weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

37 964,97 Zivilisationen in unserer Galaxie

108 Beiträge, Schlüsselwörter: Außerirdische, Galaxien, Zivilisationen, Drake-gleichung

37 964,97 Zivilisationen in unserer Galaxie

24.10.2008 um 15:13
ist doch fast wie die bibelcode formel


melden
Anzeige

37 964,97 Zivilisationen in unserer Galaxie

24.10.2008 um 15:52
37 964,97 Zivilisationen in unserer Galaxie
0,97 Zivilisation ... Bild Spion eben ;) :}


melden

37 964,97 Zivilisationen in unserer Galaxie

24.10.2008 um 16:23
Wenn man sich vorstellt, dass das alles Menschen sind so wie wir, und das irgendwann als Tatsache feststeht, dann wird niemanden mehr das stören. Mit diesem Gedanken kann man sich so schnell anfreunden, es wäre doch keine große Sensation, also schon, aber was ich meine es ist doch kein Ding der absoluten Unmöglichkeit.


melden
Ultimatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

37 964,97 Zivilisationen in unserer Galaxie

24.10.2008 um 16:37
Woher ist sich Duncan Forgan denn so sicher das es so viele Zivilisationen gibt man kann sich doch erst 100 % Sicher sein wenn man Beweise für ihre Existenz hat.


melden

37 964,97 Zivilisationen in unserer Galaxie

24.10.2008 um 16:43
Hi@All !

Laßt uns mal vernünftig überlegen :

Wir leben hier auf der Erde, - dem einzigen, blauen Planeten weit und breit, -
der grade soweit von seiner Sonne entfernt ist, das sie ihn gut wärmen kann,
ohne ihn dabei zu verbrennen...

Dazu hat die Erde einen Mond, der grade so groß ist, -
und grade soweit von ihr entfernt, das er die Sonne zeitweise abdeckt, -
und so Kalkulationsmöglichkeiten zu Entfernungsberechnungen im Sonnensystem bietet, -
und er funktioniert, in Wechselwirkung mit den Weltmeeren auch noch als
"Tachiergewicht" zur Erdumdrehung, -
als Stabilieisator für die "Retorte" aus Meeren, Niederschlägen und Stoffeintrag in die Meere...

Dazu kommen mächtig große Brocken von Planeten am ässeren Rand des Sonnensystems, die die größten Meteore und Meteoriten abfangen,
und damit für lange stabile Phasen in der Entwicklung sorgen und
diese nicht ständig durch Meteoriteneinschläge und dadurch verursachte" nukleare Winter " unterbrochen wird...

So, das sind ja wohl Ideealbedingungen, - die hier auf der Erde herrschen,
um der Entwicklung von intilligentem Leben Vorschub zu leisten...

Und wer mir da noch mit "Zufall" kommt, ...
den verweise ich auf die Suchfunktion und
meine Beiträge zum Thema "Zufall"...

Wenn nun also hier solche Idealbedingungen herrschen, -
und sich von den Delphinen abgesehen,- (die sind hier nur auf der "Durchreise") -,
keine Spur von intelligentem Leben entdecken läßt, -
um von zivilisiertem, intelligenten Leben mal ganz zu schweigen -,
dann erscheint mir die Zahl 37.964,97 doch etwas hoch gegriffen,
für diese kleine Galaxis hier...

25.000 meinetwegen, - wenn es hoch kommt,
eher unter 10.000 Zivilisationen, - das scheint mir doch deutlich realistischer !


Möge DIE MACHT mit UNS sein !

MIKESCH
-THE_Duke-

; )=)


melden

37 964,97 Zivilisationen in unserer Galaxie

24.10.2008 um 17:10
Hallo Mikesch, ich denke genau wie du, auch wenn ich gerade was anderes geschrieben habe. Ich bin zweigeteilt zwischen diesen Meinungen. Auf der einen Seite denke ich, wir sind einzigartig im Universum, und das wirklich diese ganzen "Zufälle" eigentlich keine Zufälle sind. Darum ist das All auch so groß, wir sollen uns auf uns Konzentrieren, hier auf der Erde spielt das Leben. Manchmal denke ich das All gibt es garnicht, sondern ist nur ne Art Begrenzung für unseren "Kinderlaufstall" namens Erde. Andererseits glaube ich auch das es andere Zivilisationen geben kann. Ich weiß einfach nicht wo ich mich einordnen soll. Wahrscheinlich sind die Zivilisationen extra soweit voneinander entfernt, damit die Jeweiligen Bewohner sich erstmal selbstständig entwickeln können. Wenn die Zeit Reif ist werden wir kontakt mit anderen haben.


