Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

...Leben auf dem Mars

79 Beiträge, Schlüsselwörter: Mars, Weltall, Planeten, Andere Welten

...Leben auf dem Mars

21.03.2006 um 10:18
Link: www.spiegel.de (extern)

Tja, es scheint bestätigt....
...aber nicht so, wie das die meisten hier gernehätten.

Auf die naheliegendste Idee, dass Leben auf fernen Planeten von der Erdeausgehen könnte (durch technische Errungenschaften des Menschen), sind die wenigsten hiergekommen.
Doch scheint es so zu sein!



Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution (Theodosius Dobzhansky)
-=ebai=-


melden
Anzeige

...Leben auf dem Mars

21.03.2006 um 10:20
Link: www.spiegel.de (extern)

...und weiter!

Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution (Theodosius Dobzhansky)
-=ebai=-


melden
skull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

...Leben auf dem Mars

21.03.2006 um 10:24
Könnte es nicht sein, dass so sich das Leben auf der Erde entwickelt hat.
Vieleichthaben auch mal andere Wesen Sonden auf der Erde geschickt.

Wer also allgemeine Aufklärung verbreitet, verschafft zugleich eben dadurch allgemeine wechselseitige Sicherheit, und allgemeine Aufklärung und Sicherheit machen Fürsten und Staaten entbehrlich. Oder wozu braucht man sie sodann?


melden
gerome
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

...Leben auf dem Mars

21.03.2006 um 10:24
Jetzt wo man das Leben auf dem Mars bald nichtmehr geheimhalten kann müssen sie sichnatürlich neue Vertuschungskampagnen ausdenken.Ein paar Erdmikroben haben also diePyramiden,das Gesicht,die Städte und industriellen Anlagen gebaut schon klar.

Kampf gegen die Forumsverschwörer!


melden

...Leben auf dem Mars

21.03.2006 um 10:26
Erfreulich, dass "Spiegel-links" nun doch als Belege von der Skeptiker-Fraktion"akzeptiert werden! *mirdasmerkenmuss*

Ansonsten. Ja - auch DAS ist möglich. Wieeben auch umgekehrt.

"Wir wissen heute, daß der Mond nachweislich nicht vorhanden ist, wenn niemand hinsieht."
David Mermin



melden

...Leben auf dem Mars

21.03.2006 um 10:27
@Topic!
wäre es denn nicht gut so mikroben durch dat ganze weltall zu schiesen?? sokönnten sie sich auf geeigneten planeten weiterentwickeln ... oder sowas in der art.::!

P|C
Was wäre wenn...|
-----------------
||[]UG[]-


melden

...Leben auf dem Mars

21.03.2006 um 10:30
Also die zweite These klingt etwas weit hergeholt. Nicht das es Bakterien nicht von derErde wegschaffen. Aber das sie sich dann auch auf Europa oder Titan vermehren -kultivieren - puh, ich weiß nicht. Interessant wäre aber schon, ob jetzt die Bakterienauf Mars tatsächlich ruhen, oder ob die sich vermehren und gar verändern. Wäre vielleichtder erste Schrit zum Terraforming ;) Nein, Spaß.

Life is a bitch: it´s cheap, it´s fun and makes you fuckin´ crazy...


melden

...Leben auf dem Mars

21.03.2006 um 10:36
Jetzt wo man das Leben auf dem Mars bald nichtmehr geheimhalten kann müssen siesich natürlich neue Vertuschungskampagnen ausdenken.

Das ist wirklich zumschreien.

1. Warum sollte "man" (Wer ist eigentlich "man"?) das angebliche Lebenauf dem Mars jetzt nicht mehr geheim halten können ? Weil ein Haufen vonJugendlichen im Internet diese Ideen drehen und wenden, die es schon gab, als dieseJugendlichen noch garnicht existierten ?

2. Neue Vertuschungskampagnen ? Welchesind denn dann die "alten" ?
Und was glauben solche Kids wie Du eigentlich, wiesaublöd Erwachsene Menschen sind, dass sie angeblich existierende Städte und Anlagen mitdem Vorhandensein von Erdmikroben erklären ? Das war DEINE Idee, dass dieser Quark damiterklärt werden soll, vergiss das nicht in Deiner minderjährigen Selbstherrlichkeit.

Du hast noch einige Jahre vor Dir, und ich werde Dir jetzt mal vorher sagen, was Dicherwartet:

Du wirst diese Geschichtchen bis ans Ende Deiner Tage zu hörenbekommen, es wird aber niemals auch nur den Hauch eines Beweises dafür geben.Falls Du Dich jetzt schon Deinem Ziel nahe gefühlt hast, lasse Dir sagen, dass esMenschen giobt, die seit 50 Jahren mit diesem Gefühl herum laufen.

Da oben sindkeine Städte und Anlagen. Sie sind auch nicht dort, wenn irgendwelche Spinner sich bemühthaben, ein paar Fotos schick zu bearbeiten.

Statt Euch mit immer neuenVertuschungen zu beschäftigen, solltet Ihr Euch vielleicht mal zusammen setzen undüberlegen, welchen SINN eine Vertuschung hätte, die ja nichtmal bei ungebildetenJugendlichen funktioniert. Wie geheim sind denn all diese "Wahrheiten", wenn jederSpacken sie per Google finden kann ?

Die Welt funktioniert nicht so, abervielleicht begreifst Du das ja mal, wenn Du in 45 Jahren noch immer kein Alien über denWeg gelaufen ist.

Jeara


melden

...Leben auf dem Mars

21.03.2006 um 10:38
Auwai Poly, da hast du wieder was angerichtet. Warte mal ab, gleich kommt jemand undbehauptet die Wissenschaftler hätte die Bakterien absichtlich zum Mars geschickt, um dieblühende Zivilisation dort zu vernichten ;)

Krieg der Welten läßt Grüßen.

Marsgesicht:
http://www.astronews.com/frag/antworten/frage894.html

Oderaus Wikki
Höher aufgelöste Aufnahmen der Sonde Mars Global Surveyor aus dem Jahre1998 zeigten jedoch, dass es sich bei dem vermeintlichen Gesicht um eine starkverwitterte Felsformation handelt, die durch natürliche Prozesse erodiert wurde; dieÄhnlichkeit mit einem menschlichen Antlitz kam durch das Zusammenspiel von Licht undSchatten zum Zeitpunkt der Aufnahme zustande. Die Formen der „Pyramiden“ dürftenebenfalls durch Winderosion entstanden sein.

Oder auch hier
http://www.drfreund.net/astronomy_mars.htm


melden

...Leben auf dem Mars

21.03.2006 um 10:42
@intruder

Warte mal ab, gleich kommt jemand und behauptet die Wissenschaftlerhätte die Bakterien absichtlich zum Mars geschickt, um die blühende Zivilisation dort zuvernichten

Also doch der erste Schritt zum Terraforming *g*

@gerome

Glaubst Du das im ernst? Ich mein das es Leben auf dem Mars gibt, dastatsächlich Intelligent ist? Puh und ich dachte sowas kommt nur in den "schlechten" 50erJahre Sci-Fi Trash Filmen vor...

Life is a bitch: it´s cheap, it´s fun and makes you fuckin´ crazy...


melden

...Leben auf dem Mars

21.03.2006 um 10:45
@AcidU

Erstaunlich, dass er das glaubt, oder?
Immerhin ist er ein lebendigesBeispiel, dass die Sache mit dem "intelligenten" Leben selbst auf unserem Planeten hiernoch nicht ganz ausgegoren ist :)


Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution (Theodosius Dobzhansky)
-=ebai=-


melden

...Leben auf dem Mars

21.03.2006 um 11:32
Naja - so GANZ allein ist er ja mit diesen "Ideen" nicht. Auch einer der "Remnote-Viewer"verbreitet derartige Berichte. Selbst gelesen. War seinerzeit auch davon angetan. BuffySaint Marie - eine indianische Folk- und Protestsängerin hatte in den 80-ernvergleichbares "Wissen" auch in einem ihrer Songs verbreitet. Das geistert also schonlänger herum. Da war "Gerome" noch gar nicht so weit, dass er davon etwas wissen konnte.

"Wir wissen heute, daß der Mond nachweislich nicht vorhanden ist, wenn niemand hinsieht."
David Mermin



melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

...Leben auf dem Mars

21.03.2006 um 11:54
>Erfreulich, dass "Spiegel-links" nun doch als Belege von der Skeptiker-Fraktion">akzeptiert werden! *mirdasmerkenmuss*

hust, nun ja das sehe ich etwasanders...
Die haben extrem nachgelassen wie ich meine..
egal auf jeden fallbesser als die bild (was für ein vergleich).

_-Wearenotalone-_
-=üRveR=-


melden

...Leben auf dem Mars

21.03.2006 um 12:07
Nun, immerhin beziehen sich die Angaben in den Spiegel-Beiträgen immer auf nachprüfbareVeröffentlichungen wissenschaftlicher Journale.
Man kann also mit den Informationendie Origial Quellen evaluieren.

Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution (Theodosius Dobzhansky)
-=ebai=-


melden
gerome
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

...Leben auf dem Mars

21.03.2006 um 12:15
"Nun, immerhin beziehen sich die Angaben in den Spiegel-Beiträgen immer auf nachprüfbareVeröffentlichungen wissenschaftlicher Journale."

Welche alle nur HAnd in Handmit der Regierung arbeiten.Eine freie Berichterstattung findet NICHT statt,alles istPropaganda um den Menschen weiterhin in einer Scheinwelt zu lassen und ihn auszubeuten.

Kampf gegen die Forumsverschwörer!


melden

...Leben auf dem Mars

21.03.2006 um 12:18
Super, Gerome, wenn deine Geheimorganisation genauso idiotisch operiert, wie das von dirder Regierung vorgeworfen wird, könnt ihr schon mal Stütze beantragen.

Normalerweise bedienen sich nur gebildete Leute wissenschaftlicher Publikationen.
Und die kann man nicht so schnell in eine "SCheinwelt" locken.

Also, wobleibt der breite Impact deiner paranoiden Thesen?


Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution (Theodosius Dobzhansky)
-=ebai=-


melden
gerome
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

...Leben auf dem Mars

21.03.2006 um 12:22
Sehr einfach,es muss eben auch Publikationen geben welchen Leuten welche sich fürintelligent halten und nicht aktiv an der Verschwörung beteiligt sind Informationenvermitteln die sie weiterhin an ihre Scheinwelt glauben lässt.
Es gibt sehr einfacheMagazine und Sendungen für den Pöbel welcher nach 8 Jahren Schulbildung eh von nichtseine Ahnung hat und es gibt (nach aussen) seriöse Formate welche den etwas klügerenanspricht.

Kampf gegen die Forumsverschwörer!


melden

...Leben auf dem Mars

21.03.2006 um 13:03
Die Frage ist, wer hier wirklich in einer Scheinwelt lebt..... :|

"Cool. Das ist wie Speed 2. Nur mit einem Bus statt einem Boot!"


melden

...Leben auf dem Mars

21.03.2006 um 13:07
...Leben auf dem Mars

Ist nichts neues, habe ich schon vor jahren gehört...

"Mir ist bewusst, dass einige ihr ganzes Leben nix anderes gemacht haben,
als gebückt mit Stock oder Stein etwas in die Erde zu scharren..." (Zitat Morph)


melden
kokain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

...Leben auf dem Mars

21.03.2006 um 13:10
@Tommy137



exakt das selbe habe ich auch gerade gedacht. ;)






~Die Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel an THC hervorgerufen wird~
~Bück Dich Fee, Wunsch ist Wunsch !!~
*El-Presidente's Signatur ist nichts mehr hinzuzufügen*
-=ebai=-


melden
Anzeige
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

...Leben auf dem Mars

21.03.2006 um 13:18
Gerome... ich hab hier was für dich http://www.marsanomalyresearch.com/index.htm

Das dürfte in deine schublade passen.

-Rideo Quia Papa Sum-
-Ein grosser Geist, der sich selbst richtig schätzt, rächt Beleidigungen nicht, weil er für sie keinen Sinn hat.- (Seneca)
-Viel Denken, nicht viel Wissen soll man pflegen- (Demokrit)
-=SMEGMA=-


melden
221 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden