Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zurück zum Anfang ->Der UFO Absturz bei Roswell/ Fakten?

565 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Aliens, Roswell ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
xpq101 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Zurück zum Anfang ->Der UFO Absturz bei Roswell/ Fakten?

10.10.2006 um 13:24
Back to the Roots oder zurück zum Anfang  fassen wir mal einwenig zusammen!
Ich habe mir erlaubt einen neuen Thread bezüglich Roswell zu eröffnen, da die bereitsbestehenden MEGA alt und auch wie ich meine sehr ausgeleihert sind.
Somit kann manmal wieder einen roten Faden aufnehmen!!!
Bitte nicht löschen, es wäre schade darum!

Um es vorweg zu greifen, spare ich mir hier sämtliche Einzelheiten!
Ichdenke das der fall allgemein bekannt sein dürfte! Wer allerdings immer noch nicht sorecht weiß, was gemeint ist, der kann sich hier auf Allmy auch darüber informieren unter:

http://www.allmystery.de/artikel/ufo_roswell.shtml


Ich möchte andieser Stelle einfach noch mal die Nummer mit dem Wetterballon in Roswell 1947aufgreifen! Mir ist natürlich bekannt, das dieses Thema schon sehr ausgelutscht ist aberwie ich meine sollte man dieses Thema nicht ganz außer acht lassen.

War einWetterballon oder war es kein Wetterballon?
Erst hieß es dass ein UFO abgestürzt sei.Wenig später wurde die Nachricht dementiert, mit der Aussage, dass es sich hier bei umeinen Wetterballon gehandelt habe (Projekt Mogul - wie allgemein bekannt sein sollte).Allerdings passt das nicht zu den Aussagen, das eine Riesen Fläche beim angeblichenAbsturz mit Trümmern übersät war. Projekt Mogul ist auch mit einem Fallschirm runtergekommen und stürzte nicht ab!
Das wiederum würde zu den gezeigten Artefaktensprechen!

Nun wenn es wirklich ein Wetterballon gewesen ist, warum hat man dannFilme mit dem einen oder anderen Beweismaterial freigegeben? Oder handelt es sich hierbeidoch nur um eine allgemeine Verwirrung seitens der Regierung?
Wenn ja, warum und zuwelchen Zweck?
Es sollte doch der Regierung klar sein was für einen Stein sie damitlostreten und mit dem haben sie heute noch zu Kämpfen. mehr den ja möchte ich mal sagen!

Auch existiert noch eine recht alte schwarz weiß Aufnahme über den RoswellAbsturz, wo man nur für ganz kurze Zeit die Konturen eines nicht Menschlichen Körperssieht.
alles nur gefakt?
Wenn dem so ist, frage ich wieder warum und weshalb?

Der Santilli Film ist bewiesenermaßen ein Fake und daran wird sich auch nichtsmehr ändern. Santilli hat dies selber (auch wenn es lange gedauert hat) eingeräumt!Angeblich soll es einen Original Film, sprich einen echten Film darüber geben. Ob dasstimmt weiß man nicht und da lässt sich nur spekulieren. Persönlich bezweifele ich daserst mal!

Trotz alledem gibt es wie oben schon kurz angedeutet, zweiFilmaufnahmen die etwas zeigen, was schon etwas merkwürdig ist.
Zum Beispiel dieSymbole auf den T-Träger.
Was allerdings etwas merkwürdig ist, st die Tatsache, dasman für die Handvorrichtung 6 Finger zählen kann. Die Aussage von Corso beläuft sich auf4 Finger.
Auch hier sind die Verwirrungen gegeben.

Persönlich halte ich dieAufnahmen mit den zu sehenden Fundstücken für Fragwürdig!
Was ich allerdings für weitaus interessanter finde ich die alte Aufnahme in relativ schlechter schwarz weißQualität.
Vielleicht ist aber auch genau das was ein als interessant erscheint?
Doch wer weiß???

Um nach zu vollziehen was genau ich meine, hier noch maldrei Filme zu Einsicht:


Der angeblichen Roswell Artefakte:

Youtube: UFO Alien Roswell Crash Parts up close!!
UFO Alien Roswell Crash Parts up close!!




Projekt Mogul:

https://www.youtube.com/watch?v=Gm_gG-Iwh04



Die angeblich Original Aufnahme von demRoswell Absturz (in relativ schlechter schwarz weiß Qualität):

Youtube: Roswell 1947 Alien Footage!
Roswell 1947 Alien Footage!



damit es noch etwas interessanter wird, habeich mal 3 Fotos beigefügt, die ich mal von einem bekannten aus den Staaten geschicktbekommen habe. Wo der sie hat, kann ich leider nicht sagen. Allerdings sind diese nichtwie üblich ins schwarz weiß sondern in Farbe und zweigen einmal die Army, welche dieAbsturzstelle auf das genauste untersuchen und noch wie weitere Bilder, von zweigefundenen Artefakten. Vielleicht kennt ja auch jemand diese Bilder. Eins davon habe ichschon mal irgendwann hierauf Allmy gepostet!
Auch auf dem einen Bild kann man eineArt Schriftzeichen erkennen!
Natürlich kann ich nicht sagen ob diese Bilder echtsind, nur kann ich aber auch nicht sagen, dass sie gefakt wurden.


DieBergung des Roswell Absturzes (in Farbe):






einangebliches Metallisches Fundstück (in Farbe):







Ein angebliches Fundstück mit seltsamen Schriftzeichen (in Farbe):








Hier als Vergleich die Symbole das aus dem Film zu sehende Material mit denseltsamen Schriftzeichen:
Anmerkung: ich hoffe nicht das Bild ist zu groß, weil mansonst die Symbole nicht richtig erkennen kann!











Allgemeine Meinungen, und bitte nicht einfach nur Müll oderdergleichen brüllen.
DANKE!

Was meint ihr zu der Sachlage?
Wie ist eureMeinung dazu?
Wieso warum weshalb???


xpq101

:>


melden

Zurück zum Anfang ->Der UFO Absturz bei Roswell/ Fakten?

10.10.2006 um 13:32
hmmmm ich weiss net recht.....die beiden ersten Fotos können ja von irgendwo her stammen.Und das dritte, tja...

hat nicht die Army behauptet die Schriftzeichen seien nurein Klebeband das widerholende abstrakte Blumenmuster drauf hatte und den Wetterballon sozusammenhielt.


melden
xpq101 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Zurück zum Anfang ->Der UFO Absturz bei Roswell/ Fakten?

10.10.2006 um 13:35
@stizza,

>>>hat nicht die Army behauptet die Schriftzeichen seien nur einKlebeband das widerholende abstrakte Blumenmuster drauf hatte und den Wetterballon sozusammenhielt.<<<

Nun das passt aber nun so garnicht zu dem was man sieht! ;)
Wie ein Klebeband mit einem Muster sieht das für mich nun wirklich nicht aus!


xpq101


:>


melden

Zurück zum Anfang ->Der UFO Absturz bei Roswell/ Fakten?

10.10.2006 um 13:42
Eins ist doch schon mal klar nachdem Roswell zwischen fall waren die Amys im Hype aufrunde Objekte und bauten wie die irren. Ob das jetzt original ist hmm das eine Alien imschlechten Video sieht wie das aus von Area 51. Da stellt sich dann die frage ob es haltecht ist. Wir sind doch am Rande des Universum wer weis vielleicht gibt s da welche diehaben Technik wovon wir nicht mal Träumen. Und warum sollten die nicht auch auf die erdekommen? Wir sind ne Rasse auf ein Planet ist doch Interessant. Aber bleiben wir beimThema Rosswell. Erst sagen sie ja und dann war es ein Wetterballon komisch oder?


melden

Zurück zum Anfang ->Der UFO Absturz bei Roswell/ Fakten?

10.10.2006 um 13:46
klar xpq

ich wollte nur darauf hinweisen, was die Army-Fritzen mit ihrerOperation Mogul das so verzapft haben..... aber ob das Foto wirklich echt ist, hmmmmmmm.
Kennst du das amerikanische Video (irgendwas mit Ufo Secrets oder Alien Secrets oderso, wo auch der angebliche Area 51-Alien interview wird) wo sie angeblich ein Fundstückdes Roswell Ufos untersuchen und behaupten, es bestünde aus einer merkwürdigen Legierungdie nicht nachzufabrizieren sei.....


melden
xpq101 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Zurück zum Anfang ->Der UFO Absturz bei Roswell/ Fakten?

10.10.2006 um 13:49
>>>(irgendwas mit Ufo Secrets oder Alien Secrets oder so, wo auch der angebliche Area51-Alien interview wird)<<<

ja kenne ich ich habe ich in voller länge!


xpq101

:>


melden

Zurück zum Anfang ->Der UFO Absturz bei Roswell/ Fakten?

10.10.2006 um 13:52
<<<War ein Wetterballon oder war es kein Wetterballon? <<<

NEIN, es war KEIN Wetterbalon.

Es war ein geheimes militärischesForschungsprojekt. Namen fällt mir grad nicht ein, aber der Zweck war die Detektion vonoberirdischen Atomwaffentests der Russen.

Deshalb die Geheimhaltung.

Und ein Ballon wars eben trotzdem

und KEIN UFO

und das sollte xpqausch schon sehr lange bekannt sein, schließlich ist er doch der Experte für sowas ;-)


melden

Zurück zum Anfang ->Der UFO Absturz bei Roswell/ Fakten?

10.10.2006 um 13:54
Es war ein geheimes militärisches Forschungsprojekt. Namen fällt mir grad nicht ein,aber der Zweck war die Detektion von oberirdischen Atomwaffentests der Russen.

Projekt Mogul


melden

Zurück zum Anfang ->Der UFO Absturz bei Roswell/ Fakten?

10.10.2006 um 13:55
Naja, die streiten sich ja heute noch, wo die korrekte Absturzstelle sein soll.


melden

Zurück zum Anfang ->Der UFO Absturz bei Roswell/ Fakten?

10.10.2006 um 13:55
" Wir sind doch am Rande des Universum wer weis vielleicht gibt s da welche die habenTechnik wovon wir nicht mal Träumen."

Wenn die so Mega wären würde die nich nAbsturz hingelegen und deren Geheimhaltung muss auch sehr doof sein die werden doch fastjedes WE von ieinem UFOFreak gesehen ...
und zu dem video mit dem Alien die weißenFlecken verschwinden viel zuu schnell und erscheinen viel zu schnell
schaut euch alteVideos an die bleiben längervorhanden
Ladet mal Sony Vegas kannste gleiche Effekteeinfügen sind alles nur Fakes und die Bilder der Artefakte können doch von überall sein^^

Das da leben ist bezweifle ich nich aber wenn die quer durch Universum reisenkönnen werden die wohl im Stande sein ordentlich zu landen und wie alle es darstellensich geheim zu halten

Ich würde auf Projekt Mogul oder einem Vorgänger tippendie Amys haben das Projekt wieder in den Sand gesetzt

... Rückt mit Fakten rausund Belege, Dokumente, Stories, Persönlichkeiten
aber nich dem area 51 prof der ehnur geld geil ist ...


melden
xpq101 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Zurück zum Anfang ->Der UFO Absturz bei Roswell/ Fakten?

10.10.2006 um 13:56
ist es UffTaTa.
Liege ich richtig wenn Du dich auf das Projekt Mogul beziehst?
das war bzw. sollte ein geheimes Projekt gewesen sein.
Nur selbst wenn es daswar, erlärt das irgendwie nichts an dem, was an offenen Fragen im Raum steht!

Siehe oben.


xpq101

:>


melden
xpq101 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Zurück zum Anfang ->Der UFO Absturz bei Roswell/ Fakten?

10.10.2006 um 13:59
@fragrance

beweise Du mir erst mal was es mit den Bildern und inschriftsymbolen auf sich hat! Die Nummer mit dem Klebeband hingt enorm!!! ;)
Wer sagteigentlich das sie queer durch das Universum reisen???


melden

Zurück zum Anfang ->Der UFO Absturz bei Roswell/ Fakten?

10.10.2006 um 14:01
<<alles nur gefakt?
Wenn dem so ist, frage ich wieder warum und weshalb?<<

vom sehr geschäftstüchtigen Nachbar des Farmes wo der Absturz war.

Ich hatte mal einen sehr schönen Text wo das alles detailiert und minutiösbeschrieben war.
+Außerirdisch ist da wohl nur die Geldgeilheit und die Dummheitgewisser Leute, mehr aber definitiv nicht.


melden

Zurück zum Anfang ->Der UFO Absturz bei Roswell/ Fakten?

10.10.2006 um 14:06
in einem der Roswell Videos is das Roswell Alien an einen Sauerstoffversorgerangeschlossen und der nächste Planet der Lebensbedingung sprich Sauerstoff hat liegt nichin unserem Sonnensystem ... und so lange reisen die bestimmt nich die müsste hoooooooheTechnologie besitzen und würden nich abstürzen

zu dem mit dem Klebeband :

Ich weiß nich wirklich was ich davon halten so das einzigste was mich stört ist dasdie USA zu dumm für eine ordentliche Stellungnahme ist aber, ich glaube kaum
dassich die Amys die schliesslich die ganze Gegend sofort verriegelten weil es sonst mehrvideos geben würde so doof sind und sich von ein paar hobbi fotografen vorführen lassenoder ?
ist doch lächerlich das die da aufnahmen machen mit einer zu der zeit RIESIGENkamera ohne das die US.Regierung es merkt.


melden

Zurück zum Anfang ->Der UFO Absturz bei Roswell/ Fakten?

10.10.2006 um 14:06
allein schön die Menge der Fundstücke... ein boissle dünnes Alublech und das wars. Wobitte ist da ein Raumschiff?? mit tionnemscheren Antrieb (oder flog das per Telekinese),wo der Platz für Lenbenserhaltung, Aufenthaltsräume, Strahlenschutz, etc...

Undwie gesagt, schaut mal in den alten Threads.

Die Sache ist minutiösnachgezeichnet worden. Alle Unstimmigkeiten in den offiziellen Militäräußerungen, usw..,ist ein wunderbares Beispiel über Legendenenstehung....

Ja, ich sollte den Textraussuchen, hab aber grad keine Zeit für, kommt vielleicht heut abend noch.


melden

Zurück zum Anfang ->Der UFO Absturz bei Roswell/ Fakten?

10.10.2006 um 15:16
Weiterhin find ich es komisch das sich das angebliche außerirdische Metall nach demverbiegen oder zerknüllen wieder an seine alte Lage "erinnerte", es angeblich weder mitMessern noch mit Feuer zerstört werden konnte, es die Aliens aber dennoch schafften ihrSchiff in tausende kleine Fetzen zu zerlegen...
Findet das keiner......seltsam?


melden

Zurück zum Anfang ->Der UFO Absturz bei Roswell/ Fakten?

10.10.2006 um 15:29
jo mopi ^^ das ist auch merkwürdig


melden

Zurück zum Anfang ->Der UFO Absturz bei Roswell/ Fakten?

10.10.2006 um 15:37
Denk mal logisch...wenn die sone hohe technologie haben wird die lebenserhaltung wohlkaum so groß wie ein auto sein ;-) aber ich weis auch nicht was man davon halten soll.ich denke schon das wir nicht alleine sind, aber ich finde es eher interesant was vortausenden von jahren berichtet wird...von göttern die mit glühenden schiffen herrabflogenund menschem mitnahmen....und die alten zeichnungen und überlieferungen aus indien. dasfinde ich viel interesanter als roswell. sorry gehört vieleicht nicht hier rein, aber ichmein ja nur.


melden

Zurück zum Anfang ->Der UFO Absturz bei Roswell/ Fakten?

10.10.2006 um 15:40
Abgesehen daovn das das Layout hier schon sofort versaut ist.

Wir können dochnicht ne Rosswell Fakten Diskussion führen wenn wir hier wieder irgendwelceh Viedos oderFotos aus dem Internet haben , über die wir nicht wissen ob sie echt sind.

DieSchriftzeichen auf dem Metall? Originalfoto?- foto aus einen der zahlreichen Filme zumthema Rosswell?

Und schon läuft alles wieder auf das alte spiel hinaus.

Projekt Mogul war jedenfalls geheim genug um es zu vertuschen bzw es vor den Russenzu verheimlichen. Also da kommt so eine ufo sache doch gerade recht.


melden

Zurück zum Anfang ->Der UFO Absturz bei Roswell/ Fakten?

10.10.2006 um 15:55
Link: www.find-was.de (extern)

das hier im link klingt auch alles sehr plausibel


melden

Zurück zum Anfang ->Der UFO Absturz bei Roswell/ Fakten?

10.10.2006 um 16:13
wie wärst wie diskutieren über die allgemeinen Ufoerscheinnung ich fang jetzt einfach malauch wenn ich skeptiker bin an

Was halt ihr von sämtlichen AntikenUfodarstellung besonderes aus Ägypten
wo auch das Mysterium der Pyramdien herrscht
Wegen rum und Geld scheidet damals aus was der Pharaoh nich glaubte wurde zu Kätzererklärt da hat man kein Vorteil von aber wiso gibt es so viele Ufo
darstellung dieAugenberichten ähneln die auf der anderen seite der Erde und besonderes ohne das Wissender existenz dieser Darstellung in Ägypten.

Ufoberichte heutiger Zeit sind auchdatiert vor dem finden der UFO Darstellung iwo auf der Welt ... wie kann ein etwas zuunterschiedlichen Zeiten ohne allgemeinen Wissenaustausch und in ganz anderen Ortengesehen werden.

Ufosichtung lange vor dem Ausgrabungen in Ägypten in Asien ...

das ist ein Mysterium

und nich das Roswell Hollywood KinderklischeGeschichte


melden