Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gott ein Alien?

66 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Alien
moruka
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott ein Alien?

11.10.2009 um 22:28
Ich habe mal ein wenig über Gott nachgedacht und bin zu dem Schluss gekommen das Gott wahrscheinlich ( falls er den Existiert ) nur ein Ausserirdischer ist der die Mittel hat um ein Universum zu erschaffen. Da er nicht von diesem Planeten kommt ist er ja ein Ausserirdischer und egal ob er vor dem Universum alleine war oder ob es da noch andere Universen gab in denen er sich entwickelt hat so hat Gott halt nur die gegebenen Mittel um ein Universum zu erschaffen. Folglich steckt dahinter nicht irgendetwas Übernatürliches sondern Gott wäre in seiner Entwicklung einfach nur weiter als wir.
Jetzt müsste man sich ja fragen warum er das Universum erschaffen hat. Ich denke nicht das er es getan hat weil er uns so sehr liebt sondern eher um in dieses Universum zu fliehen weil seins gestorben ist oder er hat es einfach zum Spaß entstehen lassen weil ihm langweilig war.

Jetzt müsste man sich fragen warum wir den dan zu Gott beten sollten und jeden Sonntag wertvolle Zeit nur für ihn vergeuden sollten wenn er diese Universum sowieso nicht wegen uns erschaffen hat. In unserem Universum gibt es vermutlich Milliarden von Zivilisationen und falls es noch andere Universen gibt so gibt es in ihnen wiederum so viele oder sogar mehr Zivilisationen. Und nun frage ich mich ob wir wenn Gott das alles erschaffen hat zu ihm beten sollten weil ich mir bei der Größe eines solchen Reiches denken könnte das es ihm ganz schön am Ar*** vorbei geht wenn in einem weit entfernten Winkel in einem von seinen vielen Universen irgendeine Unterentwickelte Spezies zu ihm betet.

Was haltet ihr davon?


melden
Anzeige

Gott ein Alien?

11.10.2009 um 22:45
@moruka

hi moruka.
ich glaube religion ist nur ein macht instrument.
es gibt sicherlich götter (von alten Zivilisationen) die götter hatten ,die von anderen sternen oder besser gesagt planeten kamen. aber unsere heutige religion ist sicherlich nur ein machtwerkzeug ,sonst wär gott ja nur ein wenig geldgeil oder goldgeil .denn es passiert so viel unrecht auf dieser welt ,auch trifft es oft guten menschen die auch beten und in die kirche gehen .aber als erklärung kriegt man dann nur ,daß es prüfungen sind oder sie nennen andere gründe .es gibt genug beispiele!
ich denke jeder ist sein eigener gott ,also du bist gott.denn du kreierst dein leben ,du schaffst deine eigene realität,du bist dein eigener schöpfer.
MFG RS51

PS: ich weiß ,daß man beim thema gott immer vorsichtig sein sollte,weil hier ja sicherlich auch gläubige menschen sind.also das ist meine eigene meinung.
soll jeder glauben was er soll!


melden
foursa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott ein Alien?

11.10.2009 um 22:49
moruka schrieb:Ich habe mal ein wenig über Gott nachgedacht und bin zu dem Schluss gekommen das Gott wahrscheinlich ( falls er den Existiert ) nur ein Ausserirdischer ist der die Mittel hat um ein Universum zu erschaffen.
Also ein Außeruniversaler?!
moruka schrieb:Folglich steckt dahinter nicht irgendetwas Übernatürliches sondern Gott wäre in seiner Entwicklung einfach nur weiter als wir.
Ich glaube den Punkt mit der Allmächtigkeit hast du falsch verstanden oder du verstehst was anderes unter Gott als ich hehe

Wenn er existiert und absolut ist, entwickelt er sich nicht, sondern ist zu jeder Zeit an jedem Ort bis in alle Ewigkeit. Scotty...Energie...oder so
moruka schrieb:Jetzt müsste man sich ja fragen warum er das Universum erschaffen hat. Ich denke nicht das er es getan hat weil er uns so sehr liebt sondern eher um in dieses Universum zu fliehen weil seins gestorben ist oder er hat es einfach zum Spaß entstehen lassen weil ihm langweilig war.
Man kann sich auch fragen warum die Banane krumm ist.
Selbst wenn man die Antwort schon kennt.
moruka schrieb:Jetzt müsste man sich fragen warum wir den dan zu Gott beten sollten und jeden Sonntag wertvolle Zeit nur für ihn vergeuden sollten wenn er diese Universum sowieso nicht wegen uns erschaffen hat.
Gerade deswegen. Alle haben die gleiche Bevorzugung erhalten. Null und das ist auch gut so.
moruka schrieb:Und nun frage ich mich ob wir wenn Gott das alles erschaffen hat zu ihm beten sollten weil ich mir bei der Größe eines solchen Reiches denken könnte das es ihm ganz schön am Ar*** vorbei geht wenn in einem weit entfernten Winkel in einem von seinen vielen Universen irgendeine Unterentwickelte Spezies zu ihm betet.
Jeder muss seinen Frieden finden. Früher oder später ne


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott ein Alien?

11.10.2009 um 22:50
@moruka

Diese Vorstellung über einen Gott der das Universum für jemanden oder welche erschaffen hat nimmt neue Ausmaße an. Nich böse gemeint ich bin nur etwas verzweifelt.

Moruka, da glaub ich liber an rs51, und somit auch an dir. :)


melden

Gott ein Alien?

11.10.2009 um 23:35
Nee, glaube ich kaum^^....mal abgesehen davon das "Gott" keine Lebensform in dem Sinne ist, keinen Körper hat etc....Der Begriff "Gott" ist sowieso Blödsinn!
Das was uns und alles Schuf ist mehr eine art Energie eine Kraft oder sowas und kein Wesen was sich langweilte oder überhaupt nachdachte und dann das Universum bastellte, völliger Schwachsinn!

Hier mal eine Interessante Doku zu unserer Religion! ^^

http://video.google.de/videoplay?docid=1338572241371195960&hl=de#


melden
moruka
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott ein Alien?

11.10.2009 um 23:53
Trotzdem ist es ja dann unsinnig zu Energie zu beten und extra für diese Energie eine Religion zu begründen. Wenn es denn diese Energie gibt die alles erschaffen hat dann würde sie wohl nicht zwischen gläubigen und ungläubigen Menschen unterscheiden.
Ich wollte ja nur darauf hinaus das es in solchen Fällen unsinnig wäre zu solchen Dingen zu beten da sie uns keine Vorteile bringen.


melden

Gott ein Alien?

12.10.2009 um 00:19
Also eine Energie anbetten kommt ja noch blöder XD....lol....dann bette ich mal zur Anziehungskraft damit ich ein paar Kilo mehr auf die Waage bringe XD....^^ scherz!
Ich denke man versteht was ich meine!? ^^


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott ein Alien?

12.10.2009 um 00:29
Es kann schon sein das es Gott gibt und dann ist er, sie es auch kein Alien und auch kein menschliches Wesen sondern vielleicht nochmehr als Energie. Also schon etwas ausserirdisches aber in keiner Alienform.
Vielleicht irgendwas was wir uns nicht im menschlichen Denken vorstellen können.
Es gibt auch keine Religion und auch keine Urschriften weil das alles Menschliches Denken ist.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott ein Alien?

12.10.2009 um 00:31
Bibelforscherin: "Gott ist nicht der Weltenschöpfer"

Nijmegen/ Niederlande - Die Annahme, dass die Bibel Gott als Schöpfer der Erde und des Himmels ausweist ist falsch - zumindest glaubt dies die niederländische Bibelforscherin Professor Ellen van Wolde von der Radboud Universiteit Nijmegen und erklärt, dass es sich um einen über Jahrhunderte hinweg tradierten Übersetzungsfehler handelt.

Ihre Theorie will van Wolde (54) schon bald ausführlich an der Universität vorstellen. Laut dieser soll es sich bei dem ersten Satz aus dem 1. Buch Mose (Genesis 1,1) "Am Anfang schuf Gott den Himmel und die Erde" nicht um eine korrekte Übersetzung aus dem Hebräischen handeln.

Van Wolde beruft sich bei ihrer Arbeit auf eine neue Textanalyse und glaubt, dass die ursprünglichen Autoren niemals die Absicht hatten, Gott als Weltenschöpfer zu beschreiben. Tatsächlich erscheine es so, als hätte es die Welt schon gegeben, als die göttliche Schöpfung von Tieren und Mensch begann.

Die Forscherin hat den biblischen Text neu untersucht und ihn auch in einen Kontext anderer Schöpfungsmythen, etwa aus dem alten Mesopotamien gesetzt. Laut van Wolde steht das hebräische Verb "bara", wie es in dem ersten Satz der Genesis verwendet wird, nicht für "(er)schaffen", sondern vielmehr für "teilen/scheiden". Der erste Satz des 1. Buch Mose müsse übersetzt also "Am Anfang teilte/schied Gott Himmel und Erde" lauten.

Für ein Verständnis der Bibel hätte dieser Übersetzungsfehler gravierende Auswirkungen und auch für das theologische Glaubensgebäude, würde dies doch bedeuten, dass die Vorstellung von einem Gott, der die Erde aus dem Nichts erschaffen habe, falsch sei.

Gerade im Kontext anderer Schöpfungsmythen mache die neue Übersetzung sehr viel mehr Sinn, beschreiben diese doch, dass es schon zuvor etwa einen gewaltigen Ozean gegeben habe, in dem Ungeheuer in ewiger Dunkelheit lebten.

Auch grammatikalisch sei Gott nicht der Weltenschöpfer: "Irgendetwas mit dem Verb "bara" im Sinne von 'schaffen' stimmt bei der bisherigen Übersetzung nicht", so die Forscherin. "Gott war das Subjekt (Gott schuf), gefolgt von zwei oder mehr Objekten. Warum erschuf Gott nicht nur ein Ding oder Tier stattdessen immer gleich mehre?"

Aufgrund dieser Fragestellung schlussfolgert van Wolde, dass Gott nicht geschaffen sondern geteilt/geschieden habe. Zunächst Himmel und Erde, dann das Land von den Wassern, die Meeresungeheuer von den Vögeln und dem Gewimmel auf dem Grund. "Es gab also schon Wasser, es gab darin bereits Ungeheuer. Gott hat zweifelsohne Dinge erschaffen, aber offenbar nicht Himmel und Erde." Die übliche Vorstellung der "Schöpfung aus dem Nichts" (Creatio ex nihilo) sei also ein großes Missverständnis, so zumindest van Wolde.

Die Schöpfung sei nicht der Beginn von allem, sondern der Beginn einer weiteren Handlung gewesen. Gott sei also erst später hinzugekommen und habe die Erde bewohnbar gemacht.

Es ist davon auszugehen, dass die Erwartungen der Forscherin wohl umgehend erfüllt werden, wenn sie eine "heftige Debatte" vorhersieht. Schließlich sei ihre Theorie nicht nur neu, sondern berühre auch die Herzen vieler religiöser Menschen. "Vielleicht verletze ich mich damit sogar selbst, da ich mich als einen religiösen Menschen betrachte und ein 'Schöpfer' immer eine sehr besondere Vorstellung von Vertrauen für mich darstellte. Dieses Vertrauen möchte ich mir gerne bewahren", zitiert der "Telegraph.co.uk".



Ein Sprecher der Universität erklärte, die Arbeit der Professorin erschüttere die Geschichte der Schöpfung in ihren Grundfesten. "Die traditionelle Vorstellung der Schöpfung ist vor diesem Hintergrund so nicht länger haltbar", fügt van Wolde hinzu.

_________________________________________________________________________


MFG


xpq101

:>


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott ein Alien?

12.10.2009 um 01:06
die ganze Schöpfungsgeschichte ist vom Menschen erdacht, wie Grimms Märchen da man sich damals nicht erklären konnte wie weshalb warum. Es ist doch egal ob Gott geteilt gtrennt oder was auch immer. Ich meine so wie die Bibelforcherin *hust* das darstellt hat Gott in etwas dagewesen eingegriffen. Hallo was ist das denn für ein Schwachsinn. Wenn dann ist alles durch Gott und wir wissen nicht wer oder was Gott ist. Fertig. Vielleicht erfahren wir es wenn wir tot sind, aber weiß jemand was war bevor wir geboren wurden? Nein also wird da auch nicht viel kommen als nichts.


melden

Gott ein Alien?

12.10.2009 um 04:02
@xpq101

ich finde es recht interresant,das ganze.
es gibt ja auch die geschichte wo die erde und der mond mal zusammengewäsen sind.
vielleicht ist es ja nicht der !HIMMEL! als der er uns bekannt ist,gemeint?sondern der Mond.
xpq101 schrieb:Der erste Satz des 1. Buch Mose müsse übersetzt also "Am Anfang teilte/schied Gott Himmel und Erde" lauten.
eben weil er so inteligent war,wusste er das es LEBEN auf dem Planeten ERDE ohne MOND nie geben könnte.


melden
foursa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott ein Alien?

12.10.2009 um 13:34
moruka schrieb:Trotzdem ist es ja dann unsinnig zu Energie zu beten und extra für diese Energie eine Religion zu begründen.
Die Idee des Fanatismus haben ja auch die Menschen selbst geschaffen.
Gott in Form von Energie wäre in dir, an dir und um dich herum.
Nicht in Kriegen und Kirchen
moruka schrieb:Wenn es denn diese Energie gibt die alles erschaffen hat dann würde sie wohl nicht zwischen gläubigen und ungläubigen Menschen unterscheiden.
Das sind doch alles erfundene Sachen von falschen Propheten :D
Es gibt die zerstörende Kraft und die schaffende Kraft.
Du brauchst dich nur für einen Weg entscheiden und aktiv werden. Den Rest erledigt das Ganze bzw. der Schmetterlingseffekt.

Kein Schicksal, keine Fügung, kein Beten. Nur der Stein des Anstoßens ^^


melden

Gott ein Alien?

12.10.2009 um 13:39
Natürlich ist Gott ein Alien, was den auch sonst!
Nur wer auf der Erde geboren wurde ist „keiner Einer!“


melden

Gott ein Alien?

12.10.2009 um 14:03
das was die menschen gemacht haben könnte waren evtl. andere wesen (oder auch nicht)-aber falls.... wer hat die dann erschaffen..

ich denke mal gott (falls es so etwas gibt) ist das was sich die menschen sich nicht vorstellen können um einen grund zu haben um überhaubt an etwas zu glauben.... erstmal anerkannt wurde dieses "wort" zum werkzeug


melden

Gott ein Alien?

12.10.2009 um 14:04
Die Gott Geschichten und die "Sein Sohn" z.B. Jesus Geschichten sind aus was ganz anderem hervor gekommen!Seht euch mal die Doku die ich weiter oben gepostet habe an! Die ist sehr Aufschlußreich! ^^

Und jetzt zu dem das "Gott" ein Alien sein soll, meine Gedanken dazu!
Es wäre durchaus möglich das wir "gemacht" wurden (also die Menschen), von Außerirdischen die logischerweiße uns extremst voraus sind! Dann wären sie so zu sagen unsere "Götter" oder besser gesagt unsere Schöpfer oder sowas, die wären aber auch nur Lebewessen, halt sehr fortgeschritten! Wir können uns ja gar nicht vorstellen was alles möglich ist, wer weiß was wir so alles in 100 Jahren machen können, immerhin gibt es bei uns auch schon Genmanipulation etc....nur machen/versuchen wir nicht alles was damit möglich wäre aus Ethischen Gründen!

Zu "Gott" der alles schuff, naja, habe weiter oben schon geschrieben das es eher eine Kosmische, Multidimensionale Kraft oder sowas ist, etwas was wir uns gar nicht vorstellen können! Aber eben kein Wessen! Das Eine Bewusstsein was im ganzen Universum ist, in jedem Atom, Teilchen etc.....Wir sind eigentlich das Univerum was sich selbst beobachtet^^....also sind wir und alles was es gibt das EINE was alles schuff! :)

Und wenn wir sterben, also unsere atomaren Körper, wird uns das alles wieder bewusst....^^....boa, in dieser Hinsicht ist es schwer zu erklären und wahrscheinlich auch unmöglich....wissen werden wir es wenn wir tot sind! ^^'

Hoffe ich habe jetzt nichts vergessen....^^


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott ein Alien?

12.10.2009 um 15:07
@Anius

Danke für den Link, sehr interessant.


melden

Gott ein Alien?

12.10.2009 um 15:33
@rs51
Du meinst, religion ist ein Machtinstrument? Ich weiß was du meinst, aber du hast es flasch formuliert. Pass auf, wie du sachen sagst: Die Religion ist das Spirituelle in den Menschen selbst, und ist etwas ganz menschliches, um die Welt zu beschreiben.
Was ein Machtinstrument ist, das ist die Kirche.


melden
moruka
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott ein Alien?

12.10.2009 um 19:30
Wenn man es so betrachtet hatt Erich von Däniken vielleicht recht und wir wurden von Ausserirdischen erschaffen.


melden

Gott ein Alien?

12.10.2009 um 19:46
Wenn man es genau nimmt, ist eigentlich kein besonders großer Unterschied zwischen dem Glauben an Gott, und dem Glauben an Aliens, die uns besuchen. Ich erklär mal was ich meine:

Jeder Mensch, und jedes Volk als Ganzes, hat seinen eigenen Horizont, den er durch Wissen erweitern kann - das ist nichts Neues. Und jeder Mensch, und jedes Volk, macht sich auch darüber Gedanken, was wohl über diesem Horizont liegen mag.
Ich denke, dass die Erfindung eines oder mehrerer Gottwesen, erforderlich ist, um die Dinge, die nicht erklärt sind, zu festigen.
Warum regnet es, fragte man sich --> na logo: die Götter.
Es geht dabei darum, alles was über dem Horizont liegt (und das ist verdammt viel, auch in der heutigen Zeit), zu festigen, damit der Mensch allgemein UND individuell nicht den Halt verliert.

EIGENTLICH ist der Alien-Kult ja auch so entstanden. (ich rede jetzt vom Kult, und nicht von dem Wahren Kern hinter dem Mythos, über den heiß diskutiert wird) Und warum können wir den festen, aber unerklärten Glauben an höhere Intelligenzen, die uns besuchen, nicht gleichsetzen mit dem Glauben an Gott?

Beide Glauben sind individuell, unerklärt und befassen sich mit dem was über unserem Horizont liegt.
Denn mit den Aliens machen wirs ja genauso wie unsere Vorfahren mit ihren vielen Göttern. Es gibt den Wahn, dass alles, was noch nicht erklärbar ist, gleich mit den Aliens in verbindung gesetzt wird.
Beispiel: Woher kommen die Kornkreise --> na logo: die Aliens


melden

Gott ein Alien?

12.10.2009 um 19:47
@moruka
Also kann man schon sagen, dass wir von Aliens geschaffen wurden , nicht wahr?^^


melden
Anzeige

Gott ein Alien?

12.10.2009 um 23:03
@Zwebbel
und worauf beruht kirche ?
doch sicherlich auf religion , oder?
und aufpassen ist relativ ,ich habe ja gesagt ,daß es meine eigene meinung ist.
wovor sollte ich also aufpassen?
MFG RS51
(nicht bös gemeint, aber erklär mir das mal vernünftig und wer hat das wort religion erfunden ? sicherlich menschen oder?)


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt