Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Dr. Roger Leir und Alien Implantate Doku

191 Beiträge, Schlüsselwörter: Implantate, Dr. Roger Leir, Roger Leir

Dr. Roger Leir und Alien Implantate Doku

03.10.2009 um 14:49
@Lamm
Eine Stunde Geschwafel in 3 Sätzen zusammenzufassen ist nicht grad viel Information!!!!!!! Sorry!


melden
greykilla Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Dr. Roger Leir und Alien Implantate Doku

03.10.2009 um 15:02
Zitat von voidolvoidol schrieb:Das "Doktor" muss vielleicht noch erklärt werden, da Leir kein Allgemeinmediziner ist (MD), sondern ein "Doctor of Podiatric Medicine" (DPM). Er ist Podologe, zu Deutsch "Fußpfleger", aber mit erweiterten Rechten (Operationen am Fuß bis zum Knöchel, in manchen US-Staaten auch oberhalb des Knöchels).
Lustig, erst mal die Quelle angreifen.... :-)

Dr. Roger Leir machte einen ersten Abschluss mit Biowissenschaft als Hauptfach an der University of Southern California, besitzt den Bachelor of Science und ist Doktor der Fußorthopädie. Diesen Titel erhielt er im Jahr 1964 vom California College of Podiatric Medicine in San Francisco. Die folgenden Jahre verbrachte er mit einer Praxisanleitung und chirurgischen Facharztausbildung im Bereich der Fußorthopädie.


"
Zitat von voidolvoidol schrieb:Ich halte es für wahrscheinlicher, dass die Objekte, die Leir aus den Füßen seiner Patienten holt, eingetretenes Zeugs ist. Es ist ja auch kein Objekt mit einem anderen identisch, und ich würde davon ausgehen, dass immer die gleichen Implantate gesetzt werden.
"

Da die Objekte Isotope aufweisen welche nicht auf der Erde vorkommen ist es wohl unwahrscheinlich das es "eingetretenes Zeug ist". Die Isotope waren identisch mit denen von Meteoriten. Man könnte hier argumentieren dass alle diese Menschen von kleinen Meteoritenpartikeln getroffen wurden und zufälligerweise eine Erinnerung an eine Entführung haben und diese Objekte in ihrem Körper ganz zufälligerweise Anomalien aufweist wie Bspw. selbst organisches Materiel aufbauen. Ich weiß nicht, die Erkärung mit den Entführungen finde ich jetzt immer besser als dass sie alle von mysteriösen Meteoritenteilchen welche noch mysteriösere Eigenschaften haben, getroffen werden.


"
Zitat von 2te25a2te25a schrieb:Wenn die Implantate von Aliens am Menschen eingeführt werden,sind sie sehr kalt,denn sie wurden vorher "tief gefroren". Das wird aus dem Grund gemacht, weil diese Implantate bio-technologische Geräte sind,die bei normaler menschlicher Körpertemperatur von 35,8 und 37,2 °C erst "erblühen".
Damit meine ich,das die Implantate erst bei dieser Temperatur ihren Zweck erfüllen,nämlich das Überwachen des Aufenthaltsortes der Person,sowie der gesamte gesundheitliche Zustand,denn sogut wie jeder, der diese Implantate in sich trägt,wird für irgendwelche medizinischen Zwecke der Aliens benützt und daher ist es wichtig,jederzeit seinen gesundheitlichen Zustand und Aufenthaltsort zu wissen.
Entfernt man diese Implantate und sie sind daher nicht mehr in dieser Temperatur , dann zersetzen sie sich vom selber,auch als eine Art Schutzmechanismus .
Die Implantate werden hauptsächlich in der Nase und in Ohren eingepflanzt und die betroffenden Personen besitzen oft Blutungen in dieser Gegend,da das Implantant in dieser (Körper-)Temperatur kleine "Stacheln" heraus fährt, diese als Sensoren und gleichzeitig als Widerhacken benutzt wird, die in das menschliche Gewebe festsitzen,damit das Implantant nicht verrutscht.
"

Vieles von dem was du schreibst ist nicht richtig! Das Bild halte ich selbst für ein Riesenfake. Bspw. bewegen können sich Implantate durch den Körper bewegen. Das tun sie oft auch um nicht gefunden zu werden. Manchmal gibt es aber auch Implantate die sich von den typischen unterscheiden. Diese senden dann Signale solange sie im Körper sind rein zufällig auf einer Frequenz welche das US-Millitär für ihre Sateliten-Kommunikation benutzt. Kurz gesagt, nicht nur die Aliens entführen Menschen. Auch viele Menschen entführen Menschen. Diese Operationen nennt man MILABS: Military Mind Control and Alien Abduction. Es handelt sich hierbei um psychologische Kriegsführung.


melden

Dr. Roger Leir und Alien Implantate Doku

03.10.2009 um 15:13
@greykilla
Da die Objekte Isotope aufweisen welche nicht auf der Erde vorkommen ist es wohl unwahrscheinlich das es "eingetretenes Zeug ist". Die Isotope waren identisch mit denen von Meteoriten.
Zur Untermauerung wird es doch bestimmt Nachweise und Unterlagen der vorgenommenen Isotopenanalyse geben. Genauso wird es bestimmt Unterlagen über die Zusammensetzung des Materials und aller Untersuchungen der Proben geben, die man einsehen kann... Wenn nicht, ist die Aussage bisschen dünne...


1x zitiertmelden
greykilla Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Dr. Roger Leir und Alien Implantate Doku

03.10.2009 um 15:37
Zitat von BreeZeR_TBreeZeR_T schrieb:Zur Untermauerung wird es doch bestimmt Nachweise und Unterlagen der vorgenommenen Isotopenanalyse geben.
@BreeZeR_T
ich würde vorschlagen dass du dir die doku anschaust

hier sind auszüge der UFO National Press Conference die man in den usa dieses jahr gegeben hatte. dort spricht dr. roger leir und von dem herrn der die analysen durchführe; er hat seinen doktor in Physikochemie.

https://www.youtube.com/watch?v=8J8zX0MyYB4

https://www.youtube.com/watch?v=tBJiz608XN8

https://www.youtube.com/watch?v=-HS-Mg-4sTY

https://www.youtube.com/watch?v=GtU3ZyP4j-0


melden

Dr. Roger Leir und Alien Implantate Doku

03.10.2009 um 15:44
@greykilla
Ja, ich habe auch schon von Dr. Leir gehört... Mich aber nicht intensiv damit beschäftigt... Nichts desto trotz, sollte es doch Unterlagen und Nachweise über Analysen und Materialzusammensetzung geben... Wenn die Analysen gemacht wurden, dann gibt es Nachweise, als Untermauerung des Ganzen wäre es klug, diese öffentlich zu machen... Sprich, ist was dran, dann gibts diese Unterlagen...


melden

Dr. Roger Leir und Alien Implantate Doku

03.10.2009 um 16:02
Interessant,

hier gibt es auch was zu lesen und sehen.

http://www.alienscalpel.com/ (Archiv-Version vom 14.10.2009)


melden

Dr. Roger Leir und Alien Implantate Doku

03.10.2009 um 16:10
Ok, habe auf die schnelle folgendes gefunden...

http://www.alienscalpel.com/110609rawdata.pdf

http://www.alienscalpel.com/110609.pdf

http://www.alienscalpel.com/spectra.htm

Scheint ja bisschen was an Unterlagen da zu sein... Brauchen wir nur noch Jemand, der sich damit auskennt... :D

Zur Aufmachung der Seite an sich, sag ich ma nix... ;)


1x zitiertmelden

Dr. Roger Leir und Alien Implantate Doku

03.10.2009 um 16:18
@greykilla
Danke für deine Antwort,Diskussionsleiter.Zum Ersten: Das Bild selbst,ich wollte auch nur eher das mit die "Stacheln" zeigen,weil ich nicht richtig wusste,wie ich es erklären könnte,auch ich denk selbst,dass das Foto ein Fake ist. Zum anderen: Ja, es gibt Implantante,die sich durch den Körper bewegen (um nicht gefunden zu werden),oder welche,die wie du beschrieben hast,Frequenzen senden,solange sie im Körper sind.
Doch diese werden hauptsächlich vom US-Militär eingesetzt (wie du selbst beschrieben hast). Deshalb ist das, was du geschrieben hast,richtig.Allerdings habe ich hier von anderen Implantaten erzählt,welche nicht von irgendeinen Militär sind,sondern welche,die aus außerirdischen Ursprungs sind.
Deshalb behaupte nicht gleich,dass das was ich schreibe,vieles falsch sei.
lg von mir


1x zitiertmelden

Dr. Roger Leir und Alien Implantate Doku

03.10.2009 um 16:21
Ok, habe mir auch mal die Implantate angeschaut. Als laienhafte Beurteilung meinerseits, würde ich sagen, das ich Aufgrund von Aussehen, Beschaffenheit, Oberfläche usw. eher zu Kleinssplittern, Kleinsteilchen tendieren würde, als an ein außerirdisches Implantat... Ok, hab natürlich Nie ein außerirdisches Implantat sehen dürfen... :D Auf den ersten Blick, sieht das für mich "natürlich" aus...

Hab jetzt nicht alle Pics gepostet... Gibt noch merh...

/dateien/uf56935,1254579708,ImplantremovedSept6,2008001

/dateien/uf56935,1254579708,ImplantremovedSept6,2008004

/dateien/uf56935,1254579708,EXEMPLARS1


1x verlinktmelden
greykilla Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Dr. Roger Leir und Alien Implantate Doku

03.10.2009 um 21:10
Zitat von 2te25a2te25a schrieb:Deshalb behaupte nicht gleich,dass das was ich schreibe,vieles falsch sei.
@2te25a
vielleicht hast du von einem implantatypen gesprochen den ich noch nicht kannte und ich habe vorschnell geschrieben, sry, :)
Zitat von BreeZeR_TBreeZeR_T schrieb:Scheint ja bisschen was an Unterlagen da zu sein... Brauchen wir nur noch Jemand, der sich damit auskennt...
@BreeZeR_T
danke für die links, jetzt warst du ja schneller als ich.... ja jetzt kannst du damit zu einem "experten" gehen.


melden
greykilla Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Dr. Roger Leir und Alien Implantate Doku

03.10.2009 um 21:14
Ok, habe mir auch mal die Implantate angeschaut. Als laienhafte Beurteilung meinerseits, würde ich sagen, das ich Aufgrund von Aussehen, Beschaffenheit, Oberfläche usw. eher zu Kleinssplittern, Kleinsteilchen tendieren würde, als an ein außerirdisches Implantat... Ok, hab natürlich Nie ein außerirdisches Implantat sehen dürfen... Auf den ersten Blick, sieht das für mich "natürlich" aus...
@BreeZeR_T

was implantate betrifft müssen wir unsere vorstellung von hollywood loswerden. es wird kein chip sein der so aussieht als hätte intel oder apple ihn hergestellt. es wird auch nicht darauf stehen: made on mars. :)


1x zitiertmelden

Dr. Roger Leir und Alien Implantate Doku

03.10.2009 um 23:44
@greykilla

Danke für das Wort "Fußorthopäde", "Fußpfleger" war ein wenig daneben. Ein Podologe ("podiatrist") ist genau das. Er darf am Fuß auch invasiv arbeiten, so wie ein Dentist an den Zähnen rummachen darf, ohne Allgemeinmediziner zu sein.

Das meinte ich nicht abwertend, es ist ein höchst ehrenwerter Beruf. Ein Podologe ist kein Scharlatan. Es ist halt anders in Deutschland oder Österreich: Podologen oder Dentisten müssen Allgemeinmediziner sein.

@BreeZeR_T
Danke für die Fotos. Genau das ist ja das Verwirrende: Steinsplitter gegenüber dem "Schaltkreisimplantat". Ich nehme es dem Leir nicht ab, dass diese Steinsplitter Implantate von außerirdischen Intelligenzen sind, die uns per definitio intellektuell überlegen sein müssen, wenn sie interstellaren Raumflug beherrschen. Das "Schaltkreisimplantat" halte ich für eine von Erdenmenschen fabrizierte Fälschung.


melden

Dr. Roger Leir und Alien Implantate Doku

03.10.2009 um 23:54
@greykilla
Zitat von greykillagreykilla schrieb:was implantate betrifft müssen wir unsere vorstellung von hollywood loswerden. es wird kein chip sein der so aussieht als hätte intel oder apple ihn hergestellt. es wird auch nicht darauf stehen: made on mars.
Nun ja, so wird es nur noch schwerer natürliche Splitter oder Teilchen wirklich auszuschließen...

Anhand von was wird jetzt nochmal genau fest gemacht, das die Teile außerirdischen Ursprungs sind? Durch die Isotope, die nur in Meteoriten vorkommen? Das schließt einen natürlichen Ursprung leider auch nicht aus... Die Analysen und Dokumente kann ich leider nicht bewerten...

@voidol
Ja, es sieht auf den ersten Blick nach natürlichen Splittern usw aus... Naja, um den Strohhalm aufrecht zu erhalten, vielleicht ist dieses natürlich Aussehen ja genau so von den Aliens gewollt... Um uns zu verwirren sozusagen... :D


2x zitiertmelden

Dr. Roger Leir und Alien Implantate Doku

04.10.2009 um 00:02
Zitat von BreeZeR_TBreeZeR_T schrieb:Naja, um den Strohhalm aufrecht zu erhalten, vielleicht ist dieses natürlich Aussehen ja genau so von den Aliens gewollt... Um uns zu verwirren sozusagen
Witzig! Genau das habe ich auch als Gegenargument gedacht, als ich meinen Text abgeschickt habe :D


melden

Dr. Roger Leir und Alien Implantate Doku

04.10.2009 um 00:03
oben an @BreeZeR_T


melden
greykilla Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Dr. Roger Leir und Alien Implantate Doku

04.10.2009 um 10:31
Zitat von BreeZeR_TBreeZeR_T schrieb:Anhand von was wird jetzt nochmal genau fest gemacht, das die Teile außerirdischen Ursprungs sind?
@BreeZeR_T
Vor allem hierdurch: Wikipedia: Massenspektrometrie
Zitat von BreeZeR_TBreeZeR_T schrieb:Durch die Isotope, die nur in Meteoriten vorkommen? Das schließt einen natürlichen Ursprung leider auch nicht aus
@voidol
Noch einige Interessante Eigenschaften der Objekte die es unwahrscheinlich machen dass es sich um natürliche Objekte handelt:
-Der Körper sieht diese Objekte nie als Fremdkörper an.
-Aus den Objekten heraus kann Gewebe entstehen.
-Sie senden starke elektromagnetische Signale
-Die Objekte enthalten starke Hinweise auf Nanoröhren: Wikipedia: Nanoröhre

Ich empfehle die letzten 3 Videos die ich gepostet hatte zu schauen, da erklärt der nette Wissenschaftler wie diese Tests von statten gehen und was man alles so entdeckte.

Man darf nicht vergessen, dass viele der Menschen in denen man die Objekte fand, auch eine Erinnerung an einen Kontakt haben. Irgendwie ist es schon merkwürdig, wenn ein Mensch daher kommt und sagt er hatte Kontakt zu anderen Wesen, ganz gleich ob Außerirdisch, Interdimensional oder sonst was, glaubt man ihm nicht. Findet man Beweise werden die Beweise letzendlich genauso behandelt wie die Menschen die den Kontakt hatten: Man glaubt ihnen nicht, obwohl Wissenschaft eigentlich keine Religion ist.


2x zitiertmelden

Dr. Roger Leir und Alien Implantate Doku

04.10.2009 um 10:52
Zitat von greykillagreykilla schrieb:Man glaubt ihnen nicht, obwohl Wissenschaft eigentlich keine Religion ist.
Er macht es einem ja auch nicht gerade leicht mit dem Design seines Internetauftritts, dies für Wissenschaft und nicht für SciFi zu halten:
http://www.alienscalpel.com

@greykilla


1x zitiertmelden

Dr. Roger Leir und Alien Implantate Doku

04.10.2009 um 11:44
Hallo!

Ich bin unschlüssig bei Dr. Leir. Warum geht die Meldung über das Implantat das er auf der Konferenz vorgestellt hat nicht um die Welt wenn da was dran wäre?
Auf seiner Seite werden zwar diese Analysen gezeigt aber niemand der Untersuchenden nimmt dazu Stellung...als ich das letzte mal dort nachgeschaut, auf seiner Seite meine ich, wurde auch kein Institut genannt wo das ganze Untersucht wurde. Warum geht das Institut nicht an die Presse wenn das Implantat doch angeblich in den Weltraum Signale sendet?


1x zitiertmelden
greykilla Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Dr. Roger Leir und Alien Implantate Doku

04.10.2009 um 15:02
Zitat von voidolvoidol schrieb:Er macht es einem ja auch nicht gerade leicht mit dem Design seines Internetauftritts, dies für Wissenschaft und nicht für SciFi zu halten:
@voidol
leider muss ich dir da vollkommen recht geben.
Zitat von LanfeustLanfeust schrieb:Warum geht die Meldung über das Implantat das er auf der Konferenz vorgestellt hat nicht um die Welt wenn da was dran wäre?
@Lanfeust

Nun, die Medien haben kein Interesse daran, weil sie kein Interesse daran haben dürfen. Die Medien in den USA werden viel stärker manipuliert als hierzulande. Hier ein Dokument der CIA in der unter anderem auch drin steht dass sie jederzeit jede Story verhindern können oder eine gewünschte senden oder drucken lassen können. Siehe Seite 6 des Dokuments. http://disclosureproject.org/PDF-Documents/CIAMemo.pdf
Zitat von LanfeustLanfeust schrieb:Warum geht das Institut nicht an die Presse wenn das Implantat doch angeblich in den Weltraum Signale sendet?
Nochmal, weil die Medien einfach nicht das Recht haben über solch eine Geschichte zu berichten.


melden

Dr. Roger Leir und Alien Implantate Doku

04.10.2009 um 15:12
@greykilla

Scheint mir aber nicht so zu sein als wenn die Medien nicht darüber berichten dürften denn in den 90er Jahren wurde in Massen darüber berichtet und derzeit berichtet ja auch der Attila aus der Bildzeitung darüber http://www.bild.de/BILD/news/mystery-themen/ufos-aliens-2012-uebersinnliches.html und da steht es sogar noch unter der Oberrubrink News und nicht etwa unter Unterhaltung was dann nämlich nahelegen würde das eben nur zur Unterhaltung gedacht ist bzw. nicht ernst zu nehmen.

Wo sind denn da die Leute die der Bildzeitung verbieten darüber zu berichten?


melden