darin herumschwimmend,sehen würde.

Es scheint also hierbei, doch auch an dem Bewusstseins-Zustandeines einzelnen Menschen oder Individuums zu liegen, wie dieser die aufgenommenInformation, bewertet und beurteilt.

Für die Einen ist dann also dieseTether-UFOfilm dann eine Mircoskop-Filmaufnahme, für die Anderen doch eine reale Aufnahmeim Weltraum, die seltsame Flugobjekte zeigt. Während dem Tether-Film hört man ja auchnichts von diesen Flugobjekten. Es ist hierbei aber eine NASA-Konversation oder eineKommunikation mit den Astronauten vorhanden. Es wurde aber dieses UFO-Phänomen,ignoriert.

Entweder liegt es also an jenem genannten Bewußtseins-Zustand von unsMenschen, die etwas Beurteilen und Bewerten, oder es war und ist noch, bei der NASA eineStrategie, dass UFO-Phänomen im Weltall, zu verheimlichen oder nicht in derÖffentlichkeit, darauf einzugehen.

.....


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spektakuläres UFO Modell, Video!

04.06.2006 um 09:47
"Der NASA scheint es wohl hierbei, zu heiß geworden sein können, worauf sie diesenService oder TV-Sender, einmottete.

Das spricht für sich, denn meinte man docheinhellig, bei solchen Flugobjekten in unserem Weltraum und Erd-Orbit, würde es sich dochnur um Eis-Kristalle handeln!

Aber wegen Eis-Kristallen, muss die NASA ihrenMissions-TVsender nicht einmotten!"


http://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/

"Digital NASA Television viaSatellite

In the continental United States, NASA Television's Public, Educationand Media channels are carried by MPEG-2 digital C-band signal on AMC-6, at 72 degreeswest longitude, Transponder 17C, 4040 MHz, vertical polarization. They're available inAlaska and Hawaii on an MPEG-2 digital C-band signal accessed via satellite AMC-7,transponder 18C, 137 degrees west longitude, 4060 MHz, vertical polarization. A DigitalVideo Broadcast compliant Integrated Receiver Decoder is required for reception. AnalogNASA TV is no longer available."


Das spricht wohl auch für sich, wenn hierUnwahrheiten behauptet werden. :|


"Sieht also ein Astronaut, dann soeinen Lichtball im Weltraum, so denkt er sich meistens alles andere, als das es einAußerirdisches Flugobjekt sei."

Und genau das sollte man a priori tun,um das Gesehene unvoreingenommen bewerten zu können! Du stellst das ja geradezu alsunverantwortliche Dummheit hin, nicht bei jedem fliegenden Objekt sofort anAusserirdische zu denken.

"Es scheint also hierbei, doch auch an demBewusstseins-Zustand eines einzelnen Menschen oder Individuums zu liegen, wie dieser dieaufgenommen Information, bewertet und beurteilt."

Sehr genau beobachtet.Der eine versucht, logische Schlussfolgerungen zu ziehen und verschiedene Möglichkeitenund Erklärungen nach und nach auszuschliessen, um zu einem Ergebnis zu kommen. Der anderewiederum denkt keine Sekunde nach, da sein Ergebnis schon vorher feststeht: Kleine grüne(oder graue) Männchen.

"... oder es war und ist noch, bei der NASA eineStrategie, dass UFO-Phänomen im Weltall, zu verheimlichen oder nicht in derÖffentlichkeit, darauf einzugehen."

Wobei sie das ja wirklich gutverheimlicht haben, wenn massenweise Videomaterial im Internet zu finden ist.


melden

Spektakuläres UFO Modell, Video!

04.06.2006 um 12:05
Also ich kann keín einziges der hier geposteten Filmchen anschauen. Da kommt dauernd neMeldung das der Film nicht verfügbar ist.


melden

Spektakuläres UFO Modell, Video!

04.06.2006 um 15:00
Die Filmchen sind eh Zeitverschwendung.

Überall wo in Verbindung mit Ufo's "TheSmoking Gun" draufsteht, ist "Tote Hose" drinnen.:D


melden

Spektakuläres UFO Modell, Video!

04.06.2006 um 16:16
@ UffTaTa

>> Also ich kann kein einziges der hier geposteten Filme anschauen. Dakommt dauernd eine Meldung, dass der Film nicht verfügbar ist. <<


Vielleicht mußt du deinen Windows Media Player über die Windows Update Funktion, aufVersion 10 aktualisieren.

Dann könntest du bei deinem Internet-Browser,vielleicht auch Internet Explorer 6, in den Optionen oder eben Internet-Optionen, dieEinstellungen verändern, bzw., lockern. Alle Cookies akzeptieren, die Popup-Funktionenauf Niedrig setzen oder die Popup-Funktion deaktivieren. Man könnte in den ErweitertenEinstellungen oder Sicherheits-Einstellungen bei einigen Punkten mehr, auf zulassengehen, dass dann eben jene Funktion des direkt abspielens über einen auf einerInternet-Seite integrierten Windows Medien Player, auf deinem Computer funktionierenwürde. Man könnte einen XviD- oder DivX-Video Codec auf seinem Computer installieren,damit wahrscheinlich auch über so eine Funktion, wie Google-Video, dass anschauen derFilme auf deinem PC, möglich wird!?

Ich denke aber, dass es wohl hauptsächlichan deinen Internet-Optionen und Sicherheits-Einstellungen, deines Internet-Browsersliegen könnte.

Lockere diese und lasse mehrere Optionen zu, die mit Schutz oderSicherheit für deinen PC zu tun haben können.

Oder hast du gar einen veraltetenPC zuhause, nutzt vielleicht auch ein veraltetes Windows Betriebssystem oder sogarvielleicht Linux!??

Ich kann alle diese Filme auf Google-Video, wunderbaranschauen.

Ach...vielleicht surft du noch mit einem Modem oder mit ISDN!? Wennja, kannst du glaube ich?...Google-Video vergessen. Es sollte schon einDSL-Internetzugang sein, oder ein DSL 2000-Zugang...hmm...!?

:)


melden
reichspingu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spektakuläres UFO Modell, Video!

04.06.2006 um 16:20
Aber sonst geht´s noch, ja ?


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spektakuläres UFO Modell, Video!

04.06.2006 um 16:25
*LOL*

Soweit ich weiß, laufen sämtliche Videos, die unter video.google.com zufinden sind, über einen eigens dafür auf der Website integrierten FlashVideo-Player. Dashat mit MediaPlayer und Codecs ungefähr so viel zu tun, wie Bob Lazar mit Physik...

Browser mit Flash-Plugin sollte genügen.


melden

Spektakuläres UFO Modell, Video!

04.06.2006 um 17:27
So ist es. Browser + aktuelles Flash-Plugin reicht.
Auf Win-MP 10 oder welche Versionauch immer, würde ich aus Sicherheits- und Spionagegründen sowieso verzichten. Hierzugibt es gute Alternativen.
Ein aktueller Codec-Pack (gibt's gratis) kann zumindestnicht schaden, da viele verschiedene Videoformate im I-Net vorliegen.


Mit freundlichen Grüßen Nidhögg!</small)


melden

Spektakuläres UFO Modell, Video!

04.06.2006 um 20:13
Link: www.adobe.com (extern)

@ C12H22O11

>> Soweit ich weiß, laufen sämtliche Videos, die untervideo.google.com zu finden sind, über einen eigens dafür auf der Website integriertenFlashVideo-Player. <<

hmm...du hast recht! Genau daran kann es liegen. ;)

@ UffTaTa

Du kannst dir also den Macromedia Flash Player 8herunterladen und installieren...siehe Link, und somit hättest du dann das nötige Pluginfür deinen Internet-Browser, und für Google-Video! Die Yahoo! Toolbar würde ich abernicht mitinstallieren. :)

@ C12H22O11

>> Das spricht wohl auch fürsich, wenn hier Unwahrheiten behauptet werden. <<

Nun, vorsetzlich war oder istdas nicht gemeint oder geplant gewesen. Man könnte sich ja auch einmal als Mensch irren,nicht wahr, und ob das wirklich eine Unwahrheit sein soll, dass steht noch offen.

Es mag ja schon sein, dass es auch nur dieser eine NASA TV-Sender ist oder sein kann,den man auch über das Internet schauen kann. Dort werden dann auch Weltraum-MissionenLive begleitet. Und wenn Herr Martyn Stubbs, eben jene 1000.de von Stunden Video-Materialvon eben nur diesem NASA TV-Kanal auf Videoband aufgenommen hatte, macht es dieseNASA-UFOfilme oder die Quelle, von wo her diese Filme gekommen sind, nicht minderwertigeroder unglaubwürdiger.

Es kann sein, dass man heute nicht mehr so leicht imNASA-TV, wenn eine Weltraum-Mission von einem Space-Shuttle begleitet wird, dann UFOs imWeltraum ausmachen kann, weil die NASA und dessen Medien reagiert haben könnten.

Obwohl, da gibt es eine Internetseite, die ich kürzlich mal entdeckenkonnte(http://www.projectprove.com), da kommt es dann einem so vor, als ob dieseNASA-UFOs, bei fast jeder Space Shuttle Mission, auszumachen sind.

Also könnteman demzufolge, wenn man Zeit oder Gedult hat, oder eben die NASA-FernsehprogrammAufstellung durchforstet, auch über das Internet-Fernsehen, bei einer Liveübertragung voneiner Space-Shuttle Mission dabei sein, sich das Stundenlang anschauen, und dann auchselbst diese fliegenden Lichtbälle, wahrscheinlich entdecken können. Aber bei derÜbertragungsqualität übers Internet, wäre das mal zu testen, ob man so dann, jenefliegenden Lichter sehen würde.

Aber wie gesagt, es könnte sein, dass die NASAauf die Veröffentlichungen von Martyn Stubbs reagierte, und jetzige LiveMissions-Übertragungen auch live zensiert sein könnten. Das heißt, dass eben ausgewählteKameraeinstellungen sein können, oder eben ein Jemand während den Live-Übertragungenaufpasst, und sollten sich jene fliegenden Lichtpunkte in der ferne Zeigen, so schaltetman dann einfach auf eine andere Kamera, oder in eine andere Sichtposition.

Aberdas könnte auch nur eine Vermutung meinerseits sein, und man kann heute noch, selbstdiese fliegenden NASA-UFOs beobachten, wenn man eben Geduld mitbringt, und stundenlang,diese Live-Missions Übertragungen dann mitverfolgt !!

Okay...:)


melden

Spektakuläres UFO Modell, Video!

04.06.2006 um 20:51
Link: video.google.com (extern)

Nun zurück zum UFO-Antrieb und zu den UFO-Modellen....

Kommen wir nun zumenglischen Erfinder, Ingenieur und Professor John Roy RobertSearl(http://searleffect.com).

Auf Google-Video, gibt es eine Dokumentation,oder besser gesagt, einen Vortrag über ihn, auch von ihm selbst vorgeführt undvorgetragen.

Herr Searl ist sozusagen ein Flugscheiben-Erfinder. SeineFlugscheibe hat UFO-Flugeigenschaften und baut einen Kraftfeld-Mantel, bis hin zurorangenen Farbe, umsich auf.

Zum UFO-Antrieb:

Man nehme eine gewisseAnzahl von Dauer- oder Permantent-Magneten, bringe sie in einer gewissen kreisrundenPosition an, setzte sie unter Strom und lasse diese Permanent-Magneten auch umsich selbstdrehen. Dadurch sollen gewisse Elektrostatische Felder, oder eben Magnetische Felderentstehen.

Da es mehrere unter Strom gesetzte, sich um sich selbst drehende,Permanent-Magneten sind, die dann auch mehrere solcher Elektrostatischen- oderElektromagnetischen Felder erzeugen, können sich die dann sodurch erzeugten Kraftfelder,gegenseitig unterstützten oder miteinander wechselwirken.

Arbeitet man dann mitdiesen Kraftfeldern, oder lenkt die irgendwie, so kann diese Flugscheibe, wenn eingewisser Energie-Zustand und ein gewisser Kraftfeld-Level, erreicht ist, wie einaußerirdisches Raumschiff, davon schiessen, mit einer enormen Geschwindigkeit.

Searls Flugscheiben-Tests, hatten auch damals, zu vermeindlichen UFO-Sichtungen umjene Test-Gebiete in der Bevölkerung geführt oder führen können.

Aber sehtselbst...siehe Link( The Searl Effect: Large-Scale Antigravity) !


melden

Spektakuläres UFO Modell, Video!

04.06.2006 um 21:34
Den letzten Film mit John Roy Robert Sear habe ich teilweise gesehen. Seine Konstruktionscheitert schon dadurch, daß Permanentmagnete verwendet werden. Es stellt sich auch dieFrage, warum sie von dem Flugobjekt nur noch absolut schlecht belichtete und unscharfeBilder hinbekamen, nachdem sich das Teil in der Luft befunden hat. Ich nehme an, um dieFäden zu überblenden, an denen die Atrappe hing.


Zum Schluss wird er nochgefragt, was mit den Scheiben passiert ist. Zuerst weicht er der Frage aus, und macht nurBlabla. Dann wird er nochmal nach dem Verbleib der Scheiben gefragt. Daraufhin macht JohnSear die Ankündigung, daß er in 6 Monaten zurückkehren würde, und alle etwas sehenkönnten, was sie nie zuvor gesehen haben.

Das war 1994.


Tja,etweder können wir das in den Aktenorder Durchhalteparolen und leereVersprechungen abheften, oder wir schieben es auf die Vertuschungsaktionen derSchattenregierung.:D


melden

Spektakuläres UFO Modell, Video!

05.06.2006 um 10:16
Link: www.borderlands.de (extern)

Seral-Effekt.

Ein großkotziger Betrüger mit vielen, vielen Geschichten undkeinem einzigen theoretischer, praktischer Grundlage von irgendwelchen auch nurannäherend positiven Ergebnissen mal ganz abgesehen. Da ist außer dem Geldbeutel desMannes aber auch garnix dahinter. Allein schon seine "Theorie" ist sowas von abstruss,aua..

Anbei eine, mit Sicherheit NICHT kritische Quelle zu dem Thema. Selbstzdiese "Gläubigen" haben gehörige Zweifel an der Sache


melden

Spektakuläres UFO Modell, Video!

05.06.2006 um 16:52
Link: www.zamandayolculuk.com (extern)

Die Wesensausstrahlung von John R. R. Searl, ist nicht gerade fein, aber deswegen dieArbeit oder das entwickelte Gedankengut in Frage zu stellen, ist zu einfach. MancheMenschen wirken eben oder sind eben, etwas grobstofflicher in ihrer Persönlichkeit undwiederrum andere Menschen dann eben feinsinnig oder feinfühliger.

Das JohnSearl, auch durch seine Wesensart, einigen Leuten auf den Schlipps getreten haben kann,dass mag ja durchaus sein. Ich kann mir aber auch gut vorstellen, dass er selbst genugProbleme mit seiner Erfindung hatte, und diese auch immer mal wieder unterwandert undzerschlagen worden ist. Dadurch kann seine Persönlichkeit auch gelitten haben und er dannerst, mit der Zeit, so grobstofflich geworden ist, weil ein jeder und alles ihnAngegriffen hatte und von ihm etwas erwartete, während andere gewisse Kräfte, John SearlsArbeit unterwanderten und zu zerstören versuchten. So wie in der Dokumentation; Auf demWeg zum UFO-Antrieb, schon der Materialwissenschaftler Herr Doktor Evgeny Podkletnov vonseiner Universität heraus geschmissen worden war, nur weil er einenAntigravitations-Effekt entdeckte und experimentell nachweisen konnte, so kann es demenglischen Flugscheiben-Erfinder, John Roy Robert Seral, noch ganz anders ergangen sein,was ihm an Ablehnung und Erwartungshaltung von Seiten der Öffentlichkeit und derMenschen, entgegen gebracht wurde und worden ist.

Folgendes hierzu, aus einemVorabdruck, und eben auch aus einem mal geplanten Buche; Das Geheimnis derÄtherschiffe von Rho Sigma, heute bekannt und veröffentlicht unter dem Titel;Forschung in Fesseln von Rho Sigma.

Rho Sigma ist hierbei ein Pseudonymoder Deckname, für einen deutschen Ingenieur, oder Flugscheiben-Erfinder.

....Zwar haben sich, den vorliegenden Unterlagen nach, sowohl eine englischeFernsehstation, als auch das japanische, sowie das Zweite Deutsche Fernsehen(ZDF, unddieses im Mai 1971), der Mühe unterzogen, Searl aufzusuchen und seine Geräte zufilmen. Aber, und hier beginnt bereits ein Teil dieser modernen Tragödie, wurdendiese Dokumentarfilme, bereits irgendwo in Europa oder Amerika gezeigt ??

Lediglich nur das australische Fernsehen hat am 05. März 1972 im Rahmen einerNachrichtensendung, die Forschungsarbeit von Herrn Searl gezeigt. Allem Anschein nach,ist Japan auch das einzige Land gewesen, wo Searls Experimente überhaupt ernstlicheBeachtung gefunden hatten.

Zudem kann der unstudierte ElektrotechnikerSearl, die von ihm gemachten Beobachtungen auf der derzeitigen Basis unsererwissenschaftlichen Kentnisse, beim besten Willen nicht fundiert, wissenschaftlicherklären, noch können das unsere Schulwissenschaftler!....

Der FernsehsenderZDF, hatte also womöglich im Jahre 1971, die searlschen Flugscheiben, in Aktion filmenkönnen.

Ob dieses Filmmaterial überhaupt noch in den Archiven des ZDF vorhandenist, dass ist fraglich. Gerade, wenn es um so ein Thema geht. Searl selbst hat ja inseinem Vortrag, keine solchen Filme gezeigt, sondern nur Fotos, Bilder und Zeichnungen.Das hat aber auch nichts zu sagen, denn es kann schon alleine an der Vortragsplanung undden technischen Hilfsmitteln liegen, ob man Filme in einem Vortrag zeigen kann. Zudemkann es möglich sein, dass jene Fernsehsender ihr gefilmtes Material Herrn Searl nichtgeben wollten, oder ihm versprachen, dass er das filmische Material bekommen würde, esdann aber von keinem Fernsehsender erfüllt wurde.

Der UFO-Kontaktler HowardMenger, entwickelte auch eine Flugscheibe, als er für die US-Luftwaffe, oder für dieUS-Army, eine zeitlang arbeiten konnte.

Ich glaube, in einem Vortrag von HowardMenger gesehen zu haben, dass dieser per Foto-Dias, eine ähnliche Anordnung, wie die derSearl-Scheibe zeigte. Aber ich weis das jetzt nicht mehr genau, man müßte nochmals dasVortrags-Material sichten.

:)


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spektakuläres UFO Modell, Video!

05.06.2006 um 16:54
@rafael

Sag mal, haben sie Dich jetzt immer noch nicht mitgenommen ?
Nicht zu glauben, die kümmern sich ja wirklich einen Dreck um ihre Fans.....

Ich verrate Dir was :

Es gibt sie nicht


melden

Spektakuläres UFO Modell, Video!

05.06.2006 um 17:07
Link: video.google.com (extern)

Lifter Technologie - Demonstration, im oder für das Naval Research Labor...sieheFilmlink auf Google-Video...

Dieses Projekt ist wohl anlehnend am Biefeld BrownEffekt,....siehe Internetseite...

http://www.borderlands.de/gravity.bb-effect.php3


melden

Spektakuläres UFO Modell, Video!

05.06.2006 um 17:10
Wäre schön wenn es Filmaufnahmen zum Seareffekt gebe, richtig in TV qualität.

Aber das mit den Magneten funktoniert nicht, dafür ist die Kraft zu klein.

Das funktioniert nur begrenzt siehe Transrapid.


melden

Spektakuläres UFO Modell, Video!

05.06.2006 um 17:11
Wäre schön wenn es Filmaufnahmen zum Seareffekt gebe, richtig in TV qualität.

Aber das mit den Magneten funktoniert nicht, dafür ist die Kraft zu klein.

Das funktioniert nur begrenzt siehe Transrapid.


melden

Spektakuläres UFO Modell, Video!

05.06.2006 um 22:48
@taothustra1
was für ein weiser beitrag.. und so voller fakten


melden
Anzeige

Spektakuläres UFO Modell, Video!

06.06.2006 um 00:57
@switchy

Und deiner erst.:D


melden
375 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die Göttlichkeit15 Beiträge