melden

37 964,97 Zivilisationen in unserer Galaxie

24.10.2008 um 17:11
Und alle halten kollektiv die Klappe und verbergen sich vor Seti,denn keiner will ein Abo für Premiere haben,geschweige denn dauerhaft 9Live auf extraterrestrischen Kanälen haben


melden

37 964,97 Zivilisationen in unserer Galaxie

24.10.2008 um 17:11
Die ganzen Brocken kommen ja daher das der Malleck vom Nibiriu gestreift wurde und
ihn zerdepperte.


melden

37 964,97 Zivilisationen in unserer Galaxie

24.10.2008 um 17:15
Es gibt keinen Nibiriu


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

37 964,97 Zivilisationen in unserer Galaxie

24.10.2008 um 17:52
In der Berechnung geht es eigentlich um 37 964 Intelligente
Zivilisationen uns ähnlich oder weiter.

Es gibt auch jüngere Sonnensysteme wie unseres und auch ältere
in Richtung Galaxymitte die sind vorher entstanden und müssten
also ältere, Technologisch weitere Zivilisationen enthalten.

Nehmen wir mal an das diese knapp 38 000 gut über die Galaxy
verteilt sind, dann haben wir wohl 19 000 davon in unserer
hälfte der Galaxy, wir selber sitzen mit unserem Sonnensystem
Knapp am äusseren Rand. Dann haben wir 4000 - 8000 Direkte
Nachbarn.

Diese Wahrscheinlichkeit bezieht sich auf neue Entdeckungen von
Erdgleichen Planeten und Beobachtungen der Galaxy.
vorher ging man anhand der gleichen Formel noch von
null ausser uns aus.

Wenn man jetzt aber mal von 400 Milliarden Sonnensystemen
in unserer Galaxy ausgeht und jede 100te einen Erdähnlichen
Planeten, dann sind das 4 Milliarden.
Forscher gehen nun von 50 Millionen Erdähnlichen Planeten
mit ähnlichen guten Bedingungen wie bei uns aus.

Das währen dann noch einige mit sonstigen Lebensformen.


melden

37 964,97 Zivilisationen in unserer Galaxie

24.10.2008 um 18:10
vorher ging man anhand der gleichen Formel noch von
null ausser uns aus.



Die Ergebnisse schwankten immer stark je nach Wunsch des entsprechenden Benutzers. Daher ist "man" hier schon mal falsch, auf einheitliche Ausgangswerte konnte sich bisher nicht geeinigt werden.

Selbst im Forum gab es hier schon verschiedene Beispielrechnungen, komischerweise alle mit einem "positiven" Ergebnis für die Befürworter hochentwickelten außerirdischen Lebens in unserer Galaxie :|


melden

37 964,97 Zivilisationen in unserer Galaxie

24.10.2008 um 18:20
0 kann nicht stimmen weil die Menschheit dafür sorgt das der Wert größer 0 ist


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

37 964,97 Zivilisationen in unserer Galaxie

24.10.2008 um 19:56
maxtron schrieb:Diese Wahrscheinlichkeit bezieht sich auf neue Entdeckungen von
Erdgleichen Planeten und Beobachtungen der Galaxy.
vorher ging man anhand der gleichen Formel noch von
null ausser uns aus.
Stört der Hut vieleicht beim Lesen?;)


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

37 964,97 Zivilisationen in unserer Galaxie

24.10.2008 um 20:00
maxtron schrieb:Forscher gehen nun von 50 Millionen Erdähnlichen Planeten
mit ähnlichen guten Bedingungen wie bei uns aus.
Die 38000 sind aber noch vorsichtig, bei 50Millionen Möglichkeiten.


melden

37 964,97 Zivilisationen in unserer Galaxie

24.10.2008 um 20:08
Die 38000 sind aber noch vorsichtig, bei 50Millionen Möglichkeiten.


Hast du für die Äußerung, diese Anzahl sei "vorsichtig", auch eine Grundlage oder vergleichst du einfach zwei Zahlen miteinander?


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

37 964,97 Zivilisationen in unserer Galaxie

24.10.2008 um 20:35
Jede neue Entdeckung eines Erdähnlichen lässt die Zahl nach oben
gehen, wird zb auf dem Mars Leben entdeckt hat das wohl andere
folgen im ergebnis den Er geht nur von einer Zivilisation
pro Sonnensystem aus. Ich hab mir das gestern schon mal
im Original durchgelesen, eigentlich sind es 3 Ergebnisse
eins für die seltene Erde die es ja nicht gibt bei 50 Millionen
möglichen, das zweite für selbständiges Entwickeln
von Leben auf jeder Erde (35 000), das dritte für Panspermie.

Wenn man aber von Panspermie ausgeht, dann ist ca 38000
schon Vorsichtig, es muss ja nicht jeder Nachbarplanet (Mars)
mal zerstört worden sein.

Eigentlich geht es ja auch um Intelligente Zivilisationen,
aber was ist mit den anderen? Die 50 Millionen sind schon
eine Unglaubliche zahl, wenn man mal an die anderen
Galaxien denkt.


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

37 964,97 Zivilisationen in unserer Galaxie

24.10.2008 um 20:44
Die sache mit der enstehung des Lebens ist schon spassig

es gibt leute die meinen das sei so unwahrscheinlich das es eigentlich nur Gotteswille sein kann das es Leben gibt.

Und es gibt Leute die meinen das auf jedem erdaehnlichen Planeten eine zivilisation siten muss.

Nur mal zum nachdenken
Reden wir uebr zahlen die wir kennen

seit 1 Milliarden jahren waere inteligentes leben auf der erde prinzipiell moeglich seit
10000Jahren gibt es etwas was man als Zivilisation bezeichen kann

macht faktor hundert tausend das es auf einem belebten Planeten eiene Zivilisation gibt

50Millionen durch hundert tausen sind 500 wenn man annimt das alle Planeten mit Leben auch tatsaechlich leben entwickeln

wenn unsere Zivilisation es schafft sich in den naechsten 10000Jahren NICHT selbstauszurotten erhoet sich die abschaetzung auf
1000Zivilisationen.....

Ist eine Abschaetzung so gut und schlecht wie jede andere
Will nur sagen ein bewihnbarer Planet heist nicht zivilisation....


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

37 964,97 Zivilisationen in unserer Galaxie

24.10.2008 um 20:47
"igentlich geht es ja auch um Intelligente Zivilisationen,
aber was ist mit den anderen? Die 50 Millionen sind schon
eine Unglaubliche zahl, wenn man mal an die anderen
Galaxien denkt."

Je weiter jemand weg ist destos schwerer faellt ein Besuch oder Kommunikation

Wenn es keine Moeglichkeit gibt wie sie uns oder wir sie in den naechsten 10 Milliarden Jahren erreichen koennen ist ihre Existenz nicht so furchtbar wichtig


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

37 964,97 Zivilisationen in unserer Galaxie

24.10.2008 um 21:11
JPhys schrieb: eigentlich nur Gotteswille sein kann das es Leben gibt
Vieleicht sogar im ganzen Universum.

Wenn Du das hochrechnen willst:
Wenn wir es schaffen in den nächsten Jahren andere Planeten
zu Kolonisieren haben wir auch eine grössere chance zu überleben,
das dürften andere vor uns auch schon gemacht haben,
vieleicht sind wir ja nur eine vergessene Kolonie?

Unser Sonnensystem ist nicht das erste und auch nicht das letzte,
und vor allem nicht das einzige, wie manche immer noch glauben.
Also gab es auch schon vor Milliarden Jahren Leben und wird es
auch in Milliarden Jahren geben.

Ab einem gewissen Level Technik ist es leichter zu überleben
oder auszuweichen, das werden andere vor Milliarden Jahren
sich auch schon überlegt haben.

Nur weil wir nicht verstehen heisst es nicht das niemand mit
uns Kommuniziert.


melden
Anzeige

37 964,97 Zivilisationen in unserer Galaxie

24.10.2008 um 21:51
Angenommen die Formel stimmt, dann Frage ich mich warum es keine einzige Zivilisation oder Hochkultur schafft zu uns Kontakt aufzunehmen ?

Oder was geht da vor sich ? Verbünden sich die anderen Zivilisationen gegen uns ?

Ok, ich gebe zu andere Planeten sind Lichjahre entfernt also ist es scheinbar momentan unmöglich zu uns Kontakt aufzunehmen ?

hm warum entwickelt man nicht ein superteleskop um bewohnbare wasserplaneten zu finden ? Das wäre eine Lösung für alle Probleme.

Bewohnbare Planeten sind vielleicht mit Lebewesen bestückt die uns Menschen keineswegs ähnlich sind!

Es könnte sein weil die Planeten Massereicher sind, dass sich die Lebewesen dort derart verformt haben, dass sie niemals wie intelligente Säugetiere aussehen!

Stellt euch vor es sind irgendwelche Quallengebilde auf einem Planeten die nur in der Luft herumschwimmen.

Jetzt landet dann ein Mensch dort um eine Zivilisation zu erkunden oder den Planeten als 2 Erde zu gestalten, ja dann viel Glück wenn es Quallen Stacheln regnet!

LOL

OK etwas absurd aber auch die Masse hat viel bei der Entstehung des Lebens zu tun!


melden
293 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden